Thomas Middelhoff: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Thomas Middelhoff

  7 8 9 10 11 12  
   
Sortieren nach

Reiseveranstalter Englische Reise-Patienten

Die Reiseveranstalter stecken in der Krise. Pauschal verreisen ist out - immer mehr Familien organisieren ihren Urlaub selbst. Die Antwort von Thomas Cook und TUI ist wenig innovativ. Hans-Christoph Noack kommentiert. Mehr

12.07.2007, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Rausch und Reue (3) Tokio Hotel und andere Pannen

Der Zusammenschluss der Musiksparten von Bertelsmann und Sony hatte einen schwierigen Start. Der neue Musikriese kämpft mit selbst verursachten Pannen - nicht mit der Konkurrenz. Die freut sich, denn Sony-BMG verliert Marktanteile. Der dritte Teil der F.A.Z.-Serie zu Unternehmensfusionen. Mehr Von Stephan Finsterbusch und Marcus Theurer

21.06.2007, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Umbenennungen von Unternehmen Zahlen Sie Ihren guten Namen

Karstadt-Quelle heißt jetzt Arcandor. Umbenennungen sind längst keine Seltenheit mehr, denn Kunstnamen haben Konjunktur. Das freut vor allem die Erfinder. Ein neuer Firmenname kostet schon einmal 100.000 Euro. Mehr Von Thiemo Heeg

01.04.2007, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Streit beigelegt Karstadt-Quelle und Wertheim-Erben einigen sich

Seit Jahren streiten Karstadt-Quelle und etwa 50 Wertheim-Erben vor Gericht. Jetzt haben sich die Parteien geeinigt: Der Warenhauskonzern zahlt den Nachkommen der von den Nazis enteigneten jüdischen Kaufmannsfamilie 88 Millionen Euro. Mehr

30.03.2007, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Handel Karstadt-Quelle heißt demnächst Arcandor

Karstadt-Quelle gibt sich einen neuen Namen. Die Schilder an den Warenhäusern wird das Unternehmen trotzdem nicht auswechseln: Die Kaufhäuser heißen weiterhin Karstadt. Der Konzern meldete an diesem Donnerstag erstmals wieder schwarze Zahlen. Mehr

29.03.2007, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Middelhoff auf Einkaufstour Karstadt will Shopping-Sender kaufen

Die Jahre der harten Sanierung scheinen vorbei: Karstadt-Chef Middelhoff verkündete erst kürzlich die Fusion der Tourismustochter mit My Travel, jetzt will er wohl den Einkaufssender HSE erwerben. Sein Vorgänger hatte Anteile am Sender erst vor vor zwei Jahren verkauft. Mehr Von Marcus Theurer

21.03.2007, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Fusion von Thomas Cook und My Travel Karstadt-Quelle formt Tourismus-Riesen

Karstadt-Quelle macht dem Touristikkonzern TUI neue Konkurrenz: Der Warenhaus- und Versandhandelskonzern hat mit einem neuen Coup sein Reisegeschäft deutlich ausgebaut. Mehr

12.02.2007, 09:39 Uhr | Wirtschaft

None Der Wind weht Staubwolken hoch

Der große Reporter ist tot. Am Dienstagabend ist er in Warschau im Alter von 74 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Am Donnerstag erschienen in den Zeitungen der Welt die Nachrufe auf ihn, auf Ryszard Kapuscinski. Sie haben ihn alle noch einmal den "Reporter des Jahrhunderts" genannt, ein letztes Mal, bevor nun, langsam, das Vergessen beginnt.Der Tod kam nicht überraschend. Mehr

28.01.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton

Touristik Übernahmen treiben Aktie von First Choice

Die Touristik-Branche befindet sich im Umbruch. Der britische Reiseanbieter First Choice will sich von seinem Pauschalreisengeschäft trennen, expandiert bislang erfolgreich bei Individualreisen und könnte zu den Gewinnern der Entwicklung gehören. Mehr

02.01.2007, 13:00 Uhr | Finanzen

Übernahme Karstadt-Quelle kauft wieder ein

Karstadt-Quelle übernimmt Europas zweitgrößten Tourismuskonzern Thomas Cook komplett. Lufthansa verkaufe ihren 50-Prozent-Anteil für 800 Millionen Euro an den Handelskonzern, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Mehr

23.12.2006, 10:13 Uhr | Wirtschaft

Versandhandel Bei Neckermann kehrt keine Ruhe ein

Sorgen sind die Mitarbeiter des Frankfurter Traditionshauses Neckermann gewohnt. Und die Unsicherheit der Belegschaft an der Hanauer Landstraße erhält neue Nahrung durch Verkaufspläne des Karstadt-Quelle-Konzerns. Mehr Von Jochen Remmert

29.11.2006, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Handel Middelhoffs „stabilisierende Maßnahmen“

Der Handelskonzern Karstadt-Quelle zieht die Konsequenzen aus den Umsatzrückgängen und Verlusten im Versandhandelsgeschäft und will sich von wesentlichen Teilen der Sparte trennen. Auch das internationale Geschäft wird umgebaut. Vor allem in Rußland will der Konzern expandieren. Mehr

