PPR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: PPR

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Medienschau Postbank verbucht hohen Verlust

Zahlen von Hewlett-Packard enttäuschenDax-Kandidat Fresenius trotzt der KriseBNP Paribas erleidet MilliardenverlustVerlust von Swiss Re geringer als angekündigtNestlé steigert Gewinn dank Alcon-VerkaufPPR verbucht unerwartet hohen ÜberschussDer Gewinn von Axa bricht einContinental rutscht in die roten ZahlenRüttgers: Keine Entscheidung über Schließungen bei OpelMilliarden-Bürgschaft für VW-BankF.A.Z.: HRE braucht mehr GeldSAP ringt mit Problemen bei neuer SoftwareFed erwartet kräftiges Wachstum ab 2011Japanischer Leitzins bleibt bei 0,1 ProzentKalter Winter belastet KonjunkturpaketTransportbranche beklagt Einbruch beim Frachtvolumen Mehr

19.02.2009, 08:33 Uhr | Finanzen

Medienschau Russland erwägt angeblich Kürzung der Öllieferungen

Die Norddeutsche Affinerie übertrifft die Prognosen, Alibaba.com steigert den Nettogewinn um fast 160 Prozent, Intesa Sanpaolo profitiert von höheren Zinseinnahmen, Bouygues wächst in allen Bereichen außer dem Fernsehen, L'Oréal wächst trotz der Dollarschwäche, Nintendo hebt dank erfolgreicher Konsolen-Verkäufe Ausblick und Dividendenziel an, Indus steigert den Gewinn überproportionalDell verzeichnet einen Gewinneinbruch, Samsung kassiert auch das Gewinnziel für das Gesamtjahr, der Puma-Eigner PPR erzielt weniger Nettogewinn als erwartet, Abschreibungen auf Anleihen drücken Novell in die roten Zahlen, Carrefour steigert den Gewinn weniger stark als erwartetIndiens Wachstum verlangsamt sich, Lehman Brothers erwägt den Abbau von weiteren 1200 Stellen und Südkoreas Woori plant den Einstieg bei einer europäischen Investmentbank. Die ASEAN schafft ein Freihandelsabkommen mit Indien, Australien und Neuseeland. Mehr

29.08.2008, 10:43 Uhr | Finanzen

Einzelhandel PPR-Aktie könnte noch etwas steigen

Gut unterwegs ist derzeit die Notierung der Aktie der französischen Einzelhandelsholding PPR, zu der Gucci und Puma gehören. Die Aufwärtsbewegung könnte sich noch fortsetzen, dürfte aber in absehbarer Zeit auslaufen. Mehr

18.08.2008, 15:20 Uhr | Finanzen

Medienschau Telekom im zweiten Quartal mit Ergebnisrückgang

Die Allianz nimmt wegen der Finanzkrise die Geschäftsziele zurück. Fraports Umsatz und Konzernergebnis liegen im ersten Halbjahr unter Vorjahr, auch der Gewinn der Gagfah fällt niedriger aus. AIG verbucht erneut einen Milliardenverlust. Dexia zieht sich nach einem Gewinneinbruch aus dem ABS-Geschäft zurück. Rofin-Sinar dämpft die Erwartungen an die Rendite.Der Halbjahresgewinn der Axa fällt weniger stark als erwartet, das Rhön-Klinikum steigert den Gewinn und Japan Airlines kehrt in die Gewinnzone zurück. Time Warner spaltet AOL auf und übertrifft die Erwartungen.Drägerwerk verdient bei Umsatzplus operativ mehrAltana reduziert Umsatzerwartung für 2008 leichtPuma gewinnt wieder etwas an FahrtToyota erleidet Gewinneinbruch und senkt AbsatzprognoseElring-Klinger mit mehr Umsatz und weniger GewinnDouglas steigert in ersten neun Monaten Umsatz und ErtragAMB Generali kassiert wegen Finanzmarktkrise Gewinnprognose für 2008Aegon wegen Finanzkrise mit GewinneinbruchPremiere vergrößert trotz Umsatzwachstum VerlustFreenet mit Gewinneinbruch um drei Viertel im HalbjahrHannover Rück hält Jahresziele trotz Gewinneinbruchs aufrechtAnlagenbauer Dürr steigert Umsatz und GewinnAixtron steigert im ersten Halbjahr Gewinn und Umsatz zweistelligDemag Cranes erhöht nach Gewinnanstieg erneut Prognose Mehr

