Rosneft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Rosneft

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Exportstopp, Kapitalmarkt-Sperre Wie die Sanktionen Russland treffen

Die geplanten Sanktionen treffen Russland teils an empfindlichen Stellen. Die härteste Folge könnte jedoch gar nicht aus den Sanktionen direkt kommen. Mehr

29.07.2014, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Unsicherheit der Investoren wächst Ukraine-Krise holt russische Aktien ein

Vom Höchststand vor gut drei Jahren ist Russlands Aktienindex Micex schon jetzt weit entfernt. Wenn sich die Kapitalknappheit der Unternehmen mit neuen Sanktionen noch verschärft, dürfte es mit den Kursen weiter abwärts gehen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

29.07.2014, 10:23 Uhr | Finanzen

Russland soll Milliardenstrafe zahlen Die Yukos-Affäre ist noch nicht zu Ende

Ein Gericht hat den alten Aktionären des Ölkonzerns Yukos 50 Milliarden Dollar zugesprochen. Ob Russland wirklich zahlen muss, ist noch längst nicht ausgemacht. Schon am Dienstag könnte ein weiteres Urteil fallen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

28.07.2014, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Russland Europas Stress mit den Sanktionen

Die einen wollen Russland Kriegsschiffe liefern, die anderen wollen Kredite vergeben oder Autos verkaufen. Unsere Korrespondenten erklären, wieso sich die EU so schwer auf Sanktionen gegen Moskau einigen kann. Mehr

28.07.2014, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Streit um Sotschi Russisches Formel-1-Roulette

Bald fährt die Formel 1 in Sotschi. Englands stellvertretender Premierminister fordert einen Startverzicht in Russland, aber die Formel 1 klappt das Visier runter. Das gilt auch für das Rennen in Baku. Mehr Von Christoph Becker, Mogyorod

28.07.2014, 10:54 Uhr | Sport

Ukraine-Krise Gefangen zwischen den Sanktionen

Wenn Amerika Geschäfte mit Russland einschränkt, trifft das auch Unternehmen in Deutschland. Sie stecken in der Zwickmühle. Mehr Von Holger Paul

25.07.2014, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Folgen des Ukraine-Kriegs Fügen sich Europas Banken Amerikas Russland-Sanktionen?

Die Vereinigten Staaten haben große russische Konzerne von ihren Finanzmärkten ausgeschlossen. Ist das eine Chance für Europas Banken? Eher nicht. Das Risiko ist zu groß. Mehr

18.07.2014, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Krise Amerika und EU verschärfen Sanktionen gegen Russland

In Kooperation mit der EU hat Amerika neue Sanktionen gegen Moskau verhängt. Russland müsse Waffenlieferungen in die Ukraine stoppen, sagte Präsident Obama. Die Strafmaßnahmen zielen unter anderem auf die Gazprombank ab. Mehr Von Patrick Welter, Washington

16.07.2014, 22:41 Uhr | Politik

Ölvorkommen Russland – das Land der ungehobenen Bodenschätze

Das Schieferölvorkommen in Westsibirien ist so groß wie Frankreich und Spanien zusammen. Die russischen Rohstoffkonzerne können diese jedoch nicht heben. Die Exploration herkömmlicher Lagerstätten hat Vorrang. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

09.07.2014, 22:12 Uhr | Finanzen

Sanktionen gegen Russland Putins Mann bei Rosneft

Erste Konsequenzen der Sanktionen gegen Russland werden spürbar: So darf Igor Setschin, der Direktor des Erdölkonzerns Rosneft, nicht mehr nach Amerika einreisen. Er ist ein enger Weggefährte Putins. Mehr Von Benjamin Triebe

04.05.2014, 16:16 Uhr | Politik

Streit um die Ukraine Hat der Kreml sich verkalkuliert?

