Verdi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einsatz für Tariflohn Sechstel der Mitarbeiter von Amazon streikt am „Prime Day“

Wieder einmal bestreikt die Gewerkschaft Verdi Auslieferungslager von Amazon. Der Ausstand ist Teil eines Tarifstreits im siebten Jahr. Verdi erhebt schwere Vorwürfe. Der Versender gibt sich selbstbewusst und gelassen. Mehr

15.07.2019, 15:03 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Verdi

1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

„Prime Day“ Streiks bei Amazon haben begonnen

Der Online-Händler wird abermals bestreikt. Der Aufruf der Gewerkschafter trifft das Unternehmen an einem Tag, an dem Amazon besonders gute Geschäfte machen wollte. Mehr

15.07.2019, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Angeschlagener Tarifpartner Gewerkschaft Ufo kämpft ums Überleben

Die Gewerkschaft Ufo hat Flugbegleiter-Streiks bei Lufthansa und Eurowings angekündigt, kommt bei der Umsetzung aber nicht voran. Es geht um viel mehr als um Lohnprozente oder neue Überstundenregeln. Mehr

10.07.2019, 12:44 Uhr | Rhein-Main

Umbau der Deutschen Bank Gewerkschaften loben Sewings Entlassungspläne

18.000 Arbeitsplätze sollen der Neuausrichtung der Deutschen Bank zum Opfer fallen. Trotzdem verteidigt nicht nur Verdi-Chef Bsirske das Vorhaben. Mehr

08.07.2019, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Tarifverhandlungen Bankangestellte bekommen mehr Geld

Die Bankenbranche kriselt, trotzdem erhalten die Tarifbeschäftigten nach Streiks ein deutliches Lohnplus. Mehr

04.07.2019, 09:24 Uhr | Finanzen

Einrichtung in Höxter Pflegeheim schließt wegen Personalmangels

„Wir bekommen einfach keine Pflegefachkräfte“, sagt der Chef des Heims zur Begründung für den Schritt. Der Fall illustriert, wie drastisch die Auswirkungen des Mangels schon sind. Und das Haus in Höxter ist nicht das einzige. Mehr Von Britta Beeger und Benjamin Fischer

27.06.2019, 16:46 Uhr | Beruf-Chance

Verkaufsoffene Tage Sonntagsöffnungen sollen eine seltene Ausnahme bleiben

Der Gesetzentwurf der Landesregierung lässt den Städten in Bezug auf die verkaufsoffenen Tage nur wenig Spielraum. Die hessischen Handelskammern sind verärgert. Mehr Von Manfred Köhler

26.06.2019, 13:52 Uhr | Rhein-Main

„Konzertierte Aktion“ Der Pflege-Skandal

Die Ziele der Koalition sind ehrenwert: mehr Personal und bessere Bedingungen in der Pflege. Doch das rechtfertigt die politische Vergewaltigung der Tarifautonomie keineswegs. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

05.06.2019, 07:44 Uhr | Wirtschaft

5 Milliarden Euro teuer Koalition baut die Pflege aus – die Finanzierung ist vertagt

Mit der „Konzertierten Aktion Pflege“ will die Bundesregierung für mehr Personal und höhere Löhne in der Altenpflege sorgen. Das Paket ist teuer. Die Finanzierung bleibt unklar. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

04.06.2019, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Lehrbeauftragte & Co. Ein Uni-Leben zwischen Frist und Frust

Arbeitsvertrag befristet, Stress und Ortswechsel programmiert. Wer es nicht zum Professor schafft, hat es an den Hochschulen schwer. Mehr Von David Korsten

26.05.2019, 14:58 Uhr | Beruf-Chance

Commerzbank-Übernahme? Unicredit engagiert Berater

Die italienische Bank Unicredit will in Deutschland aus eigener Kraft wachsen, sagt sie. Doch nun soll sie Berater für eine Übernahme der Commerzbank engagiert haben. Mehr

15.05.2019, 08:00 Uhr | Finanzen

Karstadt und Kaufhof Neuer Slogan, sonst vieles beim Alten

Seit einem halben Jahr sind Kaufhof und Karstadt ein fusioniertes Unternehmen. Sie werben aber bisher nur gemeinsam. Verdi wendet sich derweil gegen „Tarifflucht“ - und Betriebsräte fordern Klarheit in einer bestimmten Sache. Mehr Von Petra Kirchhoff

