Solidaritätszuschlag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bewegung bei Grundrente Rentenkasse bekommt so viel Steuergeld wie nie

Der Sozialetat wächst stärker als der Gesamthaushalt. Gleichzeitig zeigt sich Heil gesprächsbereit in Sachen Grundrente. Mehr

13.09.2019, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Solidaritätszuschlag

1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Bund der Steuerzahler Anfangs ging es um Weinsteuern

Der Bund der Steuerzahler feiert Geburtstag mit der Kanzlerin. Gesprochen wird viel über Vergangenes - mehr als über Zukunftsaufgaben. Mehr Von Manfred Schäfers

11.09.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Bundesfinanzministerium Verluste aus Insolvenzen sollen nicht mehr absetzbar sein

Das Bundesfinanzministerium will an seiner bisherigen Rechtsauffassung festhalten. Dies bestätigt ein neuer Referentenentwurf. Mehr Von Martin Hock

03.09.2019, 07:26 Uhr | Finanzen

Roth über Vermögensteuer „Es geht nicht gerecht zu“

Seit 21 Jahren ist Michael Roth Abgeordneter im Bundestag. Jetzt kandidiert der Nordhesse für den Vorsitz der Bundes-SPD. Seine Partei, sagt er, brauche Teamgeist und Orientierung. Mehr Von Ralf Euler

01.09.2019, 14:07 Uhr | Rhein-Main

Bundestags-Gutachten Pläne für Solidarzuschlag wohl rechtswidrig

Die Pläne der Bundesregierung über den Solidaritätszuschlag sind sehr wahrscheinlich nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Diese Einschätzung vertritt nun auch der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestags. Mehr Von Dietrich Creutzburg

30.08.2019, 21:45 Uhr | Wirtschaft

Wissenschaftlicher Dienst Gutachten zweifelt an Rechtmäßigkeit der Soli-Pläne

Finanzminister Scholz will den Solidaritätszuschlag 2021 für 90 Prozent der heutigen Zahler abschaffen. Doch ein Gutachten des Bundestags kommt jetzt zum Ergebnis, dass die Pläne ein „hohes Risiko der Verfassungswidrigkeit“ in sich bergen. Mehr

30.08.2019, 14:50 Uhr | Politik

Studie Schwere Zeiten für Autozulieferer

Die Zulieferer der Autohersteller sind wichtige Arbeitgeber. Die Branche bekommt den Abschwung und die schwächelnde Nachfrage nach Auto besonders zu spüren. Mehr

29.08.2019, 14:11 Uhr | Finanzen

Insolvenzverluste Anlegerschützer gegen Scholz

Wer als Gläubiger oder Aktionär sein Geld durch eine Pleite verliert, darf den Fiskus daran beteiligen. Der Bundesfinanzminister will das nun offenbar abschaffen. Anlegerschützer wollen in diesem Fall vor Gericht ziehen. Mehr

29.08.2019, 11:31 Uhr | Finanzen

Bundeswirtschaftsminister Wie Altmaier den Mittelstand stärken will

Die lang erwartete Strategie des Wirtschaftsministers soll den Mittelstand reformieren. Altmaier winkt mit finanzieller Entlastung für Unternehmen und will deren Wettbewerbsfähigkeit stärken. Mehr

29.08.2019, 09:41 Uhr | Wirtschaft

Steueraufkommen Hoher Staatsüberschuss befeuert Steuerstreit

Gute Nachricht in der Konjunkturflaute: Der Staat nimmt weiter mehr ein, als er ausgibt. Die FDP sieht ihre Forderung nach Steuerentlastungen bestätigt. Mehr Von Dietrich Creutzburg

27.08.2019, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Adam Szalai wieder zu Mainz 05 Der Schlagzeuger kehrt zurück

Adam Szalai kehrt ein Jahrzehnt nach der Hochzeit der „Bruchweg Boys“ wohl zu Mainz 05 zurück. Nach dem Medizincheck soll er Jean-Philippe Mateta ersetzen. Der Ort seines wohl ersten Einsatzes weckt gute Erinnerungen. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

27.08.2019, 13:41 Uhr | Sport

Wirtschaftspolitik Unsichtbare FDP

Seit Monaten nichts mehr von der FDP gehört, gefühlt zumindest. Dabei könnten die Liberalen jene riesigen Lücken füllen, die ihnen die Koalition lässt. Die Stichworte? Steuern, Migration, Klima, Bildung, Investitionen – um nur ein paar zu nennen. Mehr Von Christoph Schäfer

