Südeuropa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zunehmende Hochwasserschäden Land unter im Zuge des Klimawandels

Der Zusammenhang zwischen Klimawandel und Überflutungen ist komplex. Der Trend aus 50 Messjahren zeigt nun: In Nordwesteuropa nehmen Hochwasserereignisse großer Flüsse zu. Mehr

29.08.2019, 15:39 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Südeuropa

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

EU-Kommissionspräsidentin Wie Ursula von der Leyen plötzlich abhob

Merkel wusste schon seit einem Jahr, dass Macron ihre Ministerin für Europa im Auge hatte. Sie unterstützte einen anderen. Dann bot sich eine Gelegenheit. Mehr Von Thomas Gutschker

07.07.2019, 08:33 Uhr | Politik

Agroforstwirtschaft Warum der Bauer zum Förster werden muss

„Agroforstwirtschaft“ gilt als erfolgversprechende Antwort auf den Klimawandel. Doch die Kombination aus Land- und Forstwirtschaft kommt nicht schnell genug voran. Mehr Von Christian Schubert, Montpellier

28.05.2019, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Populismus-Sachbuch Wo immer die Statusangst umgeht

Nicht die Armen lehnen sich auf, sondern die Abstiegsbedrohten: Philip Manow rät mit guten Argumenten dazu, populistische Parteien ernst zu nehmen. Mehr Von Silja Häusermann

26.12.2018, 13:53 Uhr | Feuilleton

Hans-Werner Sinn Die italienische Tragödie

Italiens Regierung will mehr Schulden machen als Brüssel erlaubt. Das haben sich die Euroretter mit ihren Hilfskrediten selbst eingebrockt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

19.11.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Der Ausweg aus der Target-Falle

Die Bundesbank sitzt auf Hunderten Milliarden Euro an Forderungen gegenüber Südeuropa. Diese Target-Salden sind eine Gefahr für den Frieden auf unserem Kontinent. Zum Glück gibt es für das Problem eine einfache Lösung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Albrecht

20.10.2018, 14:03 Uhr | Finanzen

Banken-Kommentar Finanzaufsicht nach Lehman

Seit der Lehman-Brothers-Pleite vor zehn Jahren haben die Aufseher aus ihren Fehlern gelernt. Doch das Risiko einer neuen Krise ist trotzdem nicht gebannt. Mehr Von Markus Frühauf

03.09.2018, 15:13 Uhr | Wirtschaft

Target-Salden Irreführende Verharmlosung

Bringen die Target-Salden Deutschland in Gefahr oder nicht? Die Meinungen der Ökonomen gehen in dieser Frage auseinander. Nun meldet sich abermals der ehemalige Präsident des Ifo-Instituts – und warnt eindringlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

05.08.2018, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Regierungschef in Sofia China schickt Geld nach Ost- und Südeuropa

Teile und herrsche? China schickt seit Jahren Milliarden in die östlichen EU-Staaten. Nun kommt Ministerpräsident Li nach Bulgarien – das Ziel: Gespräche mit Unternehmern. Mehr

07.07.2018, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Populismus Links und rechts – zwei Spielarten des Populismus

Im Süden Europas ist der Populismus tendenziell links, im Norden Europas tendenziell rechts – eine Folge der unterschiedlichen Verletzbarkeit der jeweiligen Politischen Ökonomien durch die Globalisierung. Mehr Von Professor Dr. Philip Manow

03.07.2018, 15:12 Uhr | Politik

Neuausrichtung des Konzerns Nestlé schmeißt 500 IT-Angestellte raus

Händeringend suchen Unternehmen derzeit nach Informatikern – Nestlé hingegen lässt 500 von ihnen gehen. Insgesamt stehen fast sechs Prozent der Stellen des Lebensmittelkonzerns auf der Kippe. Mehr

29.05.2018, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Hans-Werner Sinn Italien hat zehn Jahre nichts für Wettbewerbsfähigkeit getan

Der Aufstieg der radikalen Parteien in Italien geht auf die fehlgeleitete Euro-Rettungspolitik zurück – das meint der bekannte Ökonom und ehemalige Chef des Münchner Ifo-Instituts. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.05.2018, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Deutsch für joblose Akademiker Die Chance ihres Lebens

Dank der Metzler-Stiftung lernen in Frankfurt arbeitslose Akademiker aus Südeuropa Deutsch und können Arbeit finden. Davon profitieren zum Beispiel eine junge Griechin und ein Architekt aus Malaga . Mehr Von Hans Riebsamen

