Volkswirtschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Volkswirtschaft

  5 6 7 8 9 ... 15  
   
Sortieren nach

Kampf gegen globale Ungleichgewichte Interessenkonflikte überschatten G-20-Gipfel

Die wichtigsten Volkswirtschaften wollen auf dem G-20-Treffen in Paris globale Ungleichgewichte und steigende Rohstoffpreise bekämpfen. Doch schon zum Auftakt treten etliche Kontroversen hervor: Brasilien und China wehren sich. Mehr Von Christian Schubert und Manfred Schäfers

18.02.2011, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Schwedens Krone ist in Euro unterbewertet

Mit extremer Geldpolitik hat die schwedische Zentralbank die Krone vorübergehend geschwächt und die Wirtschaft wiederbelebt. Inzwischen hat sich die Krone zwar stark erholt. Gegen den Euro jedoch ist sie weiterhin stark unterbewertet. Mehr

17.02.2011, 15:37 Uhr | Finanzen

Ansteckungsgefahr? Ägypten macht die arabischen Staaten nervös

Nicht nur politisch, auch wirtschaftlich birgt die Situation am Nil erheblichen Sprengstoff. Jetzt werden auch die arabischen Staaten nervös. Doch wie groß ist die Gefahr des Übergreifens der wirtschaftlichen Probleme auf die Nachbarstaaten wirklich? Mehr Von Rainer Hermann

01.02.2011, 18:58 Uhr | Politik

Abbremsung des Wachstums Chinas Inflation lastet auf den Finanzmärkten

Die Märkte rechnen damit, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt die Zinsen abermals erhöhen muss, um Chinas Geldentwertung in den Griff zu bekommen. In vielen Ländern sinken die Aktienkurse. Mehr Von Christian Geinitz/Daniel Mohr, Peking/Frankfurt

21.01.2011, 06:00 Uhr | Finanzen

Inflationsdruck Asien kämpft gegen den enormen Zustrom an Kapital

Die Kapitalzuflüsse in die Schwellenländer werden sich in diesem Jahr beschleunigen und können Instabilitäten hervorrufen. Chinesische Vertreter wollen deshalb den Konsum im Inland stärken und eine Aufwertung des Yuan vermeiden. Mehr Von Markus Frühauf, Hongkong

18.01.2011, 10:18 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert knapp gehalten

Der deutsche Aktienmarkt tendiert am Montag im frühen Geschäft etwas leichter als am Freitag. Die Verluste in China belasten dabei etwas. Im Dezember sind die Exporte der größten asiatischen Volkswirtschaft deutlich langsamer gewachsen als erwartet. Vor Beginn der amerikanischen Berichtssaison herrscht ein zurückhaltendes Geschäft. Mehr

10.01.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Entscheidung der Notenbank Fed setzt Politik des billigen Geldes fort

Die amerikanische Notenbank ist nach wie vor unzufrieden mit dem Wachstum in den Vereinigten Staaten. Sie erklärte, die im November angekündigte geldpolitische Lockerung fortzusetzen. Außerdem bestätigte sie den historischen Tiefstand des Leitzinses zwischen 0,0 und 0,25 Prozent. Mehr

14.12.2010, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Risikofreudige Anleger Privatanleger spekulieren im Sekundentakt

Die Nachfrage nach hochriskanten Produkten wächst. Für mehrere tausend Deutsche ist dies mittlerweile der Haupterwerb. Die wenigsten interessieren sich dabei für die langfristige Entwicklung von Volkswirtschaften. Ihnen geht es um das schnelle Geld. Mehr Von Daniel Mohr

14.12.2010, 07:00 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Konjunkturbericht Europa tief gespalten

Deutschland ragt heraus. Die meisten anderen europäischen Volkswirtschaften schleppen sich dahin. Der Euro-Raum ist so tief gespalten wie nie seit seiner Gründung vor zwölf Jahren. Mehr Von Philip Plickert

01.12.2010, 14:25 Uhr | Wirtschaft

None Ökonomie der Mitte

Der Meister ist tot, doch sein Lehrbuch lebt weiter. Anfang der fünfziger Jahre erstmals in den Vereinigten Staaten erschienen, haben sich Paul Samuelsons "Economics" rund um den Globus in mehr als 4 Millionen Exemplaren verkauft. Die erste deutsche Übersetzung erschien ebenfalls bereits in den fünfziger ... Mehr

29.11.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Experimentelle Wirtschaftsforschung Wie die Leute ticken

Wer heute Ökonomie studiert, kommt am Labor nicht vorbei. Das gilt nicht nur für die Volkswirtschaftslehre. Auch Betriebswirte simulieren mittlerweile Marketing, Vertrieb oder Unternehmensführung im Labor. Mehr Von Sebastian Balzter

18.11.2010, 16:23 Uhr | Beruf-Chance

Geldpolitik China überrascht mit Leitzinserhöhung

Der chinesische Zinsschritt reicht nach Angaben von Volkswirten nicht: Eine Volkswirtschaft, die so rasant wächst, brauche noch weitere Erhöhungen, um inflationäre Tendenzen zu bremsen. Auch darin unterscheidet sich China von Amerika. Mehr Von Stefan Ruhkamp und Patrick Welter, Frankfurt/Washington

19.10.2010, 21:21 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Die Interventionitis nimmt zu

