Shell: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Shell

  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Preisverfall Das Öl ist spottbillig

Früher klagten alle über den hohen Ölpreis. Jetzt ist er so günstig wie schon lange nicht mehr - und wieder ist es nicht recht. Mehr Von Inge Kloepfer

06.10.2015, 10:19 Uhr | Finanzen

Rückzug aus der Arktis Demütigung für Shell

Shell bricht die umstrittene Ölsuche in der Arktis ab. Der Ölkonzern hat dort viel riskiert und nun Milliarden verloren. Die Shell-Aktionäre sollten den Konzernchef fragen, warum er so lange an dem Projekt festgehalten hat. Mehr Von Marcus Theurer

28.09.2015, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Ölsuche in der Arktis Der Milliardenflop von Shell

Der Energieriese Shell scheiterte in Alaska nicht am Widerstand der Umweltschützer. Sondern ganz schlicht an Geologie und Betriebswirtschaft. Mehr Von Marcus Theurer, London

28.09.2015, 13:41 Uhr | Wirtschaft

Umstrittenes Arktis-Projekt Shell bohrt vor Alaska nicht mehr nach Öl

Die Kritik an der Ölförderung des britischen Shell-Konzerns vor der Küste Alaskas ist groß. Nun stellt das Unternehmen das Vorhaben ein - wegen mangelndem Erfolg. Mehr

28.09.2015, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Netzwirtschaft Wenn der Cyberkriminelle einen Drohbrief schreibt

Die Online-Kriminalität wächst rasant. Inzwischen verursacht sie Schäden im dreistelligen Milliardenbereich. Die Deutsche Telekom hat nun enthüllt, wie sie dagegen vorgeht. Mehr Von Thiemo Heeg, München

24.09.2015, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Kampf um die Arktis Wer zündelt da am Nordpol?

Das Eis taut, und schon läuft das Rennen um Gebiete und Rohstoffe heiß. Nicht nur die Russen machen in der Arktis massiv Ansprüche geltend. Nun wollen die Vereinigten Staaten deeskalieren – ein Interview mit Chefdiplomatin Fran Ulmer. Mehr Von Joachim Müller-Jung

10.09.2015, 19:05 Uhr | Wissen

Großbritannien Die Rohstoff-Baisse lastet schwer auf dem Londoner Aktienmarkt

Die Turbulenzen an den Börsen haben den Finanzplatz London nicht verschont. Für den Verlust von fast elf Prozent des britischen Leitindexes binnen eines Jahres gibt es jedoch einen anderen Grund. Mehr Von Marcus Theurer, London

02.09.2015, 10:23 Uhr | Finanzen

Obama in Alaska Der Prophet reist zum Berg

Obama wirbt in Alaska für den Klimaschutz, obwohl er Ölförderung in arktischen Gewässern erlaubt hat. Den Ureinwohnern macht er ein mächtiges Geschenk. Mehr Von Andreas Ross, Washington

31.08.2015, 18:34 Uhr | Politik

Weitere Nachrichten Flughafen Berlin und Siemens schalten Staatsanwalt ein

Wegen verdächtiger Rechnungen haben die Flughafengesellschaft Berlin und Siemens die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und Lindt & Sprüngli trauert um Verwaltungsrat Oesch. Mehr

18.08.2015, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Chukchi-See Obama erlaubt Ölbohrung in der Arktis

Seit Jahren will der Energiekonzern Royal Dutch Shell in der Arktis nach Öl bohren. Immer wieder kam es zu Pannen. Doch nun hat die amerikanische Regierung die Erlaubnis erteilt. Mehr

18.08.2015, 07:07 Uhr | Aktuell

Neue Benzinpreis-Studie Wo Sie am günstigsten Ihr Auto tanken

Wer am frühen Abend tankt, schont seinen Geldbeutel - das wissen die meisten Autofahrern. Welche Tankstellen aber die allabendliche Verteuerung hinauszögern und welche zusätzlichen Sparmöglichkeiten sich dadurch ergeben, war bislang weitgehend unbekannt. Mehr

