Verbraucherschutz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Verbraucherschutz

  6 7 8 9 10 ... 15  
   
Sortieren nach

Verbraucherschutz New Yorker Buchstabensuppe

Deutschland denkt über eine Hygiene-Ampel für Restaurants nach. In der amerikanischen Metropole gibt es seit einem Jahr Noten von A bis C. Das System bringt oft überraschende Bewertungen – und ist bis heute umstritten. Mehr Von Roland Lindner, New York

04.07.2011, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Freispruch für Gurken, Tomaten und Salat Ehec-Erreger auf Sprossen nachgewiesen

Die gefährlichen Ehec-Erreger vom Typ O104 sind auf Sprossen aus dem Bio-Betrieb im niedersächsischen Bienenbüttel nachgewiesen worden. Sie wurden in der Mülltonne einer Familie gefunden, in der zwei Ehec-Erkrankungen registriert worden waren. Mehr

11.06.2011, 10:40 Uhr | Gesellschaft

Ilse Aigner und die Ehec-Krise Die Leiden der Bundeskrisenministerin

Dass Ilse Aigner nicht den dankbarsten Posten im Kabinett hat, zeigt sich gerade wieder im Umgang mit der Bedrohung durch Ehec. Nach dem ersten Schock wird nun Kritik am Krisenmanagement laut. Aigner spricht von „billigem Oppositionsgeplänkel“. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Robert von Lucius, Hannover

08.06.2011, 11:13 Uhr | Politik

Verbraucherschutz Bafin wirft Banken Fehler in der Beratung vor

Die Finanzaufsicht geht gegen sechs Banken vor - wegen unkorrekten Beratungsprotokollen. Es drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro. Künftig sollen die Berater bei der Bafin registriert werden. Der Bankenverband warnt vor bürokratischem Aufwand. Mehr Von Tim Höfinghoff

26.05.2011, 23:05 Uhr | Finanzen

Verbraucherschutzministerium Deutsche werfen 20 Millionen Tonnen Lebensmittel weg

Ein riesiger Berg an Lebensmitteln wird jährlich in Deutschland weggeschmissen: 20 Millionen Tonnen. Vieles davon ist noch gut essbar, auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums. Dessen irreführender Name sollte geändert werden, fordert die FDP. Mehr

09.05.2011, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Rund 4000 Packungen Gorgonzola nach Listerienfund zurückgerufen

Ein beim Lebensmitteldiscounter Netto verkaufter Gorgonzola könnte Fieber und Durchfall verursachen und ist deshalb zurückgerufen worden. Mehr

23.04.2011, 16:56 Uhr | Rhein-Main

Richter diskutieren über Verbraucherschutz und Steuerhinterziehung "Ich betrüge dich - willst du das wirklich?"

Wird der mündige Verbraucher überbehütet oder abgezockt? Das fragte sich der Deutsche Richtertag - und warnte vor Sammelklagen sowie EU-Richtlinien. Richter und Staatsanwälte, Verteidiger und Steuerfahnder zankten sich derweil über die neuen Regeln zur Selbstanzeige von Steuerhinterziehern. Mehr Von Joachim Jahn

12.04.2011, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt Fraspa erzielt bestes Ergebnis ihrer Geschichte

Nach dem Rekordergebnis 2010 schüttet die Frankfurter Sparkasse erstmals einen Teil an ihre Muttergesellschaft, die Helaba, aus. Doch mit einem neuen Konto-Modell hat das Haus viele Kunden verärgert. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

30.03.2011, 12:32 Uhr | Rhein-Main

Wunderprodukt Joghurt? Die Bakterienkultur

Joghurtregale sind voller Heilsversprechen. Lebensmittelkonzerne verdienen damit gut, Verbraucherschützer finden das böse und empfehlen Dörrpflaumen. Hunderte Beamte prüfen gesundheitsbezogene Reklame. Essen sollte doch Freude machen. Mehr Von Jan Grossarth

26.03.2011, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Japan Sorgen wegen verseuchter Lebensmittel

Der radioaktive Niederschlag in Japan bereitet den Verbrauchern Sorgen. Die Regierung erwartet zwar keine unmittelbaren Gefahren durch Lebensmittel. Doch die Lieferungen in die Nachbarländer wurden eingestellt. Zudem fehlt es an Testlaboren, um die Nahrung ausreichend zu prüfen. Mehr Von Carsten Germis

21.03.2011, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Verbraucherschutz Hessen prüft japanische Lebensmittel auf Strahlung

Schon seit Montag werden alle Lieferungen aus Japan am Frankfurter Flughafen auf Radioaktivität hin geprüft. Nun untersuchen die Kontrolleure auch alle pflanzlichen und tierischen Lebensmittel aus Japan - auf Bitten der EU. Mehr

