RAG: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Früherer Wirtschaftsminister Werner Müller ist tot

Nach einem Krebsleiden ist der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben. Kaum jemand hat den deutschen Bergbau so stark geprägt wie er. Mehr

16.07.2019, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: RAG

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Bergwerk Saar Die Saarländer fürchten die Flut

Im Streit über das Grubenwasser in den alten Stollen des Bergwerk Saar kochen die Emotionen hoch. Sollte die RAG die Erlaubnis zum Fluten bekommen, wollen die betroffenen Kommunen klagen. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

06.06.2019, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Bernd Tönjes „Nur mit Sonne und Wind geht es nicht“

Der Chef der RAG-Stiftung findet den Ausstieg aus der Steinkohle richtig. Zugleich wirbt Bernd Tönjes für einen Energiemix, in dem die Braunkohle weiter Platz findet. Mehr Von Helmut Bünder und Brigitte Koch

21.12.2018, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Ibbenbüren im Münsterland Zechenarbeiter stirbt unter Tage – zwei Wochen nach Schließung

Eigentlich war die Zeche in Ibbenbühren bereits geschlossen. Doch ein 29 Jahre alter Mitarbeiter wurde dennoch unter Tage in einer Wettertür eingeklemmt – und erlag seinen schweren Verletzungen. Mehr

17.12.2018, 21:19 Uhr | Gesellschaft

Letzte Zeche Keine Kohle mehr

Am 21. Dezember schließt die letzte deutsche Steinkohlenzeche. Über Generationen hat der Rohstoff das wirtschaftliche Wachstum im Ruhrgebiet garantiert. Gibt es Hoffnung für die Region? Mehr Von Helmut Bünder und Brigitte Koch

16.12.2018, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Letzte Steinkohlezeche Schicht im Schacht

Am 21. Dezember schließt Prosper-Haniel, die letzte deutsche Steinkohlezeche. Damit enden 200 Jahre Bergbaugeschichte, die die deutsche Wirtschaft und Entwicklung maßgeblich prägten. Mehr Von Reiner Burger, Bottrop

05.12.2018, 21:27 Uhr | Politik

Evonik-Aufsichtsratschef Werner Müller tritt endgültig ab

Werner Müller war Bundeswirtschaftsminister und hat das Ende der Steinkohle mit abgewickelt. Jetzt gibt der schwer kranke Mann seine letzten beiden wichtigen Posten ab. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

23.05.2018, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Eine Branche wechselt ins Museum

Das „Grubengold“ war der Treibstoff des Wiederaufbaus. Dann flossen über Jahrzehnte 150 Milliarden Euro in eine nicht mehr konkurrenzfähige Branche. Jetzt wird die Steinkohle zu Grabe getragen – endlich. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

25.01.2018, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Frühere Ministerpräsidentin Kraft soll Aufsichtsrätin bei Steinkohlekonzern RAG werden

Nach ihrem Ausscheiden aus der Politik war es still geworden um Hannelore Kraft. Jetzt hat die frühere Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen offenbar ein neues Betätigungsfeld gefunden. Mehr

06.12.2017, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Letztes Bergwerk im Ruhrgebiet Schicht im Schacht

Auf Prosper-Haniel, der letzten Zeche im Ruhrgebiet, bereiten sich die Arbeiter auf die Schließung vor. Von 2700 Mitarbeitern werden viele in den Vorruhestand gehen, andere sich neue Jobs suchen. Die Pumpen unter Tage aber müssen weiterlaufen – für immer. Mehr Von Helmut Bünder, Bottrop

21.11.2017, 22:02 Uhr | Wirtschaft

Landtagswahl im Saarland Die Grünen am Existenzminimum

Mit welchen Themen sich die Grünen im Saarland über fünf Prozent kämpfen wollen – und wie ihnen eine niedrige Wahlbeteiligung zugute kommen könnte. Mehr Von Timo Frasch, Saarbrücken

14.03.2017, 11:57 Uhr | Politik

Bottroper unter Tage Die Zechen sterben aus

Mit dem Ausstieg aus der Kohle, beschloss die Bundesregierung 2007 auch das Aus der Zechen. Bis zum Jahr 2018 soll auch die letzte von ihnen schließen. Eine Reise unter Tage. Mehr

23.06.2016, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Betriebsrats-Wahlen Die Gewerkschaften kämpfen gegen Bedeutungsverlust

