Unite: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Vorbild der „Gelbwesten“ Demonstranten in London fordern Neuwahl

Tausende Menschen haben in London gegen die britische Regierung demonstriert. Ihr Vorbild: die französischen „Gelbwesten“. Die unterstützten die Proteste in der britischen Hauptstadt. Mehr

12.01.2019, 17:23 Uhr | Brexit

Alle Artikel zu: Unite

1
   
Sortieren nach

Labour-Parteitag Arbeiterherrlichkeit zum Ale

In Manchester hadert Labour mit dem Blair-Erbe. Vieles von dem, was die Partei heute kritisiert, hat seinen Ursprung in den 13 Jahren, die Tony Blair und Gordon Brown das Land regierten. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Manchester

03.10.2012, 18:54 Uhr | Politik

Luftfahrt Kabinenpersonal von British Airways streikt

Schon wieder bleiben Flugzeuge der British Airways am Boden: Das Kabinenpersonal ist am Sonntag abermals in einen Streik getreten. Der Ausstand soll fünf Tage dauern. Betroffen waren auch Flüge von und nach München, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Stuttgart. Mehr

30.05.2010, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Schlichtung gescheitert British Airways wird bestreikt

Das Kabinenpersonal hat mit seinen Streiks begonnen. Dreimal fünf Tage lang wollen die BA-Mitarbeiter gegen ihre Arbeitsbedingungen protestieren. Verhandlungen wurden zuvor unter Tumulten abgebrochen. Mehr

24.05.2010, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Spanische Zentralbank übernimmt CajaSur

Streik des Kabinenpersonals bei British Airways begonnen, Rio Tinto droht Australien wegen umstrittener Steuer, spanische Zentralbank übernimmt CajaSur, China beharrt auf schrittweiser Wechselkursreform, Thailand mit Rekordwachstum - vor den Unruhen Mehr

24.05.2010, 09:16 Uhr | Finanzen

British Airways macht den Anfang Europas Luftfahrt droht eine Streikwelle

Mit Lufthansa, British Airways und Air France sind führende Fluglinien Europas mit Streiks konfrontiert: Mal geht es um die unternehmerische Mitsprache der Piloten, mal um den Widerstand der Flugbegleiter gegen Sparpläne. In Großbritannien beginnen Streiks bereits an diesem Samstag. Mehr Von Ulrich Friese und Christian Schubert

19.03.2010, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Bald stehen alle Räder still

Den Briten droht ein Verkehrschaos: Bei British Airways werden die Flugbegleiter die Arbeit nieder legen. Und im Bahnverkehr droht der erste landesweite Streik seit 16 Jahren. Die Gewerkschaften hoffen auf die Regierung. Mehr Von Marcus Theurer, London

12.03.2010, 17:33 Uhr | Wirtschaft

Trotz Streik-Endes bei der Lufthansa Wirrwarr an Europas Himmel

Der europäische Luftverkehr wird von einer Streikwelle erfasst. Kurz nach dem Arbeitskampf der Lufthansa-Piloten, der bis zum 8. März ausgesetzt ist, traten am Dienstag die französischen Fluglotsen in den Ausstand. Die Piloten von Air France-KLM wollen folgen. Auch in Großbritannien stehen Streiks an. Mehr Von Christian Schubert, Ulrich Friese und Marcus Theurer

23.02.2010, 16:09 Uhr | Wirtschaft

General Motors Mit dem Klingelbeutel für Opel durch Europa

Wer bietet mehr? So lautet derzeit die wichtigste Frage, wenn es um Staatshilfen für Opel geht. Der von General Motors eingesetzte Opel-Sanierer Nick Reilly fährt in dieser Woche durch Europa, um vorzufühlen, welche Regierung zu geben bereit ist. Mehr

18.11.2009, 22:48 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Stimmung in Japans Wirtschaft verbessert

Die RBS plant den Verkauf ihres Asiengeschäfts, Gerresheimer hat seine Sparte für technische Kunststoffe verkauft. Die Hypo Real Estate steht vor weiteren Milliarden-Verlusten, Carrefour will sparen und Finanzminister Steinbrück warnt vor Risiken bei den Landesbanken. Mehr

01.07.2009, 08:17 Uhr | Finanzen

Streiks in Großbritannien Gegen die Italiener – und gegen Labour

Die Gewerkschaft „Unite“ nutzt ein altes Schlagwort des Premierministers: Britische Jobs für britische Arbeiter. Deshalb muss Brown Verständnis für die Streiks in den Ölraffinerien zeigen - auch wenn sie den Lack der Labour-Regierung splittern lassen. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

03.02.2009, 17:02 Uhr | Politik

Britische Autoindustrie Eine Werkbank für Hersteller aus aller Welt

Nach dem Verkauf von Jaguar und Land Rover an den indischen Tata-Konzern reagieren die britischen Automanager gelassen. Ein hoher Gewerkschafter feiert die Umstände des Verkaufs gar als Erfolg: 16.000 britische Arbeitsplätze bleiben erhalten. Mehr Von Ulrich Friese, London

26.03.2008, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Interesse von Investoren Ford will Jaguar und Land Rover getrennt verkaufen

Der Verkauf von Jaguar und Land Rover soll Ford wohl insgesamt fast 6 Milliarden Euro bringen. Nun sind offenbar mehrere branchenfremde Investoren interessiert. Doch bei manchen Politikern und der Arbeitnehmerschaft wächst die Unruhe. Mehr Von Ulrich Friese, London

13.06.2007, 18:40 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z