RWE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alternative aus dem Norden Ohne Grundsteuer geht’s auch

Deutschland reformiert die Grundsteuer. Millionen Bürger müssen mit höheren Steuern rechnen. Doch in einem kleinen Dorf an der Nordsee ist alles anders. Mehr

11.07.2019, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RWE

1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

Wirtschaft in NRW Enormer Wandel an Rhein und Ruhr

Große Namen sind Geschichte, neues blüht und in den Chefetagen geht es bunter zu. Im alten Herzland der deutschen Industrie steckt mehr unternehmerische Kraft als viele denken. Ein Abschiedsgruß. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

01.07.2019, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Protestwochenende Aktivisten besetzen nächsten Braunkohle-Bagger

Schon wieder haben Aktivisten einen Braunkohle-Bagger besetzt. Dabei hatte „Ende Gelände“ seine Aktionen eigentlich für beendet erklärt. Laut Polizei haben sich die Aktivisten in Höhe von 70 bis 80 Metern festgemacht. Mehr

24.06.2019, 10:02 Uhr | Wirtschaft

Kohleproteste in NRW Die Garzweiler Gratwanderung

Klimabewegte Jugendliche demonstrieren neben radikalen Aktivisten im Braunkohlerevier. Die Polizei warnt die Schüler von Fridays for Future eindringlich vor einer Instrumentalisierung und Straftaten, doch die wollen davon nichts wissen. Mehr Von Reiner Burger, Hochneukirch/Keyenberg

23.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Anti-Kohle-Protest Polizei räumt den von Aktivisten besetzten Tagebau Garzweiler

Tausende demonstrieren gegen den Braunkohle-Abbau in Nordrhein-Westfalen. Aktivisten dringen auf das Gelände von RWE ein. Die Polizei räumt das Gelände noch in den Morgenstunden. Mehr

23.06.2019, 08:54 Uhr | Politik

„Fridays for Future“ Der lange Zug von Aachen

Die Klimabewegung versammelt in Aachen Zehntausende Menschen. Zum ersten Mal hat sie bewusst alle Altersgruppen angesprochen. Doch die Solidarisierung von „Fridays for Future“ mit radikalen Braunkohlegegnern macht der Polizei Sorgen. Mehr Von Sarah Obertreis, Aachen

21.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Klimabewegung-„Ende Gelände“ Neuer Angriff auf die Kohle-Bagger

Obwohl er selbst am Kohlekompromiss beteiligt ist, zeigt sich der BUND solidarisch mit Aktivisten jeder Couleur. Diese planen wieder zivilen Ungehorsam, der dieses Mal den Braunkohletagebau in Garzweiler treffen soll. Mehr Von Niklas Záboji

18.06.2019, 21:04 Uhr | Wirtschaft

An RWE-Zentrale in Essen Greenpeace protestiert gegen Kohleabbau

Aus selbst ausgewerteten Sattelitenbildern ginge laut Greenpeace hervor, dass sich RWEs Kohlebagger täglich weiter an den Hambacher Wald und die bedrohten Ortschaften heranbaggerten. RWE-Vorsitzender Frank Weigand dementierte die Vorwürfe. Mehr

18.06.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Nachhaltige Anlagen Norwegens Staatsfonds geht die Kohle aus

Der größte Staatsfonds der Welt will seine Geldanlage nachhaltiger gestalten. Das könnte eine große Welle an den Märkten auslösen. Mehr Von Philipp Krohn

13.06.2019, 09:58 Uhr | Finanzen

Überschätzte Renditen Trau keinem Analysten!

Die Finanzprofis liegen regelmäßig daneben, wenn sie die Gewinne von Unternehmen vorhersagen. Das hat vor allem für Anleger unangenehme Folgen – gerade jetzt. Mehr Von Dyrk Scherff

04.06.2019, 18:42 Uhr | Finanzen

Wissenschaftler warnen Schadet der Kohleausstieg dem Klima?

Der Kohleausstieg könnte die Emissionen sogar steigen lassen und damit dem Klima schaden, warnen Wissenschaftler. Es sei denn, die Politik beschließt weitere Maßnahmen. Mehr Von Niklas Záboji

04.06.2019, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Versorger-Aktie im Fokus Auf einmal ist die RWE-Aktie wieder attraktiv

RWE hat deutlich mehr verdient als erwartet. Ein bekannter Branchenanalyst hat den Versorger auf die Liste der stärksten Kaufempfehlungen gestellt - trotz einer Schwachstelle im robusten Zahlenwerk. Mehr

