Richard Lutz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Klimapaket-Einigung „Rückenwind hat fast Sturmstärke“

Bislang habe die Deutsche Bahn gesagt, Deutschland brauche eine starke Schiene. Seit Freitag wisse er, Deutschland bekomme sie auch, sagte Konzernchef Richard Lutz am Sonntag. Was bringt das dem Verbraucher? Mehr

22.09.2019, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Richard Lutz

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Senkung der Mehrwertsteuer Im Nahverkehr wird die Bahn teurer, im Fernverkehr billiger

Wenn die Mehrwertsteuer auf Zugtickets sinkt, sollen auch die Preise fallen. Zumindest im Fernverkehr. Das ist der Plan der Deutschen Bahn. ICE-Züge bekommen außerdem grüne Streifen. Mehr Von Thiemo Heeg

10.09.2019, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Um 1,7 Prozent Die Bahn erhöht die Preise im Nahverkehr

Der Fernverkehr soll günstiger werden. Doch gleichzeitig erhöht die Bahn die Preise im Nahverkehr – sogar stärker als die Teuerungsrate. Mehr Von Thiemo Heeg

10.09.2019, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Neue Strategie Die Bahn ändert das Design ihrer ICEs

Fernverkehrszüge sind künftig grün statt rot – aber nur jeweils der erste und der letzte Wagen. Die Bahn will sich damit als Vorreiter für den Klimaschutz positionieren. Mehr Von Thiemo Heeg

10.09.2019, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Unzufriedene Kunden Die Bahn erhöht die Preise nicht – wenn die Steuer sinkt

Deutsche Bahn-Kunden könnten in diesem Jahr gleich zweimal profitieren. Zum einen werden Tickets durch die Steuersenkung günstiger. Außerdem testet der Konzern ein neues Finanzinstrument – Anleger können auf höhere Zinsen hoffen. Mehr Von Thiemo Heeg, Berlin

05.09.2019, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Kostenlose Bahnfahrten Anerkennung in Uniform

Soldaten fahren künftig in Uniform kostenlos Zug. Die Konkurrenten der Deutschen Bahn kritisieren die Einigung – der Konzern sei Spielball der Politik geworden. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

19.08.2019, 14:45 Uhr | Politik

Investitionen für das Klima Die Bahn braucht noch viel mehr Geld

Politiker wollen die Bahn billiger machen, um das Klima zu retten. Doch auch so ist der Bedarf an Investitionen in die Infrastruktur schon gewaltig. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

03.08.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Bei Mehrwertsteuersenkung Bahnchef verspricht billigere Zugtickets

Söder will die Mehrwertsteuer auf Fernverkehrstickets senken. Der Bahnchef freut sich und verspricht, dass die Kunden profitieren würden – durch günstigere Preise und bessere Angebote. Mehr

29.07.2019, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Trotz schwacher Zahlen Bahn erlaubt Stornierungen wegen Hitze

Die Deutsche Bahn will von der Klimadebatte profitieren, wachsen und pünktlicher werden. Die Investitionen führen aber zu schlechteren Geschäftszahlen. Für hitzegeplagte Reisende kündigt das Unternehmen eine besondere Kulanz an. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

25.07.2019, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Toleranz in Unternehmen Buntes Werben mit dem Regenbogen

Unternehmen nutzen den Christopher Street Day am Wochenende, um sich offen gegenüber sexuellen Minderheiten zu präsentieren. Geht es da wirklich um Toleranz. Oder eher um Marketing? Mehr Von Falk Heunemann

16.07.2019, 14:20 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Bahn Große Pläne für mehr Klimaschutz

Milliarden für mehr Trassen, Mitarbeiter und Züge fehlen. Eine neue Strategie soll jetzt das Kerngeschäft der Bahn stärken und das Klima schützen – so manche Idee klingt aber gar nicht neu. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.06.2019, 07:15 Uhr | Wirtschaft

100 Prozent Ökostrom bis 2038? Scheuer: Bahn soll mehr für Klimaschutz tun

Der Verkehrsminister hat ehrgeizige Ziele und macht der Deutschen Bahn Druck. Mit der Pünktlichkeit im Mai dürfte er derweil nicht völlig unzufrieden sein. Mehr

04.06.2019, 07:31 Uhr | Wirtschaft

Umdenken bei der Bahn Atempause für Bahnchef Lutz

Die Aufseher sagen den Umbau des Vorstands ab – eine gute Nachricht für Richard Lutz nach der heftigen Kritik zuvor. Freuen dürfen sich derweil auch Berlin-Hamburg-Pendler. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.05.2019, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Die Pünktlichkeit nimmt ab

