RWE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Energiekonzern E.ON und RWE können Innogy zerschlagen

E.ON will das Netz- und Vertriebsgeschäft von Innogy übernehmen. RWE erhält das Ökostromgeschäft. Mehr

17.09.2019, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RWE

1 2 3 ... 32 ... 64  
   
Sortieren nach

Energiebranche Brüssel erlaubt Neuordnung im deutschen Strommarkt

Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen der vergangenen Jahre: Eon und RWE, die beiden Platzhirsche der deutschen Strombranche, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen allerdings Bedingungen. Mehr

17.09.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Niederlande Klage wegen Kohleausstieg zeichnet sich ab

Per Gesetz haben die Niederländer den Ausstieg aus der Kohleverstromung beschlossen. Uniper fordert nun wohl eine Entschädigung in Milliardenhöhe. Mehr Von Klaus Max Smolka, Marcus Jung und Helmut Bünder

11.09.2019, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Kohleausstieg Pilotfall: Uniper bereitet Klage gegen Niederlande vor

Das Land hat beschlossen, die Kohleverstromung zu stoppen. Ein Gesetzesentwurf ist von der Zweiten Kammer schon verabschiedet. Uniper hat eine Anwaltskanzlei mandatiert, die den Weg vor Gericht ebnet. Mehr Von Klaus Max Smolka, Marcus Jung, Helmut Bünder

10.09.2019, 21:02 Uhr | Wirtschaft

Notfallpläne Wie sich Unternehmen für den Brexit wappnen

Die deutsche Wirtschaft bereitet sich auf einen harten EU-Austritt Großbritanniens vor. Bayer, BMW oder RWE reagieren mit Arbeitsgruppen und zusätzlicher Lagerhaltung, um im Geschäft bleiben zu können. Mehr Von Nadine Graf

03.09.2019, 12:25 Uhr | Brexit

Zweifelhafte Verbindungen RWE und weitere gehen auf Distanz zu Uniter

Nachdem sich Soldatenverbände von dem Uniter-Netzwerk distanziert haben, kappen auch Unternehmen alle Geschäftsverbindungen. Neben RWE ist darunter auch ein Waffenhersteller. Mehr Von Justus Bender und Peter Carstens

18.08.2019, 22:04 Uhr | Politik

Gigantischer Stromspeicher Die Wasserbatterie im Hambacher Loch

Was ein visionärer Plan: Ein gigantischer Stromspeicher für überschüssigen Wind- und Solarstrom soll im „Hambacher Loch“ entstehen. Die Technik dürfte Kennern bekannt vorkommen. Mehr Von Georg Küffner

18.08.2019, 12:42 Uhr | Technik-Motor

Umbau zum Ökostrom-Konzern RWE steigert Gewinn um 20 Prozent

RWE will zum Ökostrom-Konzern werden. Bis es aber so weit ist, verdient der Essener Konzern auch mit Braunkohle und Kernenergie noch gut. Mehr

14.08.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Günstigere Online-Tarife Nun aber wirklich den Stromanbieter wechseln!

Der Strom in Deutschland ist teuer. Das liegt unter anderem an der Stromsteuer und der EEG-Umlage. Doch die Verbraucher können sich wehren – wenn sie ihrem Anbieter untreu sind. Mehr Von Dyrk Scherff

12.08.2019, 08:14 Uhr | Finanzen

AKW-Rückbau in Mülheim Turm fällt!

Das Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich war nach nur 13 Monaten Laufzeit stillgelegt worden. Mehr als 30 Jahre später ist sein Kühlturm nun Geschichte. Mehr

09.08.2019, 16:31 Uhr | Wirtschaft

„Fridays for Future“-Kongress Wie ungehorsam sollen wir sein?

Seit acht Monaten protestiert „Fridays for Future“ für mehr Klimaschutz. Während des Sommerkongresses in Dortmund probiert sich die Bewegung an extremeren Protestformen – und gerät aneinander. Mehr Von Sarah Obertreis, Dortmund

02.08.2019, 22:23 Uhr | Politik

Manager-Karrieren Wo die Dax-Vorstände studiert haben

Anders als in Frankreich und Großbritannien spielen elitäre Kaderschmieden in Deutschland keine große Rolle. Mehr Von Tillmann Neuscheler

31.07.2019, 17:46 Uhr | Beruf-Chance

Um 200 Millionen Euro RWE erhöht seine Prognose

RWE erhöht seine Prognosen: Der Energiehandel floriert und bringt mehr Geld als zuvor berechnet ein. Auch insgesamt wird der Energiekonzern zuversichtlicher. Die Anleger reagieren positiv. Mehr