28.11.2006, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Bekleidungshandel Natürlich erfolgreich

Hess Natur mit Sitz in Butzbach ist die Perle unter den Versendern von Karstadt-Quelle. Das Unternehmen schafft mit Textilien aus ökologischer Produktion stetig steigende Umsätze und hat jetzt Frauen von 20 bis 30 Jahren ins Visier genommen. Mehr Von Jochen Remmert

16.11.2006, 14:31 Uhr | Rhein-Main

Einzelhandel Versandgeschäft belastet Karstadt-Quelle weiter

Der Umsatz in den Waren- und Sporthäusern ist im dritten Quartal gestiegen, doch der Versandhandel schrieb zum fünften Mal infolge Verluste. Bei Karstadt-Quelle stehen weitere Sparmaßnahmen bevor. Mehr

08.11.2006, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Norbert Reithofer Der Werksleiter

Der neue BMW-Chef muß Rekorde einfahren. Und darf sich dabei nicht profilieren. Denn Eitelkeit mag die Familie Quandt gar nicht. Schwer fällt ihm das nicht: Reithofer ist ein bodenständiger Metzgersohn. Mehr Von Georg Meck

22.09.2006, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Handel Streit um Wertheim-Erbe verschärft sich

Der Konflikt zwischen Karstadt-Quelle und den Erben der jüdischen Kaufmannsfamilie Wertheim wird schärfer: Der Direktor der Jewish Claims Conference und die Sprecherin der Wertheim-Erben wandten sich erstmals mit ihren Ansprüchen direkt an Thomas Middelhoff. Mehr

18.09.2006, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Übernahme-Pläne Thomas Cook an Karstadt

Karstadt-Quelle will Thomas Cook komplett übernehmen, erfuhr die Sonntagszeitung aus Konzern-Kreisen. Karstadt-Chef Middelhoff sei auch bereit, die zu Thomas Cook gehörende Fluggesellschaft Condor zu kaufen. Mehr

26.08.2006, 20:46 Uhr | Wirtschaft

Einzelhandel Karstadt-Quelle streicht Stellen im Versand

Karstadt-Quelle ist im zweiten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Der Konzern will mehr als 1000 Stellen wegfallen lassen. Schuld daran war vor allem die Versandsparte. Thomas Middelhoff will diese nun kräftig sanieren. Mehr

09.08.2006, 13:40 Uhr | Wirtschaft

Medien Potential der Senator-Aktie muß sich noch erweisen

2004 ging das Filmunternehmen Senator Entertainment in Insolvenz. Im März dieses Jahres wurde das Verfahren aufgehoben und dem Konzern ein neuer Start ermöglicht. Indes bleibt abzuwarten, wie sich die nahe Zukunft für das Unternehmen entwickelt. Mehr

12.07.2006, 13:51 Uhr | Finanzen

Handel Karstadt-Quelle sucht einen neuen Namen

Die Quartalszahlen von Karstadt-Quelle zeigen, daß bei dem Handelsriesen noch einiges zu tun ist. Der Konzernumsatz läßt vor allem im Versandhandel zu wünschen übrig. Nun setzt man auf Wachstum im Ausland. Mehr

08.05.2006, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Handel Karstadt-Quelle verkauft Warenhäuser

Der Handelskonzern Karstadt-Quelle hat seine 75 großen Warenhäuser für 4,5 Milliarden Euro an ein Konsortium verkauft, an dem er selbst beteiligt ist. Karstadt will die Warenhäuser zurückmieten und selber weiter betreiben. Mehr

27.03.2006, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Bertelsmann und die Börse Planspiele in Gütersloh

Liz Mohn steht dem Börsengang des Konzerns eher ablehnend gegenüber. Die Vorsitzende der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft fürchtet, daß Bertelsmann unter dem Druck des Kapitalmarkts seine Unternehmenskultur verändern könnte. Mehr Von Johannes Ritter

22.03.2006, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Digitale Zukunft Das nächste große Ding im Internet

Das Internet lebt. Und damit bleibt für viele Medienunternehmen die Frage, wie sie damit umgehen. Fest steht: Im Netz herrscht wieder Goldgräberstimmung. Die Suche nach der nächsten Superidee hat begonnen. Mehr Von Holger Schmidt

30.01.2006, 12:47 Uhr | Wirtschaft

None Führen und Dienen

Einen Fremdmanager ins Familienunternehmen zu holen, das klingt nach Reibung. Doch wenn der Nachwuchs fehlt, müssen Führungskräfte von außen angeworben werden. Diese brauchen besonderes politisches Geschick. Mehr Von Ralf Nöcker

24.01.2006, 11:00 Uhr | Beruf-Chance

Handel Karstadt verliert im Versandhandel noch viel Geld

Die Großversender Neckermann und Quelle werden auch in diesem Jahr noch viel Geld verbrennen, sagt Karstadt-Finanzvorstand Pinger der F.A.Z. Man müsse froh sein, wenn man Ende 2007 eine schwarze Null darstellen könne. Mehr

16.01.2006, 09:42 Uhr | Wirtschaft
  7 8 9 10 11 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z