Von den amerikanischen Sanktionen ist nun auch die russische Ölindustrie betroffen. Allmählich macht sich in Moskau Unbehagen breit. Die EU zielt vor allem auf politisch Verantwortliche. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

29.04.2014, 19:44 Uhr | Politik

Neue Sanktionen Russland warnt vor Rückfall in den Kalten Krieg

Moskau verurteilt die neuen Sanktionen des Westens in der Ukraine-Krise scharf. Die Strafmaßnahmen seien unzivilisiert. Der Chef des Ölkonzerns Rosneft versteht sie hingegen als Wertschätzung. Mehr

28.04.2014, 20:29 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Amerika und EU verschärfen Sanktionen gegen Russland

Washington hat sieben weitere russische Regierungsmitglieder sowie 17 Unternehmen mit engen Verbindungen zum Machtzirkel von Präsident Putin mit Sanktionen belegt. Die EU belegte weitere 15 Russen mit Einreiseverboten und Kontosperren. Mehr

28.04.2014, 18:57 Uhr | Politik

Marktbericht Kursgewinne von Bayer geben Börsen Auftrieb

Das Übernahmefieber in der Pharmabranche hält die Anleger am Montag in Atem. Im Dax werden die Aktien von Bayer zusätzlich von einem guten Jahresstart beflügelt. Mehr

28.04.2014, 17:47 Uhr | Finanzen

Krise in der Ukraine Amerika plant Sanktionen gegen sehr engen Zirkel um Putin

Die nächste Runde der Sanktionen gegen Russland soll Vertraute des russischen Präsidenten treffen. Dass Strafmaßnahmen sich gegen Wladimir Putin direkt richten, schließt die Regierung in Washington zumindest nicht aus. Mehr

27.04.2014, 18:44 Uhr | Politik

Erdgaskonzern Gasprom Putins blaue Armee

Der russische Gasprom-Konzern ist an erster Stelle ein Machtinstrument des Kreml - und erst an zweiter ein Unternehmen. Das bekommt gerade auch die Ukraine schmerzlich zu spüren. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

06.03.2014, 08:08 Uhr | Wirtschaft

Kreml-Gegner Chodorkowskijs versunkene Schätze

Die Finanzen des einst reichsten Russen sind undurchsichtig. Was vom Yukos-Vermögen übrig geblieben ist, bleibt verborgen. Der Finanzplatz Schweiz für seinen Ölkonzern einst von großer Bedeutung. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau und Jürgen Dunsch, Zürich

10.01.2014, 04:59 Uhr | Wirtschaft

Russland Ein Balanceakt der Seilschaften

Die drohende dritte Anklage Michail Chodorkowskij in Russland bleibt aus. Indirekt zielte sie wohl auch auf Medwedjew. Vielleicht war die Freilassung daher ein Signal Putins nach innen. Mehr Von Reinhard Veser

24.12.2013, 12:45 Uhr | Politik

Michail Chodorkowskij Keine Bedrohung mehr für Putin

Michail Chodorkowskij bediente sich einst geschickt aus der Konkursmasse eines zerfallenen Staates und wurde mit seinem Ölkonzern zum reichsten Mann des Landes. Der Traum währte nur kurz. Ein Porträt. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

20.12.2013, 16:53 Uhr | Wirtschaft

Amnestiegesetz in Russland Putin will Chodorkowskij begnadigen

Der russische Präsident Putin hat angekündigt, den früheren Öl-Unternehmer Chodorkowskij zu begnadigen. Auch die beiden Musikerinnen der Punkband Pussy Riot und die Greenpeace-Aktivisten sollen freikommen. Mehr

19.12.2013, 19:32 Uhr | Politik

Klitschko gegen Powetkin Im Auftrag Putins

Alexander Powetkin boxt an diesem Samstag (21.30 Uhr) nicht nur um den Weltmeistertitel. Der Schwergewichtler soll gegen Wladimir Klitschko für seinen Präsidenten die Ehre Russlands mehren. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg

05.10.2013, 14:20 Uhr | Sport

Ölplattform in der Barentsee Russlands riskante Arktis-Wette

Eigentlich wollte Greenpeace auf Risiken des Rohstoffabbaus in der Arktis aufmerksam machen, nun sind die Aktivisten wegen Piraterie in arktischen Gewässern angeklagt. Das Ganze wirft ein Schlaglicht auf die riskanten russischen Pläne im Polarmeer. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

04.10.2013, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Früherer IWF-Chef Strauss-Kahn wird Aufseher von Rosneft-Tochter

Vor zwei Jahren verlor der Franzose Dominique Strauss-Kahn nach einer Sexaffäre seinen Chefposten beim Internationalen Währungsfonds. Jetzt wird er Aufsichtsrat einer russischen Bank. Mehr

15.07.2013, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Konkurrenz für Gasprom Russland kippt wichtiges Gas-Monopol

