Steffen Kampeter: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Steffen Kampeter

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Gemeinsame Anleihen aller Euroländer Bundesregierung lehnt neuen Eurobonds-Vorschlag ab

Für seinen Vorschlag, gemeinsame Anleihen aller Euroländer einzuführen, fängt sich Martin Blessing eine Abfuhr der Kanzlerin ein. Das Finanzministerium findet, er solle sich lieber auf seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Commerzbank konzentrieren Mehr Von Hanno Mussler und Manfred Schäfers

03.09.2014, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Bundeshaushalt Raus aus den Miesen - mit Franz Josef Strauß

Finanzminister Schäuble könnte ein Ziel erreichen, das nicht einmal Franz Josef Strauß im Visier gehabt hatte: Die Vorlage eines Haushaltsentwurfes, der ohne Neuverschuldung auskommt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.03.2014, 21:25 Uhr | Politik

In der CDU Widerstand gegen Steuer-Milliarden für die Rente

Wer zahlt die teuren Rentenpläne der Koalition? Sozialministerin Andrea Nahles will in Zukunft den Staatshaushalt beanspruchen. In der CDU formiert sich Widerstand. Mehr

12.01.2014, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Neues Kabinett Staatsminister und Staatssekretäre

Das künftige Kabinett steht - und damit auch die Verteilung der Staatsminister und Staatssekretäre. Ein Überblick. Mehr

16.12.2013, 11:36 Uhr | Politik

Reaktionen auf Kritik an Deutschland „Wir sind ein starkes Exportland und stolz darauf“

Amerika kritisiert die hohen deutschen Exportüberschüsse. In der Union stößt das auf Unverständnis. Die SPD argumentiert dagegen ähnlich wie Washington und will die Binnennachfrage in Deutschland stärken. Mehr

31.10.2013, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Finanzpolitik Die Wahlsieger finden volle Kassen vor

Für die neue Regierung können die Beteiligten mit vollen Staatskassen rechnen. Schon warnen viele Experten davor, dass das die Wahlsieger zu hohen Ausgaben verleiten könnte. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.09.2013, 21:05 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Gezerre um nächste Griechenland-Tranche

Über die Auszahlung der nächsten Hilfstranche ist noch nicht entscheiden. Laut der EU ist Griechenland mit der Umsetzung von fünf der 22 von den Kreditgebern geforderten „vorrangigen Maßnahmen“ in Verzug. Athen sieht derweil alle Vorgaben als erfüllt an. Mehr

24.07.2013, 08:12 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Hart aber fair Das große Wahlkampf-ABC

Die Partei, die den Wahlkampf gewinnen will, muss in der Steuerdebatte punkten. Das zeigte sich bei Frank Plasberg. Wer mitreden möchte, sollte das Vokabular beherrschen, von A wie Abrechnung bis Z wie Zahlenspiele. Mehr Von Johannes Pennekamp

11.06.2013, 08:49 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik: Maybrit Illner Atemlos durch alle Krisen gehechelt

Maybrit Illners Talkshow will in 60 Minuten die Eurokrise lösen, Kleinsparern helfen und sich über Steueroasen empören. Trotz guter Gäste ist das ein bisschen zu viel für einen Abend. Mehr Von Philipp Krohn

05.04.2013, 09:13 Uhr | Feuilleton

Haushaltssanierung Deutschland tut sich schwer mit dem Sparen

Immer wieder gibt es Kritik an der Haushaltspolitik der Bundesregierung. Anderen Länder verordne sie eine harten Sparkurs, sie selbst tue nichts. Das Finanzministerium weist die Kritik zurück. Mehr

27.01.2013, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Der EZB-Präsident im Bundestag Abgeordnete üben harte Kritik an Draghi

Vor seinem Berlin-Besuch sieht sich der EZB-Präsident einer Diskussion über den Ankauf von Anleihen finanzschwacher Euroländer gegenüber. Die kritischen Stimmen im Bundestag mehren sich. Mehr Von Manfred Schäfers und Stefan Ruhkamp, Berlin/Frankfurt

24.10.2012, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Armuts- und Reichtumsbericht Die Kanzlerin hält nichts von Vermögensabgaben

Der Armuts- und Reichtumsbericht des Arbeitsministeriums hat eine Debatte über staatliche Umverteilung ausgelöst. Angela Merkel spricht sich klar gegen Vermögensabgaben aus. Mehr Von Kerstin Schwenn und Jan Hauser

20.09.2012, 20:19 Uhr | Wirtschaft

ESM Gauweiler erweitert Klage gegen den Rettungsfonds

Der CSU-Abgeordnete Peter Gauweiler klagt vor dem Verfassungsgericht gegen den Rettungsfonds. Soweit, so bekannt. Doch jetzt bezieht er einen ganz neuen Punkt in seine Klage ein: Er sieht eine Banklizenz schon im ESM-Vertrag enthalten. Mehr Von Joachim Jahn

