Staatsfinanzen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerikanische Staatsfinanzen Trumps Defizite

Amerikas Präsident wirft China, Mexiko oder Deutschland vor, die Vereinigten Staaten auszubeuten. Dabei ist die Ursache des Handelsdefizits leicht erklärt. Mehr

06.03.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Staatsfinanzen

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Standpunkt Rom sollte Italiener zur Solidarität verpflichten

Eine Zwangsanleihe für einen nationalen Schuldenfonds statt europäischer Risikoteilung: So könnte Italien Schulden abbauen – ohne von der EU abgesichert werden zu müssen. Mehr Von Karsten Wendorff

27.10.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Deutschland nimmt mehr Steuern ein als geschätzt

Die Steuereinnahmen wachsen und wachsen und liegen schon mehr als sechs Prozent über dem Wert aus dem Vorjahr. Konjunkturdaten und Prognosen verbreiten Zuversicht, dass es so weitergehen könnte. Mehr

20.09.2018, 03:34 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Italiens Regierung hofft auf Trump und China

Amerikas Präsident soll Unterstützung für italienische Staatsanleihen signalisiert haben. Doch könnte er das überhaupt? Mehr Von Markus Frühauf

24.08.2018, 17:53 Uhr | Finanzen

Staatsfinanzen-Kommentar Nervosität in Rom

Die Populisten in Italien müssen sich entscheiden: Schelte der Finanzmärkte einstecken oder Wahlversprechen kassieren. Die Nerven liegen blank. Mehr Von Tobias Piller

04.08.2018, 11:40 Uhr | Finanzen

Staatsfinanzen Haushaltsausschuss beschließt Budget für 2018

Der Haushalt für 2018 steht: Die Ausgaben des Bundes steigen um fast vier Prozent. Weil die Einnahmen genauso zulegen, müssen keine neuen Schulden gemacht werden. Mehr

28.06.2018, 04:03 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Freiheit für Andreas Georgiou!

Griechenland hat sich mit falschen Zahlen in die Währungsunion geschummelt. Der Mann, der die Wahrheit offenlegte, steht vor Gericht. Mehr Von Thomas Mayer

17.02.2018, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Schäuble: Ja, wir brauchen höhere Investitionen

In Deutschland wird zu wenig investiert – das findet auch der Finanzminister. Am Geld liege das aber nicht. Schäuble nennt andere Gründe. Mehr

10.05.2017, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Portugal mit niedrigstem Haushaltsdefizit seit es wieder Demokratie ist

Während der Euro-Krise brauchte Portugal Finanzhilfe. Nun kommt das Land mit der Haushaltssanierung wohl voran - und meldet eine historische bemerkenswerte Zahl. Mehr

24.03.2017, 17:03 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-exklusiv EZB lässt Staatshaushalte gesunden

Müssten die Euroländer höhere Zinsen zahlen, wäre Schuldenmachen für sie teurer. Amerikanische Kreditprüfer haben ausgerechnet, was das bedeuten würde. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.06.2016, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur in Asien Offenbarungseid in Japan

Wieder verschiebt Japans Ministerpräsident Shinzo Abe die Steuererhöhung. Das ist richtig und falsch zugleich. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

04.06.2016, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Was tun mit noch mehr Steuer-Milliarden?

Deutschland wird wegen der guten Wirtschaftslage wohl noch viel mehr Steuern einnehmen als gedacht. Schon beginnt der Streit, was damit geschehen soll. Mehr

04.05.2016, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Fast 30 Milliarden Euro Überschuss in öffentlichen Kassen

Schon 2014 hat der Staat erstmals seit Jahrzehnten mehr eingenommen als ausgegeben. Jetzt hat er den Überschuss mehr als verdreifacht. Mehr

04.04.2016, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Höchster Überschuss seit der Wiedervereinigung

Der deutsche Staat hat im vergangenen Jahr den höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung erzielt. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen haben unter dem Strich rund 19,4 Milliarden Euro mehr eingenommen als sie ausgaben. Mehr

23.02.2016, 09:14 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsszenario bis 2060 Deutsche Schulden könnten griechische Verhältnisse erreichen

