Vivendi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Universal Music Auch das größte Musiklabel der Welt soll an die Börse

Die Plattenfirma von Billie Eilish und Co. hat 2019 ihren Umsatz beachtlich gesteigert – sehr zur Freude der Muttergesellschaft Vivendi. Die hat viel vor mit dem Label. Mehr

14.02.2020, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Vivendi

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Pläne von Warner Music Musik fürs Börsenparkett

Das Label von Ed Sheeran, Coldplay & Co soll an die Börse zurückkehren. Die Vorzeichen scheinen günstig. Doch auf dem Musikmarkt lauern einige Unsicherheiten. Mehr Von Benjamin Fischer

10.02.2020, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Die Rapperin 070 Shake Alleinsein fühlt sich manchmal einsam an

Warum nicht den Herzschmerz und all die Traurigkeit mit Euphorie besingen? Ein Treffen mit der Rapperin und Sängerin 070 Shake aus New Jersey. Mehr Von Florentin Schumacher

02.02.2020, 13:30 Uhr | Feuilleton

Tencent kauft UMG-Anteile Teure Musik

Universals stolze Bewertung von 30 Milliarden Euro dürfte die Vivendi-Aktionäre freuen. Sie unterstreicht aber auch die beachtliche wirtschaftliche Erholung der Musikbranche. Mehr Von Benjamin Fischer

02.01.2020, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Größtes Musiklabel der Welt Tencent kauft Universal-Anteile

10 Prozent der Anteile an Universal Music gehören künftig dem chinesischen Internetriesen Tencent. Gut möglich, dass es bald noch mehr werden. Mehr Von Benjamin Fischer

01.01.2020, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Tencent will UMG-Anteile China greift nach Bob Dylan und den Beatles

Ob Ariana Grande, die Beatles oder Bob Dylan: Die Universal Music Group hat ein großes Repertoire an Künstlern. Der Tencent-Konzern aus China will jetzt bis zu 20 Prozent der Anteile erwerben – und macht Spotify weiter Konkurrenz. Mehr Von Christian Schubert, Paris

06.08.2019, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Netflix in Nollywood Nigerias Filmindustrie zieht internationale Investoren an

Der französische Fernsehsender Canal-Plus kauft die führenden Filmstudios Nigerias. Auch Netflix ist dort schon vertreten. Nollywood wird zu einer der wichtigsten Branchen des Landes. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

19.07.2019, 21:03 Uhr | Wirtschaft

Handelskonflikt Ökonomen fürchten Zollstreit als größtes Risiko für die Weltwirtschaft

Seit einem Jahr stecken die beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt, die Vereinigten Staaten und China, in einem Zollstreit. Inzwischen ist vom „Handelskrieg“ die Rede. Mehr

11.06.2019, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Einstieg in Sendergruppe Was die Berlusconis mit Pro Sieben vorhaben

Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi gründete vor vielen Jahren Mediaset. Nun ist sein Sohn der Chef. Doch was ist das eigentlich für ein Unternehmen? Mehr Von Tobias Piller, Rom

29.05.2019, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung in Hessen Grüne signalisieren Fortsetzung der Koalition mit CDU

Setzt die aktuelle Koalition ihre Regierungsarbeit in Hessen fort? Die Grünen scheinen einem abermaligen Bündnis mit der CDU nicht abgeneigt. Eine andere Konstellation hat hingegen keine Chance mehr. Mehr

03.11.2018, 16:32 Uhr | Rhein-Main

Drei Tage, zwei Nächte in Wien Die Entdeckung der guten Form

Künstler wie Adolf Loos, Otto Wagner und Josef Hoffmann haben das erste Wegstück in Richtung Moderne freigeschlagen. Inzwischen ist Wien in Sachen Design und Architektur im einundzwanzigsten Jahrhundert angekommen – und dabei sehr beschwingt. Mehr Von Susanne Schaber

27.07.2018, 15:01 Uhr | Reise

Technische Analyse Die Guten ins Töpfchen

Der Euro Stoxx 50 bewegt sich seit Jahren seitwärts. Bei welchen Einzelwerten lohnen sich für Anleger dennoch Zukäufe? Mehr Von Achim Matzke

13.07.2018, 14:02 Uhr | Finanzen

Kolumne „Bild der Woche“ Unterwegs mit den Rolling Stones

Ein Bild aus Josef Koudelkas „Exiles“-Serie: Sind die drei zu sehenden Männer Hirten, Lehrer, drei irre Iren? Und warum sind sie auf Knien? Über das Wandern als fotografische - und menschliche - Disziplin. Mehr Von Katja Petrowskaja

