Stuttgart: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Stuttgart

   
Sortieren nach

Das ruhelose Stuttgart Fliegt hier bald alles in die Luft?

Im Protest gegen den Neubau des Bahnhofs stauen sich vulkanische Energien. Als Spaziergänger mache ich eine irritierende Erfahrung. Stuttgart, meine Stadt, droht friedlos zu werden. Ein Lagebericht des Stuttgarter Verlegers Michael Klett. Mehr Von Michael Klett

14.10.2010, 13:58 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Volker Bouffier Ich möchte keine Massenzuwanderung

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier verteidigt im Gespräch mit der F.A.Z. die Äußerungen seines bayerischen Amtskollegen Horst Seehofer über die Integration muslimischer Einwanderer. Ziemlich absurd sei es, den demographischen Wandel durch Einwanderung bewältigen zu wollen. Mehr

14.10.2010, 13:44 Uhr | Politik

„Stuttgart 21“ Beißhemmungen der SPD

Nach dem Willen der Grünen in Baden-Württemberg soll ein Untersuchungsausschuss den Polizeieinsatz im Schlossgarten am 30. September aufklären. Die SPD ist dagegen. Dabei hat der Einsatz genug Fragen aufgeworfen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.10.2010, 10:59 Uhr | Politik

„Stuttgart 21“ Geißler und Grüne bemüht um Gelassenheit

Noch seien die Vorstellungen nicht „total kompatibel“, gleichwohl rechnet Mediator Heiner Geißler mit einem baldigen Schlichtungsgespräch über „Stuttgart 21“. Der bei einem Polizeieinsatz im Schlossgarten schwer verletzte Demonstrant Dietrich W. bleibt auf einem Auge blind. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

13.10.2010, 18:22 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Grube betont Verantwortung für die Bahn

Selbst wenn er wollte, dürfte er keinen Baustopp für Stuttgart 21 akzeptieren, sagt Bahn-Chef Rüdiger Grube. Ein Scheitern zöge milliardenschwere Folgen nach sich. Trotz der Schlichtung hat die Bahn zwei weitere Aufträge für das umstrittene Bahnprojekt ausgeschrieben. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

13.10.2010, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Die Hamburger Kulturkrise Noch ist der Protest bemerkenswert dezent

Der neue Kultursenator der Hansestadt stiftet Chaos mit seinen weder durchdachten noch auch nur durchgerechneten Sparbefehlen. Warum bleibt der Protest des Publikums so verzagt? Mehr Von Volker Corsten

13.10.2010, 14:52 Uhr | Feuilleton

Die CDU und Stuttgart 21 Fällt Stuttgart, könnte Merkel taumeln

Für den Fall, dass die Union die Wahl in ihrem Kernland verliert, werden in der Partei Szenarien für eine Post-Merkel-Zeit in Umlauf gebracht. Von Roland Koch ist dabei die Rede - vor allem aber von Minister Karl-Theodor zu Guttenberg. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

13.10.2010, 12:05 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Bahn schreibt weitere Aufträge aus

Die Aussichten, mit einem Mediationsverfahren den Streit über Stuttgart 21 zu befrieden, haben sich am Dienstag wieder verschlechtert. Der Bahnvorstandsvorsitzende Grube lehnte einen Baustopp und einen Vergabestopp kategorisch ab. Die Bahn hat sogar weitere Aufträge ausgeschrieben. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.10.2010, 21:18 Uhr | Politik

Im Gespräch: Thorsten Schäfer-Gümbel „Wir wollen ab dem Jahr 2014 regieren“

Der hessische SPD-Chef denkt beim Wiederaufbau seiner Partei langfristig. Meilensteine sollen ein Konzept zur Etatkonsolidierung und das Ziel einer „Gemeinschaftsschule“ sein. Mehr

12.10.2010, 21:12 Uhr | Rhein-Main

Fehlende Angaben in Kundenmagazin Porsche verliert Prozess gegen Umwelthilfe

Porsche hat in seinem Kundenmagazin nicht auf den Kohlendioxidausstoß seiner Sportwagen hingewiesen und muss deshalb eine Strafe von 20.000 Euro zahlen. Das Unternehmen habe gegen eine EU-Verordnung verstoßen, urteilten die Richter. Mehr

12.10.2010, 18:30 Uhr | Wirtschaft

SPD-Landesvorsitzender über „Stuttgart 21“ „Es gibt keinen Strategiewechsel“

Der baden-württembergische SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid spricht sich im F.A.Z.-Interview abermals für eine Volksabstimmung über „Stuttgart 21“ aus. „In der Sache“ sei die SPD aber weiter für das umstrittene Bahnprojekt. Deutlich grenzt er sich von den Grünen ab. Mehr

12.10.2010, 18:00 Uhr | Politik

„Stuttgart 21“ Grube: „Es kann keinen Baustopp geben“

Bahn-Chef Grube hält trotz der Proteste gegen „Stuttgart 21“ an der derzeitigen Planung fest. „Es kann und darf keinen Bau- und Vergabestopp geben“, sagte Grube am Montagabend. Schlichter Geißler fordert weiter einen Baustopp während der Verhandlungen. Mehr Von Rüdiger Soldt und Susanne Preuß, Stuttgart

11.10.2010, 20:57 Uhr | Politik

Im Gespräch: Außenminister Guido Westerwelle „Integration hat nichts Romantisches“

Der FDP-Vorsitzende und Außenminister Westerwelle hat sich gegenüber der F.A.Z. für eine „fordernde Integration“ ausgesprochen. Einwanderer müssten „unser Wertesystem akzeptieren“, sagte er. Vielleicht sei er „hier besonders engagiert, weil ich selber einer Minderheit angehöre“. Mehr

11.10.2010, 15:14 Uhr | Politik

Großprojekt Warum wird Stuttgart 21 so viel teurer?