07.05.2019, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Kaufhof-Chef im Interview „Filialschließungen ergeben keinen Sinn“

Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Karstadt und Galeria Kaufhof hält die Fusion der Warenhäuser zwar für eine Mammutaufgabe. Doch spätestens bis zum Herbst soll das neue Unternehmen stehen. Mehr Von Brigitte Koch, Christine Scharrenbroch

07.05.2019, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Tarif allgemein verbindlich 9,72 Euro in der Stunde für Friseure - mindestens

Viele Friseurinnen und männliche Kollegen verdienen wenig. Der für allgemein verbindlich erklärte Tarifvertrag soll das in Hessen ändern. Er ermöglicht auch, rückwirkend Nachzahlungen zu fordern. Mehr

30.04.2019, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Kampf um Handelstarif Verdi versucht es bei Amazon unverdrossen mit Streiks

Seit Mitternacht streiken wieder Mitarbeiter von Amazon in Bad Hersfeld. Der Ausstand reiht sich an die ungezählten Aktionen, mit denen die Gewerkschaft für den Handelstarif kämpft - mittlerweile im siebten Jahr. Mehr Von Thorsten Winter

15.04.2019, 08:51 Uhr | Rhein-Main

Mehr Einfluss aus Berlin Radikaler Umbau der Pflege-Lohnpolitik

Die Regierung will in den Tarifverhandlungen die Gewichte verschieben: Sie selbst und die Arbeitnehmer sollen mehr zu sagen haben. Das kann teuer werden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.04.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Heimbetreuung Welcher Pflegenotstand?

Wer mehr Personal in der Pflege will, der muss mehr Geld beschaffen. Ein Tarifzwang aber hilft nur der Gewerkschaft Verdi. Mehr Von Dietrich Creutzburg

07.04.2019, 15:35 Uhr | Wirtschaft

Acht Prozent für BVG-Arbeiter Einigung im Tarifstreit der Berliner Verkehrsbetriebe

Der Tarifkonflikt in Berlin ist beendet. Die BVG-Mitarbeiter erhalten deutlich mehr Lohn. Zudem sollen zahlreiche Tätigkeiten in höhere Entgeltgruppen eingeordnet werden. Mehr

05.04.2019, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Schadenersatz-Klage Dämpfer für Neckermann-Insolvenzverwalter

19,8 Millionen Euro Schadenersatz will der Insolvenzverwalter von Neckermann von ehemaligen Managern des 2012 untergegangenen Frankfurter Versenders haben. Der erste Prozesstag verlief für ihn aber nicht so gut. Mehr

02.04.2019, 18:22 Uhr | Rhein-Main

Warnstreik Berlins Busse und Bahnen stehen still

Verdi ruft zum Warnstreik auf. U-Bahnen und Straßenbahnen fahren nicht. Unregelmäßig fahrende Pendelbusse bringen Reisende zum Flughafen. Mehr

01.04.2019, 08:41 Uhr | Wirtschaft

Wenn Großbanken verschmelzen Bankenfusion bedroht 10.000 Stellen in Frankfurt

Würden Commerzbank und Deutsche Bank zusammengehen, wäre ihr Heimatstandort besonders betroffen. Auch der gesamte Finanzplatz würde Schaden nehmen. Mehr Von Daniel Schleidt

30.03.2019, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Haustarifvertrag für alle Post beendet ihre Zweiklassengesellschaft

Im knallharten Geschäft der Paketzusteller geht die Post einen bemerkenswerten Schritt: Sie holt die rund 13.000 Zusteller ihrer Billig-Tochtergesellschaft Delivery zurück in den Haustarifvertrag. Mehr Von Helmut Bünder und Christoph Schäfer

27.03.2019, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Deutsche und Commerzbank Verdi sagt Bankenfusion den Kampf an

Ein Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank droht zehntausende Arbeitsplätze zu verschlingen. Die Gewerkschaft will das nicht hinnehmen – und droht Warnstreiks an. Mehr Von Hanno Mußler

25.03.2019, 15:22 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Großbank Steht die Bankenfusion bis Ostern?