03.08.2012, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Standpunkt Deutsche Haftung für ESM bleibt begrenzt

Der ESM ist im nationalen Interesse Deutschlands. Entgegen anderslautender Behauptungen gibt es keinen unbegrenzten Haftungsautomatismus, der Rettungsfonds hat keine „Banklizenz“ und er vergibt auch keine „Eurobonds“. Ein Gastbeitrag von Steffen Kampeter. Mehr

03.08.2012, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Vor Abstimmung im Bundestag Bundesrat pocht auf strenge Sparauflagen für Spanien

Vor der Abstimmung im Bundestag über Milliardenhilfen für Spaniens marode Banken hält die Debatte über die Unterstützung an. Die Kanzlerin rechnet mit der Zustimmung des Bundestags am Nachmittag - der Bundesrat mahnt im Gegenzug für die Hilfen unterdessen strikte Sparvorgaben für Spanien an. Mehr

19.07.2012, 13:41 Uhr | Politik

Vor der Abstimmung Merkel rechnet mit einem Ja zur Spanien-Hilfe

Der Bundestag stimmt an diesem Donnerstag über die Spanien-Hilfe ab. Die Bundeskanzlerin ist optimistisch, dass es ein Ja zu den 100 Milliarden Euro geben wird. Gleichwohl hält die Debatte darüber weiterhin an. Mehr

18.07.2012, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Bankkunden in der Schweiz Schäuble kritisiert Ankäufe von Steuer-CDs

Nach Berichten über den Kauf einer neuen CD mit Namen von mutmaßlichen Steuerhinterziehern durch Nordrhein-Westfalen hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble solche Methoden kritisiert. Zufällige CD-Käufe können immer nur eine Behelfskrücke sein, sagte er.  Mehr

16.07.2012, 10:46 Uhr | Politik

Schuldenkrise Deutschland stemmt sich gegen Eurobonds

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch in Brüssel hält die Bundesregierung an ihrem Nein zu Eurobonds fest. Solange es keine gemeinsame Fiskalpolitik in Europa gebe, lehne Deutschland eine Gemeinschaftsfinanzierung über Euro-Staatsanleihen ab, sagte Finanzstaatssekretär Kampeter. Mehr

21.05.2012, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Europäische Kommission Die EU will mehr Geld ausgeben

Trotz der Schuldenkrise sollen die Ausgaben der EU im Jahr 2013 um fast 7 Prozent steigen. Dafür gibt es heftige Kritik aus Deutschland und Frankreich. Mehr Von Christian Schubert, Hendrik Kafsack, Manfred Schäfers

25.04.2012, 18:59 Uhr | Wirtschaft

Auf einen Espresso Leiser mähen mit Röttgen

Ilse Aigner muss aufpassen. Im Kabinett ist mittlerweile jeder sein eigener Verbraucherschutzminister. Am weitesten treibt es Bundesumweltminister Röttgen. Mehr

14.04.2012, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Bundestagsdebatte zum Fiskalpakt Ignoranz, Dyskalkulie und andere Risiken

Die Regierung nahm die erste Lesung des Gesetzes über den Fiskalpakt wichtig. Dass sie damit die Vereinigten Staaten von Europa gründe, erfuhr sie aber erst von Gregor Gysi. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

29.03.2012, 19:38 Uhr | Politik

Schäubles Haushaltspläne Was heißt hier sparen!

Finanzminister Schäuble verordnet ganz Europa Sparsamkeit. Bloß zu Hause in Deutschland macht er immer höhere Schulden. Weil die schwarz-gelbe Regierung immer mehr Geld ausgeben will. Mehr Von Ralph Bollmann

17.03.2012, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechenland will von Sonderkonto nichts wissen

Der deutsch-französische Vorstoß zum Schuldenabbau ist in Athen verhallt. In Brüssel wird mittlerweile offen darüber geredet, dass Griechenland aus dem Euroraum austreten könnte. Mehr Von Rainer Hermann, Manfred Schäfers, Hendrik Kafsack

07.02.2012, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Trotz Staatsschuldenkrise Deutschlands Schuldenquote wird für 2011 sinken

Nach Informationen der F.A.Z. rechnet das Finanzministerium damit, dass Deutschlands Schuldenstand für Ende 2011 nachträglich bis auf 79 Prozent korrigiert wird. Auf absehbare Zeit muss Deutschland demnach nicht mit einer Herabstufung durch die Ratingagenturen rechnen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

15.01.2012, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Neuverschuldung Nettokreditaufnahme sinkt auf 17,3 Milliarden Euro

Der Bund hat im vergangenen Jahr dank der günstigen Konjunkturentwicklung weniger neue Schulden gemacht als erwartet. Die Nettokreditaufnahme lag bei 17,3 Milliarden Euro. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

12.01.2012, 16:00 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z