03.07.2015, 13:12 Uhr | Finanzen

Reaktion auf Öko-Manifest Industrie scheut kritische Worte über den Papst

Der Papst hat in seiner Enzyklika das Gewinnstreben der Wirtschaft angeprangert. Greenpeace und Umweltpolitiker freuen sich über den Rückenwind. Die Industrie hingegen müsste eigentlich protestieren. Aber die Kritik bleibt vorsichtig. Mehr Von Jan Grossarth

19.06.2015, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Trotz Wirtschaftsembargo Russen und Europäer bauen Ostseepipeline aus

Obwohl die EU das Wirtschaftsembargo gegen Russland verlängern will, hat sich der russische Konzern Gasprom mit europäischen Partnern auf den Bau zweier weiterer Stränge für die Ostseepipeline Nord Stream geeinigt. Mehr

18.06.2015, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Aus für fossile Energieträger Die Verlierer des G-7-Versprechens

Der Plan ist ehrgeizig: Die größten Industrieländer wollen bis zum Ende des Jahrhunderts auf Kohle, Öl und Gas verzichten. Die Märkte reagieren darauf sehr unterschiedlich. Mehr Von Tim Kanning, Philipp Krohn und Hanno Mußler

17.06.2015, 08:06 Uhr | Finanzen

Rohstoffpreise Mars warnt vor teuren Schokoriegeln

Eine neue EU-Richtlinie könnte Rohstoffe deutlich teurer machen. Nun gibt es eine ungewöhnliche Allianz, sie reicht vom Schokoriegelhersteller bis zu Ölmultis. Mehr Von Franz Nestler

10.06.2015, 09:44 Uhr | Finanzen

Klimaschutz nach Elmau Kommt jetzt die globale Energiewende?

Die G-7-Staaten versprechen einen Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas. Investoren werden nervös – und selbst die Saudis wollen Ökostrom exportieren. Ist das Ziel von Null Emissionen überhaupt erreichbar? Mehr Von Marcus Theurer, London

10.06.2015, 07:04 Uhr | Wirtschaft

Klimapolitik in Amerika Der Druck steigt

Auch in Amerika ändert sich die öffentliche Meinung: Die Ablehnung von fossilen Brennstoffen etabliert sich inzwischen sogar in seiner Heimat, stellt der Klimaautor Bill McKibben fest. Mehr Von Bill McKibben

09.06.2015, 10:39 Uhr | Wissen

Energieeffizienz steigern Vorstände der Gasindustrie gehen auf die Kohleindustrie los

Noch während die führenden Industrienationen auf dem G-7-Gipfel in Elmau den Abschied von fossilen Energieträgern in diesem Jahrhundert angekündigt haben, ist in der Bodenschatzbranche ein heftiger Streit ums Überleben ausgebrochen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

09.06.2015, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz auf dem G-7-Gipfel Keine Kohle mehr

Zum Wohlstand gehört auch eine gesunde Umwelt. Die G-7-Staaten entdecken jetzt Finanzinvestoren als Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel. Sind das böse Spekulanten im grünen Gewand? Mehr Von Andreas Mihm

06.06.2015, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Benzinpreise Shell und HEM mit neuen Rabattmodellen

Die Bewegungen der Preise an der Zapfsäule sind schwer nachvollziehbar. Neben der Kette HEM will nun auch Shell mit einem neuen Rabattmodell Kunden locken. Mehr

26.05.2015, 11:45 Uhr | Finanzen

Was Sie heute erwartet Bohren bei den Walen

Shell darf in der Arktis Öl suchen – das wird noch einige Diskussionen bringen. Und die EU will Hunderte Milliarden Euro investieren. Mehr

12.05.2015, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Öl- und Gasreserven Shell darf vor Alaska nach Öl bohren

Es geht um etwa 22 Prozent der weltweit noch unentdeckten Öl- und Gasreserven. Seit Jahren will Shell an die kostbaren Bodenschätze vor der Küste Alaskas. Nun haben Amerikas Behörden den Weg für das Bohrprojekt freigemacht. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

12.05.2015, 04:23 Uhr | Wirtschaft

Google Vier Millionen Euro für Lobby-Arbeit in Brüssel

Google gibt für Lobby-Arbeit in Brüssel mittlerweile doppelt so viel aus wie 2013 - was den Internet-Giganten aber nicht vor einem EU-Kartellrechtsverfahren schützen konnte. An den Spitzenlobbyisten Microsoft kommt Google aber noch nicht heran. Mehr Von Fridtjof Küchemann

