Stellenabbau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Betriebsrat warnt Streicht die Telekom 10.000 Stellen für Techniker?

Auf Schrumpfkurs ist die Telekom schon lange. Jetzt schlägt der Betriebsrat Alarm: Angeblich plant das Management viel mehr Stellen zu streichen als bislang bekannt. Mehr

20.08.2019, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Stellenabbau

1 2 3 ... 11 ... 23  
   
Sortieren nach

Weniger Arbeitsplätze Die Videospielbranche ist kein Jobmotor

Spiele für Computer, X-Box und Playstation sind Kulturgut – und ihre Entwicklung könnte zu einer wichtigen Zukunftsbranche werden. Doch stattdessen geht die Zahl der Jobs dort zurück. Mehr Von Bastian Benrath

07.08.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Techem halbiert Stellenabbau

Der Ablese- und Erfassungsdienstleister greift bei seinem Stellenabbau auch auf betriebsbedingte Kündigungen zurück, doch streicht er nur halb so viele Arbeitsplätze wie geplant. Mehr Von Klaus Max Smolka

02.08.2019, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau bei Banken Finanzplatz Frankfurt am Scheideweg

Bröckelt das Bild Frankfurts als Finanzplatz? Der bundesweite Trend des Stellenabbaus könnte auch der Mainmetropole schaden. Deshalb müssen die Banken dringend auf neue Technologien setzen. Mehr Von Daniel Schleidt

17.07.2019, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Wütender Deutsche-Bank-Chef „Gehe davon aus, dass die Kollegen meinen Anruf nicht vergessen werden“

Am Montag haben sich Mitarbeiter der Deutschen Bank in London Maßanzüge von einem Nobelschneider anpassen lassen. Nun haben sie den Ärger von Konzernchef Sewing über ihre Aktion zu spüren bekommen. Mehr Von Hanno Mußler

11.07.2019, 21:02 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bank Börse zweifelt an Umbauplänen

Anleger und Analysten zweifeln an den Umbauplänen der Deutschen Bank. Der Kurs ist nach einem anfänglichen Hoch eingebrochen. Doch es gibt auch positive Stimmen. Mehr

08.07.2019, 18:26 Uhr | Finanzen

Radikaler Umbau Deutsche Bank streicht 18.000 Stellen

Deutschlands größtes Finanzinstitut baut jeden fünften Arbeitsplatz ab. Zudem wird der Konzern kräftig umgebaut: Das Aktiengeschäft wird fast eingestellt, die Dividende für zwei Jahre gestrichen. Mehr Von Hanno Mußler

07.07.2019, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Stellenstreichungen Droht wirklich eine große Entlassungswelle?

Konzerne kündigen den Abbau Tausender Stellen an. Das ruft böse Erinnerungen hervor. Doch die Lage ist anders als noch zu Beginn des Jahrtausends. Mehr Von Sven Astheimer

05.07.2019, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Es gibt wieder Entlassungen

Plötzlich kündigen Konzerne Massenentlassungen an. Müssen wir uns wieder an Arbeitslosigkeit gewöhnen? Mehr Von Patrick Bernau

01.07.2019, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Integration der Postbank Deutsche Bank baut weitere Stellen ab

Die Deutsche Bank drückt beim Konzernumbau aufs Tempo. Auf einer wichtigen Baustelle vermeldet der Vorstand nun einen weiteren Fortschritt. Allerdings verlieren Hunderte Mitarbeiter ihren Job. Mehr

28.06.2019, 12:06 Uhr | Rhein-Main

BASF-Stellenstreichung Flucht nach vorne

BASF schockierte am Donnerstag mit der Ankündigung eines massiven Stellenabbaus. Doch wenn der Chemiekonzern jetzt nicht handelt, könnte sein lange erfolgreiches Geschäftsmodell bald Geschichte sein. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

28.06.2019, 07:27 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Chemiekonzern BASF streicht massiv Stellen in Deutschland

Der Chemiekonzern BASF will weltweit 6000 Stellen abbauen – einen großen Teil davon auch am Hauptsitz in Ludwigshafen. Von Ende 2021 an sollen damit jährlich 300 Millionen Euro eingespart werden. Mehr

27.06.2019, 15:37 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Chemiekonzern BASF rechnet mit Stellenabbau