15.05.2019, 17:07 Uhr | Finanzen

Erholung an der Börse Sanftere Zollrhetorik lässt Anleger aufatmen

Wieder aufkeimende Hoffnungen auf eine Lösung im Zollstreit haben den europäischen Börsen Auftrieb gegeben. Der Dax legte nach dem tiefroten Wochenstart um fast ein Prozent zu. Mehr

14.05.2019, 18:52 Uhr | Finanzen

Aktivisten auf RWE-Versammlung „Sie hier im Saal machen die Klimakatastrophe möglich“

Auf der RWE-Hauptversammlung macht eine Aktivistin den Aktionären des Energiekonzerns schwere Vorwürfe. Der Vorstandschef beschwichtigt und kündigt einen radikalen Umbau des Unternehmens an. Mehr

03.05.2019, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Grüner Sinneswandel bei RWE?

RWE verabschiedet sich von seinen Plänen für einen neuen Braunkohlemeiler – und verkauft das als Beleg für das Ergrünen des Konzerns. Doch das Projekt war sowieso erledigt. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

26.04.2019, 17:58 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Versorger expandiert RWE kündigt Milliardeninvestitionen in Ökostrom rund um die Welt an

Der Energiekonzern RWE möchte sich in einen der größten Ökostromhersteller der Welt wandeln. Sein Finanzchef erklärt die Strategie. Mehr

17.04.2019, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Bewerbungstrend Recrutainment Computerspiel statt Vorstellungsgespräch

Bewerber von heute mögen keine drögen Auswahlverfahren mehr. Deshalb bieten immer mehr Unternehmen spielerische Tests an. Das ist erfolgreich. Mehr Von Bastian Benrath

06.04.2019, 17:11 Uhr | Beruf-Chance

Hambacher Forst Polizei will mutmaßlichen Fäkalienwerfer aus Baumhaus holen

Der Mann soll einen Mitarbeiter von RWE mit Fäkalien beworfen haben. Nun will die Polizei seine Personalien feststellen. Mehr

26.03.2019, 10:52 Uhr | Politik

RWE und der Kohleausstieg Die Rechnung, bitte!

RWE geht mit hohen Forderungen in den Milliardenpoker um den Kohleausstieg. RWE-Chef Schmitz zieht alle Register. Berlin sollte besser sorgfältig nachrechnen. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

25.03.2019, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Dorfbewohner gegen Aktivisten „Nun maßen sie sich an, uns zu retten.“

Im Braunkohlerevier versprechen Aktivisten, dass nun alle Dörfer bleiben dürfen. Doch sehr viele Einwohner haben sich schweren Herzens mit der Umsiedlung abgefunden – und wenden sich gegen die Demonstranten. Mehr Von Reiner Burger, Keyenberg

24.03.2019, 22:41 Uhr | Politik

RWE-Vorstand Erhalt des Hambacher Forsts würde laut RWE Milliarden kosten

Der Hambacher Forst sorgt weiter für Streit. Laut RWE würde der Erhalt des Waldes teuer werden. Ein Vorstand fragt: „Ist es überhaupt richtig, den Hambacher Forst stehen zu lassen?“ Aktivisten wollen weiter die Dörfer retten. Mehr

21.03.2019, 13:39 Uhr | Wirtschaft

RWE stellt Weichen Der beschwerliche Weg zum Ökostrom-Konzern

RWE-Chef Schmitz will den Versorger umkrempeln und auf Ökostrom trimmen. Aktionäre sollen mit einer soliden Dividendenausschüttung bei der Stange gehalten werden. Die Aktie selbst ist gar nicht mehr so unattraktiv. Mehr

14.03.2019, 15:06 Uhr | Finanzen

Energiekonzern Braunkohle und Kernenergie belasten RWE

Das Nettoergebnis von RWE sinkt um mehr als ein Drittel. Die Dividende wird halbiert. Für das laufende Jahr hofft der Energiekonzern aber auf Stabilität. Mehr

14.03.2019, 09:35 Uhr | Wirtschaft

RWE will keinen Vergleich Umweltschützer unterliegen im Streit um Hambacher Forst

RWE hat im Streit um den Hambacher Forst einen Etappensieg vor Gericht errungen. Allerdings wollen die Umweltschützer Berufung gegen das Urteil einlegen. Und bauen gleichzeitig neue Baumhäuser. Mehr Von Marcus Jung

12.03.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Unbedenklich für Wettbewerb EU-Kommission gibt RWE und Eon grünes Licht

RWE und Eon ordnen ihr Geschäft neu. Die EU-Kommission findet es wettbewerbsrechtlich unbedenklich, dass RWE einige Teile von Eon übernimmt. Zur Übernahme von RWE-Geschäften durch Eon äußert sie sich noch nicht. Mehr

26.02.2019, 15:25 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema