RWE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutscher Versorger expandiert RWE kündigt Milliardeninvestitionen in Ökostrom rund um die Welt an

Der Energiekonzern RWE möchte sich in einen der größten Ökostromhersteller der Welt wandeln. Sein Finanzchef erklärt die Strategie. Mehr

17.04.2019, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RWE

1 2 3 ... 31 ... 62  
   
Sortieren nach

Bewerbungstrend Recrutainment Computerspiel statt Vorstellungsgespräch

Bewerber von heute mögen keine drögen Auswahlverfahren mehr. Deshalb bieten immer mehr Unternehmen spielerische Tests an. Das ist erfolgreich. Mehr Von Bastian Benrath

06.04.2019, 17:11 Uhr | Beruf-Chance

Hambacher Forst Polizei will mutmaßlichen Fäkalienwerfer aus Baumhaus holen

Der Mann soll einen Mitarbeiter von RWE mit Fäkalien beworfen haben. Nun will die Polizei seine Personalien feststellen. Mehr

26.03.2019, 10:52 Uhr | Politik

RWE und der Kohleausstieg Die Rechnung, bitte!

RWE geht mit hohen Forderungen in den Milliardenpoker um den Kohleausstieg. RWE-Chef Schmitz zieht alle Register. Berlin sollte besser sorgfältig nachrechnen. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

25.03.2019, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Dorfbewohner gegen Aktivisten „Nun maßen sie sich an, uns zu retten.“

Im Braunkohlerevier versprechen Aktivisten, dass nun alle Dörfer bleiben dürfen. Doch sehr viele Einwohner haben sich schweren Herzens mit der Umsiedlung abgefunden – und wenden sich gegen die Demonstranten. Mehr Von Reiner Burger, Keyenberg

24.03.2019, 22:41 Uhr | Politik

RWE-Vorstand Erhalt des Hambacher Forsts würde laut RWE Milliarden kosten

Der Hambacher Forst sorgt weiter für Streit. Laut RWE würde der Erhalt des Waldes teuer werden. Ein Vorstand fragt: „Ist es überhaupt richtig, den Hambacher Forst stehen zu lassen?“ Aktivisten wollen weiter die Dörfer retten. Mehr

21.03.2019, 13:39 Uhr | Wirtschaft

RWE stellt Weichen Der beschwerliche Weg zum Ökostrom-Konzern

RWE-Chef Schmitz will den Versorger umkrempeln und auf Ökostrom trimmen. Aktionäre sollen mit einer soliden Dividendenausschüttung bei der Stange gehalten werden. Die Aktie selbst ist gar nicht mehr so unattraktiv. Mehr

14.03.2019, 15:06 Uhr | Finanzen

Energiekonzern Braunkohle und Kernenergie belasten RWE

Das Nettoergebnis von RWE sinkt um mehr als ein Drittel. Die Dividende wird halbiert. Für das laufende Jahr hofft der Energiekonzern aber auf Stabilität. Mehr

14.03.2019, 09:35 Uhr | Wirtschaft

RWE will keinen Vergleich Umweltschützer unterliegen im Streit um Hambacher Forst

RWE hat im Streit um den Hambacher Forst einen Etappensieg vor Gericht errungen. Allerdings wollen die Umweltschützer Berufung gegen das Urteil einlegen. Und bauen gleichzeitig neue Baumhäuser. Mehr Von Marcus Jung

12.03.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Unbedenklich für Wettbewerb EU-Kommission gibt RWE und Eon grünes Licht

RWE und Eon ordnen ihr Geschäft neu. Die EU-Kommission findet es wettbewerbsrechtlich unbedenklich, dass RWE einige Teile von Eon übernimmt. Zur Übernahme von RWE-Geschäften durch Eon äußert sie sich noch nicht. Mehr

26.02.2019, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Hambacher Forst RWE sagt Rodungsstopp bis 2020 zu

RWE geht im Streit um den Hambacher Forst auf Braunkohlegegner zu. Der Rest des Waldes werde bis zum Herbst 2020 nicht weiter gerodet. Damit folgt RWE einer Empfehlung der Kohlekommission. Mehr

20.02.2019, 16:13 Uhr | Politik

Nervtötende Sitzungen Macht endlich Schluss mit den Endlos-Konferenzen!