Die Märkte entfernen sich weiter vom Ideal freier, sich selbst regulierender Strukturen. Selbst Australien scheint eine weitere Aufwertung verhindern zu wollen. Brasilien verteuert den Kapitalverkehr und Thailand streut Interventionsgerüchte. Mehr

05.10.2010, 15:04 Uhr | Finanzen

Software-Industrie Übernahmephantasie treibt manche Softwareaktie

Die Kurse der Aktien vieler kleinerer und mittlerer IT- und Softwareunternehmen sind in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Ihre Bewertungen sind vielfach ambitioniert. Manche bieten Anlegern jedoch Übernahmephantasien. Mehr

04.10.2010, 16:06 Uhr | Finanzen

Rezession Die Woche der Wahrheit für Irlands Banken

Brenzlige Woche für Irland: Der Kapitalbedarf der angeschlagenen Anglo Irish Bank drückt die Volkswirtschaft in die Rezession. Am Mittwoch läuft die zweijährige Garantie aus, welche die Regierung auf dem Höhepunkt der Bankenkrise verkündet hatte. Mehr Von Bettina Schulz, London

28.09.2010, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Technologie Kursentwicklung bei Red Hat ist überhitzt

Die Aktie des amerikanischen Software- und IT-Dienstleistungsunternehmen Red Hat verbuchte in den vergangenen Monaten satte Kursgewinne. Das Unternehmen entwickelt sich operativ sehr robust, die Aktien sind inzwischen aber sehr teuer geworden. Mehr

23.09.2010, 20:17 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Andreas Männicke, East Stock „In Moskau ergeben sich immer wieder Chancen auf Verzehnfachungen“

Börsen aus Osteuropa zieren oft die Tabellenspitze in der europäischen Performancebilanz. Das ist auch in diesem Jahr wieder so. Osteuropa-Experte Andreas Männicke verrät im Interview, wo weiterhin Chancen locken. Mehr

26.08.2010, 18:39 Uhr | Finanzen

Marktbericht Deutscher Aktienmarkt schließt freundlich

Ein Lichtblick für den krisengeschüttelten Arbeitsmarkt in Amerika hat den Dax am Donnerstag gestützt. Der deutsche Leitindex schloss 0,2 Prozent höher bei 5912 Zählern. Mehr

26.08.2010, 18:27 Uhr | Finanzen

Marktbericht Griechische Zustände in Österreich?

Österreichische Galerien leiden unter Umsatzverlusten bei einem „irren Wettbewerb“, und besonders die Preise für junge Künstler stehen unter Druck. Aufhören will deswegen aber niemand. Mehr Von Michaela Seiser

26.08.2010, 05:18 Uhr | Feuilleton

Chinas Weg zur Weltmacht Haltet unsere Stärken verborgen und wartet ab

China hat Japan als zweitgrößte Volkswirtschaft abgelöst. Diese Nachricht weckt im Ausland Ängste, auch in Amerika. Das Pentagon fragt in einem jüngst veröffentlichten Bericht, wie sich die wirtschaftliche Macht militärisch auswirken wird. Peking fühlt sich dadurch angegriffen - und stellt sich schwächer dar, als es ist. Mehr Von Till Fähnders, Peking

18.08.2010, 19:06 Uhr | Politik

Zweitgrößte Volkswirtschaft China hängt Japan ab

Nach über 40 Jahren hat China Japan als zweitgrößte Volkswirtschaft abgelöst. Japans Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr nur um 0,1 Prozent. Die größte Volkswirtschaft sind nach wie vor die Vereinigten Staaten, Deutschland liegt auf Platz vier. Mehr

16.08.2010, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Mineralöl Auf Dauer Nummer eins

Mineralöl ist der mit Abstand wichtigste Primärenergieträger für die deutsche Volkswirtschaft, die selbst über keine nennenswerten Ölvorkommen verfügt. In der Klimapolitik spielt der Ölverbrauch bisher eine untergeordnete Rolle. Mehr

16.08.2010, 16:55 Uhr | Politik

None China und Indien im Aufwind

Pranab Bardhan vertritt das Fach Volkswirtschaftslehre an der Universität von Kalifornien in Berkeley. In seinem Buch setzt er sich kritisch mit der üblichen Erklärung für den wirtschaftlichen Aufstieg Chinas und Indiens auseinander. Gleich im ersten Kapitel fasst er die übliche, teilweise richtige, aber ... Mehr

16.08.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Tarifabschlüsse Streit über höhere Löhne

Der Streit über die Lohnpolitik in Deutschland schwelt weiter. Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger fordert 3 Prozent Lohnzuwachs. Die deutsche Zurückhaltung habe dazu beigetragen, dass die Volkswirtschaften des Euro-Raums auseinanderdrifteten. Andere Ökonomen widersprechen. Mehr Von Philip Plickert und Henrike Roßbach

03.08.2010, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Spanien – das immobile Land

Die ganze spanische Volkswirtschaft war fixiert auf Immobilien. Jetzt stellt sich heraus: Der Wohlstand ist auf Sand gebaut. Die Herabstufung des Ratings durch die Agentur Fitch hat schon für Kursverluste in Amerika gesorgt. Am Montag könnte es in Europa weitergehen. Die Lage ist gefährlich. Mehr Von Winand von Petersdorff

30.05.2010, 08:37 Uhr | Wirtschaft
  5 6 7 8 9 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z