Immer wenn der Staat baut, geraten die Kosten außer Kontrolle. Das ist in Stuttgart so und im Rest der Welt. Dem Wähler werden die Kostenauswüchse scheibchenweise präsentiert. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

11.10.2010, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Oswald Metzger Ein Ex-Grüner staunt

Oswald Metzger, schwäbischer Ex-Grünen-Promi und inzwischen mäßig erfolgreicher CDU-Konvertit, fasst es nicht: Auf 32 Prozent kommt die grüne Anti-Stuttgart-21-Partei im Ländle in einer Umfrage. Bei der Landtagswahl, glaubt Metzger, landen die Gründen vor der SPD. Mehr

10.10.2010, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 und die Stadt Die da oben, die da unten

In Stuttgart entfernen sich Stadtführung und Stadtgesellschaft immer mehr voneinander, so wie sich in der ganzen Republik immer mehr Bürger den Berliner Politikern entfremden. Projekte, die verordnet werden, wollen Bürger nicht mehr. Kleinere Städte haben längst Konsequenzen gezogen. Mehr Von Rüdiger Soldt

10.10.2010, 09:03 Uhr | Politik

Der Steuerzahler legt immer drauf (1) Stuttgart 21

"Ich glaube, entscheidend ist, dass aufgrund unserer guten Planungen die Baukosten eingehalten werden." Das sagte der damalige Ministerpräsident Günther Oettinger im Jahr 2007. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Verlegung des Stuttgarter Bahnhofs unter die Erde noch 2,8 Milliarden Euro kosten. Mehr

09.10.2010, 21:43 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 Der Streich

Stuttgart 21 könnte als ökologisches Musterprojekt stehen. Doch die Vision ist nicht greifbar. Der Streit um das Projekt wirft ein Schlaglicht auf eine Protestkultur, die vom Internet befeuert wird. Mehr Von Susanne Preuß

09.10.2010, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 Spaziergang mit Geißler

Heiner Geißler schlichtet beim Streit um das Projekt Stuttgart 21. Früher hat er Helmut Kohl die Zornesröte ins Gesicht getrieben. Heute ist seine Zunge noch immer so scharf wie sie war, als es galt, Generalsekretär der CDU zu sein. Mehr Von Carsten Knop

08.10.2010, 22:11 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Fernsehpreis Das wäre Ihr Preis gewesen!

Am Samstag soll der Deutsche Fernsehpreis für Glanz sorgen, doch in der Branche herrscht Bombenlegerstimmung. Ein Eklat liegt in der Luft. Es ist wie bei Stuttgart 21. Erste Preisträger stehen auch schon fest, unter ihnen die Fußball-Nationalmannschaft. Mehr Von Michael Hanfeld

08.10.2010, 17:16 Uhr | Feuilleton

Stuttgart 21 Verwirrung vor den Vermittlungsgesprächen

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende in Baden-Württemberg, Kretschmann, hat Ministerpräsident Mappus mitverantwortlich für die Irritationen um Stuttgart 21 gemacht. Derweil will der Vorsitzende des Verkehrsausschusses Hermann nur bei einem kompletten Baustopp an den Vermittlungsgesprächen teilnehmen. Mehr

08.10.2010, 14:25 Uhr | Politik

„Stuttgart 21“ Anstoßen mit Widerstandsbier

Einerseits stehen die Grünen fest zur außerparlamentarischen Anti-Bahnhofsbewegung, andererseits muss die Öko-Partei ihre Regierungsfähigkeit unter Beweis stellen. „Stuttgart 21“ ist für die baden-württembergischen Grünen ein Stresstest. Mehr Von Rüdiger Soldt

08.10.2010, 00:26 Uhr | Politik

Stuttgart 21 Geißler sorgt für Irritationen

Irritationen in Stuttgart: Vermittler Geißler hatte zunächst für die Zeit der Gespräche zwischen Gegnern und Befürwortern des Projekts einen Baustopp angekündigt. Das sei mit Ministerpräsident Mappus und Bahnchef Grube abgesprochen - beide dementierten dies. Später relativierte Geißler die Aussage. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

08.10.2010, 00:22 Uhr | Politik

Joachim Gauck Ihr seid das Volk!

Joachim Gauck hat als Kandidat das Land den Wert der Freiheit gelehrt und führt ihn seither in jeder Rede vor Augen. Eine Bilanz nach hundert Tagen. Mehr Von Marcus Jauer

07.10.2010, 13:08 Uhr | Feuilleton

Streit über „Stuttgart 21“ Geißler will „offene“ Verhandlung

Der von Ministerpräsident Mappus als Vermittler im Streit über „Stuttgart 21“ eingeschaltete frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler hat Gegner und Befürworter des umstrittenen Bahnprojekts aufgefordert, eine „Friedenspflicht“ einzuhalten. Mehr

07.10.2010, 08:46 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z