Tennet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tennet

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Stromtrasse durch Hessen Bouffier geht auf Distanz zu Suedlink

Gegen die Stromtrasse Suedlink kämpfen Kommunen in Nord- und Osthessen. Jetzt meldet auch Hessens CDU-Regierungschef Bedenken gegen das Großprojekt an. Die SPD wirft Bouffier vor, den Seehofer zu machen. Mehr

12.02.2015, 19:09 Uhr | Rhein-Main

Stromtrasse Suedlink Angst vor Monstermasten in Nordhessen

Die Kritik an der Höchstspannungstrasse Suedlink wächst. Die Arbeitsgemeinschaft Nord zweifelt gar ganz am Bedarf der Anlage. Doch CDU und Grüne verteidigen das Projekt. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

09.01.2015, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Absenkung auf 6,17 Cent Sinkende Ökostromumlage bringt kaum Entlastung

Die Umlage für die Förderung von Ökostrom wird im kommenden Jahr erstmals seit ihrer Einführung im Jahr 2000 sinken. Die Stromkunden haben davon voraussichtlich wenig. Mehr

15.10.2014, 12:05 Uhr | Finanzen

Energiewende Neuer Rückschlag für Meereswindpark in der Nordsee

Das erste große deutsche Meereskraftwerk steht immer wieder still: im Herbst, im Winter, im Frühjahr, im Sommer. Die Ursachen sind noch nicht behoben. Den Stromkunden drohen hohe Kosten. Mehr Von Andreas Mihm

06.08.2014, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Neue Stromtrasse Scharfe Kritik aus Nordhessen an Suedlink

Im Rahmen der Energiewende soll Suedlink bis zum Jahr 2022 den Windstrom von Schleswig-Holstein über Nord- und Osthessen ins fränkische Grafenrheinfeld bringen. Dagegen protestieren hessische Bürgermeister. Mehr

16.06.2014, 15:35 Uhr | Rhein-Main

Zu Pfingsten Das Stromnetz steht vor einer Belastungsprobe

Der Stromverbrauch durch die Industrie dürfte am Pfingstwochenende auf den niedrigsten Wert des Jahres fallen – während die Solaranlagen ihre ganze Leistung ins Netz drücken. Die Netzbetreiber wappnen sich schon. Mehr

06.06.2014, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Bayerisches AKW geht früher vom Netz

Schon im Mai 2015 schaltet der Energiekonzern Eon das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld ab - sieben Monate früher als von der Bundesregierung geplant. Grund ist laut Eon die mangelnde Wirtschaftlichkeit. Mehr

28.03.2014, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Der Problem-Windpark geht endlich ans Netz

Dem Offshore-Windpark „Riffgat“ hat monatelang das Stromkabel gefehlt. Deshalb hat er Energie verbraucht, statt sie zu liefern. Und die Verbraucher 100 Millionen Euro gekostet. Heute soll sich das ändern. Mehr

12.02.2014, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Oettinger kritisiert Bayern Neue Leitungen sind notwendig - und zwar schnell

Bayern stellt überraschend den geplanten Stromnetzausbau infrage. Und kassiert dafür nun harte Kritik vom deutschen EU-Energiekommissar Günther Oettinger. Mehr

06.02.2014, 08:54 Uhr | Wirtschaft

Stromtrasse Suedlink Elektrische Autobahn auch an Kassel und Fulda vorbei

Für Deutschlands längstes Stromnetzprojekt liegen die Pläne vor. Die Trasse soll auch durch Hessen führen, laut Vorschlag passiert sie etwa Kassel und Fulda. Dagegen protestieren Bürger aber schon seit Jahren. Mehr

05.02.2014, 12:40 Uhr | Rhein-Main

Netzausbau So kommt der Ökostrom in den Süden

Deutschlands größtes Netzausbauprojekt geht in die heiße Phase: Die Pläne für den Verlauf der 800 Kilometer langen Stromtrasse liegen auf dem Tisch. Bürgerproteste sind vorprogrammiert. Mehr

05.02.2014, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Öko-Strom Lahmgelegte Windräder vor der Küste

Die Regierung will mehr sauberen Strom aus Meereswind. Aber daran hakt es gewaltig. Drei Monate stand der größte Windpark in der Nordsee still. Das zahlt der Stromkunde. Mehr Von Andreas Mihm

04.02.2014, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Stromtrassen-Ausbau Netzbetreiber verzichten auf das Geld der Anwohner

Wie bricht man den Widerstand gegen neue Stromtrassen? Indem die Bürger selbst in die Trassen investieren - dachten Politiker. Der Plan kam in den Koalitionsvertrag. Doch die Bürger mögen den Plan nicht. Jetzt finanzieren die Stromnetz-Betreiber den Ausbau lieber selbst. Mehr

