Praxisgebühr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gesundheitspolitik Ohne Praxisgebühr haben Zahnärzte mehr Kundschaft

Nach Wegfall der Praxisgebühr gehen die Deutschen wieder häufiger zum Zahnarzt. Die Zahnärzte-Lobby jubelt und sagt: Die Gebühr war aus Vorsorgegründen ohnehin schädlich. Mehr

05.11.2013, 09:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Praxisgebühr

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Bundesbank schätzt Krankenversicherung erzielt dieses Jahr einen Überschuss

Die Arbeitslosigkeit ist gering, die Zahl der Erwerbstätigen so hoch wie nie: Vor allem deshalb wird die Krankenversicherung auch dieses Jahr schwarze Zahlen schreiben, schätzt die Bundesbank. Mehr

22.07.2013, 15:00 Uhr | Wirtschaft

1,7 Prozent im Januar Inflation sinkt nach Ende der Praxisgebühr

Die Strompreise sind im Januar auf breiter Front gestiegen. Dennoch ist die Inflation in Deutschland auf dem Rückzug. Das liegt vor allem an der Abschaffung der Praxisgebühr. Mehr

20.02.2013, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Ein Jahr in Listen Das nächste wird besser!

Die Liste, das ahnte schon Konfuzius, ist eine Form der Literatur. Auf die Liste gebracht, sind selbst jene Dinge ein Vergnügen, über welche wir uns geärgert haben. Wir scheiden also heiter aus dem Jahr 2012, weil ... Mehr

29.12.2012, 16:02 Uhr | Feuilleton

Sozialstaat Entpört Euch!

Die öffentliche Debatte über die Grundlagen des Sozialstaats und die Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland ist von atemberaubender Schlichtheit. Ein Vorschlag zur Güte. Mehr Von Professor Dr. Georg Cremer

18.11.2012, 18:20 Uhr | Politik

Schuldenrepublik Deutschland Kassensturz

Was heißt hier eigentlich sparen? Der deutsche Staat gibt Geld aus, als ob es kein Morgen gäbe. Die Regierung behauptet Betreuungsgeld und Abschaffung der Praxisgebühr seien solide finanziert. Schön wär´s. Mehr Von Ralph Bollmann

10.11.2012, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Abstimmung im Bundestag Betreuungsgeld und Ende der Praxisgebühr beschlossen

Der Bundestag hat die Einführung des umstrittenen Betreuungsgelds beschlossen. Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück will die Leistung im Falle eines Wahlsiegs rückgängig machen. Zudem wurde das Ende der Praxisgebühr beschlossen.  Mehr

09.11.2012, 14:46 Uhr | Politik

Gesetzentwurf Kabinett billigt Änderungen beim Betreuungsgeld

Das Bundeskabinett hat die Gesetzentwürfe über Begleitmaßnahmen zum Betreuungsgeld und zur Abschaffung der Praxisgebühr verabschiedet. Mit einem Scheitern der Vorhaben im Bundestag rechnet die Koalition trotz einiger Abweichler bei FDP und Union nicht. Mehr

07.11.2012, 15:38 Uhr | Politik

Jahresgutachten Wirtschaftsweise kritisieren Koalitionsbeschlüsse

Der Sachverständigenrat hat in seinem Jahresgutachten mehr Ehrgeiz bei der Haushaltskonsolidierung gefordert. Bund und Länder könnten nicht dauerhaft auf eine günstige konjunkturelle Entwicklung setzen. Die Praxisgebühr sollte besser angepasst statt abgeschafft werden. Mehr

07.11.2012, 12:48 Uhr | Wirtschaft

Energiewende und Betreuungsgeld Arbeitgeberpräsident enttäuscht von Koalition

Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat die schwarz-gelbe Bundesregierung scharf kritisiert. Union und FDP hätten vernünftige Reformen der Vorgängerregierungen sogar verwässert und zurückgedreht. Viele Erwartungen der Wirtschaft seien enttäuscht worden. Mehr

07.11.2012, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsgipfel Harmonie ist eine Regierungsstrategie

Zäh ging es zu im Kanzleramt. Die Teilnehmer des Gipfels kannten schon alle Argumente und auch Widerworte. Nun galt es zu entscheiden. Also wurde entschieden. Nach einer Intervention der Kanzlerin. Mehr Von Günter Bannas und Peter Carstens, Berlin

05.11.2012, 17:34 Uhr | Politik

Nach dem Koalitionsgipfel Merkels Sprecher weist Vorwurf des „Kuhhandels“ zurück“

Die Praxisgebühr fällt wie von der FDP gefordert zum Januar 2013 weg, das von der CSU gewünschte Betreuungsgeld soll noch in dieser Woche vom Bundestag beschlossen werden: Die Opposition spricht nach dem Koalitionsgipfel von einem „Kuhhandel“. Merkels Regierungssprecher weist den Vorwurf zurück. Mehr

05.11.2012, 14:16 Uhr | Politik

Reaktionen auf Koalitionsgipfel Offenbarungseid für die Regierung Merkel

Die schwarz-gelbe Koalition hat in der Nacht Milliarden-Entlastungen der Bürger und eine geringe Aufstockung von Mini-Renten beschlossen. Für SPD und Sozialverbände sind Rentner und Familien die großen Verlierer. Mehr