07.08.2008, 10:49 Uhr | Finanzen

Medienschau Credit Suisse muss Milliardenverlust hinnehmen

Bayer steigert Betriebsgewinn überraschend deutlichABB: Eine Milliarde Dollar Gewinn im ersten QuartalCredit Suisse muss Milliardenverlust hinnehmenWincor Nixdorf verbucht Gewinnsprung im ersten HalbjahrFielmann steigert Quartalsgewinn überproportionalMTU Aero mit mehr Gewinn im ersten Quartal - Bestätigt PrognoseAir Liquide steigert Quartalsumsatz um mehr als zehn ProzentPuma steigert Umsatz im ersten Quartal um 6,6 ProzentRhön-Klinikum mit deutlicher GewinnsteigerungUmsatzwarnung bei Nobel BiocareHyundai Motor verfehlt die PrognosenPeugeot steigert Umsatz im Quartal um 2,3 ProzentAmazon: Margen überzeugen nichtApple verdient mehr mit Mac und iPod -Ausblick enttäuschtStarbucks warnt vor schwachem Quartal - Aktie auf TalfahrtAlcon steigert Gewinn im ersten Quartal um 24 ProzentHertz verringert Verlust im ersten QuartalQualcomm verdient mehr im Quartal - Aktie legt zuKartellbedenken wegen Kooperation von Yahoo und GooglePhoenix Solar verdoppelt Dividende nach GewinnsprungRealtec wächst deutlich und profitabelPostbank mit mehr als 112 Millionen Euro AbschreibungenThielert-Rettungspaket geplatzt - Vorstände entlassenF.A.Z. - Premiere droht Konkurrenz bei Bundesliga-RechtenF.A.Z. - Cerberus an deutschen Banken interessiertFrankreichs Geschäftsklima trübt sich im April einGesamtwirtschaftliche Aktivität in Japan sinkt im Februar Mehr

24.04.2008, 07:22 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Puma-Chef Jochen Zeitz „Ich habe immer genug Handlungsspielraum“

Im vergangenen Sommer hat der französische Luxusgüterkonzern PPR die Mehrheit am Sportartikelhersteller Puma übernommen. Die Zusammenarbeit mit dem neuen Großaktionär beschreibt Puma-Chef Jochen Zeitz als reibungslos. Gegen eine Entscheidung, Puma von der Börse zu nehmen, hätte er nichts einzuwenden. Mehr

03.02.2008, 21:19 Uhr | Wirtschaft

Branchen (123): Sportartikel Der Kampf der Leibchen

Unter den Sportausrüstern geht es härter zu als auf dem Fußballplatz: Jeder spielt gegen jeden - Nike, Adidas, Umbro, Puma. Im großen Spiel geht es darum, die besten Mannschaften auszurüsten - und das kostet. Nike will jetzt Adidas das französische Nationalteam wegschnappen. Mehr Von Joachim Herr

10.12.2007, 13:09 Uhr | Sport

Puma nach der Übernahme Jochen Zeitz bekommt neuen Vertrag

Nach einer Übernahme wechselt der neue Eigner gern den Vorstand aus. Nicht so bei Puma: François-Henri Pinault hat den Vertrag von Jochen Zeitz um fünf Jahre verlängert. Allerdings bekommt er neue Vorstände zur Seite gestellt. Mehr

09.10.2007, 13:19 Uhr | Wirtschaft

None Auf dem Rücken des Pumas

Das Timing spielt für ein Buch eine entscheidende Rolle. Der Journalist Rolf-Herbert Peters hat Glück mit seiner Puma-Story: Der Einstieg des französischen Luxuskonzerns PPR sicherte der Lifestylemarke zuletzt Schlagzeilen. "Die Puma-Story" liefert nun die Hintergründe. Anschaulich beschreibt der ... Mehr

23.09.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Teil 6: Gucci Das tödliche Patt in Familienunternehmen

Fehden, Mord, Denunziation: In der Familie Gucci lief einiges schief. Der Gründer des Luxusunternehmens Guccio Gucci hatte an alles gedacht, nur nicht an geordnete Verhältnisse im Unternehmen nach seinem Tod. Der Preis war hoch. Mehr Von Hans Flick

12.09.2007, 16:22 Uhr | Wirtschaft

Puma Luxuskonzern PPR übernimmt die Mehrheit

Jetzt ist es endgültig: Der französische Unternehmer François-Henri Pinault übernimmt die Mehrheit bei Puma. Und er musste sein Angebot noch nicht einmal nachbessern. Mehr

17.07.2007, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Zwischenbilanz Puma senkt die Gewinn-Prognose

In diesem Jahr fehlen dem erfolgsgewöhnten Sportartikelhersteller die sportlichen Großereignisse. Auch das Geschäft in Amerika läuft nicht so recht. Jetzt hat das Unternehmen aus Herzogenaurach seine Geschäftserwartungen für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Mehr

07.05.2007, 11:47 Uhr | Wirtschaft

„Ein Treiber der Aktienmärkte“ Wer nicht fusioniert, wird abgestraft

Aktionäre setzen auf kurzfristige Kurseffekte durch Übernahmen. Akquirieren, fusionieren, verkaufen - oder abgestraft werden: Das ist derzeit die Devise. Derweil steigt der Druck durch Hedge-Fonds. Mehr

