Rees: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Preissteigerung Höhere „gefühlte“ Inflation wegen teurer Lebensmittel

Kartoffeln, Butter und Äpfel kosten deutlich mehr als vor einem Jahr: Das führt dazu, dass den Deutschen die Inflationsrate deutlich höher vorkommt als sie offiziell ist. Mehr

20.08.2013, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Rees

1 2 3  
   
Sortieren nach

David Rees: Die Kunst, einen Bleistift zu spitzen Witz komm raus

Der Amerikaner David Rees versteht sich offenbar auf die Kunst, einen Bleistift in Form zu bringen. Seine Handreichungen hat er jetzt als Buch veröffentlicht. Mehr Von Hannes Hintermeier

22.03.2013, 20:06 Uhr | Feuilleton

Schimmelpilzgift Belastete Milch in Nordrhein-Westfalen entdeckt

Weitere Schimmelpilzfunde: Auch auf einem Hof im Sauerland ist der Grenzwert für Milch überschritten worden. Wieder stammt der belastete Mais im Viehfutter aus Serbien. Aber diesmal wurde er über Rotterdam geliefert, und überdies offenbar noch im Februar. Mehr

07.03.2013, 11:31 Uhr | Politik

Hochschulpolitik Erkenntnisgewinn wird stark überschätzt

Im Konflikt um die britischen Universitäten folgt die englische Hochschulpolitik derzeit dem Rat Machiavellis. Mehr Von Rüdiger Störkel

25.11.2012, 20:45 Uhr | Feuilleton

Schuldenkrise Euro-Sorgenländer erholen sich langsam

Seit Ausbruch der Krise haben Irland, Spanien und Portugal ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessert. Griechenland kommt nur schwer voran. Italien bemüht sich um Reformen, doch vieles bleibt Stückwerk. Mehr Von Philip Plickert

17.09.2012, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Deutschland Die Wirtschaft am Wendepunkt

2011 wächst das Inlandsprodukt um 3 Prozent - so hoch wie in nur fünf Jahren seit der Wiedervereinigung. Allerdings bremst ein Rückgang im Schlussquartal die deutsche Wirtschaftsleistung ein wenig aus. Mehr Von Jan Grossarth und Manfred Schäfers

11.01.2012, 09:03 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Preisbericht Fernes Donnergrollen an der Inflationsfront

Der Preisauftrieb bleibt hoch, ist zuletzt aber nicht mehr gestiegen. Dramatisch ist die Inflation in den Schwellenländern. Eine Straffung der Geldpolitik ist nach Einschätzung von Experten überfällig. Der vierteljährliche Preisbericht. Mehr Von Philip Plickert

08.07.2011, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Friede für Israel Reise in ein unheiliges Land

Christen küssen den Felsen von Golgatha, Juden wippen an der Klagemauer, der Ruf des Muezzins schallt durch die Straßen: Jeder in Israel ringt mit diesem Land, das zwischen Religionen umkämpft ist. Und eine Gruppe von jungen Literaten besonders. Mehr Von Sandra Kegel

26.02.2011, 20:28 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Konjunkturbericht Europa tief gespalten

Deutschland ragt heraus. Die meisten anderen europäischen Volkswirtschaften schleppen sich dahin. Der Euro-Raum ist so tief gespalten wie nie seit seiner Gründung vor zwölf Jahren. Mehr Von Philip Plickert

01.12.2010, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Palästinensische Krimis Was will der Großmufti in Berlin?

Der britische Journalist Matt Rees schreibt Romane, um die Wahrheit zu ergründen. In seinen Büchern sagt er Wahrheiten über Palästina, die kein Politiker je zugeben würde – ein Treffen in Nablus bei Sirup und Ziegenkäse. Mehr Von Hans-Christian Rössler

04.07.2010, 00:25 Uhr | Feuilleton

Basketball Von der Schussfahrt in den freien Fall

Die Deutsche Bank Skyliners erwischen einen rabenschwarzen Sonntag und verlieren das dritte Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft mit 52:97 bei den Brose Baskets. Am Dienstag droht das Ende im Kampf um den Titel. Mehr Von Leonhard Kazda, Bamberg

13.06.2010, 21:19 Uhr | Sport

Außenhandel im April Dämpfer für deutsche Exporteure

Die deutsche Wirtschaft hat im April weniger mit dem Ausland gehandelt als im starken März. Binnen Jahresfrist bedeutet dies aber eine deutliche Steigerung und dokumentiert nach Ansicht der Statistiker die Erholung nach der Wirtschaftskrise. Mehr

08.06.2010, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Jürgen Borchert Ein Darmstädter Jurist, der Sozialgeschichte schreibt

Jürgen Borchert hat wieder Einfluss auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts genommen. Dieses Mal mit der Entscheidung zu den Hartz-IV-Regelungen. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

