Viacom: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hollywood gegen Georgia Neue Drehorte wegen Abtreibungsgesetz?

In Georgia soll 2020 ein verschärftes Abtreibungsgesetz in Kraft treten. Produktionsfirmen und Studios aus Hollywood drohen, sie würden nicht mehr im Bundesstaat drehen. In Georgia wird dank Steueranreizen viel produziert. Mehr

03.06.2019, 18:22 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Viacom

1 2 3  
   
Sortieren nach

Endgültiges Ende Musiksender Viva wird eingestellt

Zahlreiche Moderatoren starteten hier ihre Karriere, Musiker wurden mit ihren Videos durch den Sender berühmt. Jetzt geht eine Ära zu Ende: Viva stellt nach 25 Jahren sein Programm ein. Mehr

20.06.2018, 20:03 Uhr | Feuilleton

Wer hat Angst vor Netflix? Fusionsfieber unter amerikanischen Medien

Nach der Übernahme von Time Warner durch den Telekom-Konzern AT&T klettern die Kurse weiterer Übernahmekandidaten. Am Siegeszug von Netflix dürfte sich zunächst aber nichts ändern. Mehr Von Norbert Kuls, New York

20.06.2018, 06:14 Uhr | Finanzen

Neuer Medienriese? „Es geht darum: Fressen oder gefressen werden“

Die beiden großen amerikanischen Medienunternehmen Viacom und CBS gehörten schon einmal zusammen. Nun könnte es wieder so kommen - auch wegen Netflix. Mehr

26.01.2018, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Neue Steuerregeln für Investmentfonds

Die Besteuerung von Investmentfonds und ihrer Anleger soll neu geregelt und damit zugleich ein weiteres Steuerschlupfloch geschlossen werden. Mehr

24.02.2016, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Viva hat sich neu erfunden Boulevardfernsehen für junge Leute

Viva, einstmals die deutsche Antwort auf den Musiksender MTV, lebt munter mit neuen Konzepten. Quote und Marktanteil liegen im Soll. Mit 180° hat man ein sehr passables Format entwickelt. Mehr Von Lars Reusch

14.10.2012, 14:00 Uhr | Feuilleton

30 Jahre MTV Früher war mehr Musik drin

Am 1. August 1981 ging der Musiksender MTV auf Sendung. Mit dem einstigen Kerngeschäft hat der Sender mittlerweile aber nicht mehr viel zu tun. Musikvideos laufen längst im Netz. Mehr Von Martin Gropp

01.08.2011, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Medienschau S&P droht Vereinigten Staaten mit radikaler Herabstufung der Bonitätsnote

Die EU-Kommission will eigene Steuern. Prime Office und China Specialty Glass schaffen es doch an die Börse. News Corp verkauft Myspace für 35 Millionen Dollar und die Fusion von Londoner und Torontoer Börse ist geplatzt. Mehr

30.06.2011, 07:32 Uhr | Finanzen

Medienmogul Sumner Redstone Der alte Mann und die Mädchenband

Diese Mädchenband muss den Medienmogul Sumner Redstone wirklich fasziniert haben: Der Sängerin schenkte er sehr viele Viacom-Aktien, zum Missfallen von MTV warb er bei dem Sender für die Band - und ein Anruf bei einem Journalisten verleiht ihm nun die Aura eines Mafiabosses. Mehr Von Roland Lindner

29.07.2010, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Musikindustrie Das Ende vom Lied

In diesen Tagen hätte die Popkomm in Berlin stattfinden sollen, die wichtigste Musikmesse auf deutschem Boden. Sie wurde abgesagt, aber das Bedauern darüber hält sich in Grenzen. Streifzug durch eine Branche, die im Bewusstsein lebt, sich auf sparsame Zeiten einrichten zu müssen. Mehr Von Edo Reents

