Starbucks: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Präsidentschaftskandidatur Howard Schultz tritt doch nicht gegen Donald Trump an

Der frühere Chef der Kaffeehauskette Starbucks verzichtet auf eine Kandidatur für die Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten. Er wolle als unabhängiger Kandidat nicht eine Wiederwahl von Donald Trump begünstigen. Mehr

06.09.2019, 17:07 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Starbucks

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Panne bei „Game of Thrones“ Der Fauxpas mit dem Starbucks-Becher

Drachen, Mord und Caffè Latte: In der aktuellen Folge von „Game of Thrones“ ist ein Starbucks-Becher zu sehen. Amüsement und Spott ließen nicht lange auf sich warten. Mehr Von Kai Spanke

07.05.2019, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Besinnung auf eigene Kultur Chinas Jugend strebt nicht gen Westen

Alte Traditionen sind für junge Chinesen wieder attraktiv, sie suchen ihre eigene Welt jenseits westlicher Statussymbole. In der Porzellanstadt Jingdezhen hat das zu einem ungeahnten Aufschwung geführt. Denn: Es wird wieder Tee getrunken. Mehr Von Friederike Böge

04.05.2019, 08:04 Uhr | Politik

Börsengang in New York Chinas Starbucks-Rivale Luckin will an die Börse

Der chinesische Starbucks-Mitbewerber Luckin Coffee plant den Börsengang in New York. Das Unternehmen hat große Pläne und will allein dieses Jahr 2500 Filialen eröffnen. Mehr

23.04.2019, 09:49 Uhr | Finanzen

Luckin Coffee Starbucks-Rivale aus China will an amerikanische Börse

Weil die chinesische Café-Kette in Hongkong noch nicht an die Börse darf, versucht es der Starbucks-Konkurrent nun in New York. Allein in diesem Jahr will das Unternehmen 2500 neue Filialen eröffnen. Mehr

23.04.2019, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Lokaltermin „Signature Bowls“ nach eigenem Gusto

Shopping-Center rüsten ihr Gastronomie-Angebot auf. „Foodtopia“ heißt eine Etage im Frankfurter „My Zeil“. Spannend ist dort nicht zuletzt ein Poké-Anbieter. Wir haben für Sie hinein geschmeckt. Mehr Von Jacqueline Vogt

15.04.2019, 12:51 Uhr | Rhein-Main

Howard Schultz „Das Zwei-Parteien-System ist kaputt“

Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will das politische System in Amerika aufmischen. Er verachtet Donald Trump, aber auch die Demokraten sind ihm zu weit links. Kann jemand wie er Präsident werden? Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Digitalfestival „South by Southwest“ bringt Washington nach Texas

In Austin beginnt das Digitalfestival „South by Southwest“. Es ist diesmal politisch wie noch nie – und blickt auf die Präsidentenwahl im kommenden Jahr. Mehr Von Roland Lindner, Austin

08.03.2019, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Vapiano-Chef „Wir haben uns verzettelt“

Miese Geschäftszahlen, Talfahrt an der Börse: Vapiano-Chef Cornelius Everke erwägt auch Filialschließungen, um die Restaurantkette wieder auf Kurs zu bringen. Und nicht nur das. Mehr Von Christine Scharrenbroch und Jonas Jansen

19.02.2019, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Präsidentschafts-Wahlkampf Ungeliebte Milliardäre

Hohn und Spott erntet der frühere Starbucks-Chef Howard Schultz für seine geplante Präsidentschafts-Bewerbung. Erfolgreiche Manager machten noch keine guten Politiker. Das klang mal anders – ist dies das Ende des „American Dream“? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.02.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Früherer Starbucks-Chef Wie gefährlich wird Howard Schultz Amerikas Demokraten?

Der frühere Starbucks-Chef Schultz will eventuell als Unabhängiger bei der amerikanischen Präsidentenwahl antreten. Die Demokraten sind entsetzt. Doch die Wirkung seiner Kandidatur ist umstritten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2019, 15:40 Uhr | Politik

Trump keult gegen Schultz „Er hat nicht den Mumm dazu!“

Dass der ehemalige Starbucks-Chef Howard Schultz eine Präsidentschaftskandidatur in Betracht zieht, hat viele Beobachter aufhorchen lassen. Auch den derzeitigen Präsidenten – und der packt verbal gleich das große Besteck aus. Mehr

28.01.2019, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Präsidentenwahl in Amerika Will der ehemalige Kaffeekönig ins Weiße Haus?

