Rüstungsexportbericht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Proteste gegen Rüstungskonzern Rheinmetall-Gegner besetzen Bühne

Am Rande der Hauptversammlung des Konzerns in Berlin demonstrierten mehrere Dutzend Menschen gegen Waffengeschäfte. Auch ein Abgeordneter der Linken übte scharfe Kritik am Rüstungskonzern. Mehr

28.05.2019, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Rüstungsexportbericht

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Rüstungsexporte Airbus will gegen Deutschland klagen

Die Bundesregierung blockiert Waffenexporte nach Saudi-Arabien. Das verhagelt Airbus die Bilanz. Der Konzern droht jetzt rechtliche Schritte an. Mehr Von Christian Schubert, Paris

03.05.2019, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsministerium Bundesregierung genehmigt weniger Rüstungsexporte

Die Ausfuhren sinken seit 2015. Verantwortlich sind dafür vor allem Einschränkungen für Exporte in Staaten außerhalb von EU und Nato. FDP und Linke sind dennoch unzufrieden. Mehr

24.04.2019, 13:43 Uhr | Politik

Nach Rüstungskompromiss Bundessicherheitsrat genehmigt Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Erst Ende März lockerte die Bundesregierung den Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien. Nun genehmigt der Bundessicherheitsrat wieder eine erste Lieferung an das saudische Königreich. Mehr

11.04.2019, 23:22 Uhr | Politik

Embargo gegen Saudi-Arabien Bundesregierung einigt sich auf Rüstungskompromiss

Bilaterale Lieferungen werden für weitere sechs Monate verboten. Zugleich bleiben Gemeinschaftsprojekte mit Großbritannien und Frankreich unter Auflagen erlaubt. Mehr

29.03.2019, 07:29 Uhr | Politik

Bundessicherheitsrat Einigung über Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien gescheitert

Bei den Bündnispartnern Frankreich und Großbritannien sorgt das Embargo für massiven Unmut. Nur noch vier Tage bleiben für eine Lösung. Mehr

27.03.2019, 18:11 Uhr | Politik

Streit um Rüstungsexporte Wieder Waffen für die Saudis?

Frankreich und Großbritannien sind wütend, weil Deutschland die Auslieferung von gemeinsamen Waffensystemen nach Saudi-Arabien verhindert. Nun ist die SPD offenbar bereit, die vollständige Blockade aufzugeben. Mehr

27.03.2019, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Konflikt um Rüstungsexporte Deutscher Exportstopp bremst Raketenhersteller

Der europäische Konzern MBDA Systems wird wegen Streitfällen mit Saudi Arabien und anderen stärker von nationalen Aufträgen abhängig. Das Unternehmen blickt immer wieder gespannt nach Berlin. Mehr Von Christian Schubert, Paris

20.03.2019, 20:21 Uhr | Wirtschaft

Rüstungsexporte Nahles will Blockade für Saudi-Arabien um sechs Monate verlängern

Die SPD habe sich schon in den Koalitionsverhandlungen für eine Neuausrichtung ausgesprochen, so Nahles. Die Union pocht derweil auf „nachvollziehbare Regeln“ – sonst sei die Politik der gemeinsamen Rüstungsprojekte mittelfristig tot. Mehr

19.03.2019, 17:51 Uhr | Politik

Sipri-Studie Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien florieren

Die fortwährenden Konflikte im Nahen Osten lassen die Exporte dorthin weiter steigen. An der Spitze rangieren unangefochten die Vereinigten Staaten. Deutschland rutscht in der Liste nach unten. Mehr Von Ulrich Friese

11.03.2019, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Rüstungsexporte aus Wolgast Die Boote des Anstoßes

Seit alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien gestoppt sind, steht Wolgast still. Die Werftarbeiter sind in Kurzarbeit, der Stadt fehlt Geld. Über eine ostdeutsche Kleinstadt, die zum Spielball der Weltpolitik geworden ist. Mehr Von Julia Löhr

10.03.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Bis Ende März Rüstungsexportverbot nach Saudi-Arabien verlängert

Drei weitere Wochen lang will die Bundesregierung keine Waffen nach Saudi-Arabien exportieren. Den Lieferstopp hatten Union und SPD ursprünglich im Herbst verhängt. Mehr

06.03.2019, 13:12 Uhr | Politik

Rüstungsexporte „Die Union hat offenbar völlig den moralischen Kompass verloren“

Die SPD kritisiert CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer für ihre Forderung nach einer Aufweichung der Rüstungsexportregeln für europäische Projekte. Sie lasse sich vor den Karren der Industrie spannen, beklagen die Sozialdemokraten. Mehr

