Valdis Dombrovskis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hohe Schulden Der wahre Grund für Italiens Misere

Italien hat Geld verschwendet? Stimmt nicht, das Problem liegt woanders. Das Land muss über einen Euro-Austritt nachdenken. Ein Gastbeitrag. Mehr

23.12.2018, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Valdis Dombrovskis

1 2 3  
   
Sortieren nach

Kommentar zu Italiens Haushalt Ad absurdum

Auf einmal muss Italien für den Schuldenabbau gar nichts mehr tun. Die EU-Kommission scheint vergessen zu haben, worum es in dem seit Monaten andauernden Streit mit Rom ging. Mehr Von Werner Mussler

20.12.2018, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Kein Defizitverfahren EU-Kommission und Italien einigen sich im Haushaltsstreit

In Brüssel steigt weißer Rauch auf. Vorerst wird es kein Defizitverfahren gegen Italien geben. Die EU-Kommission schränkt aber ein: Bedingung ist, dass Italien die Pläne auch umsetzt. Mehr

19.12.2018, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Gemeinschaftswährung So will die EU den Euro wichtiger machen

Der Euro ist derzeit die zweitwichtigste Währung der Welt. Die EU-Kommission präsentiert nun Ideen, wie seine Rolle noch größer werden kann. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

05.12.2018, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Sinkende Risiken Nächster Schritt zur Bankenunion steht bevor

Die von den Banken in der EU ausgehenden Risiken scheinen zu sinken. Deshalb soll bald auch wieder mehr Risikoteilung beschlossen werden. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.11.2018, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Nachhaltige Fonds Die EU drängt Anleger ins Grüne

Nachhaltigkeit ist im Trend, auch in der Geldanlage. Brüssel will jetzt Anleger dazu bringen, nur noch nachhaltige Fonds zu kaufen. Die Idee ist unausgegoren. Mehr Von Thomas Klemm

26.11.2018, 22:13 Uhr | Finanzen

Sinneswandel Italiens Vize-Regierungschef „garantiert“ Verbleib in der Eurozone

Der Chef der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung Luigi Di Maio findet es nun doch sinnvoll, dass Italien im Euro bleibt. Von Strafandrohungen aus Brüssel zeigt er sich aber unbeeindruckt. Mehr

09.11.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Haushaltstreit Rotzlöffel aus Rom

Italiens Innenminister rüttelt an den Grundpfeilern der Währungsunion. Das sollten die anderen Länder nicht hinnehmen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

26.10.2018, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Börsen unter Druck Italien eskaliert Haushaltsstreit mit EU

Italien will sein Defizitziel von 2,4 Prozent für 2019 nicht herabsetzen - und provziert damit die anderen EU-Länder. An den Finanzmärkten sorgte das bei den Börsianern für Sorgen. Mehr

02.10.2018, 13:24 Uhr | Finanzen

Ende des Defizitverfahrens Frankreich macht wenig genug Schulden

Neun Jahre lang drohte Brüssel Frankreich mit Strafen, weil es zu viel neue Schulden machte. Nun lässt die Kommission Paris von der Angel. Voll durchgesetzt werden die Maastricht-Kriterien aber immer noch nicht. Mehr

23.05.2018, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung in Italien „Je mehr sie uns attackieren, desto stärker motivieren sie uns“

Fünf Sterne und Lega haben sich auf ein Regierungsprogramm geeinigt, zumindest in den meisten Punkten. Die europafeindlichsten Sätze sind aus dem Papier verschwunden – wirklich beruhigen wird das Brüssel aber nicht. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

17.05.2018, 18:56 Uhr | Politik

Pläne der EU-Kommission Lässt Brüssel Eurobonds wiederaufleben?