Die Bahn war im vergangenen Jahr seltener pünktlich als noch 2017. Das wirft kein gutes Licht auf den Konzern. Dabei werden überhaupt erst Verspätungen von Bahnkunden ab 15 Minuten mitgezählt. Mehr Von Thiemo Heeg

12.04.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Alte Bomben

Es ist spürbar Druck heraus aus dem Topf bei der Deutschen Bahn. Doch mit Stuttgart 21 tickt eine alte Bombe neu. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

28.03.2019, 18:54 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn-Chef im Gespräch „Eine bessere Bahn gibt es nicht zum Nulltarif“

Bahnchef Lutz fordert im Gespräch mit der F.A.Z. mehr Geld von der Politik, verspricht einen Fahrgastrekord und mehr Pünktlichkeit. Doch wie geht er mit Debatten um seine Ablösung um? Mehr Von Kerstin Schwenn und Johannes Pennekamp

11.03.2019, 06:41 Uhr | Wirtschaft

Trump sagt „Danke, Tim Apple“

Donald Trump vergibt viele Spitznamen – manchmal auch unabsichtlich. Jetzt trifft es den Apple-Chef. Was steckt dahinter? Mehr Von Henning Saßenrath

07.03.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

DB-Töchter Schenker/Arriva Steht der Verkauf des Auslandsgeschäfts bevor?

Die Dividenden der DB-Tochterunternehmen Arriva und Schenker, die vor allem im Ausland betrieben werden, fallen schmal aus. Im Inland herrschen zudem gravierende Mängel – Grüne fordern nun den Verkauf der Beteiligungen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.02.2019, 21:13 Uhr | Wirtschaft

Mit Traumgehältern Warum die Schweizer Bahn nun deutsche Lokführer umwirbt

Den Schweizern fehlen die Fachkräfte. Deshalb werben sie deutsche Lokführer ab – nicht nur mit Traumgehältern. Die Briten gehen noch gewiefter vor. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin und Johannes Ritter, Zürich

06.02.2019, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Chef Lutz scherzt Verspätungen sind „Kernkompetenz“ der Bahn

Schritt für Schritt sollen die Ärgernisse der Bahnkunden weniger werden, verspricht Chef Richard Lutz. Trotz der Krise im eigenen Haus ist er zu Scherzen aufgelegt. Mehr

31.01.2019, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Treffen im Bundestag Bahn-Rapport, der dritte

Aller guten Dinge sind drei? Zum jetzt schon dritten Mal trifft sich der Verkehrsminister an diesem Mittwoch mit einer Bahn-Delegation. Von der Koalition und Opposition kommen klare Worte – und kreative Ideen. Mehr

30.01.2019, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Beauftragter Ferlemann Der teure Plan für die Bahn

Enak Ferlemann ist Bahn-Beauftragter der Regierung. Er soll das Chaos beenden. Seine Kritik ist schonungslos, die Reformpläne radikal. Wenn er sich durchsetzt, müssen Bahnfahrer viel mehr bezahlen. Mehr Von Dyrk Scherff und Ralph Bollmann

27.01.2019, 08:38 Uhr | Wirtschaft

Ärger mit der Deutschen Bahn 50 Millionen Euro Strafe für Verspätungen

Der RMV beklagt sich beim Konzernchef der Deutschen Bahn über nichterfüllte vertragliche Leistungen und behält einen zweistelligen Millionenbetrag aufgrund von Qualitätsmängeln ein. Nun wird gemeinsam ein Intensivprogramm für das Rhein-Main-Gebiet erarbeitet. Mehr Von Hans Riebsamen

19.01.2019, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Deutsche-Bahn-Kommentar Im Karussell

Das Tempo, mit dem die Bundesregierung die Probleme bei der Bahn lösen möchte, ist schwindelerregend. Der Vorsitzende Richard Lutz sollte sich entschlossen gegen diese Politik wehren. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

16.01.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Gegenwind vom Verkehrsminister Letzte Chance für den Bahn-Chef

Die Deutsche Bahn ist in einem miserablen Zustand – und Verkehrsminister Andreas Scheuer verlangt von Richard Lutz einen Ausweg aus dem Desaster. Sonst könnte ihm der Rauswurf drohen. Mehr Von Dyrk Scherff

12.01.2019, 17:41 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z