Staatsschuldenkrise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schlechtes Finanzzeugnis Anleger fürchten Italiens neue Regierung

Der Risikoaufschlag gegenüber Deutschland ist deutlich gestiegen. Die Populisten von Lega und Fünf Sterne wollen auf Konfrontationskurs mit der EU gehen. Mehr

23.05.2018, 08:59 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Staatsschuldenkrise

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Staatsschuldenkrise Amerikas Sanktionen zwingen Venezuela in die Knie

Ein Zahlungsausfall Venezuelas würde problematisch. Denn aufgrund der Sanktionen können die wenigsten Regierungsmitglieder mit amerikanischen Gläubigern verhandeln. Mehr Von Markus Frühauf

16.11.2017, 09:00 Uhr | Finanzen

Ausblick von Chefvolkswirt 2017 wird das Jahr der Politik

Der Chefvolkswirt der Commerzbank sieht die Entwicklung der Wirtschaft im Banne der Politik und plädiert für eine neue geldpolitische Strategie der EZB. Mehr Von Gerald Braunberger

05.12.2016, 16:07 Uhr | Finanzen

Nach dem Referendum Wie schlimm ist das für Italien?

Italien hatte in den vergangenen 70 Jahren mehr als 60 verschiedene Regierungen. Auch deswegen halten viele Beobachter eine große Panik im Land und an den Finanzmärkten für unwahrscheinlich. Mehr

05.12.2016, 11:56 Uhr | Wirtschaft

Ökonomen zum Referendum „Italien und die EU werden den Rückschlag überleben“

Italiens Regierungschef Matteo Renzi tritt zurück. Bricht nun Chaos an den Finanzmärkten und in der Währungsunion aus? Nein, sagen Ökonomen. Mehr

05.12.2016, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Wochenausblick Dax-Anleger fürchten Staatsschuldenkrise 2.0

Für Anleger führen in der neuen Woche fast alle Wege nach Rom. Das nahende Verfassungsreferendum in Italien könnte das Geschehen an den Börsen prägen. Für etwas Ablenkung sorge eine Flut von Konjunkturdaten. Mehr

28.11.2016, 08:35 Uhr | Finanzen

Ausbildung Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland stark gesunken

Gegen den EU-Trend sind hierzulande immer weniger junge Menschen ohne Stelle. Das zeigen Zahlen des Europäischen Statistikamts Eurostat. Mehr

11.08.2016, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingskrise Eine Bankrotterklärung für Europa

Ob es um Staatsschulden oder die Flüchtlingskrise geht: Die EU muss wieder eine Gemeinschaft des Rechts werden Mehr Von Stefan Harbarth

12.11.2015, 18:19 Uhr | Politik

Griechen in Deutschland Jeden Tag kommen sie und fragen nach Arbeit

Um die Folgen der Finanz- und Staatsschuldenkrise zu sehen, muss man nicht einmal nach Griechenland fliegen. Auch in Deutschland sind sie zu spüren. Mehr Von Florentin Schumacher

30.06.2015, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin in Davos Merkel: Die EZB ist unabhängig

Mit der Entscheidung der Europäischen Zentralbank will Kanzlerin Merkel nichts zu tun haben. Statt dessen mahnt sie, die Politik dürfe ihre Verantwortung für Wachstum nicht vergessen. Mehr

22.01.2015, 14:45 Uhr | Politik

Staatsschuldenkrise Argentiniens Schuldenpoker geht in eine neue Runde

Von Januar an könnte die argentinische Regierung rebellische Gläubiger leichter auszahlen. Doch Präsidentin Kirchner steuert einen harten Kurs gegen die „Geierfonds“ – und macht sich damit beim Volk beliebt. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

01.01.2015, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Düstere Wachstumsprognose Die Rückkehr der Krisenkanzlerin

Der wirtschaftliche Einbruch verändert die Geschäftsgrundlage der großen Koalition. Die Zeit des munteren Geldverteilens ist vorbei. Trotzdem werden Forderungen nach größerer Investitionsbereitschaft laut. Mehr Von Ralph Bollmann

19.10.2014, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Andreas Voßkuhle „Man sollte vorsichtig sein mit Etiketten wie ,europakritisch’“

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts wünscht sich eine „offenere Auseinandersetzung“ über Fragen der europäischen Integration. Denkverbote täten nicht gut. Mehr