14.02.2010, 13:06 Uhr | Rhein-Main

Atommüll Endlager Bullerbü

Deutschland exportiert oder ignoriert seinen Atommüll am liebsten, Schweden dagegen plant schon seit 30 Jahren eine Deponie. Gleich mehrere Gemeinden haben sich um den Standort beworben, die Mehrheit der Bevölkerung ist dafür. Gelöst ist das Problem deshalb aber noch lange nicht. Mehr Von Sebastian Balzter

05.02.2010, 16:57 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Überhitzung China zügelt Kreditvergabe

Aus Furcht vor einer Überhitzung der Wirtschaft tritt China bei der Kreditvergabe auf die Bremse. Angeblich wurden die Banken angewiesen, im Januar kein Geld mehr zu verleihen. Die Aktienbörsen reagierten mit Kursverlusten. Mehr

20.01.2010, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Urteil Lange Haftstrafen für Mord an Kurdin

Zehn Monate nach dem sogenannten Ehrenmord an einer 20 Jahre alten Kurdin im niederrheinischen Rees ist der Vater zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Auch ein Drillingsbruder der getöteten Frau und ein weiterer Helfer müssen ins Gefängnis. Mehr

29.12.2009, 12:01 Uhr | Gesellschaft

Konjunktur Chinas Wirtschaft wächst überraschend stark

China wird zum Hoffnungsträger für die lahmende Weltwirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt legte im zweiten Quartal überraschend stark zu. Der amerikanische Finanzminister Timothy Geithner ermutigt die Volksrepublik ausdrücklich, den Konsum mit Konjunkturprogrammen weiter anzuregen. Mehr

28.07.2009, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Deutsche Exporte im April mit Rekordeinbruch

28,7 Prozent weniger als vor einem Jahr: Im April sind die deutschen Exporte so stark wie noch nie seit Bestehen der Bundesrepublik eingebrochen. Auch im Vergleich zum März fiel der Rückgang mit 4,8 Prozent unerwartet deutlich aus. Mehr

09.06.2009, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Weltwährungssystem Bretton Woods II ist tot. Es lebe Bretton Woods III

Hat das gewachsene Weltwährungssystem der vergangene Jahre, bezeichnet als Bretton Woods II mit ihren großen Ungleichgewichten die Krise heraufbeschworen? Wird sich nun diese Struktur ändern? Das hängt von den Prognosen für Zinsen und Wechselkurse ab. Mehr Von Benedikt Fehr

13.05.2009, 18:05 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-Romane der Woche Vor den Augen zerhackt sich die Welt

Matt Beynon Rees zeichnet ein intensives Bild vom palästinensischen Alltag, Claudio Magris spielt mit der Spannung zwischen Utopie und Entzauberung, und Kathrin Schmidt beschreibt die Rückkehr ins Leben und in die Sprache nach einem Schlaganfall. Die Romane der Woche. Mehr

11.04.2009, 19:31 Uhr | Feuilleton

Matt Beynon Rees: Ein Grab in Gaza Humanist in der Hölle

In diesem Gaza-Krimi kann es nur Verlierer geben: Der britische Journalist Matt Beynon Rees will in seinem Roman die Wahrheit sagen. Und lässt dafür seinen Helden Omar Jussuf wieder ungewollt Detektiv spielen. Diesmal muss er, auf sich allein gestellt, einen Kollegen retten. Mehr Von Sandra Kegel

07.04.2009, 18:05 Uhr | Feuilleton

Aktienmärkte Was weiß der Dax von der Krise?

Erst hat der Dax die Krise nicht erkannt. Dann ist er nicht tief genug gefallen. Bei Lichte besehen, sind diese Vorwürfe jedoch unberechtigt. Der Dax als Frühindikator funktioniert ziemlich gut. Mehr Von Dyrk Scherff und Patrick Bernau

01.03.2009, 01:46 Uhr | Finanzen

Aktienstrategie Das Asien-Risiko ist nicht eingepreist

Aus Asien kommen neue Gefahren für die Aktienmärkte. Die Finanzkrise beginnt, die Wirtschaft in China, Japan und Singapur mit voller Wucht zu treffen. Diese Risiken wurden bisher in den Aktienkursen nicht hinreichend berücksichtigt. Mehr Von Christian von Hiller

22.01.2009, 17:00 Uhr | Finanzen

Deutsche Wirtschaft Die schlechten Nachrichten häufen sich

Besonders üble Meldungen kommen aus der Industrie: Die Aufträge sind im Oktober abermals stark eingebrochen. Und die Bundesbank sagt eine der schlimmsten Rezessionen seit dem Zweiten Weltkrieg voraus. Das Ifo-Institut warnt vor einer Kreditklemme. Mehr

06.12.2008, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Export Der Außenhandel wächst trotz Konjunkturflaute

Die Fachleute sprechen derzeit von „gruseligen“ Konjunkturzahlen, von Flaute und von Abschwung. Nun gibt es aber auch eine gute Nachricht von der Konjunkturfront: Der Außenhandel ist weiter auf Wachstumskurs. Volkswirte glauben aber, dass er den generellen Abwärtstrend nicht ganz auffangen kann. Mehr

07.08.2008, 13:08 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z