17.03.2011, 16:25 Uhr | Rhein-Main

Japanische Lebensmittel Verbraucherschützer wollen Fisch und Sushi kontrollieren

Sind Sushi, Grüntee und Miso-Paste noch sicher? Viele Verbraucher melden sich verunsichert bei den deutschen Importfirmen, die über kommende Ernten noch nichts sagen können. Das Landwirtschaftsministerium kündigt Kontrollen an. Mehr Von Christina Hucklenbroich

17.03.2011, 08:53 Uhr | Gesellschaft

Lebensversicherungen Viele Lebensversicherer bevorzugen ihre Aktionäre

Die Gesellschaften klagen über die niedrigen Zinsen am Kapitalmarkt. Dabei erzielen sie genug Überschüsse, um ihre Eigner üppig zu bedienen. Die Kunden werden dagegen benachteiligt. Mehr Von Philipp Krohn

23.02.2011, 16:43 Uhr | Finanzen

Medienschau Verbraucherschützer mahnen Fondsgesellschaften ab

Daimler bietet der Bundesregierung angeblich seinen halben EADS-Anteil zum Kauf an, ABB steigert den Nettogewinn, Nvidia und Lenovo verzeichnen Gewinnsprünge, Axas Gewinn sinkt. Die amerikanische Notenbank rechnet mit anhaltend hoher Arbeitslosigkeit. Mehr

17.02.2011, 08:33 Uhr | Finanzen

Protest in Berlin Tausende demonstrieren gegen Massentierhaltung

Mehrere tausend Menschen demonstrieren am Samstag in Berlin gegen Massentierhaltung und Gentechnik. Mit Traktoren zogen sie durch das Regierungsviertel - und fordern eine Wende in der Landwirtschaft. Mehr

22.01.2011, 15:15 Uhr | Wirtschaft

Nanotechnologie Wenn es keine Risiken gibt, brauchen wir auch keine Warnschilder

Nano ist das neue Mikro: Ein Gespräch mit Jochen Flasbarth, Präsident des deutschen Umweltbundesamtes, über die Nanotechnologie. Mehr

19.01.2011, 13:14 Uhr | Wissen

Ursachenforschung Dioxin im Futterfett

Der Lebensmittelskandal hat mit Verzögerung begonnen und sich dann wie eine Lawine ausgebreitet. Jetzt sind schon 4700 Betriebe betroffen. In welcher Ware das Dioxin steckt und woher es ursprünglich kommt, ist noch immer unklar. Mehr Von Frank Pergande

09.01.2011, 14:54 Uhr | Politik

Verbraucherschutz Ein neuer Streit um die Lebensmittelüberwachung

Bei jedem Lebensmittelskandal wird die Forderung nach zusätzlichen Kontrollen laut. Hessen liegt dabei nach einer Studie der Verbraucherzentralen im Mittelfeld. Der Landesregierung reicht das, der Opposition nicht. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

07.01.2011, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Ministerium: Verzehr von Eiern und Fleisch unbedenklich Keine Dioxin-Funde in Hessen

Nach vorläufigen Erkenntnissen des hessischen Verbraucherschutzministeriums ist kein mit Dioxin verunreinigtes Tierfutter nach Hessen gelangt. Mehr Von Petra Kirchhoff, Wiesbaden

06.01.2011, 14:51 Uhr | Rhein-Main

Garantiezinssenkung Front der Lebensversicherer bröckelt

Lebensversicherer sollen ihre künftigen Verpflichtungen nur noch mit 1,75 Prozent abzinsen können. Bis Mitte Januar dürfen der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft, Verbraucherschützer und die Deutsche Aktuarvereinigung dazu Stellung nehmen. Mehr Von Philipp Krohn

24.12.2010, 16:35 Uhr | Finanzen

Große Koalition warnt vor erheblichem Einschnitt Gegen Vertragsrecht aus Brüssel

Industrie und Verbraucherschützer warnen unisono: Brüssel will ein einheitliches Vertragsrecht durch die Hintertür einführen. Die Verbände fürchten einen gravierenden Einschnitt ins Rechtssystem. Mehr Von Joachim Jahn

21.12.2010, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Häuslebauer Handgestrickte Verträge

80 Prozent aller privaten Bauvorhaben enden mit Streit. Schützen können sich Bauherren vor solchen Szenarien am besten durch gute Planung. Denn Rechtsschutz gibt es nicht. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

13.11.2010, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Versicherungen Der Kampf gegen die Unisex-Tarife

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs könnte Versicherungsunternehmen zu einheitlichen Prämien für Männer und Frauen zwingen. Die Branche läuft Sturm dagegen. Verbraucherschützer hoffen auf weniger Diskriminierung. Mehr Von Philipp Krohn

14.10.2010, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Vorstoß für Kartell- und Verbraucherschutzrecht EU treibt Sammelklagen wieder voran