Der ehemalige Vorstandschef der Kaffeekette Starbucks erwägt, sich um das Amt des Präsidenten zu bewerben. Da trifft es sich, dass er jetzt eine Buchtournee durchs Land beginnt. Mehr Von Roland Lindner, New York

28.01.2019, 06:17 Uhr | Politik

Howard Schultz Früherer Starbucks-Chef erwägt Präsidentschaftskandidatur

Howard Schultz war viele Jahre Chef der Kaffeekette Starbucks. Nun plant er offenbar seinen Einstieg in die Politik. Ziel könnte das Weiße Haus in Washington sein. Mehr

28.01.2019, 02:56 Uhr | Politik

Chinas Mittelstand Wer sind eigentlich diese 100 Millionen?

Den einen gelten sie als Stütze des kommunistischen Regimes, den anderen als dessen größte Bedrohung: Chinas Mittelschicht blickt zurück auf eine sagenhafte Wohlstandsgeschichte. Was sind das für Menschen? Mehr Von Hendrik Ankenbrand

27.01.2019, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Sondersteuer in Tübingen Städte wollen ihre Müllberge schrumpfen

Drei Milliarden Einwegbecher verbrauchen die Deutschen im Jahr, schätzt das Bundesumweltministerium. Die Stadt Tübingen bestraft Geschäfte jetzt mit einer Steuer, wenn sie Einwegverpackungen anbieten. Ist das sinnvoll? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

07.01.2019, 22:10 Uhr | Wirtschaft

Müll aus Einwegbechern Weniger Becher sind auch noch zu viele

Auch Darmstadt will den Müll aus Einwegbechern reduzieren. Das von Studenten entwickelte Mehrwegsystem ist gut durchdacht, aber es müsste noch viel mehr geschehen. Ein Kommentar Mehr Von Jacqueline Vogt

18.11.2018, 19:20 Uhr | Rhein-Main

Neue Geschäftsidee Co-Working statt Brunch

In Amerika geben manche Restaurants ihre Räume tagsüber als Büros her – zum Arbeiten in Gemeinschaftsatmosphäre wie bei Wework. Für die Lokale ist es ein willkommenes Zusatzgeschäft. Mehr Von Roland Lindner, New York

19.10.2018, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Neues Woodward-Buch „Ich bin ein Popularist“

Donald Trump wütet, er beleidigt und hat von Politik wenig Ahnung: Das neue Buch von Bob Woodward gewährt neue Einblicke in den Alltag im Weißen Haus – zum Beispiel: wie es beinahe zu einem Bündnis mit John McCain gekommen wäre. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.09.2018, 06:46 Uhr | Politik

Ganz besondere Filiale So sieht es im ersten Starbucks in Italien aus

Die Kaffeehauskette Starbucks gibt es überall, bloß nicht in Italien. Jetzt haben die Amerikaner im Mutterland der Kaffeekultur die erste Filiale eröffnet. Mehr

06.09.2018, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Nummer zwei hinter Starbucks Coca-Cola kauft britische Kaffeemarke Costa

Der Getränkeriese übernimmt für 5,1 Milliarden Dollar die größte britische Kaffeehauskette. Damit will Coca-Cola den Heißgetränke-Markt erschließen. Mehr

31.08.2018, 10:38 Uhr | Wirtschaft

„Starbucks“-Doku auf Arte Trink unseren Kaffee, du hast es geschafft!

