Regulierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Regulierung

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Strenge Regulierung Verdi klagt gegen Melderegister für Bankberater

Das Beschwerderegister bei der Finanzaufsicht Bafin soll Anleger vor Falschberatung schützen. Jetzt hat die Gewerkschaft Verdi Klage eingereicht: Berater stünden damit unter Generalverdacht. Mehr

20.10.2013, 15:23 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Europa dringt auf Regeln für Schattenbanken

Der Finanzkrise folgte eine schärfere Regulierung. Doch was ist mit Hedgefonds und Geldmarktfonds? Sie können zwar auch gefährlich sein, die Regeln sind aber lückenhaft. Nun gibt es neue Vorschläge. Mehr Von Stefan Ruhkamp

29.08.2013, 22:01 Uhr | Finanzen

Wegen strenger Regulierung Die Beratung wird vielen Banken zu riskant

Wenn Privatkunden Aktien kaufen und verkaufen, bekommen sie nur noch selten Beratung. Die Regulierungswut verunsichert die Bankberater - und geht zu Lasten des Anlegers. Mehr Von Markus Frühauf

24.08.2013, 12:00 Uhr | Finanzen

SEC Aufsicht prüft stärkere Regulierung von Online-Währung Bitcoin

Die Internet-Währung Bitcoin bietet Raum für Betrüger, findet die amerikanische Finanzaufsicht. Und will sie künftig schärfer regulieren. Mehr

13.08.2013, 15:07 Uhr | Finanzen

Wegen neuer Regulierung JP Morgan will Rohstoff-Lagerhäuser verkaufen

Als erste amerikanische Großbank will JP Morgan nicht mehr mit physischen Rohstoffen handeln. Geschäfte mit Rohstoff-Derivaten will die Bank aber weiter machen. Mehr

28.07.2013, 15:12 Uhr | Finanzen

Regulierung Annäherung im Konflikt um Termingeschäfte

Seit Monaten streiten Amerikaner und Europäer über die Regulierung des Derivatehandels. Jetzt haben sie sich auf eine Übergangsfrist geeinigt, um Zeit zu gewinnen, um noch einmal über die zentralen offenen Fragen zu sprechen. Mehr

12.07.2013, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Europa und Amerika Auf dem Weg zur größten Freihandelszone

830 Milliarden Euro beträgt der Handel zwischen Europa und den Vereinigten Staaten. FAZ.NET beantwortet die zentralen Fragen zu den heute startenden Verhandlungen über das Freihandelsabkommen. Mehr Von Patrick Welter, Washington, Julia Löhr und Hendrik Kafsack, Brüssel

08.07.2013, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Regulierung nach der Krise Krach über Regeln für gefährliche Finanzprodukte

Was geschieht mit dem Hochfrequenzhandel und der Spekulation mit Nahrungsmitteln? Einig sind sich die Finanzminister der EU-Länder und die Europaparlamentarier in vielen Fällen (noch) nicht. Mehr Von Hendrik Kafsack

21.06.2013, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Aus dem Maschinenraum Das Netz wird stranguliert

Die Bundesnetzagentur sollte Innovationen im Bereich der Telekommunikation fördern. Stattdessen betreibt sie eine Politik, die das Gegenteil bewirkt. Mehr Von Constanze Kurz

30.05.2013, 16:22 Uhr | Feuilleton

Hessen Landtag will Lobbyismus in geregelte Bahnen lenken

Der hessische Landtag hat eine Debatte über die mögliche Regulierung von Lobbyismus, sprich der Einflussnahme von Unternehmen und Verbänden auf die Politik, angestoßen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

17.04.2013, 21:20 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Fondsindustrie Hedgefonds droht straffe Regulierung

Die künftige deutsche Regulierung von alternativen Investmentfonds soll härter ausfallen, als die EU-Richtlinie vorsieht. Befürchtungen, dass sich die Branche ins Ausland verlagere, werden laut. Mehr Von Bettina Schulz, London

12.03.2013, 19:47 Uhr | Finanzen

Managergehälter Banken sträuben sich gegen Regulierung der Boni

Der Bundesverband deutscher Banken hat vor einer zu starken staatlichen Regulierung von Bonuszahlungen an Banker gewarnt. Aktionäre und Eigentümer sollten frei über das Verhältnis von Boni und Festgehalt entscheiden können, fordert der Bankenverband. Mehr

25.02.2013, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Kabinett beschließt Regulierung Bankern droht nun Haft

Die Regierung will dagegen vorgehen, dass sich Banker verzocken und dadurch Finanzinstitute in die Misere stürzen. Bei schwerem Fehlverhalten droht Top-Managern von Banken und Versicherern nun Haft. Das Kabinett hat die Pläne beschlossen. Mehr