Der deutsche Traditionskonzern werde am Jahresende weniger Menschen beschäftigen als heute, sagt sein Chef Martin Brudermüller. Das bedeutet aber nicht, dass er niemanden mehr einstellt. Mehr

16.06.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Audi-Chef im Gespräch „Ich rede nicht über Stellenabbau“

Audi-Chef Bram Schot räumt mit Gerüchten auf: Audi werde nicht auf Kosten der Mitarbeiter sparen. Die Zukunft soll elektrisch werden – und klimaneutral. Mehr Von Sven Astheimer und Henning Peitsmeier

23.05.2019, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Geplanter Stellenabbau Thyssen-Krupp will betriebsbedingte Kündigungen vermeiden

Nach der abgesagten Stahlfusion sortiert sich Thyssen-Krupp neu. Der angekündigte Stellenabbau und der geplante Börsengang der Aufzugsparte beschäftigen auch Armin Laschet. Mehr

12.05.2019, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau in Augsburg Roboterhersteller Kuka streicht 350 Stellen

„Wir sind uns bewusst, dass das kein einfacher Weg wird“, sagt Kuka-Chef. Der Betriebsrat sagt, dass daran nicht der chinesische Eigentümer schuld ist. Mehr

28.03.2019, 11:43 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau VW-Mitarbeiter reagieren verunsichert

Nach der Betriebsversammlung in Wolfsburg bleibt bei vielen VWlern Unsicherheit. Mehr

20.03.2019, 15:58 Uhr | Wirtschaft

Hanau und Fulda Goodyear baut 1100 Stellen ab und investiert Millionen

Der Reifenhersteller Goodyear will über 100 Millionen in die Werke in Fulda und Hanau investieren. Doch die Modernisierung hat einen hohen Preis für hunderte Mitarbeiter. Mehr

19.03.2019, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Neuer Chef krempelt um Audi plant starken Stellenabbau

Die Dieselaffäre hat Audi im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde Euro gekostet. Der neue Chef plant nun harte Schritte, um das Unternehmen wieder profitabler zu machen. Mehr

14.03.2019, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau Schaeffler streicht seine Ziele und will sparen

Der Zulieferer Schaeffler will weitere hunderte Jobs in Deutschland streichen. Die Maßnahme ist Teil eines 90 Millionen Euro schweren Restrukturierungsprogramms. Mehr

06.03.2019, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Strategiewechsel Tesla will Autos künftig nur noch online verkaufen

Um Kosten zu sparen, will der Elektroauto-Hersteller einen Großteil seiner Läden schließen. Der Autokauf soll in Zukunft nur noch im Internet möglich sein – „binnen Minuten“ über das Smartphone. Mehr

01.03.2019, 00:03 Uhr | Wirtschaft

Konzern-Chef beschwichtigt 1000 Airbus-Arbeitsplätze in Deutschland hängen am A380

Der A380 ist bald Geschichte. Für 1000 Angestellte in Deutschland ist die Lage unklar. Der Konzern will sie wohl anderweitig einsetzen. Die Bundesregierung ist gelassen. Doch Airbus-Chef Enders will „nichts garantieren“. Mehr

14.02.2019, 14:52 Uhr | Wirtschaft

DSGV berät Stellenabbau in Nord LB steht bevor

Am Donnerstag beraten die Sparkassen über eine Beteiligungslösung an der angeschlagenen Nord LB. Diese wird wohl von der Aufsicht einem Verkauf vorgezogen. Eine umfangreiche Schrumpfung der Bank kommt in jedem Fall. Mehr Von Christian Müssgens, Hamburg und Hanno Mussler, Frankfurt

31.01.2019, 10:01 Uhr | Finanzen

Nach Kohleausstieg RWE erwartet „signifikanten Stellenabbau“

Wegen des Ausstiegs aus der Kohleverstromung rechnet der Energiekonzern RWE mit einem massiven Arbeitsplatzabbau – und kann dem Beschluss dennoch Gutes abgewinnen. Mehr

28.01.2019, 03:01 Uhr | Wirtschaft

Sanofi Höchst vor Stellenabbau In der Abwärtsspirale

Beim Arzneimittelhersteller Sanofi in Frankfurt werden Management und Arbeitnehmervertreter abermals um Stellen ringen. Klar ist: Nach dem Abbau ist vor dem Abbau. Jedenfalls solange die Umsätze und Gewinne sinken. Ein Kommentar Mehr Von Thorsten Winter

12.12.2018, 19:00 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 11 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z