PwC: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Befragung in zehn Ländern Deutsche wollen nicht mobil bezahlen

Nirgendwo in Europa ist die Skepsis gegenüber Handy-Zahlung so groß wie hierzulande. Auch in Zukunft kann sich das eine Mehrheit nicht vorstellen. Die Gründe liegen nahe. Mehr

15.10.2019, 11:27 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: PwC

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Studie Dax-Konzernchefs verdienen weniger

Die Gehälter der Chefs der 30 größten Konzerne in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 2 Prozent gesunken. Das betrifft allerdings nur die gewährten und nicht die ausgezahlten Gehälter. Mehr

25.09.2019, 10:49 Uhr | Beruf-Chance

Rechnungsprüfungskonzerne Prüfer in Australien am Pranger

Behörden nehmen in Australien Deloitte, KPMG und Co. ins Visier. Haben die vier großen Rechnungsprüfungskonzerne schlechte Arbeit geleistet? Mehr Von Christoph Hein

15.09.2019, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Crash-Kurs mit PwC Wie hackt man eine Bank?

Dass Online-Banking seine Tücken hat, ist bekannt. Wie schnell man über Sicherheitslücken an viel Geld kommt, können Hacker-Lehrlinge auf der Me Convention in einer täuschend echten Simulation ausprobieren. Mehr Von Kim Maurus

13.09.2019, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Einstellungsverfahren Bewerber wollen gefordert werden

Wer sich ausgiebig mit seinen möglichen neuen Mitarbeitern beschäftigt, erfährt viel und zeigt seine Wertschätzung. Das kommt offenbar an – selbst wenn der Bewerbungsprozess mal komplizierter ist. Mehr Von Annika Klotzko

10.09.2019, 07:06 Uhr | Beruf-Chance

Wegen Hongkong Bilanzprüfer beugen sich Pekings langem Arm

Die vier großen globalen Wirtschaftsprüfungsunternehmen haben sich in Erklärungen zum Status Quo Hongkongs bekannt. damit geben sie dem Druck der Machthaber in Peking nach. Mehr Von Christoph Hein

18.08.2019, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Trend Die Liebe zum Bargeld schwindet

Die Deutschen gelten gemeinhin als bargeldverliebt. Doch diese Liebe scheint allmählich zu erkalten. Fachleute erwarten eine rasante Beschleunigung des Trends zum elektronischen Bezahlen. Mehr

18.08.2019, 13:37 Uhr | Finanzen

Nur einhundert Kontrolleure Die zahnlose Schweizer Bankenaufsicht

Die Schwäche der Finanzmarktaufsicht der Eidgenossen ist politisch gewollt. Man will den Banken nicht weh tun. Die Schweiz bleibt ein Paradies für die Kreditinstitute. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

10.08.2019, 15:26 Uhr | Finanzen

Studie Übernahmewelle verschärft Auslese bei Fintechs

In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden in Deutschland 16 Fintechs übernommen. Damit bewegt sich die Branche auf einen Jahresrekord zu. Mehr

08.08.2019, 13:55 Uhr | Finanzen

EU-Richtlinie PSD2 Online-Shopping wird zur Qual

Verbraucher sollen besser vor Kriminellen geschützt werden. Deshalb müssen sich Nutzer digitaler Zahlungsdienstleister künftig doppelt ausweisen. Trotz einiger Ausnahmen wird das Leben im Netz unbequemer. Mehr Von Thomas Klemm

07.08.2019, 15:12 Uhr | Finanzen

Studiengänge und Professuren IT-Sicherheit lässt sich immer öfter studieren

Unternehmen suchen oft verzweifelt nach IT-Fachkräften. Gerade der Bereich Sicherheit treibt viele zunehmend um. Das zeigt sich auch in der Hochschullandschaft. Mehr

09.07.2019, 11:44 Uhr | Beruf-Chance

Europawahl Deutsche befürchten Manipulation durch Falschmeldungen

44 Prozent der Deutschen zeigen sich laut einer Studie unsicher, wenn es darum geht, Falschnachrichten zu erkennen. Eine Klarnamenspflicht in den sozialen Medien wird dagegen abgelehnt. Mehr

16.05.2019, 10:05 Uhr | Politik

PwC-Studie Staat soll Forschung von Pharmafirmen fördern

Kein Industriezweig erzielt in Hessen mehr Pro-Kopf-Umsätze als die Pharmabranche. Sie gilt auch als wichtiger Arbeitgeber. Aber ausgerechnet beim Nachwuchs hapert es in dieser Hinsicht. Mehr Von Thorsten Winter

