Transparenz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Transparenz

  7 8 9 10 11 ... 18  
   
Sortieren nach

Kommentar Anrüchiger Alarm

Die japanische Regierung hat ein merkwürdiges Verständnis von Aufklärung und Transparenz an den Tag gelegt. Mit einer anrüchigen Alarmierungspolitik und zögerlichen Evakuierungen hat sie ihre Glaubwürdigkeit verloren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.04.2011, 01:03 Uhr | Politik

James Hart Dyke in London Kunst für den MI6

In der Kriegsberichterstattung gibt es „eingebetteten Journalismus“. Etwas Ähnliches hat sich der britische Geheimdienst für die Malerei einfallen lassen. Das Ergebnis heißt „James Hart Dyke. A year with MI6“, zu sehen in den Londoner Mount Street Galleries. Mehr Von Gina Thomas, London

23.02.2011, 12:28 Uhr | Feuilleton

Transparenz im Unternehmen Der Wert der Wahrheit

Mit Geheimniskrämerei kommen Unternehmen nicht mehr weiter. Inzwischen ist Offenheit das Gebot der Stunde. Doch die müssen Führungskräfte und Mitarbeiter erst noch lernen. Mehr Von Anna Catherin Loll

15.02.2011, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Intransparente Transaktionen Die dunkle Seite des Aktienhandels

Die Hälfte des Handels mit Dax-Werten findet nicht an der Börse statt. Bank- und börseninterne Systeme für anonymen Hintergrundhandel, sogenannte Dark Trades, bedrohen Transparenz und Preisfindung, fürchtet der Londoner Analysten-Verband CFA. Mehr Von Bettina Schulz, London

04.02.2011, 17:29 Uhr | Finanzen

Fifa Kein Interesse an Transparenz

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes funktioniert offenbar wie ein Feierabendtreff. Der Rücktritt des deutschen Top-Juristen Günter Hirsch aus diesem Gremium wirft viele Fragen auf, doch Antworten bleiben aus. Mehr Von Michael Ashelm

11.01.2011, 16:01 Uhr | Sport

Das Weltbild von Wikileaks Am liebsten ordentlich und einsam

Die eindeutige Lesbarkeit der Welt ist ein alter Menschheitstraum. Gegenwärtig wird er über die Plattform Wikileaks neu verhandelt. Julian Assange und seine Jünger sind dabei so etwas wie die autistischen Heimarbeiter der Transparenz. Mehr Von Nicole Karafyllis

22.12.2010, 12:44 Uhr | Feuilleton

Winter-WM Feuerland freut sich

Die Fifa ist nicht der Besitzer des Fußballs, auch wenn sich ihr Präsident mitunter so aufführt. Sie besitzt Macht wie ein Staat und Geld wie ein Konzern. Sie kennt weder Transparenz noch Opposition, und so regiert sie auch. Mehr Von Michael Horeni

18.12.2010, 14:54 Uhr | Sport

Entwicklungspolitik Höhere Schlagkraft durch Fusion

Bundesminister Niebel (FDP) spricht von der wichtigsten Strukturreform in der Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) soll für mehr Effizienz und Transparenz sorgen. Kritik vieler Hilfsorganisationen weist er brüsk zurück. Mehr

16.12.2010, 15:59 Uhr | Politik

Geschlossene Fonds Der mühsame Weg zu mehr Transparenz

Die Mitglieder des Verbands Geschlossene Fonds haben sich zur pünktlichen Erstellung jährlicher Leistungsbilanzen verpflichtet. Doch nicht alle halten sich daran und nicht jede Bilanz hält, was man sich davon versprechen würde. Mehr Von Martin Hock

05.10.2010, 09:09 Uhr | Finanzen

Finanzmarktregulierung Mehr Transparenz und weniger Risiko

Die EU will den Handel mit Derivaten sicherer machen und befristete Verbote von Leerverkäufen einführen. Es dürfe „nicht länger wie im Wilden Westen zugehen“, begründete EU-Kommissar Barnier seine Gesetzesvorschläge. Der undurchsichtige Derivatemarkt gilt als eine der Hauptursachen der Finanzkrise. Mehr

15.09.2010, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Versicherungen Augen auf beim Kauf

Für mangelnde Transparenz stecken die Versicherer viel Kritik ein. Mit Hilfe von öffentlich zugänglichen Kennzahlen kann der Kunde aber sein Informationsdefizit deutlich verringern. Mehr Von Philipp Krohn

03.09.2010, 16:38 Uhr | Finanzen

Umwandlung in eine AG Conti und Schaeffler raufen sich zusammen

Schaeffler will sich dem Kapitalmarkt öffnen. Das zwingt zu Transparenz. Der Weg zur Fusion mit Continental ist lang und beschwerlich. Wird das börsennotierte Unternehmen die aufnehmende Gesellschaft für Schaeffler sein oder umgekehrt? Mehr Von Rüdiger Köhn und Johannes Ritter, München/Hamburg

27.08.2010, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Linkspartei Wer zahlt und wer gezählt wird

Die Linkspartei ringt um Transparenz in der Mitgliederstatistik. In Bayern soll es bis zu einem Drittel Karteileichen geben. In sechs Landesverbänden sind die Mitgliederzahlen gesunken. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