Bisher darf der russische Rohstoffriese Gasprom alleine alle Formen von Gas nach Europa verkaufen. Nächstes Jahr endet dieses Privileg - und Wettbewerber kommen endlich zum Zug. Mehr

09.07.2013, 16:09 Uhr | Wirtschaft

Rosneft Milliarden-Öl-Deal zwischen Russland und China

Der russische Ölproduzent Rosneft wird in den kommenden 25 Jahren hunderte Millionen Tonnen Erdöl nach China schicken. Der Deal hat ein Volumen von 270 Milliarden Dollar. Mehr

21.06.2013, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Strenge Kleiderordnung Russischer Ölriese verbietet Krokodilleder-Schuhe

Wer für den russischen Ölkonzern Rosneft arbeitet, weiß künftig ganz genau, was er wann anziehen muss. Strumpfhosen sind zum Beispiel immer Pflicht. Absätze höher als zehn Zentimeter immer verboten. Mehr

20.06.2013, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Vertrag unterschrieben Gasprom und Shell suchen gemeinsam Öl in der Arktis

Unter Russlands Eis dürfen bisher nur die russischen Unternehmen Rosneft und Gasprom fördern. Jetzt hat Shell eine Zusammenarbeit mit Gasprom vereinbart. Mehr

09.04.2013, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Xi Jinping in Russland Rohstoffanhängsel Chinas

Der chinesische Präsident Xi Jinping besucht den Nachbarn Russland. Peking benötigt einen zuverlässigen Rohstofflieferanten, Moskau neue Absatzmärkte. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

21.03.2013, 16:48 Uhr | Politik

Im Gespräch: Sberbank-Chef Herman Gref „Was privatisiert werden kann, muss privatisiert werden“

Herman Gref leitet die größte russische Bank, zuvor war er ein reformorientierter Wirtschaftsminister. Im F.A.Z.-Interview sagt er, warum die Sberbank privatisiert werden muss – und auch der Erdölkonzern Rosneft. Mehr

22.01.2013, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Giganten der Ölindustrie Tanken mit Putin und Chávez

Der Aufstieg des russischen Ölkonzerns Rosneft zeigt: Staatsunternehmen erobern die Ölindustrie. Weltweit besinnen sich die Länder auf ihre Energiequellen. Mehr Von Marcus Theurer und Winand von Petersdorff, London/Frankfurt

29.10.2012, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Russlands Ölbranche Im Auftrag Seiner Majestät

Über Jahre hat Igor Setschin für Russlands Präsident Wladimir Putin den staatlichen Ölkonzern Rosneft zu einem Giganten ausgebaut. Mit dem Kauf der TNK-BP sind die Besitzverhältnisse in Russlands Ölbranche wieder auf dem Stand von 1993 - vor den großen Privatisierungen. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

26.10.2012, 06:43 Uhr | Politik

Kauf von TNK-BP Der Kreml kauft sein Öl zurück

Der Kauf von TNK-BP durch Rosneft stärkt eine Vermutung: Der Kreml will im Erdölsektor eine zweite Gazprom aufbauen, aber besser als die alte. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

23.10.2012, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Milliardenübernahme von TNK-BP Rosneft wird größter börsennotierter Ölkonzern der Welt

Jetzt ist es offiziell: Der russische Staatskonzern Rosneft übernimmt den britisch-russischen Ölförderer TNK-BP komplett. Das ist die größte Übernahme in der Ölindustrie seit 13 Jahren. Russlands Präsident Wladimir Putin spricht von einem „sehr guten“ Geschäft. Mehr

22.10.2012, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Ölindustrie BP-Rosneft-Deal offenbar vor dem Abschluss

Russlands Präsident Putin kommt in Sachen Rückverstaatlichung der Ölindustrie voran: Über den angedachten Milliardendeal zwischen dem Staatsunternehmen Rosneft und dem Joint-Venture TNK-BP könnte schon Anfang der Woche entschieden werden. Mehr

21.10.2012, 12:24 Uhr | Wirtschaft

Erdölkonzern Der Kreml greift auf Rosneft zu

Der gelernte Dolmetscher Igor Setschin führt Russlands größten Ölkonzern Rosneft. Im Auftrag Putins soll er einen zweiten Energieriesen nach Gasprom-Vorbild formen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

19.10.2012, 19:36 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z