Teure Plörre, radikale Expansion, Schwindel beim Fairtrade: Die Dokumentation „Starbucks ungefiltert“ zeigt, was der amerikanische Heißgetränkkonzern wirklich aufbrüht. Mehr Von Kai Spanke

28.08.2018, 17:12 Uhr | Feuilleton

Flut an Coffee-to-go-Bechern Der Genuss und der Dreck

Verzicht vor dem Verbot: Immer mehr Lokale verbannen Plastiktrinkhalme. Doch die Flut von Coffee-to-go- Bechern nimmt kein Ende. Mehr Von Jacqueline Vogt

14.08.2018, 07:05 Uhr | Rhein-Main

Plastikfrei leben Die Wirte, das Plastik, die Gäste

Es liegt im Trend, sich umweltbewusst zu verhalten und auf Produkte aus Plastik zu verzichten. Verbraucher müssen handeln. Ein Kommentar. Mehr Von Jacqueline Vogt

05.08.2018, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Zukunftsvision von KPM Cup der guten Hoffnung

Hochwertiges Porzellan wirkt in schnellen Zeiten wie von gestern. Die Berliner Manufaktur KPM will das zerbrechliche Geschäft mit originellen Produkten in die Zukunft führen. Mehr Von Jennifer Wiebking

31.07.2018, 12:36 Uhr | Stil

In China Starbucks liefert jetzt auch Kaffee

Für Starbucks wird China bald wichtiger sein als der amerikanische Heimatmarkt. Jetzt startet die Cafékette ein neues Projekt. Mehr

31.07.2018, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Starbucks-Chef sagt „Wir müssen uns schneller bewegen“

Starbucks hat die Café-Branche revolutioniert. Daran hat die Kette lange gut verdient. Inzwischen läuft es holpriger. Mehr

27.07.2018, 09:44 Uhr | Wirtschaft

10.000 neue Tankstellen Das Shell-Imperium wächst weiter

Von den Debatten um Feinstaub und den Diesel lässt sich Shell nicht beeindrucken: Europas größter Ölkonzern will sein globales Netz ausbauen. Doch in Deutschland sind den Plänen Grenzen gesetzt. Mehr Von Marcus Theurer, London

19.07.2018, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Kaffee geht auch ohne Auch Starbucks verbannt Plastikstrohhalme

Nach Rewe und Lidl nimmt nun auch Starbucks die umstrittenen Strohhalme aus Plastik aus dem Sortiment. Ganz auf das Material verzichten kann die Cafékette trotzdem nicht. Mehr Von Roland Lindner, New York

09.07.2018, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Ein neuer Gegner für Trump Alles heißer Kaffee?

Der Starbucks-Unternehmer und Milliardär Howard Schultz kam von ganz unten. Er könnte Trump mit dessen eigenen Waffen schlagen – und macht das gesamte Etablishment der Demokratischen Partei nervös. Mehr Von Markus Günther

16.06.2018, 11:19 Uhr | Politik

Aktie im Blick: Starbucks Warten auf die Edelcafés

Starbucks hat das Kaffeetrinken in Amerika schick gemacht. Neue Edel-Filialen sollen an den Erfolg anknüpfen – doch Anlegern und Investoren geht die Expansion nicht schnell genug. Mehr Von Norbert Kuls, New York

09.06.2018, 14:43 Uhr | Finanzen

Howard Schultz Der Starbucks-Gründer zieht sich zurück

Howard Schultz räumt seinen Posten als Chef von Starbucks. Schon machen Spekulationen die Runde, er könnte um das Amt des Präsidenten kandidieren. Schultz bezieht dazu Stellung. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

05.06.2018, 06:21 Uhr | Finanzen

Anti-Rassismus-Training Starbucks schließt vorübergehend alle amerikanischen Filialen

Kaffeepause bei Starbucks: In den Vereinigten Staaten machen am Dienstag 8000 Filialen vier Stunden dicht. Das Unternehmen will seinen Mitarbeitern dann Rassismus abtrainieren. Mehr

28.05.2018, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Osteuropa in New York Unter Marx und Engels zur Arbeit an die Wall Street

Einwanderer aus aller Welt haben New York zu dem gemacht, was es heute ist. Vor allem die Spuren der Osteuropäer sind bis heute überall in der Stadt sichtbar. Mehr Von Franz Lerchenmüller

10.05.2018, 09:25 Uhr | Reise

Kaffee-Konzern Nestlé kauft für 7 Milliarden Dollar Teile von Starbucks

Eine weltumspannende Kaffee-Allianz entsteht: Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé verleibt sich die Handelsmarke Starbucks ein. Darum geht es. Mehr Von Roland Lindner und Johannes Ritter

07.05.2018, 07:51 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z