31.01.2018, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Italiens entwertete Küsten

Italiens Küsten sind übersät mit hässlichen Appartements und seelenlosen Villensiedlungen. Nachhaltigen Tourismus muss man mit der Lupe suchen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

30.08.2017, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Blackstone investiert Angelsachsen kaufen Südeuropa auf

Die Fondsgesellschaft Blackstone übernimmt für 10 Milliarden Dollar Immobilien und Kredite in Spanien. Gleichzeitig wächst das Interesse an Anlagen in einem anderen Land im Süden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid und Gerald Braunberger

10.08.2017, 07:28 Uhr | Finanzen

Erschöpfte Touristen und Feuer Hitzewelle lähmt Südeuropa

Sie raubt den Menschen den Schlaf und gefährdet Ernten: Immense Hitze hält sich seit Tagen im Süden Europas. Auf Mallorca gehen die Ventilatoren aus. Mehr

06.08.2017, 15:44 Uhr | Gesellschaft

Touristenregionen Waldbrände toben in Südeuropa

Portugal, Spanien, Italien: In nahezu allen südeuropäischen Ländern stehen große Waldgebiete in Flammen. Ein Überblick. Mehr

19.07.2017, 20:41 Uhr | Gesellschaft

Gespräch mit Mervyn King „Der Brexit bietet Chancen für alle“

Am Montag beginnen die offiziellen Gespräche über den Ausstieg der Briten aus der EU. Der frühere Chef der englischen Notenbank, Mervyn King, sieht im Brexit vor allem Vorteile für alle Beteiligten. Mehr Von Dennis Kremer

17.06.2017, 22:32 Uhr | Brexit

„Frauen und Alkohol“ Italien, Land des Postfaktischen

Die Länder Südeuropas „geben all ihr Geld für Alkohol und Frauen aus“: Dieses Zitat des niederländischen Ministers Dijsselbloem taugt aus italienischer Sicht wunderbar als Aufreger, auch wenn es nicht wahr ist. Deshalb halten Politiker und Journalisten gerne daran fest. Mehr Von Tobias Piller

25.03.2017, 10:24 Uhr | Feuilleton

Teures Grünzeug Die Lehren aus der Gemüsekrise

Ein harter Winter im Mittelmeerraum lässt Gurken und Tomaten knapp werden. Ökologisch ist das zu begrüßen. Mehr Von Rebecca Hahn

18.02.2017, 09:11 Uhr | Wissen

Bundesbankchef im Gespräch Was wird aus unserem Geld, Herr Weidmann?

25 Jahre nach der Erfindung des Euros warnt Bundesbankpräsident Jens Weidmann im Gespräch mit der F.A.S. vor gefährlichen Nebenwirkungen niedriger Zinsen. Dass dadurch die Ungleichheit schlimmer wird, bestreitet er aber. Mehr Von Rainer Hank und Jenni Thier

12.12.2016, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Mario Draghi die Bazooka entreißen!

Der Wirtschaftswissenschaftler Marcel Fratzscher verteidigt die ultra lockere Geldpolitik der EZB: Seine Kritiker wüssten keine Alternative. In diesem Gastbeitrag widersprechen sie: Es gebe gute andere Möglichkeiten. Mehr Von Hans-Werner Sinn und Gunther Schnabl

17.04.2016, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Anleihen Im Süden locken drei Prozent

Mit Anleihen aus Südeuropa sind noch ein paar Zinsen zu verdienen. Portugal zahlt am meisten. Mehr Von Dyrk Scherff

21.03.2016, 17:24 Uhr | Finanzen

Gastbeitrag Wie sich der Einzug des 500-Euro-Scheins rechnet

Deutschland erwägt eine Grenze für Bargeldzahlungen von 5000 Euro, während die EZB den 500-Euro-Schein abschaffen will. Begründet werden beide Vorstöße mit einer besseren Bekämpfung von Kriminalität. Doch im Fall der EZB hat der Schritt ganz andere Gründe. Mehr Von Hans-Werner Sinn

07.02.2016, 10:11 Uhr | Wirtschaft

Smogalarm in Südeuropa Rom verhängt nur halbherziges Fahrverbot

Nach Mailand und Padua hat jetzt auch Rom ein Fahrverbot beschlossen, um den Smog einzudämmen. Doch dürfte die Maßnahme in der italienischen Hauptstadt wenig Wirkung zeigen. Mehr

25.12.2015, 10:01 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z