Deutschlands Arbeitnehmer wählen gerade ihre Vertreter. Für den Gewerkschaftsbund ist das ein wichtiger Test: Denn der Anteil gewerkschaftlich nicht organisierter Betriebsräte steigt stetig. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.04.2014, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Stillgelegte Zechen Wärme aus der Grube

Mit Pumpwasser aus stillgelegten Kohlezechen lassen sich Gebäude beheizen. Wie das geht, zeigt ein Pilotprojekt in Bochum. Mehr Von Lukas Weber

15.03.2014, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Konto-Affäre Linssen will im Vorstand der RAG-Stiftung bleiben

Den Posten als CDU-Schatzmeister gibt Helmut Linssen auf, nachdem er wegen Konten in Steueroasen ins Kreuzfeuer geriet. Seine Ämter bei der RAG-Stiftung will er aber offenbar behalten. Mehr

07.02.2014, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Giftmüll Aufsteigende Altlasten

In früheren Kohlebergwerken in Nordrhein-Westfalen wurde Giftmüll eingelagert. Jetzt laufen die Gruben voll, und der Müll wird zum Politikum. Mehr Von Reiner Burger

20.09.2013, 18:42 Uhr | Politik

Thyssen-Krupp Auf dem Hügel und in den Niederungen

Nach dem Tod von Berthold Beitz ist Thyssen-Krupp ein Spekulationsobjekt geworden. Der Ankeraktionär Krupp-Stiftung befasst sich zurzeit aber nicht mit Zerschlagungsphantasien sondern mit Nachfolgefragen. Mehr Von Werner Sturbeck

17.08.2013, 23:11 Uhr | Wirtschaft

Zeitungsbericht Steht Thyssen kurz vor der Kapitalerhöhung?

Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp muss viele Probleme lösen. Dafür braucht er auch neues Geld. Womöglich steigt die RAG-Stiftung ein und rettet damit den Einfluss der Krupp-Stiftung, heißt es. Mehr

10.08.2013, 13:40 Uhr | Wirtschaft

Milliarden-IPO Evonik ist der wertvollste Börsenneuling seit Infineon

Nach drei gescheiterten Börsengängen kommt der Essener Chemiekonzern über eine Notierungsaufnahme an die Frankfurter Börse. Der Anteil der frei handelbaren Aktien ist zunächst gering. Mehr Von Daniel Mohr

25.04.2013, 19:20 Uhr | Finanzen

Werner Müller Da ist er wieder

Der frühere Energiemanager und Bundeswirtschaftsminister Werner Müller hat sich auf den Vorsitz der RAG-Stiftung vorbereitet. Er raucht kaum noch und geht ins Fitnessstudio. Mehr Von Werner Sturbeck

02.11.2012, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Industriebrachen Energiewende macht Brachflächen interessant

Windenergie von Abraumhalden, Solarenergie von Industriebrachen: Mit der Umstellung auf erneuerbare Energien bekommen einstige Problemflächen eine neue Perspektive. Mehr Von Steffen Uttich

30.08.2012, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Ende des Bergbaus im Saarland Ein entkerntes Land

Der saarländische Steinkohlebergbau ist seit dem Wochenende Geschichte. Ohne Kohle wird das Land ein anderes sein - wie es aussehen wird, weiß noch kaum jemand. Mehr Von Oliver Georgi, Ensdorf

01.07.2012, 15:13 Uhr | Politik

Ende des Steinkohlebergbaus im Saarland Wir werden den Bergbau im Herzen bewahren

Als SPD-Landesvorsitzender setzte sich Heiko Maas für den Bergbau im Saarland ein, als Wirtschaftsminister muss er nun seine Abwicklung organisieren.  Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Bedeutung der Kohle für die saarländische Identität - und die Chancen des Strukturwandels. Mehr Von Oliver Georgi

29.06.2012, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Dritter Anlauf Evonik-Börsenträume abermals geplatzt

Schon zum dritten Mal hat der Chemiekonzern Evonik einen Anlauf gewagt, an die Börse zu gehen; schon zum dritten Mal wird dies ohne Erfolg bleiben. Der Börsengang dürfte nun für zwei Jahre auf Eis liegen Mehr Von Werner Sturbeck, Düsseldorf

15.06.2012, 18:22 Uhr | Wirtschaft

Sponsorenvertrag verlängert Borussia Dortmund baut an seiner Zukunft

Marco Reus kommt, Jürgen Klopp bleibt - und jetzt verlängert der Sponsor Evonik seinen Vertrag um drei Jahre. Für den BVB hat das Jahr 2012 gut begonnen. Mehr Von Carsten Knop und Werner Sturbeck, Essen

06.02.2012, 08:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z