11.04.2007, 17:45 Uhr | Finanzen

Sportartikel Jagd auf Puma

Mit dem wirtschaftlichen Erfolg wurde Puma für Investoren immer attraktiver. Jetzt will der französische Luxuskonzern PPR den deutschen Sportartikelhersteller übernehmen. Dabei kursierte lange Zeit das Gerücht, Nike plane eine solche Übernahme. FAZ.NET-Spezial Mehr Von Joachim Herr

11.04.2007, 05:55 Uhr | Wirtschaft

Herz-Geschwister Investorenfamilie verdient mit Puma-Geschäft Millionen

Die Herz-Geschwister trennen sich vom Sportartikelhersteller Puma. Seitdem die Tchibo-Erben ihre Anteile an dem Kaffee-Imperium verkauft haben, investieren sie in Immobilien, Finanzanlagen und Beteiligungen. Allein mit Puma verdienten sie wohl über eine halbe Milliarde Euro. Mehr

10.04.2007, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Puma-Übernahme Vom Holzhändler zum Luxuskonzern

Der französische Luxusgüterkonzern PPR will den deutschen Sportartikelhersteller Puma übernehmen. Daher interessiert sich die Wirtschaftspresse jetzt verstärkt für PPR-Chef François-Henri Pinault, der bislang vor allem durch seine Liaison mit der Schauspielerin Salma Hayek für Schlagzeilen sorgte. Ein Kurzportrait. Mehr

10.04.2007, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Konsumgüter Puma: Aktien noch nicht ganz ausgereizt

Mit Kursgewinnen reagiert die Puma-Aktie auf ein Übernahmeangebot. Es scheint nicht nur etwas zu niedrig zu sein, sondern es zieht auch Kreise: Die Papiere von Adidas legen ebenfalls zu, obwohl das Unternehmen weniger profitabel ist. Mehr

10.04.2007, 13:48 Uhr | Finanzen

Übernahmegerüchte bestätigt Puma und Gucci: Aus dem Flirt wird Ernst

Schon am Donnerstag spekulierte die Börse auf ein Übernahmeangebot für Puma. Jetzt hat der französische Luxusgüterkonzern PPR, zu dem auch Gucci gehört, die Gerüchte bestätigt: Sein Angebot bewertet den Sportartikelhersteller mit 5,6 Milliarden Euro. Mehr

10.04.2007, 08:05 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt An den Börsen Zuversicht statt Pessimismus

Die ganz große Furcht vor einem scharfen Konjunkturknick in Amerika - mit entsprechenden Folgen für die Weltwirtschaft - hat nachgelassen. Eine Vielzahl von Fusionen und Übernahmen treiben die Aktienkurse an. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr Von Claus Tigges

09.04.2007, 23:51 Uhr | Finanzen

Marktgerüchte Puma könnte übernommen werden

Unter Börsianern brodelte die Gerüchteküche rund um den Sportartikel-Hersteller Puma: Angeblich soll die französische Luxusgütergruppe Pinault-Printemps Redoute (PPR) mit einer Übernahme liebäugeln. Mehr

05.04.2007, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Serge Weinberg, Gilles Pélisson Wenn der Nachname stimmt

Am Ende siegte die Dynastie doch, wenn auch nicht auf ganzer Linie. Bei Europas führendem Hotelkonzern Accor ist der Neffe des kinderlosen Unternehmensgründers zum Präsidenten ernannt worden. Mehr Von Christian Schubert

11.10.2005, 19:25 Uhr | Politik

Mode Glamour mit Patina

Bloß kein Risiko: Gucci, die große Neunziger-Jahre-Marke, zeigt in Mailand ihre erste Kollektion nach dem Abgang von Tom Ford. Die Modebranche wird vorsichtig. Mehr Von Anke Schipp

03.10.2004, 18:27 Uhr | Stil

Prêt-à-Porter Stardesigner, günstig abzugeben

Der Designer ist derjenige, der das Image einer Modefirma vorantreibt. Jetzt hat sich Gucci von Stardesigner Tom Ford getrennt und setzt künftig auf Otto-Normal-Entwerfer - damit endet ein Mythos. Mehr Von Anke Schipp

15.03.2004, 08:31 Uhr | Stil

Mode Tom fort

Der Mythos wird wiederbelebt, bevor er überhaupt sterben konnte. Schon vor der Finissage in Mailand, vor Tom Fords letzter Kollektionsschau für Gucci, arbeiten alle weiter an ihrem Bild von einem Mann. Mehr Von Alfons Kaiser, Mailand

27.02.2004, 07:18 Uhr | Stil

Einzelhandel PPR und Carrefour übertreffen Analystenerwartungen knapp

Der größte europäische Handelskonzern PPR und der weltweit zweitgrößte Großhändler Carrefour haben die Erwartungen der Analysten im vergangenen Geschäftsjahr knapp übertroffen. Mehr

05.03.2003, 10:42 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z