08.09.2017, 16:02 Uhr | Feuilleton

Flavio Cattaneo Telecom-Italia-Chef bekommt zum Abgang 25 Millionen Euro

Der französische Medienkonzern Vivendi lässt sich den Abgang eines als unbequem empfundenen Managers einiges kosten. Es ist eine der größten Abschiedszahlungen in der italienischen Geschichte. Mehr

25.07.2017, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Kriminalroman Hillbilly-Rhapsodie

Selten kann ein Kriminaldebüt so überzeugen wie das von Tom Bouman: „Auf der Jagd“ führt ins rauhe Klima der Appalachen – zu Waffennarren, in Drogenküchen und ins verstockte Herz einer verlorenen Generation. Mehr Von Hannes Hintermeier

12.05.2017, 23:29 Uhr | Feuilleton

Technische Analyse Diese Aktien profitieren nicht vom Börsenaufschwung

Zwei neue Rekordstände hat allein der Dax diese Woche erreicht. An einigen prominenten Papieren geht der Aufschwung allerdings vorbei. Mehr Von Achim Matzke

05.05.2017, 09:04 Uhr | Finanzen

Zerfällt Europa? (26) Keine Alternative für Deutschland

Der Brexit ist das stärkste politische Erdbeben, das Europa seit der Wiedervereinigung 1989 erschüttert hat. Zusammenbrechen wird die EU darüber wohl nicht. Auch nicht das Vereinigte Königreich. Aber nichts wird so bleiben, wie es vorher war. Mehr Von Lord Stephen K. Green, Baron Green of Hurstpierpoint

05.04.2017, 16:58 Uhr | Politik

Landtagswahl im Saarland Die Grünen am Existenzminimum

Mit welchen Themen sich die Grünen im Saarland über fünf Prozent kämpfen wollen – und wie ihnen eine niedrige Wahlbeteiligung zugute kommen könnte. Mehr Von Timo Frasch, Saarbrücken

14.03.2017, 10:57 Uhr | Politik

Watchever hört auf Zurück nach Frankreich

Der französische Streamingdienst Watchever gibt sich geschlagen, zu übermächtig ist die Konkurrenz von Amazon und Netflix. Der Anbieter hat nie den Sprung aus der Nische heraus geschafft. Mehr Von Christian Schubert, Paris

22.07.2016, 17:30 Uhr | Feuilleton

Weitere Nachrichten Tui erwartet Rekordjahr für Spanien-Reisen

Der weltgrößte Reisekonzern Tui sieht 2016 einem Rekordjahr für Spanien-Reisen entgegen. Knapp die Hälfte der Krankenversicherten steht dagegen der Digitalisierung im Gesundheitswesen skeptisch gegenüber. Mehr

11.04.2016, 06:55 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen Post hat angeblich keine Pläne für Verkauf der Frachtsparte

Die Deutsche Post DHL will von einem möglichen Verkauf ihrer Frachtsparte nichts wissen. Der französische Musik- und Medienriese Vivendi will derweil wegen eines schwächelnden Heimatmarktes die Internationalisierung weiter vorantreiben. Mehr

19.02.2016, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Euro-Stoxx-50 Versorger, Banken und Minenkonzerne auf Verkaufsliste

Die Zinswende und fallende Rohstoffpreise verdüstern die Lage einiger Standardwerte. Bei Rio Tinto oder HSBC werden sich die Abwärtstrends über den Jahreswechsel fortsetzen. Ein Verkauf ist zu überlegen. Eine technische Analyse. Mehr Von Achim Matzke

18.12.2015, 12:25 Uhr | Finanzen

Satire in Frankreich Der Präsident frisst, sein Herausforderer schaut Fußball

Frankreichs beliebteste Fernseh-Satire ist eine Puppenshow: „Les Guignols de l’ info“ sollten abgeschafft werden. Jetzt sind wieder da, aber wo ist ihr Biss geblieben? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

17.12.2015, 10:57 Uhr | Feuilleton

Weitere Nachrichten LPKF senkt nach schwachem Quartal Jahresziel

Rheinmetall erhöht das Kapital, Vivendi will nach einem Gewinnrückgang kräftig zukaufen und die Stimmung bei japanischen Industriebetrieben sinkt weiter. Mehr

11.11.2015, 06:42 Uhr | Wirtschaft

TV-Satireshow „Les Guignols“ Dürfen die Hofnarren nicht mehr spielen?

Die Puppen der Satireshow „Les Guignols de l’Info“ kennt in Frankreich jeder. Und junge Leute kennen viele Politiker nur als Karikatur. Jetzt könnte es sein, dass die beliebte Sendung verschwindet. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

06.07.2015, 17:18 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z