30.07.2019, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Finanzmarkt Der Dax sieht alt aus

Ein Blick auf die Wertpapierkurse zeigt: Anders als die amerikanischen sind die deutschen Aktienindizes von ihren Rekordständen weit entfernt. Woran liegt das? Mehr Von Hanno Mußler

18.07.2019, 10:47 Uhr | Finanzen

Alternative aus dem Norden Ohne Grundsteuer geht’s auch

Deutschland reformiert die Grundsteuer. Millionen Bürger müssen mit höheren Steuern rechnen. Doch in einem kleinen Dorf an der Nordsee ist alles anders. Mehr Von Dyrk Scherff

11.07.2019, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaft in NRW Enormer Wandel an Rhein und Ruhr

Große Namen sind Geschichte, neues blüht und in den Chefetagen geht es bunter zu. Im alten Herzland der deutschen Industrie steckt mehr unternehmerische Kraft als viele denken. Ein Abschiedsgruß. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

01.07.2019, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Protestwochenende Aktivisten besetzen nächsten Braunkohle-Bagger

Schon wieder haben Aktivisten einen Braunkohle-Bagger besetzt. Dabei hatte „Ende Gelände“ seine Aktionen eigentlich für beendet erklärt. Laut Polizei haben sich die Aktivisten in Höhe von 70 bis 80 Metern festgemacht. Mehr

24.06.2019, 10:02 Uhr | Wirtschaft

Kohleproteste in NRW Die Garzweiler Gratwanderung

Klimabewegte Jugendliche demonstrieren neben radikalen Aktivisten im Braunkohlerevier. Die Polizei warnt die Schüler von Fridays for Future eindringlich vor einer Instrumentalisierung und Straftaten, doch die wollen davon nichts wissen. Mehr Von Reiner Burger, Hochneukirch/Keyenberg

23.06.2019, 18:13 Uhr | Politik

Anti-Kohle-Protest Polizei räumt den von Aktivisten besetzten Tagebau Garzweiler

Tausende demonstrieren gegen den Braunkohle-Abbau in Nordrhein-Westfalen. Aktivisten dringen auf das Gelände von RWE ein. Die Polizei räumt das Gelände noch in den Morgenstunden. Mehr

23.06.2019, 08:54 Uhr | Politik

„Fridays for Future“ Der lange Zug von Aachen

Die Klimabewegung versammelt in Aachen Zehntausende Menschen. Zum ersten Mal hat sie bewusst alle Altersgruppen angesprochen. Doch die Solidarisierung von „Fridays for Future“ mit radikalen Braunkohlegegnern macht der Polizei Sorgen. Mehr Von Sarah Obertreis, Aachen

21.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Klimabewegung-„Ende Gelände“ Neuer Angriff auf die Kohle-Bagger

Obwohl er selbst am Kohlekompromiss beteiligt ist, zeigt sich der BUND solidarisch mit Aktivisten jeder Couleur. Diese planen wieder zivilen Ungehorsam, der dieses Mal den Braunkohletagebau in Garzweiler treffen soll. Mehr Von Niklas Záboji

18.06.2019, 21:04 Uhr | Wirtschaft

An RWE-Zentrale in Essen Greenpeace protestiert gegen Kohleabbau

Aus selbst ausgewerteten Sattelitenbildern ginge laut Greenpeace hervor, dass sich RWEs Kohlebagger täglich weiter an den Hambacher Wald und die bedrohten Ortschaften heranbaggerten. RWE-Vorsitzender Frank Weigand dementierte die Vorwürfe. Mehr

18.06.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Nachhaltige Anlagen Norwegens Staatsfonds geht die Kohle aus

Der größte Staatsfonds der Welt will seine Geldanlage nachhaltiger gestalten. Das könnte eine große Welle an den Märkten auslösen. Mehr Von Philipp Krohn

13.06.2019, 09:58 Uhr | Finanzen

Überschätzte Renditen Trau keinem Analysten!

Die Finanzprofis liegen regelmäßig daneben, wenn sie die Gewinne von Unternehmen vorhersagen. Das hat vor allem für Anleger unangenehme Folgen – gerade jetzt. Mehr Von Dyrk Scherff

04.06.2019, 18:42 Uhr | Finanzen

Wissenschaftler warnen Schadet der Kohleausstieg dem Klima?

Der Kohleausstieg könnte die Emissionen sogar steigen lassen und damit dem Klima schaden, warnen Wissenschaftler. Es sei denn, die Politik beschließt weitere Maßnahmen. Mehr Von Niklas Záboji

04.06.2019, 17:23 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 32 ... 64  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema