Regulierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Regulierung

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Börsenaufsicht Amerikas Geldmarktfonds drohen mehr Regeln

Nach dem gescheiterten Versuch der Börsenaufsicht SEC wollen Notenbank und Finanzministerium mehr Vorschriften durchsetzen. Der Finanzstabilitätsrat könnte helfen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

28.08.2012, 19:55 Uhr | Finanzen

Fondgesellschaften setzen sich durch SEC scheitert mit Regulierung amerikanischer Geldmarktfonds

Die amerikanische Finanzaufsicht SEC muss einen herben Rückschlag einstecken: Die Fondsbranche hat es mit aggressiver Lobbyarbeit erreicht, dass eine Abstimmung über die stärkere Regulierung von Geldmarktfonds abgesagt werden musste. Mehr Von Roland Lindner, New York

23.08.2012, 19:30 Uhr | Finanzen

Regulierungsdebatte Schäuble: Aufspaltung von Universalbanken möglich

Diese Worte des Bundesfinanzministers dürften für Unruhe in der Finanzwelt sorgen. In einem Zeitungsinterview sagt Wolfgang Schäuble, dass er sich durchaus vorstellen könne, europäische Großbanken in Geschäfts- und Investmentbanken aufzuteilen. Mehr

29.07.2012, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Sigmar Gabriel Frau Merkel hat die falschen Berater

Seinen Vorstoß zur stärkeren Regulierung der Banken sieht der SPD-Vorsitzende Gabriel als erste große Auseinandersetzung vor der Wahl. Bundeskanzlerin Merkel mangele es an Distanz zur Finanzwirtschaft. Mehr

28.07.2012, 17:12 Uhr | Politik

Ratingagenturen Unternehmen gegen Rotationsprinzip

Die EU hat vorgeschlagen, dass Ratings alle drei bis sechs Jahre von anderen Agenturen vorgenommen werden sollen. Unternehmen, die selbst an den Märkten als Emittenten aktiv sind und deshalb Ratings benötigen, wehren sich nun gegen dieses Vorhaben. Mehr Von Bettina Schulz

20.04.2012, 18:21 Uhr | Finanzen

Vorschriften für Tankstellen Mehr Regeln treiben die Spritpreise nach oben

Das Kartellamt regt an, die Preise an den Zapfsäulen stärker zu regulieren. Österreich und Luxemburg greifen bereits in den Markt ein - doch Wettbewerbsökonomen stellen ihren Modellen ein schlechtes Zeugnis aus. Eine andere Variante schneidet hingegen besser ab. Mehr Von Johannes Pennekamp

04.04.2012, 14:58 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Leiharbeiter verdienen bis zur Hälfte weniger

Einer neuen Studie zufolge, die der F.A.Z. vorliegt, verdrängen Zeitarbeiter keine Stammbelegschaften. Mit ihrem Lohn, der bis zu 50 Prozent unter dem Niveau der festangestellten Mitarbeiter liegt, tragen sie allerdings die Kosten und Nachteile der Flexibilisierung. Mehr Von Sven Astheimer

26.03.2012, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Finanzmarkt EU will Schattenbanken regulieren

Die EU-Kommission will mehr Licht in den Markt der sogenannten Schattenbanken bringen. Die Reaktionen auf das Grünbuch von Binnenmarktkommissar Barnier sind positiv. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

19.03.2012, 18:15 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission Ratingagenturen bekommen Auflagen

Die Macht der Ratingagenturen sei zu groß, sagt EU-Kommissar Michel Barnier. Bonitätsprüfer sollen für schwere Fehler haften. Das Benotungsverbot von Euro-Wackelkandidaten ist allerdings erstmal vom Tisch. Mehr

15.11.2011, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Im Porträt: Mark Carney Ein Regulierer mit Charme

Der Gouverneur der Bank von Kanada hat selbst 13 Jahre lang als Investmentbanker in London, Tokio und New York gearbeitet. Trotzdem dürfen die Großbanken der Welt kein Pardon von ihm erhoffen. Mehr Von Patrick Welter, Washington

01.11.2011, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Bankenkrise Gabriel: Notfalls verstaatlichen

Sigmar Gabriel unterstützt die Protestbewegung Occupy Wall Street. Jetzt gehe es um die Frage: Demokratie oder Finanzherrschaft. Eine zweite Bankenrettung könne es nur mit harten Regulierungen geben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.10.2011, 16:54 Uhr | Politik

Aktienmärkte Dax-Absturz offenbart Mängel der europäischen Regulierung

Der jähe Absturz des Dax am Donnerstag geht wohl auf die bevorstehende Verlängerung der Leerverkaufsverbote in anderen europäischen Ländern zurück. Die Mängel der europäischen Regulierung belasten die Aktienmärkte. Mehr Von Martin Hock

26.08.2011, 11:27 Uhr | Finanzen

Umfrage unter Finanzmarktpraktikern Fehlberatung und Derivate sorgen für Stirnrunzeln

Neben der falschen Beratung sind Regulierung und Überwachung von derivativen Finanzinstrumenten das größte Problem für die Integrität der Finanzmärkte. Das zeigt eine Umfrage des CFA Institute unter Praktikern der Investmentindustrie. Mehr