06.05.2014, 10:50 Uhr | Politik

Marktbericht Dax klettert weiter nach oben

Gestützt auf freundliche Vorgaben von der Wall Street zeigt sich der deutsche Aktienmarkt mit Gewinnen. Auch die Lufthansa-Aktie ist bisher von Streikfolgen verschont geblieben. Mehr

01.04.2014, 12:47 Uhr | Finanzen

Europäische Zentralbank Schäuble erwartet Ende der Niedrigzinspolitik

Die Konjunktur zieht an, die Staatsschuldenkrise rückt in den Hintergrund: Das Bundesfinanzministerium geht laut einem Medienbericht davon aus, dass die Europäische Zentralbank bald die Leitzinsen anhebt. Mehr

30.03.2014, 13:58 Uhr | Finanzen

Krim-Krise Der deutsche Moment

Bundespräsident Gauck hat die Deutschen aufgefordert, international mehr Verantwortung zu übernehmen. Der neue „deutsche Moment“ kommt schneller als erwartet: Wie können und wollen wir auf Russlands Annexion der Krim reagieren? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

17.03.2014, 10:52 Uhr | Politik

Bilanz der Commerzbank Neuer Schwung mit Jogis Jungs

Mühsam arbeitet sich die Commerzbank wieder in die schwarzen Zahlen vor. Neue Kunden will Vorstandschef Martin Blessing im WM-Jahr auch mit Hilfe der Nationalmannschaft gewinnen. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

13.02.2014, 16:42 Uhr | Rhein-Main

Eurokrise Verfassungsrichter halten EZB-Programm für rechtswidrig

Paukenschlag aus Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht setzt das Verfahren über das umstrittene EZB-Anleihekaufprogramm aus. Mehr

07.02.2014, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Pflichtfach Wirtschaft

Wirtschaft in der Schule? Die meisten Schüler sind dafür. Aber sie haben schlechte Chancen. Denn um das Schulfach Wirtschaft tobt ein Kampf, in dem es nicht um die Sache geht. Sondern um Weltanschauung. Mehr Von Lisa Becker

01.02.2014, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Bildungspolitik Schüler wollen Wirtschaft als Fach - Grüne nicht

Eigentlich waren sich alle einig, dass Wirtschaft ein eigenes Schulfach werden sollte. Auch die Resonanz bei Modellversuchen war äußerst positiv. Warum Gewerkschaften und Grüne sich aus der breiten Allianz verabschiedet haben. Mehr Von Lisa Becker

11.01.2014, 15:15 Uhr | Wirtschaft

Regierungserklärung der Kanzlerin Merkel hält an Angebot an die Ukraine fest

Auch nach dem russischen Abkommen mit der Ukraine steht dem Land nach den Worten von Kanzlerin Merkel die Tür zur EU offen. Das Angebot bleibt auf dem Tisch, sagte Merkel in ihrer Regierungserklärung. Mehr

18.12.2013, 11:02 Uhr | Politik

Bankenaufsicht Europäische Großbanken stocken Staatsanleihen auf

Große europäische Banken greifen laut der EU-Branchenaufsicht EBA wieder verstärkt zu Staatsanleihen. Vor allem Banken aus den Euro-Krisenstaaten stecken das Geld, das sie billig von der EZB bekommen, in Staatsanleihen ihrer Herkunftsstaaten. Mehr

16.12.2013, 20:33 Uhr | Wirtschaft

Finanzaufsicht Das lückenhafte Konzept zur Bankenunion

Mit ihren Bankenunion-Plänen will die Politik endlich aufräumen im Bankensektor. Der Teufelskreis zwischen Banken- und Staatsschuldenkrise wird dabei aber nicht durchbrochen. Eine Analyse. Mehr Von Philip Plickert

18.11.2013, 12:24 Uhr | Wirtschaft

Aufruf Sieben Forderungen an eine EU der Zukunft

Die Europäische Union muss flexibler und offener werden: Prominente Vertreter der deutschen Wirtschaft, darunter August Oetker, formulieren Leitlinien für eine wettbewerbsfähige soziale Marktwirtschaft in Europa. Mehr

11.11.2013, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Gefährliche Entspanntheit

Die Eurokrise hat sich entspannt. Zu sehr, meint die Rating-Agentur S&P. Angesichts der immer noch angespannten wirtschaftlichen Situation gefährde das die geringen Erfolge. Mehr Von Martin Hock

02.10.2013, 19:58 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z