RWE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Energiewende in Amerika Das Öko-Wunder von Texas

Texas ist das Kernland des Fracking. Doch ist der Bundesstaat inzwischen auch für seine Windräder und Solarpanele bekannt. Die Geschichte einer Energiewende, die mit Klimaschutz nichts zu tun hat. Mehr

24.02.2020, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RWE

1 2 3 ... 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Kursgewinner des Jahres Warum Deutsche Bank und Commerzbank einen Lauf haben

Seit der Finanzkrise mussten Deutsche Bank und Commerzbank hohe Verluste einstecken. Anleger der lange verschmähten deutschen Bankaktien sind bisher aber die Gewinner des Jahres. Analysten halten das für übertrieben. Mehr Von Hanno Mußler, Frankfurt

19.02.2020, 08:00 Uhr | Finanzen

Großprojekt in Brandenburg Der Aufstand im Tesla-Wald

Erst stoppen Umweltschützer die Rodungsarbeiten, dann klettern Kapitalismuskritiker auf die Bäume: Sind Großprojekte wie die Tesla-Fabrik in Deutschland überhaupt noch machbar? Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Johannes Pennekamp, Frankfurt

18.02.2020, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Proteste gegen Unternehmen Die neue Macht der Aktivisten

Siemens und andere Konzerne werden von Umwelt- und Klimaschützern immer stärker unter Druck gesetzt.  Ein offener Austausch mit den Kritikern ist Pflicht. Aber bekommen die am Ende überhaupt, was sie wollen? Mehr Von Rüdiger Köhn, Philipp Krohn, Jonas Jansen und Johannes Pennekamp

06.02.2020, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Kohleausstieg „Sinnlose Milliardenentschädigungen für Kraftwerksbetreiber“

Nach der Einigung von Bund und Ländern für einen Fahrplan beim Kohleausstieg sagt der Finanzminister Betreibern in Ost und West insgesamt über 4 Milliarden Euro zu. Umweltverbände und Opposition kritisieren die Pläne hingegen scharf. Mehr

16.01.2020, 10:07 Uhr | Wirtschaft

Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff sieht Kohlekompromiss in Gefahr

Sachsen-Anhalt fürchtet um seine Braunkohle, denn Uniper will das Kohlekraftwerk Schkopau früher als geplant abschalten. Gegenüber der F.A.Z. sagt der Regierungschef, was nun auf dem Spiel steht. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf und Christian Geinitz, Berlin

10.01.2020, 20:55 Uhr | Wirtschaft

Post, VW, RWE und Co. Ein Jahresausblick von höchster Stelle

2020 ist erst der Anfang: Deutsche Konzernlenker sagen, was sie vom neuen Jahr und vom neuen Jahrzehnt erwarten – und welche Fehler wir uns auf keinen Fall leisten dürfen. Mehr

07.01.2020, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Business Women’s Day „Deutsche Firmen fördern Frauen, aber befördern sie nicht“

Wiebke Ankersen von der Allbright Stiftung war zu Gast beim Frankfurter Business Women’s Day 2019 und erklärt, warum Deutschland hinterherhinkt. Mehr Von Mechthild Harting

16.12.2019, 14:36 Uhr | Rhein-Main

Dax Börse setzt Party fort

Anleger feiern den Handelsdeal und die neu gewonnene Klarheit in Sachen Brexit. Der chinesische Konkurrent BAIC soll laut Kreisen eine Aufstockung seines Anteils an Daimler erwägen. Mehr

16.12.2019, 10:52 Uhr | Finanzen

Hildegard Müller Eine Frau für alle Fälle

Die neue Präsidentin des VDA verfügt über beste Kontakte in die Bundespolitik. Als ehemalige Managerin im Energiesektor spielt sie aber gleichzeitig auf Augenhöhe mit den Autokonzernchefs. Mehr Von Helmut Bünder

01.12.2019, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Klimademo in der Lausitz Wütend und ungehorsam

Kohle-Gegner haben angekündigt, an diesem Samstag in der Lausitz gewaltsam zu protestieren. Doch die Forderung nach einer schnellen Kraftwerksabschaltung führt vor allem im dunklen und windarmen November in die Irre. Mehr Von Niklas Záboji

30.11.2019, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Entschädigungen für Betreiber Poker um die Braunkohle-Milliarden

Eine Milliarde Euro will die Bundesregierung an Betreiber von Kohlekraftwerken zahlen. Die Vorstellungen der Verhandlungspartner gehen allerdings noch weit auseinander. Mehr Von Helmut Bünder und Manfred Schäfers, Berlin

26.11.2019, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Gesetzeslage mit Sprengkraft Es droht ein Kohleausstieg ohne Klimaschutz