19.09.2009, 17:33 Uhr | Feuilleton

Musikspiele Die Videospielebranche hofft auf den Beatles-Effekt

Musikspiele wie „Guitar Hero“ und „Rock Band“ sind zu Massenphänomenen geworden. Die Spieleindustrie hat damit ein ganz neues Segment geschaffen - und der Musikbranche eine neue Einnahmequelle beschert. Aber schon nach kurzer Zeit ist das Geschäft ins Stocken geraten. Mehr Von Roland Lindner, New York

09.09.2009, 22:11 Uhr | Wirtschaft

Allianz mit Medienkonzern Time Warner Google will mit Youtube endlich Geld einnehmen

Obwohl Youtube zu den meistbesuchten Internetseiten der Welt gehört, hat sich die Muttergesellschaft Google bislang schwergetan, daraus Kapital zu schlagen. Das erfolgreiche Rezept der Google-Suchmaschine, mit inhaltlich relevanten Anzeigen Geld zu verdienen, lässt sich nicht so einfach auf Youtube übertragen. Mehr Von Roland Lindner, New York

21.08.2009, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Medien Verleger werfen Google Wildwestmethoden vor

Bücher, Zeitungen oder Videoclips: Der Internetkonzern Google legt sich mit allen an. In Amerika mit der Buchbranche, in Deutschland wegen Youtube mit der Gema. Juristische Auseinandersetzungen sind für das Unternehmen deshalb mittlerweile Alltag. Mehr Von Roland Lindner, New York

05.04.2009, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Investoren Kerkorian unter Druck

Wertverluste der Aktienbestände zehren am Vermögen des altehrwürdigen amerikanischen Investors Kirk Kerkorian. Für zusätzlichen Druck sorgt ein Rechtsstreit um ein Großprojekt in Las Vegas. Mehr Von Ronald Grover

31.03.2009, 15:47 Uhr | Finanzen

Blick auf die Märkte BMW-Zahlen drücken auf den Dax

Gut behauptet zeigt sich der Dax am Dienstag. Auf dem Dax lasten vor allem schwache Autoaktien-Kurse. Vor allem BMW verlieren nach einem enttäuschenden Quartalsbericht deutlich. Daneben ist die Kursentwicklung uneinheitlich. Mehr

04.11.2008, 09:47 Uhr | Finanzen

Medienschau Amerikanischer Automarkt bricht drastisch ein

Mit dramatischen Umsatzeinbrüchen zeigte sich der Oktober als „schlimmster Monat seit dem Zweiten Weltkrieg“ für den amerikanischen Automarkt, nicht zuletzt wohl, weil, wie die Fed feststellt, sich die Kreditvergabe in Vereinigten Staaten weiter verschärft hat. Dafür hält man die Inflationsrisiken für zerstoben.Die Quartalszahlen von Mastercard sind besser als erwartet, Viacom erleidet derweil einen Gewinneinbruch. Adecco rechnet mit schwierigen Marktbedingungen für das restliche Jahr. Der Rückversicherer Swiss Re rutscht überraschend in die roten Zahlen, FMC und Wacker Chemie bekräftigten ihre Prognosen, die Kuka ebenso wie Pfeiffer Vacuum dagegen senkt. Clariant erhöht den Neunmonats-Gewinn, Beiersdorf erfüllt die Umsatzerwartungen.Siemens steigt aus der Computer-Sparte aus und Porsche plant angeblich eine hohe Sonderdividende. Die WestLB wird das Rettungspaket des Bundes nutzen, die Osteuropabank erwartet wegen der Finanzkrise weitere Notfälle. Ein deutsches Gericht entscheidet, dass ein Geschlossener Immobilienfonds keine sichere Altersvorsorge sei. Mehr

04.11.2008, 08:30 Uhr | Finanzen

Fernseh-Comedy Scherz lass nach

Bei Comedy Central ist endgültig die Luft raus: Mit minimalem Kostenaufwand, Personalwechseln und mangelndem Mut zur Kreativität ließ sich einfach kein erfolgreiches Programm machen. Ende des Jahres schrumpft der Sender zum Programmfenster beim Kinderkanal Nick. Mehr Von Peer Schader