27.08.2019, 10:39 Uhr | Wirtschaft

Reformen der Koalition Immer auf die Besserverdiener

Egal ob Baukindergeld, Pflegereform oder Soli – die große Koalition schließt Einkommensstarke konsequent von finanziellen Entlastungen aus. Die Grenzen setzt sie dabei willkürlich und der Papierkrieg ist immens. Mehr Von Christoph Schäfer

26.08.2019, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Schlusslicht Gib fein Acht

Wenn unser golffahrender Grundschüler volljährig ist, dann wird der vorübergehende Soli Geschichte sein. Und er wird sich sein erstes Auto auf der IAA aussuchen. Wetten? Mehr Von Holger Appel

25.08.2019, 08:00 Uhr | Technik-Motor

Klimapolitik der FDP „Ökosozialismus wird nie ein Vorbild für die Welt sein“

Die FDP ist die einzige Partei, die in der Klimadebatte vehement für den Emissionshandel eintritt. Warum das so ist und was ihn von der CO2-Steuer unterscheidet, erklärt Michael Theurer im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.08.2019, 13:24 Uhr | Politik

Ein bis zwei Prozent jährlich SPD plant mehrstufige Vermögensteuer

Wohlhabende Privatpersonen und Unternehmen sollen künftig eine Vermögensteuer entrichten. Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen verschärft die SPD ihre Gangart gegenüber der Wirtschaft. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Hendrik Wieduwilt

23.08.2019, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Nach Gesetzentwurf Musterklage gegen Soli-Abbau

Ein Ehepaar aus Bayern wendet sich mit einer Klage gegen die kürzlich beschlossenen Regelungen zum Soli-Abbau. Unterdessen äußert die FDP weiterhin Bedenken an der Verfassungsmäßigkeit der Soli-Pläne. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

22.08.2019, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Solidaritätszuschlag Soli mit Bonbon

Die Koalition hat, wenn sie ehrlich ist, eine Steuererhöhung für die „Reichen“ beschlossen. Weder SPD noch CDU und CSU werden das so schnell zurücknehmen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.08.2019, 22:36 Uhr | Politik

Solidaritätszuschlag Ein Zehntel der Steuerzahler zahlt weiter Soli

Olaf Scholz hat sich durchgesetzt: Die Abgabe des Solidaritätszuschlags wird trotz verfassungsrechtlicher Bedenken nicht ganz abgeschafft. Zumindest in dieser Legislaturperiode. Mehr Von Kerstin Schwenn

21.08.2019, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Soli und Negativzinsen Die Koalition der Verzweifelten

Der Soli wird zur verkappten Reichensteuer. Zudem entdeckt die Koalition jetzt auch noch den Sparer und will Negativzinsen verbieten. Wetten, dass das weder CDU noch SPD hilft? Mehr Von Gerald Braunberger

21.08.2019, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Nur die Reichen sollen zahlen Kabinett läutet Soli-Ende ein

Die Bundesregierung hat die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Zukünftig soll der Soli für 90 Prozent der Zahler wegfallen und für weitere 6,5 Prozent zumindest reduziert werden. Mehr

21.08.2019, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Solidaritätszuschlag Scholz setzt sich durch – Topverdiener nicht entlastet

Die größten Steuersenkungen seit mehr als 10 Jahren – so schwärmt Finanzminister Scholz von der Soli-Abschaffung. In der Union sind dagegen einige sehr enttäuscht und glauben: Der Plan könnte gegen die Verfassung verstoßen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

21.08.2019, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Trotz Reform Viele Sparer müssen weiter Soli zahlen

Für die meisten Bundesbürger soll der Solidaritätszuschlag ab 2021 entfallen, sagt Finanzminister Scholz. Was er verschweigt: Für den Großteil der Sparer und Anleger gilt das nicht – und das sind nicht nur Großverdiener. Mehr Von Martin Hock

21.08.2019, 12:43 Uhr | Finanzen

Soli Das ändert sich für Steuerzahler

Seit 1991 tragen die deutschen Steuerzahler mit dem Solidaritätszuschlag maßgeblich zur Finanzierung der deutschen Einheit bei. Nach drei Jahrzehnten soll Schluss sein. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will den Soli ab 2021 für die allermeisten Steuerzahler streichen. Mehr

21.08.2019, 10:00 Uhr | Politik

Steuerstreit Scholz lehnt Altmaiers Idee zum Soli-Abbau ab

Finanzminister Scholz bleibt hart. Die Soli-Pläne von Wirtschaftsminister Altmaier seien eine „Steuersenkung für Millionäre“, die komme nicht in Frage. Mehr Von Kerstin Schwenn

18.08.2019, 17:33 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z