06.02.2013, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Banken Axel Weber fordert einheitliche Regulierung

Der frühere Bundesbankpräsident Axel Weber wünscht sich für auf der ganzen Welt tätige Banken nicht zu strenge, dafür aber einheitliche Regeln. Er fordert außerdem eine ethisch vertretbare Entlohnung. Mehr Von Carsten Knop, Davos

23.01.2013, 21:13 Uhr | Wirtschaft

Hochfrequenzhandel Händler warnen vor Exodus in Frankfurt

Internationale Händler kritisieren die geplante Zulassungspflicht für den Hochfrequenzhandel. Auch die Deutsche Börse sieht hier Nachbesserungsbedarf. Sie fordert die Teilnehmer enger zu definieren. Mehr Von Bettina Schulz, London

17.01.2013, 20:17 Uhr | Finanzen

Telekommunikationskonferenz gescheitert Kalter Krieg im Netz

Bei der Weltkonferenz zur Telekommunikation in Dubai sollte das Internet unter Staatskontrolle geraten. Der Westen hat dabei aber nicht mitgemacht. Mehr Von Fridtjof Küchemann

14.12.2012, 17:18 Uhr | Feuilleton

Netzagentur-Präsident Homann Die Telekom stellt ein Grundprinzip der Regulierung in Frage

Die Pläne der Deutschen Telekom für den Breitbandausbau werfen in der Netzagentur viele Fragen auf. Einen Freifahrschein wird es kaum geben. Mehr

12.12.2012, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Regulierung der britischen Presse Das ist die Quittung für den Exzess

In London hat Lordrichter Leveson den Bericht zur künftigen Regulierung der britischen Presse vorgelegt. Der Abhörskandal der „News of the World“ hatte herausgefordert, was jetzt kommt. Mehr Von Gina Thomas, London

29.11.2012, 18:23 Uhr | Feuilleton

Standpunkt Neue Regeln für das Schattenbanksystem

Die Vorschläge des internationalen Finanzstabilitätsrats zur Regulierung des Schattenbanksystems sind ein weiterer Schritt hin zu einem weltweit stabileren Finanzsystem. Das Ende des Weges markieren sie noch nicht. Mehr Von Andreas Dombret, Deutsche Bundesbank

20.11.2012, 08:34 Uhr | Finanzen

Euro Finance Week Diskussion über Bankenregulierung

Bei der Euro Finance Week wollen die Banker weniger Regeln und die Demonstranten mehr. Mehr Von Tim Kanning und Denise Peikert, Frankfurt

19.11.2012, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Schärfere Regeln Bundesregierung will Derivate-Geschäfte transparenter machen

Das Geschäft mit Derivaten soll in Zukunft nicht mehr direkt zwischen den Geschäftspartnern abgewickelt werden dürfen. Anstatt dessen soll es über zentrale Clearing-Stellen laufen. Das hat das Bundeskabinett am Mittwoch in einem Gesetzentwurf beschlossen. Mehr

10.10.2012, 14:07 Uhr | Finanzen

Regulierung EU-Experten wollen Bankgeschäfte stärker trennen

Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will die Banken aufspalten. Auch eine EU-Expertengruppe plädiert für eine stärkere Trennung riskanter Investmentbank-Aktivitäten vom Privatkundengeschäft. Eine Zerschlagung der Universalbanken sieht der Bericht aber nicht vor. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

02.10.2012, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Bankenregulierung Die Banken an die Leine legen

Soll man die Banken zerschlagen? Oder sollte man sie lieber dazu nötigen, sich größere Sicherheitspuffer zuzulegen? Ein Überblick über die wichtigsten Vorschläge. Mehr Von Christian Siedenbiedel

01.10.2012, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Automatische Handelsaufträge Deutschland reguliert den Hochfrequenzhandel

Die Bundesregierung geht mit einer nationalen Regulierung des Handels auf Basis von Algorithmen voran. Händler sollen künftig eine Art Führerschein machen. Das Finanzministerium hofft auf ein Nachziehen der Europäischen Union. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

25.09.2012, 19:09 Uhr | Finanzen

Bankenregulierung Streit um die europäische Bankenaufsicht

Einheitliche europäische Regulierung oder individuelle Richtlinien? Die deutsche Kreditwirtschaft ist in zwei Lager gespalten. Doch was befürchten die Banken eigentlich? Und welche Auswirkungen hätte die Maßnahme für deutsche Sparer? Hier gibt es die Antworten. Mehr Von Markus Frühauf

06.09.2012, 18:45 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z