01.05.2015, 00:08 Uhr | Feuilleton

Harold Hamm Die unglaubliche Karriere des „King of Fracking“

Amerikas Comeback als Ölmacht ist nicht den großen Ölkonzernen zu verdanken. Sondern hungrigen Unternehmern wie Harold Hamm. Er machte eine der unwahrscheinlichsten Karrieren – und brachte es vom Tankwart zum Ölmilliardär. Mehr Von Winand von Petersdorff

29.04.2015, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Niedriger Ölpreis Die Stunde der Mega-Ölkonzerne

Der niedrige Ölpreis bringt die Ölgiganten in große Nöte. Zur Rettung schließen sie sich zusammen. Shell hat jetzt den Anfang gemacht. Weitere Fusionen werden folgen. Mehr Von Lena Schipper und Dyrk Scherff

15.04.2015, 12:33 Uhr | Finanzen

Fusionen Kleiner Ölpreis, große Konzerne

Für 64 Milliarden Euro will Shell einen Konkurrenten kaufen. Das folgt einem alten Muster: Wenn der Ölpreis tief steht, schließen sich die Konzerne zusammen. Und werden umso größer. Mehr

08.04.2015, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Ölkonzern Shell plant 64-Milliarden-Übernahme

Der Ölkonzern Shell will den drittgrößten Gasförderer Englands für 64 Milliarden Euro kaufen. Mit der Übernahme würden der größte und der drittgrößte Gasproduzent Großbritanniens zusammengehen. Mehr

08.04.2015, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Gedämpfte Wachstumsprognose für Lateinamerika

Tokios Börse schließt nahe einem 15-Jahreshoch. Japans Zentralbank belässt die Geldpolitik unverändert. Das Volumen der Verbraucherkredite in Amerika steigt stärker als erwartet. Mehr

08.04.2015, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Additive im Benzin Vitamine für den Motor

Was ist dran an den Zusätzen, die Kraftstoffe oder das Motoröl verbessern sollen? Dazu gibt es unterschiedliche Ansichten, ein paar Testergebnisse und subjektive Eindrücke. Mehr Von Lukas Weber

27.02.2015, 11:15 Uhr | Technik-Motor

Wirtschaftsprognose London zittert dem Wahltag entgegen

Vor den britischen Parlamentswahlen wachsen für den Aktienmarkt die politischen Risiken. Die Entwicklung an der Börse begeistert wenig. Mehr Von Marcus Theurer, London

23.02.2015, 19:54 Uhr | Finanzen

Ölmarkt Benzin wird wieder teurer

Der Preisrutsch am Ölmarkt ist erst einmal zu Ende. Autofahrer und Heizölkunden müssen wieder etwas mehr zahlen. In der Branche herrscht Unsicherheit, wie es weitergeht. Mehr

17.02.2015, 10:27 Uhr | Finanzen

Billiges Öl Die Fracker aus Texas sind zäh

Am Ölmarkt tobt ein harter Preiskampf. Saudi-Arabien will neue Wettbewerber hinausdrängen. Doch die Förderer aus Amerika haben gute Aussichten. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.01.2015, 09:21 Uhr | Wirtschaft

Warten auf höhere Preise Die unsichtbare Ölflotte

Der Ölpreis fällt schier ins Bodenlose. Händler und Produzenten bunkern das schwarze Gold deshalb nun auf Supertankern auf dem Meer ein, um es später mit Gewinn zu verkaufen. Mehr Von Franz Nestler

14.01.2015, 08:52 Uhr | Finanzen

Warten auf höhere Preise Händler bunkern Öl in Supertankern

Öl ist so billig wie lange nicht. Kein Grund zur Freude für große Händler wie Shell: In der Hoffnung auf wieder anziehende Preise lagern sie das Öl nun offenbar verstärkt auf See. Mehr

09.01.2015, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Umweltkatastrophe in Nigeria Shell zahlt 70 Millionen Euro

Nach einem jahrelangen Rechtstreit entschädigt Europas größter Ölkonzern Fischer und Kleinbauern im Niger-Delta. Amnesty International macht trotzdem große Vorwürfe. Mehr Von Marcus Theurer, London

07.01.2015, 03:11 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z