Rüstungsexportbericht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Rüstungsexportbericht

  3 4 5 6
   
Sortieren nach

Deutsche Rüstungsexporte Waffen für die Welt

SPD und CSU streiten über deutsche Rüstungsexporte: Gabriel hat grundsätzliche Bedenken, Seehofer die bayerische Industrie im Blick. Die Kanzlerin dürfte sich mittig positionieren. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.07.2014, 17:40 Uhr | Politik

Gewaltausbruch im Irak Linke: Bundesregierung trägt Mitschuld

Die Linkspartei gibt der deutschen Bundesregierung eine Mitschuld an den jüngsten Gewaltausbrüchen im Irak. Für Philipp Mißfelder von der CDU sind hingegen die Amerikaner verantwortlich. Mehr

13.06.2014, 07:21 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Erlaubt ist, was schwimmt

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat seinen ersten Bericht über deutsche Rüstungsexporte vorgestellt. Alles soll eigentlich ganz transparent sein. Aber leider geht das viel zu selten. Mehr Von Johannes Leithäuser

11.06.2014, 20:07 Uhr | Politik

Waffenexporte Deutschland rüstet die Welt weiter auf

Immer mehr Waffen werden aus Deutschland hinaus in die Welt geliefert. Dabei machen Lieferungen an Länder, die sich außerhalb der Nato und der EU befinden, den Löwenanteil aus. Mehr

11.06.2014, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Auf Vorschlag von Gabriel Sicherheitsrat stoppt Rüstungsexporte

Fast zwei Drittel aller Anträge für Rüstungexporte sind im Bundessicherheitsrat abgelehnt worden. Damit folgte das Gremium laut einem Bericht des Spiegel einer Initiative von Wirtschaftsminister Gabriel. Mehr

24.05.2014, 21:47 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Frühere SPD-Politiker sollen bei Panzerdeal kassiert haben

Haben zwei frühere SPD-Abgeordnete Schmiergeld erhalten? Ein Bericht über Panzerverkäufe des Rüstungskonzerns Krauss-Maffei Wegmann legt den Verdacht nahe. Es geht um mehr als 5 Millionen Euro. Mehr

19.05.2014, 12:50 Uhr | Politik

Waffengeschäfte Gabriel will Rüstungsexporte einschränken

Wirtschaftsminister Gabriel bekräftigt eine alte Ankündigung: Er will die Rüstungsexporte einschränken. Zuvor war er in die Kritik geraten, weil die Geschäfte mit umstrittenen Ländern zuletzt sogar gestiegen sind. Mehr

18.05.2014, 04:02 Uhr | Politik

Rüstungsgeschäfte Kampfpanzer für Singapur

Deutschlands Rüstungsexporte sind um ein Viertel gesunken. Doch der Trend zu mehr Geschäften mit umstrittenen Empfängerländern hält unter Sigmar Gabriel an. Das hatte der eigentlich anders vor. Mehr

17.05.2014, 20:43 Uhr | Politik

Waffenlieferungen Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Russland

Die Krise in der Ukraine spitzt sich zu, Russland ist international zunehmend isoliert. Die deutsche Regierung hat darum den Export von Rüstungsgütern gestoppt. Der amerikanische Präsident Obama wirft Russland vor, die Genfer Abmachungen nicht einzuhalten. Mehr

24.04.2014, 05:33 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Empörung nur bei U-Booten und Panzern

Deutsche Rüstungsfirmen haben 2012 in mehr als 16.000 Fällen genehmigungspflichtige Güter ins Ausland geliefert. Für Aufsehen sorgen aber meist nur schwere Waffensysteme. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

15.04.2014, 16:32 Uhr | Politik

Karlsruhe verhandelt über Rüstungsexporte Wie viel Transparenz muss sein?

Vor dem Bundesverfassungsgericht verteidigt Innenminister de Maizière den Spielraum der Regierung bei Panzerexporten. Die klagenden Abgeordneten fordern mehr Informationen über Rüstungsdeals. Mehr Von Helene Bubrowski, Karlsruhe

15.04.2014, 14:41 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht Die geheimen Geschäfte mit Panzern

Über Rüstungsexporte entscheidet der Bundessicherheitsrat im Geheimen. Der Bundestag wird erst im Nachhinein informiert. Nun beschäftigt sich das Bundesverfassungsgericht mit der Klage von drei Grünen-Abgeordneten, die mehr Transparenz fordern. Mehr

15.04.2014, 04:25 Uhr | Politik

Militärausgaben Nicht-westliche Länder rüsten auf

Die globalen Militärausgaben sind im vergangenen Jahr gesunken - das liegt fast ausschließlich an den Amerikanern, die dennoch mit großem Abstand den größten Verteidigungshaushalt haben. Im Rest der Welt steigen die Ausgaben stark. Mehr