22.10.2008, 19:19 Uhr | Feuilleton

Medienschau Hamburg hat im Rennen um Hapag Lloyd die Nase vorn

Lufthansa verfehlt die Prognose, Pfleiderer senkt sie, Daimler drosselt angeblich die Produktion, Ergo streicht knapp 2000 Stellen, Electronic Arts enttäuscht. Viacom erwirtschaftet aufgrund eines Einmaleffekts weniger Gewinn, EADS steigert den Gewinn schwächer als erwartet, die Postbank verdient wegen der Finanzkrise weniger.Dagegen überrascht LVMH mit einem starkem Gewinn- und Umsatzplus, steigert Siemens den Gewinn im Kerngeschäft über die Erwartungen hinaus, verdoppelt Arcelor-Mittal den Gewinn und bestätigen Fresenius und FMC bekräftigt die Prognosen. MAN macht mehr Gewinn und Umsatz, verzeichnet aber weniger Lkw-Bestellungen. Mehr

30.07.2008, 08:35 Uhr | Finanzen

Amerikanische Datenschützer entsetzt Google muss Youtube-Daten herausgeben

Nach einem neuen Urteil muss Google dem Fernsehkonzern Viacom Daten zur Verfügung stellen, die zeigen, welcher Youtube-Nutzer welche Videos angesehen hat. Viacom will so beweisen, dass der Erfolg von Youtube vor allem auf der Veröffentlichung urheberrechtlich geschützter Videos beruht. Mehr

04.07.2008, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Comedy-Schmiede Brainpool Alles muss man selber lachen

Wenn es lustig wird im Fernsehen, liegt das meistens an der Produktionsfirma Brainpool und ihrem Comedy-Clan. Manchmal aber ist es kaum zu unterscheiden: Wer darf auftreten, weil er lustig ist, und wer bloß deshalb, weil er unter Vertrag steht? Mehr Von Peer Schader

01.04.2008, 17:27 Uhr | Feuilleton

Fernsehen Wechsel bei Comedy Central und Nick

Nur ein Jahr nach dem Start des Viacom-Kanals Comedy Central in Deutschland gibt es Anfang 2008 einen Wechsel in der Chefetage: Markus Andorfer verlässt die Viacom-Tochter MTV Networks Germany Ende Dezember. Mehr Von Peer Schader

19.11.2007, 16:45 Uhr | Feuilleton

Web 2.0 Richtlinien für den Urheberschutz im Internet

Mehrere führende amerikanische Medien- und Internetunternehmen haben sich darauf geeinigt, effiziente Filter einzusetzen, um urheberrechtlich geschütztes Material schnell zu erkennen. Doch eine wichtige Firma macht nicht mit: Google. Mehr

19.10.2007, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Musikvideos im Netz Digitale Auferstehung

Im Fernsehen ist das Musikvideo längst zur Randerscheinung geworden. Auf der Musikmesse Popkomm wird jedoch die Zukunft des Musikvideos beschworen: im Internet. Web 2.0 macht's möglich. Mehr Von Marcus Theurer

19.09.2007, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Facebook Zehn Milliarden Dollar für Internet-Gründer

Facebook ist das amerikanische StudiVZ. Jetzt wollen die Gründer zur Zentrale des Internets werden. Kein Wunder, dass sie sich auf zehn Millarden Dollar taxieren. Mehr Von Roland Lindner und Lisa Nienhaus

19.07.2007, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Web 2.0 CBS erwirbt Musikgemeinschaft Last.fm für 280 Millionen Dollar

Der amerikanische Medienkonzern CBS erwirbt die Musik-Gemeinschaft Last.fm für 280 Millionen Dollar. Wenn das Management seine Ziele erfüllt, können sogar 320 Millionen Dollar daraus werden. Auf jeden Fall ist das die größte Web-2.0-Übernahme in Europa. Mehr

30.05.2007, 15:42 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z