05.11.2012, 14:14 Uhr | Politik

Nach dem Koalitionsgipfel Opposition und Sozialverbände empören sich über Regierungsbeschlüsse

Die schwarz-gelbe Koalition hat in der Nacht Milliarden-Entlastungen der Bürger und eine geringe Aufstockung von Mini-Renten beschlossen. Für SPD und Sozialverbände sind Rentner und Familien die großen Verlierer. Mehr

05.11.2012, 12:25 Uhr | Politik

Der Gipfel der Entscheidungen Seehofer: Ich will mit der Koalition weitermachen

Wenn sich die Koalition an diesem Sonntag trifft, geht es um nicht weniger als die Wiederwahl von Union und FDP im Herbst 2013. Um ihre Handlungsfähigkeit zu zeigen, muss die Koalition zu Ergebnissen kommen, fordert CDU-Politiker Volker Kauder. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

03.11.2012, 21:00 Uhr | Politik

Betreuungsgeld und Praxisgebühr Koalitionsspitze vor Gipfel optimistisch

Die Koalition erwartet eine Einigung zu den Streitthemen Betreuungsgeld und Praxisgebühr. Im Teil zur Rentenreform haben CDU und CSU noch keine Position gefunden. Im Bundesrat fand ein Antrag auf die sofortige Abschaffung der Praxisgebühr keine Mehrheit. Mehr

02.11.2012, 16:24 Uhr | Politik

Gesundheitskosten Regierung muss die Praxisgebühr schnell kippen - wenn sie denn will

Die Krankenkassen brauchen im November Klarheit. Aber eine Rechtsverordnung lässt immer noch auf sich warten. Mehr Von Andreas Mihm

01.11.2012, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitskosten Beamte wollen Praxisgebühr nicht zahlen

Nach der nun geplanten Streichung der Praxisgebühr verlangt der Deutsche Beamtenbund, die Quartalsgebühr für die mehr als 4 Millionen Beamten und Soldaten abzuschaffen. Mehr Von Andreas Mihm

01.11.2012, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Gesamtmetallchef Rainer Dulger „Drei Personen mit Erziehungszeit für ein Kind sind zu viel“

Die Politik wälzt immer mehr Familienaufgaben auf die Industrie ab, sagt Rainer Dulger, der neue Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall. Statt neuer Ausgaben fordert er ausgeglichene Haushalte. Ein Gespräch. Mehr Von Sven Astheimer und Heike Göbel

31.10.2012, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsgipfel Wenn wir uns finden unter den Linden

Schwarz-Gelb will ein Koalitionstreffen verabreden - keine leichte Aufgabe in dem in vielerlei Hinsicht unübersichtlichen Regierungsviertel. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

31.10.2012, 17:56 Uhr | Politik

Koalition Ja, ist denn heute schon Weihnachten?

Die CSU will dem Bürger das Betreuungsgeld schenken, die FDP ihm die Praxisgebühr erlassen. Nur die CDU befällt bei dieser Großzügigkeit ein schlechtes Gewissen: Wer im eigenen Land wie Nikolaus regiert, kann in Europa nicht den Knecht Ruprecht geben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

26.10.2012, 15:18 Uhr | Politik

Betreuungsgeld und Praxisgebühr Der Koalitionsstreit stirbt nie

Die FDP und Union demonstrieren im Bundestag per Hammelsprung ihre Uneinigkeit beim Betreuungsgeld. Die Koalitionsabgeordneten sahen sich vor die missliche Lage gestellt, die Abschaffung der Praxisgebühr abzulehnen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.10.2012, 20:37 Uhr | Politik

Nach Rösler-Attacke Entscheidende Tage für die Koalition

Angespannte Stimmung in der Koalition: In den kommenden Tagen soll es bei strittigen Themen wie Praxisgebühr, Zuschussrente oder Betreuungsgeld eine Einigung geben. Unionsfraktionschef Kauder mahnt den FDP-Vorsitzenden Rösler: Vor einem Koalitionsgipfel kann man nicht Bedingungen stellen. Mehr

22.10.2012, 11:42 Uhr | Politik

CSU Seehofer warnt vor teuren Zwischenrufen

Der CSU-Vorsitzende Seehofer pfeift seinen Finanzminister zurück: Söder hatte angedeutet, der FDP bei der Abschaffung der Praxisgebühr entgegenzukommen. Das kann uns teuer zu stehen kommen, sagte Seehofer. Mehr

17.10.2012, 13:28 Uhr | Politik

Betreuungsgeld, Praxisgebühr und Rente Die Koalition findet keinen gemeinsamen Kurs

Gegenseitige Vorwürfe prägen das Klima in der schwarz-gelben Koalition. Der Streit über das Betreuungsgeld verschärft sich. Die vor allem von der FDP geforderte Abschaffung der Praxisgebühr ist in der Union umstritten. Auch bei Strompreisen und Rente findet die Koalition keinen Konsens. Mehr Von Günter Bannas und Peter Carstens, Berlin

16.10.2012, 19:05 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z