Deutschland zahlt Milliarden für den Kohleausstieg. Doch ob der das Klima wirklich schützt, hängt von einem teuren Detail ab. Mehr Von Niklas Záboji

24.11.2019, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Grüne für Zwangsstilllegungen Deutschland bekommt ein neues Kohlekraftwerk

Das Steinkohlekraftwerk in Datteln darf doch noch ans Netz. Der Hauptkunde ist die Deutsche Bahn. Für das Stilllegen älterer Kraftwerke soll es derweil Prämien geben. Den Grünen reicht das nicht. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

12.11.2019, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Unbekannte Gewinneraktien Kursraketen aus Deutschland

Sartorius, Cancom, Nemetschek: Die besten deutschen Aktien kennt kein Mensch. Zeit, dass sich das ändert. Mehr Von Dennis Kremer

10.11.2019, 16:03 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Aktien für Anfänger

Vor einem Jahr haben wir hier eine Strategie vorgestellt, mit der man nicht allzu riskante Aktien von deutschen Unternehmen auswählen kann. So könnte sich Ihr Depot entwickelt haben. Mehr Von Hanno Mußler

02.11.2019, 08:25 Uhr | Finanzen

„Datteln 4“ im Ruhrgebiet Kohlekraftwerk soll wohl doch ans Netz

1,5 Milliarden Euro hat Uniper in das Kraftwerk investiert. Wegen des Kohleausstiegs stand die Nutzung in Frage. Im Sommer 2020 soll es jetzt in Betrieb genommen werden. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

31.10.2019, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Klimastreit vor Gericht Pikantes Wissen

Haftet der Staat wegen der Nichteinhaltung der Klimaziele? Am morgigen Donnerstag wird diese Frage vor dem Verwaltungsgericht Berlin im Zentrum der Verhandlung stehen. Währenddessen läuft bereits ein Prozess gegen den Ölgiganten Exxon Mobil in New York. Mehr Von Joachim Müller-Jung

30.10.2019, 18:19 Uhr | Feuilleton

Nach Blockade-Aktion Wie weit dürfen Klimaschützer gehen?

Fünf Aktivisten legten 2017 für kurze Zeit ein Kohlekraftwerk lahm. Jetzt rechtfertigen sie sich vor Gericht – als eigentlich Schuldige sehen sie Politiker wie Kanzlerin Merkel. Mehr Von Reiner Burger, Eschweiler

30.10.2019, 17:22 Uhr | Politik

RWE-Konzernumbau Peinliche Öko-Propaganda

Vorstandschef Rolf Martin Schmitz baut RWE zu einem globalen Ökostrom-Produzenten um. Eines kann die Konzernspitze damit aber nicht überdecken: Zum Klimawandel trägt der Essener Energiekonzern weiter erheblich bei. Mehr Von Helmut Bünder

01.10.2019, 07:40 Uhr | Wirtschaft

Energiekonzerne RWE richtet sich mit Ökostrom global aus

Das Ruhrgebiet und die Braunkohlefelder im Rheinland werden RWE zu klein. Nach dem Tauschgeschäft mit dem alten Rivalen Eon will der Energiekonzern international wachsen. Der Kohleausstieg geht den Essenern zu langsam. Mehr

30.09.2019, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Energiekonzern E.ON und RWE können Innogy zerschlagen

E.ON will das Netz- und Vertriebsgeschäft von Innogy übernehmen. RWE erhält das Ökostromgeschäft. Mehr

17.09.2019, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Energiebranche Brüssel erlaubt Neuordnung im deutschen Strommarkt

Es ist eine der spektakulärsten Transaktionen der vergangenen Jahre: Eon und RWE, die beiden Platzhirsche der deutschen Strombranche, stecken ihre Reviere neu ab. Die EU-Wettbewerbshüter stellen allerdings Bedingungen. Mehr

17.09.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Niederlande Klage wegen Kohleausstieg zeichnet sich ab

Per Gesetz haben die Niederländer den Ausstieg aus der Kohleverstromung beschlossen. Uniper fordert nun wohl eine Entschädigung in Milliardenhöhe. Mehr Von Klaus Max Smolka, Marcus Jung und Helmut Bünder

11.09.2019, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Kohleausstieg Pilotfall: Uniper bereitet Klage gegen Niederlande vor

Das Land hat beschlossen, die Kohleverstromung zu stoppen. Ein Gesetzesentwurf ist von der Zweiten Kammer schon verabschiedet. Uniper hat eine Anwaltskanzlei mandatiert, die den Weg vor Gericht ebnet. Mehr Von Klaus Max Smolka, Marcus Jung, Helmut Bünder

10.09.2019, 21:02 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Mehr zum Thema