Die Europäische Kommission will Sammelklagen in das europäische Recht einführen: Denkbar seien sowohl Schadenersatz- als auch Unterlassungsklagen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag fordert dagegen, das Vorhaben „im Interesse der gesamten deutschen Wirtschaft“ fallenzulassen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

12.10.2010, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Hohe Dispozinsen Klagen haben wenig Chancen

Die Aussichten, dass die Justiz eine Senkung der Zinsen für Dispokredite auf breiter Front durchsetzt, gelten selbst unter Verbraucherschützern als begrenzt. Trotzdem macht die Verbraucherzentrale von Nordrhein-Westfalen einen Versuch. Mehr

15.09.2010, 21:30 Uhr | Finanzen

Lebensmittelkontrolle Zwist um Smileys als Küchen-Bewertungen

Gammelfleisch oder zarter Schinken? Küchenschimmel oder blitzblanke Kacheln? Die Eindrücke von Lebensmittelüberwachern in Restaurants sollen künftig im Internet zu lesen sein. Der Verbraucherschutz freut sich, die Branche sieht dafür jedoch keinen Anlass. Mehr

13.09.2010, 16:18 Uhr | Rhein-Main

Plan der EU-Kommission Strikte Verbraucherschutzregeln für Baukredite

Die EU-Kommission plant ein neues Standardformular für Hypothekarkredite, das alle Details kompakt zusammenfasst - damit Verbraucher Angebote leichter miteinander vergleichen können. Das sieht nach F.A.Z.-Informationen ein internes Arbeitspapier vor. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

23.08.2010, 08:53 Uhr | Wirtschaft

Finanztest-Chef Tenhagen Der Bankenpolizist wütet laut und gnadenlos

Verbraucherschützer Hermann Josef Tenhagen kämpft gegen Banker und Journalisten. Sein Heft Finanztest wittert das Böse immer und überall. Er will die Leser aufrütteln. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

18.08.2010, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Das Ende der 75-Watt-Birne Verbraucherschützer fürchten Lampenchaos

Verbraucherschützer warnen vor einem Chaos für Kunden beim Kauf von Energiesparlampen - denn für die alte 75-Watt-Glühbirne ist nach einer Vorgabe der EU ab September Schluss. Energiesparlampen seien vielfach zu teuer, qualitativ nicht gut genug und zu unklar ausgezeichnet. Mehr

05.08.2010, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Zahlungsverkehr in der EU Aufregung über neue Kontonummern

Die Verbraucherschützer befürchten Chaos, wenn die Bankkunden nicht besser über die geplante Abschaffung von Bankleitzahlen und Kontonummern informiert werden. Auch bei Zahlungen im eigenen Land sollen die nationalen Nummern spätestens ab 2013 nicht mehr gelten. Mehr Von Henrike Roßbach und Werner Mussler, Berlin/Brüssel

29.07.2010, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Sachverständiger sieht Fehler bei Verbraucherschutz Neuregelung von Baukrediten erleichtert Lockvogelangebote

Die Werbung für Baukredite sollte ehrlicher werden. Doch nun sagt ein Experte: Die Reform hat alles noch viel schlimmer gemacht. Mehr Von Joachim Jahn

27.07.2010, 14:56 Uhr | Finanzen

Banken im Test Verbraucherschützer prangern Anlageberatung an

Banken beraten immer noch schlecht, sagt die Stiftung Warentest. Die Schuld daran sieht Verbraucherministerin Aigner bei falschen Vorgaben der Chefetagen. Verbraucherschützer fordern das Ende der provisionsgetriebenen Beratung. Mehr

20.07.2010, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Regierungszwist Wirtschaftministerium gegen Luftverkehrsabgabe

Flugtickets sollen mit einer neuen Abgabe bis zu 26 Euro mehr kosten. Das gefällt nicht allen - nicht der Branche und auch nicht dem Bundeswirtschaftsministerium. Das Haus von Brüderle rechnet mit bis zu 6 Millionen weniger Passagieren. Und Verbraucherschützer kritisieren eine Mogelpackung, die nur den Kunden belaste. Mehr

18.07.2010, 20:23 Uhr | Wirtschaft

Verbraucherschutz Der Kampf gegen lästige Werbeanrufe

Trotz schärferer Gesetze nehmen unseriöse Werbeanrufe nicht ab. Verbraucherschützer fordern, dass am Telefon geschlossene Verträge schriftlich bestätigt werden müssen. Mehr Von Petra Kirchhoff

15.07.2010, 15:06 Uhr | Rhein-Main

Verbraucherschutz Appell an Aigner im Kampf gegen Telefonwerbung

Werbeanrufe sind verboten und können mit Geldbußen von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Das reicht aber nicht, wie Hessens Verbraucherschützer und Staatssekretär Weinmeister meinen. Sie fordern Bundesministerin Aigner auf, sich für härtere Regeln einzusetzen. Mehr

14.07.2010, 15:14 Uhr | Rhein-Main
  6 7 8 9 10 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z