02.03.2019, 05:48 Uhr | Politik

Merkel und Scholz einig? Stopp für Rüstungsexporte an Saudis soll verlängert werden

Weil auch Gemeinschaftsprojekte betroffen sind, gibt es aus London und Paris Kritik am deutschen Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien. Der dürfte nach einem Medienbericht verlängert werden. Mehr

01.03.2019, 13:54 Uhr | Politik

Würth-Konzern Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien

Der baden-württembergische Montagekonzern Würth hat Widerspruch gegen die Aussetzung einer Ausfuhrgenehmigung von Rüstungsprodukten in das Königreich eingelegt. Er steht damit offenbar nicht allein. Mehr

18.02.2019, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien auch betroffen Deutschland blockiert Frankreichs Waffenexporte an Saudis

Großbritannien und Frankreich wollen Raketen und Kampfjets nach Saudi-Arabien liefern. Doch weil ein Teil der Waffen in Deutschland gebaut wird, blockiert Berlin die Lieferung. Ist die Souveränität Frankreichs bedroht? Mehr Von Christian Schubert, Paris

05.02.2019, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Treffen in Aachen Macron pocht auf Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Freundschaftsvertrag hin oder her – geht es um Rüstungslieferungen an Riad, zeigen sich auch in Aachen zwischen Deutschland und Frankreich tiefgreifende Differenzen. Mehr

22.01.2019, 16:07 Uhr | Politik

Rüstungslieferungen 2018 Deutschland exportiert viel weniger Waffen

Die deutschen Rüstungsexporte sind im vergangenen Jahr um fast ein Viertel gesunken. Zu den besten Kunden zählt noch immer Saudi-Arabien. Mehr

17.01.2019, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Schadenersatz für Exportstopp Rüstungsindustrie droht Regierung

Die deutschen Rüstungsexporte gehen zurück. Die deutsche Rüstungsindustrie findet, die Regierung trage politische Themen auf dem Rücken der Unternehmen aus. Und droht der Regierung. Mehr

28.12.2018, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Waffenlieferungen Deutsche Rüstungsexporte gehen stark zurück

2018 gingen weniger Waffen aus Deutschland in die Welt. Das lag nicht nur am Exportstopp nach Saudi-Arabien. Der trat erst spät in Kraft – obwohl das Land im Jemen Krieg führt. Mehr

28.12.2018, 05:12 Uhr | Wirtschaft

Fall Khashoggi Deutschland stoppt alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die Bundesregierung zieht Konsequenzen aus der Tötung des Regimekritikers Khashoggi. Auch bereits genehmigte Exporte sollen nicht ausgeliefert werden. Zudem wurden Einreisesperren gegen 18 saudische Staatsangehörige verhängt. Mehr

19.11.2018, 13:44 Uhr | Politik

Hunderte Jobs bedroht Exportstopp für Saudi-Arabien könnte Auftrag über 20 Patrouillenboote treffen

Die Bundesregierung hat Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien einen Riegel vorgeschoben. Wie weit der Auslieferungsstopp geht und wie lange er dauern wird, ist aber noch unklar. Für eine Kleinstadt an der Ostsee ist das eine existenzielle Frage. Mehr

02.11.2018, 08:17 Uhr | Politik

Rüstungsexporte Gesunde Skepsis ist bei Saudi-Arabien angebracht

Die deutsche Bundesregierung erwägt zurzeit die Lieferung von Patrouillenbooten nach Saudi-Arabien zu stoppen. Denn das Königreich spielt eine zentrale Rolle im Jemen-Krieg. Eine mögliche Lieferung könnte sogar das Völkerrecht verletzten. Mehr Von Marlene Grunert

31.10.2018, 07:40 Uhr | Politik

Kommentar zu Rüstungsexporten Hallo, Skrupel!

Nein, die deutschen Waffenexporte werden nicht leichtfertig genehmigt, sondern nach „skrupulösen“ Diskussionen. Am Ergebnis ändert das nichts. Mehr Von Christian Geyer

28.10.2018, 10:52 Uhr | Feuilleton

Bericht der Bundesregierung Rüstungsexporte gehen vor allem an Drittstaaten

2,57 Milliarden Euro – oder eine Milliarde weniger. Das ist laut Bericht der Bundesregierung das Volumen deutscher Rüstungsexporte gewesen. Allerdings geht weniger als die Hälfte in EU- und Nato-Staaten. Mehr

24.10.2018, 13:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z