Dieses Papier hat es in sich: Finanzminister Schäuble hat mit seinen Experten Szenarien für die zukünftigen Schulden in Deutschland errechnet. Die Ergebnisse sind erschreckend. Drohen uns griechische Verhältnisse? Mehr

12.02.2016, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Schäuble kann auf hohes Plus in der Kasse hoffen

Vorläufige Berechnungen des Finanzministeriums haben angeblich ergeben, dass der Haushaltsüberschuss fast doppelt so hoch ausfällt, wie noch im Herbst 2015 unterstellt. Das wäre ein komfortabler Finanzpuffer für die Kosten, die aus der Flüchtlingszuwanderung entstehen. Mehr

09.01.2016, 12:52 Uhr | Wirtschaft

Staatsfinanzen Die meisten Bundesländer planen ohne neue Schulden

Trotz gestiegener Ausgaben für die Flüchtlinge will die Mehrheit der Bundesländer in diesem Jahr keine neue Schulden aufnehmen. Für einige ist das schon längst Routine, für andere noch Wunschdenken. Mehr

07.01.2016, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Finanzen Die Steuereinnahmen sprudeln und sprudeln

Der deutsche Staat nimmt immer mehr Steuern ein. Nach F.A.Z.-Informationen kann 2015 ein weiteres Rekordjahr für den Fiskus werden. Das Geld wird dringend gebraucht. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.10.2015, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Zweifel an Staatsfinanzen Renditen griechischer Staatsanleihen auf Jahrestief

Griechische Anleihen sind und bleiben überdurchschnittlich riskante Kapitalanlagen. Trotzdem gibt es eine leise Hoffnung auf eine Gesundung der Banken in Griechenland. Mehr Von Gerald Braunberger

20.10.2015, 00:50 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Schulden ohne Ende

Spart sich Europa wirklich kaputt, wie manche amerikanische Ökonomen behaupten? Solange die Schuldenberge immer größer werden, kann davon keine Rede sein. Mehr Von Johannes Pennekamp

22.07.2015, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten EU-Kommission kritisiert Reformmangel in Kroatien

Die EU-Kommission kritisiert den Reformmangel in Kroatien, Brasilien zieht die Budgetbremse. Das japanische Handelsbilanzdefizit fällt im April deutlich kleiner aus als erwartet. Mehr

26.05.2015, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Historische Schulden? Die Akte Griechenland

Athen sagt, Deutschland habe noch Schulden aus dem Zweiten Weltkrieg bei Griechenland. Das könnte zutreffen. Zumindest steht es so in Unterlagen des Naziregimes über Kosten und Lasten der Besatzungszeit. Mehr Von Michael Martens

17.03.2015, 15:24 Uhr | Politik

Schuldenschnitt Hypo-Skandalbank weckt Zweifel an Staatsgarantien

Deutsche Gläubiger wie die HRE-Bad-Bank klagen gegen den Schuldenschnitt der österreichischen Krisenbank Hypo-Alpe-Adria - weil sie dafür haften sollen. Das Kärntner Institut wird aber auch für Österreichs Staatsfinanzen zur Last. Mehr Von Christian Geinitz, Wien und Markus Frühauf, Frankfurt

17.03.2015, 09:12 Uhr | Finanzen

Brief an die Gläubiger Das sind die sieben Reform-Versprechen aus Athen

Griechenlands Finanzminister hat eine elfseitige Liste mit Reformen nach Brüssel geschickt. Unter anderem will er die öffentlichen Ausgaben deckeln, Lizenzen für Glücksspiele verkaufen und die Steuerschulden der Griechen mit Rabatten eintreiben. Ein Überblick. Mehr Von Denise Peikert

06.03.2015, 23:46 Uhr | Wirtschaft

Vorschlag für Steuerreform Wie Steinbrück der Ukraine helfen will

Der frühere SPD-Kanzlerkandidat mischt jetzt in der Ukraine mit: Er möchte dem Land helfen, seine Staatsfinanzen zu sortieren. Mit sieben weiteren Politikern wird er einem Beraterkreis angehören, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr Von Jan Hauser

03.03.2015, 19:03 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z