Toll Collect: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Toll Collect

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

Verkehrspolitik SPD will Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ausweiten

Für schwere Lastwagen soll eine Maut auch auf allen Bundesstraßen fällig werden, verlangen die Sozialdemokraten. Der Bund soll dafür die Maut-Betreibergesellschaft Toll Collect übernehmen. Mehr

06.11.2013, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Friedrich will Mautdaten zur Bekämpfung von Verbrechen nutzen

Gerade in Zeiten, in denen die NSA-Bespitzelungen hohe Wellen schlagen, ist es eine gewagte Forderung: Innenminister Friedrich will angeblich die Mautdaten, die auf deutschen Straßen automatisch gesammelt werden, für die Sicherheitsbehörden nutzbar machen. Mehr

06.11.2013, 08:21 Uhr | Politik

LKW-Maut Bund will auf Milliarden verzichten

Der Bund plant nur noch mit 2,5 Milliarden statt ursprünglich 7 Milliarden Euro Schadensersatz aus dem verpatzten Mautstart 2003. Ein Schiedsspruch wird demnächst erwartet. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

09.09.2013, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Toll Collect Siemens und Allianz wollen an Lkw-Maut verdienen

Der eine will ohnehin stärker im Mautmarkt mitmischen, die andere braucht Alternativen angesichts niedrigster Zinsen: Siemens und die Allianz wollen offenbar in Toll Collect einsteigen. Mehr

15.07.2013, 10:27 Uhr | Wirtschaft

6000 Anträge auf Erstattung Bund drohen Milliardeneinbußen bei Lkw-Maut

Nach einem Zeitungsbericht könnte der Bund zu Mautrückzahlungen in Milliardenhöhe gezwungen werden. Die Gesamtforderungen sollen sich auf bis zu 1,75 Milliarden Euro belaufen. Mehr

08.03.2013, 11:21 Uhr | Wirtschaft

Hessen Mobile Kontrolle zu Lastwagen-Maut auf Bundesstraßen

Von August an werden einige vierspurige Bundesstraßen in Hessen für schwere Lastwagen mautpflichtig. Anders als auf Autobahnen werden diese Strecken von mobilen Streifen kontrolliert. Mehr

10.07.2012, 14:57 Uhr | Rhein-Main

Toll Collect Bund erwägt Trennung

Bundesverkehrsminister Ramsauer will das Mautsystem für Lastwagen neu ausschreiben. Das System funktioniert seit Jahren einwandfrei, dennoch ist das Ministerium aus vielen Gründen unzufrieden. Mehr Von Kerstin Schwenn

15.02.2012, 17:42 Uhr | Wirtschaft

Assanges kleine Kampftruppe Dies ist die Geschichte von Wikileaks

Wikileaks hat kein Hauptquartier und keine Angestellten. Nur ein virtueller Raum, in dem Daten hin und her sausen. Und an der Spitze ein Anarchist, der kein Verhältnis zum Geld hat. Wikileaks ist Teil der Popkultur, aber der Druck auf Julian Assange wächst. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

04.12.2010, 19:47 Uhr | Politik

Zusatzeinnahmen gefährdet Zeitplan für Bundesstraßenmaut gescheitert

Die Lastwagenmaut auch auf Bundesstraßen kommt nach Informationen der F.A.Z. verspätet. Vielleicht muss Verkehrsminister Ramsauer seinen Plan sogar ganz aufgeben. Die Erhebung der Gebühr erscheint nicht überall technisch praktikabel. Mehr

05.09.2010, 20:41 Uhr | Wirtschaft

„Collateral Murder“-Video Auf der DVD stand „Lady Gaga“

Wer brisantes Material öffentlich machen will, soll sich an „Wikileaks“ wenden. Das Portal versteht sich als Gewissen der Welt. Der Soldat, der das berühmte Video beibrachte, das zeigt, wie in Bagdad Zivilisten erschossen werden, ist jetzt aufgeflogen. Mehr Von Detlef Borchers

08.06.2010, 09:35 Uhr | Feuilleton

Straßengebühren SPD: Schwarz-Gelb plant Maut für alle Autofahrer

Ein Vorschlag des Umweltbundesamtes hat die Debatte über Straßennutzungsgebühren neuerlich befeuert. Das Amt kalkuliert mit einer Gebühr von 3 bis 4 Cent je Kilometer. Verkehrsminister Ramsauer wiegelt zwar ab. Doch schon zu Beginn seiner Amtszeit hat er mit einer Pkw-Maut sympathisiert. Mehr Von Kerstin Schwenn

15.04.2010, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Zugang zu Behördenakten Dann muss das Gesetz geändert werden

Zwei SPD-Abgeordnete haben ihre Klagen gegen Verkehrs- und Innenministerium vorgestellt. Man streitet nun vor Gericht über den Zugang zu Verwaltungsakten. Änderungen am Informationsfreiheitsgesetz werden erwogen. Mehr

10.08.2007, 18:59 Uhr | Politik

Informationsfreiheit Tauss gegen Tiefensee

Die Behörden hadern mit dem Informationsfreiheitsgesetz. Oft muss der Zugang zu Daten mühsam erstritten werden. Nun zieht der SPD-Abgeordnete Tauss vor Gericht, weil Verkehrsminister Tiefensee den Toll-Collect-Vertrag partout nicht herausrücken will. Mehr Von Stefan Tomik