23.12.2013, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Bürgerprotest Der Stromnetzausbau stockt

Im Norden zu viel Strom, im Süden zu wenig, dazwischen fehlen Stromautobahnen. Dabei wird es wohl noch länger bleiben. Laut Netzagentur ist in diesem Jahr kein einziger neuer Leitungskilometer des geplanten Ausbauprogramms gebaut worden. Mehr

07.12.2013, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Stromnetz Tennet floppt mit Projekt Bürgerleitung

Mit großen Erwartungen wurde das Projekt Bürgeranleihe des Stromnetzbetreibers Tennet in Schleswig-Holstein gestartet. Doch nur über 100 Haushalte zeichneten die dafür aufgelegte Anleihe. Mehr Von Andreas Mihm

16.10.2013, 19:08 Uhr | Politik

Rekordwert Ökostrom-Umlage steigt auf 6,24 Cent

Die Strompreise steigen weiter: Die Ökostrom-Umlage wird einen durchschnittlichen Haushalt künftig rund 35 Euro im Jahr mehr kosten. 2014 erhöht sich die EEG-Umlage um 18 Prozent. Mehr

15.10.2013, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Ökostrom Schlechtes Wetter bremst Anstieg der EEG-Umlage

Der Anstieg der EEG-Umlage wird wohl niedriger ausfallen als zuletzt erwartet. Teurer wird es dennoch: Bislang zahlen Verbraucher 5,3 Cent je Kilowattstunde für die Förderung für Ökostrom - bald könnten es bis zu 6,3 Cent sein. Mehr Von Andreas Mihm

07.10.2013, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Nordsee-Windpark Offshore-Strom für die Energiewende

Netzbetreiber Tennet errichtet die größte Hochsee-Steckdose der Welt vor der Küste. 800 Megawatt Strom soll die Konverterstation bald ans Festland schicken - wenn die Windparks erst in Betrieb sind. Mehr Von Andreas Mihm, Emden

26.08.2013, 12:54 Uhr | Politik

Erneuerbare Energien Ein Windpark, der Strom verbraucht und Diesel frisst

Der erste kommerzielle Offshore-Windpark ist fertig. Doch er liefert erst mal keinen Strom, weil das Netz fehlt. Trotzdem müssen die Anlagen aus technischen Gründen in Betrieb bleiben. Das kostet jede Menge Diesel. Mehr

09.08.2013, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Geld für Stromleitungen Bürgerdividende macht auch Anlegerschützer skeptisch

Die Deutschen sollen vom Ausbau der Stromnetze profitieren: Das ist die Bürgerdividende. Doch sie ist laut einem F.A.S.-Bericht riskant. Umweltminister Altmaier verteidigt jetzt sein Projekt. Mehr

22.07.2013, 19:47 Uhr | Wirtschaft

Ausbau der Stromtrassen Alarm, Bürgerdividende!

Die Bundesregierung verspricht Anrainern der neuen Stromtrassen fünf Prozent Rendite, wenn sie sich an der Finanzierung beteiligen. Doch damit werden Bürger in riskante Spekulationsgeschäfte gejagt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Dennis Kremer

20.07.2013, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Spanische Fachkräfte Unter Preußen

In Spanien war er einer von Millionen. In Hannover ist José umworben. Auf Erkundungsreise mit jungen Spaniern, die im Land der Schnitzel und Pfarrhäuser ihr Glück finden. Mehr Von Johannes Ritter

19.07.2013, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Stromautobahnen-Wettbewerb Kabelkampf um 50 Milliarden Euro

Neue Stromautobahnen und Offshore-Anbindungen versprechen Milliarden. Alstom will sich ein großes Stück vom Kuchen sichern - und konkurriert mit den Platzhirschen Siemens und ABB. Mehr Von Johannes Pennekamp und Rüdiger Köhn

15.07.2013, 12:04 Uhr | Politik

Konzept Bürgerdividende Anwohner sollen an Stromtrassen verdienen

Die Politik hofft auf mehr Akzeptanz und weniger Einsprüche. Wer in der Nähe von Stromtrassen wohnt, soll sich an deren Ausbau finanziell beteiligen können. Dafür wird eine Rendite von bis zu 5 Prozent versprochen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

05.07.2013, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Meereswindparks Baustelle auf See

Meereswindparks in der Nordsee gehören zu den größten Herausforderungen der Energiewende. Viele sollen entstehen, nur wenige werden gebaut. Den Betreibern rennt die Zeit davon. Mehr Von Holger Paul

23.06.2013, 12:36 Uhr | Politik
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z