05.05.2011, 18:17 Uhr | Finanzen

Frankreichs G-20-Präsidentschaft Sarkozy will Rohstoffmärkte regulieren

Frankreich will die führenden Volkswirtschaften für neue staatliche Eingriffe in die Rohstoffmärkte gewinnen. Bei der Vorstellung seines Programms für die G-20-Präsidentschaft kündigte er eine Reihe von Vorschlägen an. Ohne eine Regulierung der Nahrungsmittelpreise steige die Gefahr von Hungerrevolten. Mehr Von Christian Schubert, Paris

24.01.2011, 19:42 Uhr | Wirtschaft

Regulierung EU will Wertpapierhandel streng ordnen

Die EU-Kommission will den Wertpaierhandel in Europa neu und einheitlicher regeln. Vor allem Rohstoff- und Hochfrequenz-Händler müssen sich auf eine verstärkte Regulierung gefasst machen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

09.12.2010, 17:15 Uhr | Finanzen

Energiepreise Strombörse dringt auf schärfere Regulierung

Die Leipziger Strombörse EEX arbeitet seit einem Jahr ohne behördliche Aufsicht. Auch fehlt ein Verbot des Insiderhandels. Nun hat der Chef eingeräumt, dass es größere Lücken in der Regulierung gibt. Die Börse sei bereit, an einer schärferen Regulierung mitzuwirken. Mehr Von Heike Göbel

24.11.2010, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Die Regulierung des Finanzmarktes Gemeinwohldemontage

Die Aufräumarbeiten nach der weltweiten Finanzkrise dauern an. Die Bundesregierung hat jüngst einen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem die Rettung von systemrelevanten Banken künftig gelingen soll, ohne die Bürger mit den Kosten zu belasten Mehr Von Joachim Jahn

20.09.2010, 18:05 Uhr | Politik

Finanzmärkte Frankreich fordert scharfe Regeln für Rohstoff-Derivate

Als Lehre aus der Finanzkrise will die EU mehr Transparenz in den Derivate-Handel bringen. Frankreich fordert speziell eine schärfere Regulierung von Rohstoff-Derivaten. EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier begrüßt den französischen Vorstoß. Mehr

01.09.2010, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Donato Masciandaro, Kapitalmarktexperte „Die neuen Regeln für die Finanzmärkte sind miserabel“

Kernfragen der Regulierung seien immer noch nicht gelöst, meint der Mailänder Wirtschaftswissenschaftler Donato Masciandaro. Gelernt werde wohl erst aus der nächsten noch größeren Krise. Mehr

25.08.2010, 12:30 Uhr | Finanzen

Regulierung des Finanzmarktes Amerikas doppelter Vorsprung

In der Reform der Finanzmarktregulierung sind die Vereinigten Staaten nicht nur zeitlich weiter als die EU. Sie sind auch inhaltlich klarer - und bleiben dennoch ihrer marktwirtschaftlichen Überzeugung treu. Mehr Von Werner Mussler und Patrick Welter, Brüssel/Washington

23.08.2010, 14:10 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Kanada preist sich als Vorbild für andere Staaten

Der Gastgeber des Gipfeltreffens am Wochenende ist gut durch die Krise gekommen. Keine kanadische Bank musste gerettet werden. Das liegt auch daran, dass Kanada schon lange höhere Eigenkapitalstandards für Finanzinstitute setzt. Mehr Von Patrick Welter, Ottawa

24.06.2010, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Finanzmarkt-Regulierung Industrie: Leerverkaufs-Verbot ist unpraktikabel

Die deutsche Wirtschaft und die EU-Kommission haben die Pläne der Bundesregierung zur Verschärfung von gesetzlichen Leerverkaufs-Verboten kritisiert. Die SPD dagegen unterstützt Schäubles Pläne. Mehr

27.05.2010, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Spekulanten am Zügel Zehn Fragen zur Regulierung

Mit Verboten und Steuern will Berlin Ausschläge an den Kapitalmärkten verhindern, Spekulation eindämmen und Geld einsammeln für einen neuen Bankenrettungsfonds: Überblick über politische Beschlüsse und ihre Nebenwirkungen. Mehr

24.05.2010, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Leerverkaufsverbot Suche nach Sinn und Bedeutung

Das Verbot bestimmter Leerverkäufe durch die deutsche Finanzaufsicht ist angesichts der globalen Verflechtung der Finanzmärkte an sich wenig bedeutend. Die Sorge gilt eher der Frage, ob es sich dabei um ein Fanal für eine umfassendere Regulierung handelt. Mehr Von Martin Hock

19.05.2010, 11:35 Uhr | Finanzen

Finanzmarktregulierung Hedge-Fonds müssen Anlagestrategie offenlegen

Die EU-Finanzminister und das Europaparlament sind sich einig: Sie wollen Hedge-Fonds erstmals einer europaweiten Regulierung unterwerfen. Nur Großbritannien wurde überstimmt. Jetzt müssen die Gremien noch an einigen Details feilen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

18.05.2010, 16:42 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z