06.08.2007, 07:15 Uhr | Politik

Die Börse jubelt „Hauptsache, Chrysler wird verkauft“

Mit kräftigen Kursgewinnen quittierten die Märkte die Ankündigung von Daimler-Chrysler, in Cerberus einen Käufer für Chrysler gefunden zu haben - auch wenn der Konzern dafür zunächst weitere Belastungen schultern muss. Denn für Daimler wird die Trennung erstmal teuer. Mehr

14.05.2007, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Streit über Mautvertrag Schaar rügt Tiefensee

Im Streit über die Veröffentlichung des Mautvertrags hat der Bundesbeauftragte für die Informationsfreiheit, Schaar, die Regierung kritisiert: Zu unrecht weigere sich Verkehrsminister Tiefensee, den Vertrag mit Toll Collect offenzulegen. Mehr Von Stefan Tomik

26.04.2007, 17:41 Uhr | Politik

Innenpolitik Union: Mit Maut-Daten Verbrechen bekämpfen

Die Große Koalition will schon nach der Sommerpause über eine Nutzung von Daten aus dem Lkw-Mautsystem zur Aufklärung schwerer Verbrechen entscheiden. Innenminister Schäuble (CDU) und weitere Unionspolitiker sprechen sich dafür aus. Mehr

04.08.2006, 19:30 Uhr | Politik

Kriminalität Von der Maut erfaßt, von der Polizei vergeblich gesucht

Die Polizei will zwei Gewaltverbrechen aufklären, findet die Täter aber nicht. Sie wurden zwar vom Mautsystem erfaßt und fotografiert, doch Toll Collect darf keine Daten herausgeben - selbst wenn es sich um Mord handelt. Mehr Von Claus Peter Müller und Rüdiger Soldt

03.08.2006, 12:56 Uhr | Gesellschaft

Christoph Bellmer Der Ausputzer

Er ist der Mann für heikle Fälle. Erst hat er Toll Collect vor der Katastrophe bewahrt, jetzt baut er Arena auf - ein Ingenieur an der Spitze eines Fußball-Senders. Das ist Sport als Mittel zum Zweck. Es geht gegen die Telekom. Das Ziel: die Bündelung von Fernsehen, Telefon und Internet. Mehr Von Georg Meck

12.06.2006, 11:54 Uhr | Sport

Lkw-Maut Ministerium: Keine Veröffentlichung des Toll-Collect-Vertrags

Das Bundesverkehrsministerium hat nach Informationen der F.A.Z. mehrere Anträge auf Einsicht in den Maut-Vertrag mit dem Betreiberkonsortium Toll Collect abgelehnt - ein Rückschlag für das Informationsfreiheitsgesetz. SPD und Grüne sind enttäuscht. Mehr Von Stefan Tomik

22.05.2006, 09:39 Uhr | Politik

Informationsfreiheitsgesetz Stumpfe „Wunderwaffe gegen Korruption“

Seit Januar gilt das Informationsfreiheitsgesetz, das jedem Bürger bei Behörden Akteneinsicht gewährleisten soll. Das als „Wunderwaffe gegen Korruption“ gepriesene Gesetz wird dort eher eigenwillig interpretiert. FAZ.NET mit einem Praxistest. Mehr Von Stefan Tomik

03.04.2006, 13:38 Uhr | Politik

Verkehr Magische Augen gegen Maut-Preller

Bundesweit gibt es 300 Maut-Brücken von Toll Collect, auf denen Überwachungskameras hindurchfahrende Lastwagen identifizieren. Die Technik dazu liefert das Wiesbadener Unternehmen Vitronic. Mehr Von Thorsten Winter

16.03.2006, 20:05 Uhr | Rhein-Main

Börsengang Aktien von Primion Technology nur für 2007 günstig bewertet

Mit Primion Technology soll auch der Prime Standard in diesem Jahr seinen ersten Neuzugang bekommen. Indes wird bei der Emission bewertungstechnisch vor allem auf einen günstigen Geschäftsgang im kommenden Geschäftsjahr gebaut. Mehr

06.02.2006, 13:33 Uhr | Finanzen

Elektronische Gesundheitskarte Später, teurer und auch noch unsicher?

Die elektronische Gesundheitskarte ist bisher kein Ruhmesblatt deutscher Technologieförderung. Kassen, Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser und die Regierung haben das Projekt über Jahre verschleppt. Ein schwerer Schlag für die IT-Anbieter. Mehr Von Carsten Knop

04.01.2006, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Verkehr Alles gerüstet für die Maut

Technisch ist alles bereit: Lastwagen könnten ab Mitte nächsten Jahres auch auf Bundesstraßen mit einer Maut belastet werden. Für 45 Millionen Autos müßte es erst kleinere Geräte geben. Und eine politische Entscheidung. Mehr

18.10.2005, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Automobilbranche Bringt Zetsche die Daimler-Aktie auf Touren?

Im Rennen um die besten Plätze in der Automobilbranche werden die Positionen neu verteilt. Dabei haben die Japaner die besseren Karten als Deutsche und Franzosen. Es sei denn, Schrempps Rücktritt beflügelt Daimler-Chrysler endlich wieder. Mehr

09.09.2005, 15:07 Uhr | Finanzen
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z