Die EU-Kommission plant die Förderung von sicheren europäischen Staatsanleihen. Die sollen so sicher wie Bundesanleihen sein. Muss die Gemeinschaft am Ende doch haften? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

14.05.2018, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Rodung im Urwald Polen lässt am Zweck grüner Anleihen zweifeln

Deutschlands Nachbarland ist der erste Staat, der zwei Ökoanleihen begeben hat. Gleichzeitig rodet es das Weltnaturerbe Bialowieza – und begründet das Vorgehen wiederum mit ökologischen Aspekten. Mehr Von Markus Frühauf

19.04.2018, 17:56 Uhr | Finanzen

Green Finance Brüssel verordnet der Finanzbranche Klimaschutz

Nach dem Willen der EU soll die Finanzberatung ökologischer werden. Dazu plant sie neue Regulierungen, sagt Vizepräsident Valdis Dombrovskis im Gespräch mit der F.A.Z. Aber was bedeutet eigentlich grün? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.02.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Kryptowährung Japans Notenbankchef warnt vor Bitcoins

Japans Notenbankchef, der neue Chef der amerikanischen Bankenaufsicht und die EU-Kommission - die Zahl prominenter Bitcoin-Kritiker wächst weiter. Investoren sollten realisieren, dass der Kurs jeden Moment fallen könnte. Mehr

21.12.2017, 11:39 Uhr | Finanzen

Vertiefung der Währungsunion Brüssel, vielstimmig

In Europa soll die Währungsunion „vertieft“ werden. Wie das jedoch genau aussehen soll, weiß nicht einmal die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Stärkerer Datenschutz Brüssel setzt Grenzen für das gläserne Bankkonto

Die EU-Kommission geht mit einer neuen Richtlinie auf die Bedenken der Banken ein. Der Datenschutz steht im Zahlungsverkehr ganz oben. Die Deutsche Bank wittert Chancen. Mehr Von Tim Kanning und Markus Frühauf

27.11.2017, 23:48 Uhr | Finanzen

Gute Aussichten Wirtschaft im Euroraum wächst so gut wie seit 10 Jahren nicht

Die EU-Kommission erwartet für dieses Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent. Sie mahnt allerdings an, dass das Wachstum überall in der Gesellschaft ankomme. Mehr

09.11.2017, 12:27 Uhr | Wirtschaft

Digitale Unternehmen Der Weg zur Internet-Steuer in Europa ist weit

Die Erträge von digitalen Unternehmen bleiben oft unbesteuert. Eine langfristige Lösung ist noch nicht in Aussicht. Deshalb setzt die EU-Kommission auf Übergangslösungen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.09.2017, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Ceta Heute tritt das „wahrscheinlich beste Handelsabkommen der EU“ in Kraft

Ab heute fallen die Zölle auf 98 Prozent aller Produkte, die zwischen der EU und Kanada gehandelt werden. Und die Europäische Union denkt schon über weitere Handelsabkommen nach. Mehr

21.09.2017, 15:16 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Frankfurts Chancen auf Bankenaufsicht schwinden

Banken- und Versicherungsaufsicht werden doch nicht zusammengelegt, hat die EU-Kommission jetzt entschieden. Das dürfte erhebliche Auswirkungen auf den Standort am Main haben. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

20.09.2017, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Euro Ein möglicher Fahrplan für die Währungsunion

Wie soll es mit dem Euroraum künftig weitergehen? Etliche Ideen der EU-Kommission dürften in Deutschland jedenfalls auf Widerstand stoßen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

01.06.2017, 00:10 Uhr | Wirtschaft

Europäische Finanzpolitik Brüssel fordert mehr Geld für den Euroraum

Brisantes Papier: Die EU-Kommission will den Euro bis 2025 in allen 27 Staaten einführen. Neue Fonds für die Eurozone fordert sie auch, vielleicht auch einen Euro-Haushalt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.05.2017, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Wachstumsprognose EU-Kommission sagt Eurozone bessere Entwicklung voraus

Mehr Wachstum, weniger Arbeitslose, geringere Schulden: Die Eurozone entwickelt sich besser als erwartet. Das schürt den Optimismus der EU-Kommission. Mehr

11.05.2017, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Folgen EU erwägt den Abzug des Euro-Clearings aus London

Die Kommission prüft drei Varianten für die Zukunft nach dem Brexit. Eine davon ist die Verlagerung des Clearings aufs Festland. Tausende Stellen könnten so nach Frankfurt wandern. Mehr Von Werner Mussler, Marcus Theurer und Philip Plickert

04.05.2017, 20:12 Uhr | Finanzen
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z