04.04.2019, 12:25 Uhr | Rhein-Main

Lyft-Börsengang Der erste Handelstag sagt gar nichts

Am Freitag wird der amerikanische Mitfahrdienst Lyft an die Börse gehen. Das Interesse ist groß. Anleger sollten bei einem Börsengang dennoch vorsichtig sein. Mehr Von Christoph Scherbaum

28.03.2019, 13:40 Uhr | Finanzen

Künstliche Intelligenz Hälfte der deutschen Unternehmer verschmäht KI

Jeder zweite Unternehmer will in seinem Unternehmen auf Künstliche Intelligenz verzichten, wie eine Studie zeigt. Experten warnen, das „unterentwickelte KI-Bewusstsein“ könne deutsche Firmen die Wettbewerbsfähigkeit kosten. Mehr

23.02.2019, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Didacta 2019 Das Ende der Kreidezeit?

Die Bildungsmesse Didacta ist das El Dorado der Didaktik. Herrscht nach dem Digitalpakt Goldgräberstimmung bei den Anbietern neuer Lehrmittel? In den Schulen jedenfalls herrscht noch Skepsis. Mehr Von Philipp Frohn

23.02.2019, 17:02 Uhr | Karriere-Hochschule

Britische Firmen betroffen Spionierten Hacker im Auftrag Pekings?

Londons Regierung vermutet hinter Cyber-Attacken auf Unternehmen die chinesische Regierung und sucht nach gesamt-europäischen Lösungen gegen die Gefahr. Die Verdächtigungen gegen China könnten vor allem Huawei schwer treffen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

18.02.2019, 06:18 Uhr | Politik

Öffentlicher Nahverkehr Die Qual der Pendler

Volle Bahnen, schlechte Anbindungen, unzureichende Taktung: Neben der Deutschen Bahn gerät auch der öffentliche Nahverkehr stark in die Kritik – dabei muss er eine entscheidene Rolle bei der Vekehrswende spielen. So soll er zukunftstauglicher werden. Mehr Von Philipp Frohn

06.02.2019, 06:13 Uhr | Wirtschaft

Patienten-Beziehung Was einen guten Arzt ausmacht

Zwei von drei Patienten sind unzufrieden mit ihrem Arzt: Denn ein Doktortitel und ein weißer Kittel sind noch keine Kriterien für einen fähigen Mediziner. Der muss vor allem Mensch sein und auch seine Patienten so sehen – nicht bloß ihre Krankheit. Mehr Von Michael Brendler

05.02.2019, 11:21 Uhr | Wissen

Arbeitsumfeld verbessern Unternehmen nutzen Wissen über Mitarbeiter wenig

Die Digitalisierung produziert riesige Datenberge. Unternehmen könnten das vor allem für ihr Personalmanagement gut nutzen. Doch sie sind zögerlich. Mehr

22.12.2018, 10:30 Uhr | Beruf-Chance

Im Brexitjahr Indien könnte 2019 britische Volkswirtschaft überholen

Die Volkswirtschaft der ehemaligen Kolonie überholt ausgerechnet im Brexitjahr die der einstigen Kolonialherren, berechnet eine Beratungsgesellschaft. Britische Unternehmen sehen derweil „mit Schrecken“ auf einen ungeordneten Brexit. Mehr

19.12.2018, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmarkt Großanleger finden deutsche Städte zunehmend überteuert

Nach Jahren des Immobilien-Booms gehen internationale Investments in Deutschland zurück. Dennoch werden Preise und Mieten in einigen Städten eher noch weiter steigen. Mehr

05.11.2018, 05:28 Uhr | Finanzen

Wachsende Fonds Investieren in Künstliche Intelligenz – wollen immer mehr Anleger

Nvidia, Baidu oder Duerr sind Werte, mit denen Portfoliomanager auf schlauere Computer setzen. Mancher warnt aber auch vor „Megatrends“. Mehr

29.09.2018, 13:30 Uhr | Finanzen

Studie zu Start-ups Fachkräfte sind Mangelware

Junge Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen. Wie sie ihre Zukunft einschätzen und welche Berufsgruppen besonders gefragt sind. Mehr

10.09.2018, 16:27 Uhr | Beruf-Chance

Rasant steigende Umsätze eSport wächst und wächst

Deutschland ist der viertgrößte Markt für den Wettkampf in Computerspielen. Analysten rechnen mit einer Umsatzexplosion. Das könnte auch an der Bundesregierung liegen. Mehr

20.08.2018, 08:20 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z