17.08.2010, 23:42 Uhr | Politik

So viel verdienen Intendanten Eine Frage des Gehalts

Die Intendantengehälter sind nicht länger geheim, dafür hat das sogenannte WDR-Gesetz gesorgt. Es schafft eine Transparenz, die begrüßenswert ist. Jetzt wissen wir, dass fast alle Senderchefs mehr als Kanzlerin Merkel verdienen. Aber was sagt uns das? Mehr Von Michael Hanfeld

17.08.2010, 11:31 Uhr | Feuilleton

Sozialkontrolle im Netz Die Menschenleser

Wer sich im Netz preisgibt, wird zu einem Menschen zweiter Schöpfung: Er gibt den digitalen Göttern Gelegenheit, jede Kontrollmöglichkeit auszunutzen. Es ist an der Zeit, eine vernünftige Regulierung für die Kontrolleure zu finden. Mehr Von Norbert Schneider

11.08.2010, 09:08 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Günter Behnisch Der Baumeister der deutschen Demokratie

Dem bauenden Größenwahn setzte er Anmut und Transparenz entgegen, er wollte nicht belehren, sondern ein Beispiel geben:Der Architekt Günter Behnisch ist jetzt im Alter von 88 Jahren gestorben. Mehr Von Dieter Bartetzko

13.07.2010, 16:16 Uhr | Feuilleton

Transparenz Banktitel trotz der Zweifel an Stresstests gefragt

91 europäischen Banken werden auf ihre Krisenanfälligkeit geprüft. Am 23. Juli soll veröffentlicht werden, ob sie den Test bestanden haben. Analysten spekulieren, dass auch deutsche Banken durchfallen könnten. Die Aktienkurse legen dennoch zu. Mehr Von Hanno Mußler

08.07.2010, 20:46 Uhr | Finanzen

Qualität der Bildung Die Angst der Schulen vor dem Ranking

Der Notenschnitt im Abitur sagt wenig über die Qualität der Bildung. Gerade deshalb sollte man aus den Daten kein Geheimnis machen, sondern sie erklären. Mehr Von Matthias Trautsch und Eike Rüdebusch

02.07.2010, 09:12 Uhr | Rhein-Main

FDP im Saarland Die Abrechnung liegt in der Luft

Auf dem saarländischen FDP-Parteitag muss sich der Landesvorsitzende Hartman schwerer Kritik erwehren. Zu wenig Transparenz, kein klares Profil, Arroganz - Vorwürfe, die auch Berlin gelten. Am Ende wird Hartmann trotzdem wiedergewählt. Mehr Von Oliver Georgi, Saarlouis

20.06.2010, 15:31 Uhr | Politik

Musikrechteverwerter Betrugsfall erschüttert die Gema

Die Gema hat gegen zwei ihrer Mitarbeiter und mindestens zehn Mitglieder Strafanzeige gestellt. Es bestehe der Verdacht, dass Live-Aufführungen abgerechnet wurden, obwohl sie nicht stattgefunden haben Mehr Von Henning Peitsmeier

28.05.2010, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Ferienresort in Nordhessen Rätselraten über Beberbeck-Investoren

Investoren wollen für eine dreistellige Millionensumme in Nordhessen das Ferienresort Beberbeck einrichten. Dort wer hinter der Investorengruppe steht, ist weiter unklar. Daran stoßen sich die Grünen im Landtag. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

21.04.2010, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Citigroup-Chef Pandit Spekulationen gehören nicht zum Bankgeschäft

Die Citigroup war von der Finanzkrise sehr hart getroffen. Vikram Pandit vollzieht den Abschied von der Idee des Finanz-Supermarkts und fordert mehr Transparenz in seiner Branche. Mehr

20.04.2010, 10:07 Uhr | Wirtschaft

Der Vatikan und pädophile Priester Papst wünscht absolute Transparenz

Der Papst kann pädophile Priester auch ohne kirchenrechtliches Verfahren in den Laienstand versetzen. Das sehen die seit 2001 geltenden päpstlichen Richtlinien vor. Derweil sind am Kloster Ettal inzwischen Misshandlungen oder sexueller Missbrauch von mehr als 100 Schülern dokumentiert. Mehr

12.04.2010, 19:26 Uhr | Politik

Vorder- und Allradantrieb

In diesen Tagen findet wieder eine Frequenzversteigerung der Bundesnetzagentur statt. Im Jahre 2000 spülte die UMTS-Versteigerung 50 Milliarden Euro in den Bundeshaushalt. Es war ein singuläres Ereignis: Nie wieder wurden solche Summen geboten. Nicht abebben will jedoch die Diskussion darüber, ob ... Mehr

12.04.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Ab sofort einmal pro Jahr gratis Mehr Transparenz bei Schufa und Co.

Verbraucher können von April an erstmals ihre gespeicherten Daten bei Auskunfteien wie der Schufa kostenlos abrufen - und sich so besser gegen falsche Einträge wehren. Mehr Von Petra Kirchhoff

02.04.2010, 11:00 Uhr | Rhein-Main
  7 8 9 10 11 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z