Ein Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank entfacht keine Euphorie, nicht mal bei den Akteuren selbst. Trotzdem nimmt das Projekt Fahrt auf. Mehr Von Georg Meck

24.03.2019, 13:30 Uhr | Finanzen

Deutsche und Commerzbank Protest im Aufsichtsrat gegen Bankenfusion

Arbeitnehmervertreter fordern Kündigungsschutz für Commerzbank-Mitarbeiter bis mindestens 2021. Die Erfahrungen aus früheren Fusionen zeigen, warum das Thema wichtig ist. Mehr Von Hanno Mußler und Tim Kanning

22.03.2019, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Verhandlungen zur Bankenfusion Die Commerzbank-Mitarbeiter sind in Aufruhr

Der Andrang auf der Betriebsversammlung der Commerzbank ist groß – eine Mischung aus Ärger und Verunsicherung liegt in der Luft. Den richtigen Ton trifft ein Verdi-Gewerkschafter. Mehr Von Hanno Mußler

20.03.2019, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Tausende Stellen in Gefahr Galgenhumor vor dem Bankenmonopoly

In der Commerzbank und der Deutschen Bank dürften durch eine Fusion Tausende Stellen wegfallen. Wie gehen die Mitarbeiter der beiden Großbanken damit um? Mehr Von Hanno Mußler und Tim Kanning

16.03.2019, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Großbankenfusion Verdi fürchtet um Zehntausende Arbeitsplätze

Wie sinnvoll wäre eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank? Die Gewerkschaft Verdi sieht vor allem die Gefahr, dass das Personal kräftig zusammengestrichen wird. Mehr

16.03.2019, 14:55 Uhr | Finanzen

Spekulation über Fusion Aufsichtsräte von Deutscher Bank und Commerzbank tagen am selben Tag

Was wird aus den großen deutschen Geldhäusern? In der Fusions-Debatte sprechen die Gewerkschaften eine große Warnung aus. Mehr Von Tim Kanning und Hanno Mußler

12.03.2019, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Sozialpartnermodell Neuer Schwung für Betriebsrenten

Erste Unternehmen und Belegschaften wagen sich an das neue Sozialpartnermodell ohne Zinsgarantie. Wann regt sich die erste große Gewerkschaft? Mehr Von Philipp Krohn

11.03.2019, 17:08 Uhr | Finanzen

Hessische Gewerkschaft Verdi straft seine Führung ab

Die hessische Gewerkschaft Verdi ist mit ihrer Spitze unzufrieden. Das dürfte an den Strukturreformen liegen – und einem Burkaverbot. Mehr Von Falk Heunemann

09.03.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

7000 Mitarbeiter betroffen Warnstreik am Uniklinikum Gießen-Marburg

Verdi fordert eine Anpassung der Löhne an die der öffentlichen Kliniken. Der Vorstand des privaten Uniklinikums hält den Streik für unbegründet und verweist auf gute Tarifverhandlungen. Mehr

06.03.2019, 11:02 Uhr | Rhein-Main

Nach über einem Jahr Verdi und Eurowings einigen sich im Tarifstreit

Mehr als ein Jahr saßen Gewerkschaft und Fluglinie am Verhandlungstisch. Die Beschäftigten erhalten nicht nur ein höheres Gehalt. Mehr

04.03.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Nach Tarifabschluss Bund der Steuerzahler kritisiert „Gießkannen-Prinzip“

Der öffentliche Dienst erhält nach zähen Verhandlungen ein kräftiges Lohnplus. Nach dem Tarifabschluss am Wochenende gehen die Reaktionen weit auseinander. Mehr

04.03.2019, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Einigung im Tarifstreit Acht Prozent mehr für öffentlichen Dienst

Lange haben Arbeitgeber und Gewerkschaften im Tarifpoker gerungen – doch in der Nacht gab es eine überraschende Einigung. In drei Lohnstufen soll es für die Beschäftigten der Länder deutlich mehr Geld geben – rückwirkend von Januar an. Nur Hessen ist nicht dabei. Mehr

02.03.2019, 23:09 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z