14.04.2014, 18:46 Uhr | Politik

Russland und die Ukraine Das sowjetische Erbe lockt

Kiew will den Feind nicht mehr aufrüsten und stellt die Rüstungsexporte nach Russland ein. Moskau ist jedoch darauf angewiesen. Es geht um Interkontinentalraketen, Kampfhubschrauber und Kriegsschiffe. Mehr Von Thomas Gutschker

13.04.2014, 17:38 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Keine Leopard-Panzer für Saudi-Arabien

Die Regierung verhindert laut einem Zeitungsbericht den Verkauf von Kampfpanzern im Wert von 18 Milliarden Euro. Vor allem Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel soll gegen den Deal gewesen sein. Mehr

13.04.2014, 06:29 Uhr | Politik

Waffengeschäfte Neue Regeln für Rüstungsexporte

Der Bundestag soll künftig früher und häufiger über deutsche Rüstungsgeschäfte informiert werden. Darauf haben sich Union und SPD verständigt. Die Entscheidungsgewalt bleibt aber beim geheim tagenden Bundessicherheitsrat. Mehr

07.04.2014, 20:18 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Deutschland liefert weniger Waffen ans Ausland

Deutschland ist trotz deutlich reduzierter Exporte immer noch der drittgrößte Waffenlieferant der Welt. Einer der Hauptabnehmer ist Griechenland. Mehr Von Marcus Theurer, London

17.03.2014, 00:01 Uhr | Wirtschaft

Rüstungsexporte Die Ukraine muss um ihren wichtigsten Waffenkunden bangen

Im Jahr 2012 war die Ukraine der wichtigste Rüstungslieferant Chinas. Nun droht Peking Kiew von der Fahne zu gehen - um russische Rüstungsimporte zu sichern. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

12.03.2014, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Rüstungsexporte Saudi-Arabien ist Deutschlands wichtigster Waffenkunde

Die Bundesregierung genehmigte im vergangenen Jahr weniger Rüstungsexporte. Aber ausgerechnet Saudi-Arabien hat es auf Platz eins unter den Abnehmerländern geschafft. Mehr

18.11.2013, 20:17 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen Berlin will die globale Ordnung aktiv mitgestalten

In der Außenpolitik ist ein Konsens nah. Union und SPD erwägen die Möglichkeit, sämtliche Entscheidungen des Bundessicherheitsrats über Rüstungsexporte unverzüglich zu veröffentlichen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

05.11.2013, 18:07 Uhr | Politik

Große Koalition SPD will Rüstungsexporte stärker kontrollieren

Union und Sozialdemokraten verhandeln am Freitag über Deutschlands Sicherheitspolitik. Die SPD will die Regeln für Rüstungsexporte verschärfen und die Bundeswehrreform in ihrer jetzigen Form nicht mittragen. Mehr

24.10.2013, 06:29 Uhr | Politik

Wahlprogramm der Grünen Am Ende kommt es immer anders

Die Grünen stellen ihr „Hundert-Tage-Programm“ für die Regierungsübernahme vor. Energiewende und Klimaschutz werden wieder großgeschrieben. Die anvisierten Steuererhöhungen jedoch wieder kleiner. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

02.09.2013, 19:22 Uhr | Politik

Die Pläne der Parteien (5) Außen- und Verteidigungspolitik

Trotz der Syrien-Krise und Dauerstreitthemen wie Rüstungsexporten und Bundeswehreinsätzen wird die Außen- und Verteidigungspolitik im Wahlkampf nur knapp behandelt. Teil 5 der F.A.Z.-Serie zu den Plänen der Parteien. Mehr Von Johannes Leithäuser

27.08.2013, 17:25 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Verkauf von 164 Panzern an Indonesien genehmigt

Die Bundesregierung hat die Ausfuhr von insgesamt 164 Panzern an Indonesien genehmigt. Auch dem Verkauf von Rüstungsgütern in Milliardenhöhe an Qatar und die Arabischen Emirate wurde zugestimmt. Mehr Von Maria Wiesner

08.05.2013, 12:48 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Brasilien kauft deutsche Luftabwehrpanzer

Deutschland und Brasilien stehen vor dem Abschluss eines neuen Rüstungsvertrags. Aus Bundeswehr-Altbeständen werden 34 Flugabwehrkanonenpanzer vom Typ Gepard 1A2 veräußert. Mehr

12.04.2013, 08:51 Uhr | Politik
  3 4 5 6
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z