Die einen diskutieren zu lange, die anderen schweigen stets: Sitzungen im Büro sind oft unproduktiv und nervig. FAZ.NET erklärt, wie es besser geht. Mehr Von Nadine Bös und Lisa Kuner

07.02.2019, 11:03 Uhr | Beruf-Chance

Hambacher Forst Die Trophäe der Klimaschützer

Nach dem Beschluss der Kohlekommission könnte der Hambacher Wald erhalten werden – doch nicht alle sind begeistert. Denn während der „Hambi“ von Aktivisten umkämpft wird, müssen umliegende Dörfer fast unbemerkt dem Braunkohleabbau weichen. Mehr Von Reiner Burger, Kerpen-Buir

28.01.2019, 21:01 Uhr | Politik

Die Rechnung dahinter Kohleausstieg lässt Kostenwelle auf uns zurollen

Bis 2038 will Deutschland keinen Strom mehr aus Kohle erzeugen. Was kommt in den nächsten Jahren auf die Steuerzahler und Stromkunden zu? Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf und Manfred Schäfers, Berlin

28.01.2019, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Nach Kohleausstieg RWE erwartet „signifikanten Stellenabbau“

Wegen des Ausstiegs aus der Kohleverstromung rechnet der Energiekonzern RWE mit einem massiven Arbeitsplatzabbau – und kann dem Beschluss dennoch Gutes abgewinnen. Mehr

28.01.2019, 03:01 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum Kohleausstieg Teurer Kompromiss

In 20 Jahren soll Schluss sein mit der Verstromung von Kohle. Werden wir jetzt „Vorzeigeland“? Mehr Von Niklas Záboji

27.01.2019, 21:39 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen zum Kohle-Ausstieg „Der Hambacher Forst ist gerettet“

Der Kompromiss für den Kohleausstieg ist vereinbart. Umweltverbände reagieren erleichtert. FAZ.NET hat einige Reaktionen zusammengetragen. Mehr

26.01.2019, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Endbericht der Kohlekommission Der Masterplan für den Ausstieg

Die Kohlekommission ist auf der Zielgeraden: Ihre Vorschläge werden den Bund einen Milliardenbetrag kosten. Der endgültige Ausstieg aus der Kohleverstromung dürfte sich allerdings noch lange hinziehen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

18.01.2019, 22:22 Uhr | Wirtschaft

Dorf am Hambacher Forst Ausweitung der Kampfzone

Alle reden vom Hambacher Forst, kaum einer von dem Dorf Manheim dahinter, das Flüchtlinge beherbergt. Beide sollen dem Tagebau weichen. Fast alle Konflikte, die das Land spalten, bilden sich hier ab. Wie geht es jetzt weiter? Mehr Von Niklas Maak

12.01.2019, 11:16 Uhr | Feuilleton

Hochradioaktive Abfälle Zwischenlager Biblis hat neuen Betreiber

Das Zwischenlager Biblis hat einen neuen Betreiber. In den kommenden Jahren soll der Betrieb des Zwischenlagers auch autark und unabhängig vom Kraftwerk möglich sein. Mehr

02.01.2019, 11:45 Uhr | Rhein-Main

Hambacher Forst Drei Festnahmen bei Razzia

An Weihnachten haben mehrere Vermummte das Sicherheitscamp von RWE im Hambacher Forst angegriffen. Die Polizei durchsuchte deshalb ein Camp der Braunkohle-Gegner sowie eine nah gelegene Werkstatt – und stellte unter anderem ein Beil und Zwillen sicher. Mehr

28.12.2018, 17:27 Uhr | Politik

Gewalt im Hambacher Forst Unbekannte werfen Molotowcocktails und Steine

Wieder ist es im Hambacher Forst zu Ausschreitungen gekommen: Vermummte griffen das RWE-Sicherheitscamp an – und nach Polizeiangaben auch die Feuerwehrleute, die zum Löschen im Einsatz waren. Mehr

25.12.2018, 11:05 Uhr | Politik

Steinwürfe und Barrikaden Neuer Protest entflammt im Hambacher Forst

Kurz vor Weihnachten flammt der Protest im Hambacher Forst wieder auf. Ein RWE-Mitarbeiter wird verletzt – Aktivisten werfen bis in die Morgenstunden Steine. Mehr

22.12.2018, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Klimaklagen Warum Gerichte jetzt Klimapolitik machen

Auf dem Klimagipfel in Polen ringen die Nationen derzeit um Kompromisse. Klimaschützer haben indes ein mächtigeres Mittel gefunden als nur zu demonstrieren: die Menschenrechte. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

14.12.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Kooperation mit Ecosia Metro „googelt“ jetzt grün

Metro-Vorstandsmitglied Heiko Hutmacher erklärt, warum das Handelsunternehmen in seinen Büros auf eine nachhaltige Suchmaschine setzt – und warum das kein Greenwashing ist. Mehr Von Jessica von Blazekovic

30.11.2018, 09:28 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 31 ... 62  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema