Pittsburgh: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pittsburgh

  2 3 4 5 6 ... 10  
   
Sortieren nach

NHL Noch einmal die Uhr zurückdrehen

Jaromir Jagr hat mit 39 Jahren einen letzten großen Traum. Die tschechische Eishockey-Legende will noch einmal den Stanley Cup gewinnen - 19 Jahre nach dem letzten Triumph. Mehr Von Jack Tarver, Philadelphia

30.09.2011, 12:00 Uhr | Sport

Schuldenstreit beigelegt Terroristen und Freiheitskämpfer

Nun hat auch der Senat dem Kompromisspakt zugestimmt: Die Schlacht um die Schuldengrenze ist geschlagen. Doch die Atmosphäre in Washington ist unverändert hitzig, die Rhetorik giftig. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

03.08.2011, 00:53 Uhr | Politik

Medienschau Portugal erwartet zwei Jahre Rezession

Alcoa erreicht die gedämpften Erwartungen, Chevron erwartet Gewinnanstieg, Cisco will angeblich tausende Stellen abbauen, NCR kauft Radiant Systems, Volkswagen meldet Rekordabsatz, Fraport mit Passagierplus, CropEnergies auf Wachstumskurs,Kreise - Novartis will an die Börse von Shanghai, Eurogruppe prüft mehr Befugnisse für Rettungsfonds, Frankreichs und Deutschlands Inflationsraten bei 2,3 Prozent, Japans Leitzins unverändert - Lagebeurteilung verbessert Mehr

12.07.2011, 07:19 Uhr | Finanzen

James Rich und sein Versprechen Missverständnis mit Folgen

Eigentlich sollte Sammler James Rich das „Red Boat“ von Peter Doig dem Carnegie Museum schenken. So stand es im Vertrag mit der Galerie Michael Werner. Doch Rich wollte das Bild versteigern. Die verrückte Geschichte, wie sich am Ende alle Seiten einig wurden. Mehr Von Lisa Zeitz

26.06.2011, 11:55 Uhr | Feuilleton

None Die Geschichte der Fed

Keine Zentralbank der Welt steht so im Mittelpunkt der Öffentlichkeit wie die amerikanische Federal Reserve. Ihre Geschichte erforscht und beschreibt seit vielen Jahren Allan H. Meltzer von der Carnegie-Mellon-Universität in Pittsburgh. Meltzer, geboren im Jahre 1928, zählt seit Jahrzehnten zu den angesehensten monetären Ökonomen in Amerika. Mehr

14.02.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

Super Bowl Die Lombardi-Trophy kommt nach Hause

Die Green Bay Packers haben das Endspiel der amerikanischen National-Football-League mit 31:25 gewonnen und sind damit zum vierten Mal Super-Bowl-Champion. Das Spiel gegen die Pittsburgh Steelers blieb bis zum Schluss spannend. Mehr Von Jürgen Kalwa

07.02.2011, 11:57 Uhr | Sport

Super Bowl XLV: Pittsburgh Steelers Die zwei Gesichter des Big Ben

Ben Roethlisberger hat Pittsburgh wieder in den Super Bowl, diesmal gegen die Green Bay Packers, geführt. Doch der Footballprofi kommt oft mit dem Gesetz in Konflikt. Nun gelobt er Besserung - nicht jeder nimmt ihm das ab. Mehr Von Jack Tarver, New York

06.02.2011, 22:54 Uhr | Sport

Super Bowl XLV: Green Bay Packers Der Übervater spielt immer mit

Die Zeiten haben sich auch im Football längst geändert, doch die Green Bay Packers kommen vom legendären Coach Vince Lombardi nicht los - schon gar nicht vor dem Super Bowl. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

06.02.2011, 13:00 Uhr | Sport

American Football Green Bay und Pittsburgh erreichen Super Bowl

Dallas erwartet Green Bay und Pittsburgh zum „Superbowl“ am 6. Februar. Die Packers schlagen Erzrivale Chicago Bears, die Steelers besiegen die New York Jets. Dabei egalisiert Pittsburgh schon vor dem Finale einen NFL-Rekord. Mehr

24.01.2011, 10:55 Uhr | Sport

Zum Tod von John Warhola Andys großer Bruder

Schon früh nahm John Warhola für seinen jüngsten Bruder Andy eine Vaterrolle ein, finanzierte sogar dessen Ausbildung zum Illustrator. Jetzt ist der Mitgründer der Warhol-Foundation im Alter von 85 Jahren gestorben. Mehr Von Lisa Zeitz

04.01.2011, 06:45 Uhr | Feuilleton

Palm Springs Die Wüstenträume der Moderne

Wer ins kalifornische Palm Springs fährt, wagt eine Zeitreise der besonderen Art: zurück in eine Zeit, als die Zukunft noch geholfen hat. Hier kann man Sinatras Haus mieten oder im „Orbit In“ einen Martini auf die Moderne trinken. Mehr Von Niklas Maak

05.12.2010, 08:00 Uhr | Reise

Medienschau Deutschland: Außenhandel verliert an Fahrt

Alcoa - Gewinnrückgang um 21 Prozent, Micron Technology verfehlt die Erwartungen, Givaudan erhöht Neunmonatsumsatz um 9,8 Prozent, Hugo Boss ist optimistisch für den Luxusmarkt, Umsatz im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands steigt, Japan baut mehr Brücken ins Nirgendwo - Leistungsbilanzüberschuss rückläufig, amerikanische Verbraucherkredite sinken weiter, Währungsdispute: IWF und Weltbank drängen auf Zusammenarbeit Mehr

08.10.2010, 07:16 Uhr | Finanzen

Verherrlichte Wall Street Die Bücher und das dumme Geld

Die amerikanische Gegenwartsliteratur unterwirft sich der Figur des Bankers. Der Finanzwelt werden in den aktuellen Romanen etwa von Michael Lewis, Adam Haslett und Jonathan Dee bisweilen gar nicht so kleine Denkmäler errichtet. Mehr Von Ralph Martin

26.08.2010, 20:38 Uhr | Feuilleton

Google Die Abwege eines Weltverbesserers

Google trat mit hohen Ansprüchen an: „Tue nichts Böses“ war einmal die Devise. Inzwischen ist der Konzern mit seinen zahlreichen Produkten beinahe omnipräsent. Je größer er wird, desto mehr Argwohn weckt er. Mehr Von Roland Lindner, New York

24.08.2010, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Philipp Meyers Debütroman Rost Es wird nicht immer alles gut

Philipp Meyers Debütroman Rost handelt von Schuld und Freundschaft Mehr Von Johanna Adorján

22.08.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Galerierundgang Sehnsuchtsbilder, Wahnsinnsbilder

Zur Festspielzeit in Salzburg hoffen auch die Galerien der Stadt auf viele Besucher. Kein Entkommen gibt es in diesem Jahr vor dem Maler Daniel Richter. Er stattet Alban Bergs Lulu aus, und ist zugleich mit einer Einzelausstellung präsent. Mehr Von Brita Sachs

07.08.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Betina González: Nach allen Regeln der Kunst Geheimnisse hinter Häkelgardinen

Das Romandebüt von Betina González Nach allen Regeln der Kunst ist symptomatisch für ihr Geburtsland Argentinien, wo Begehren und Macht so bedenklich miteinander verquickt sind. Mehr Von Anja Hirsch

30.07.2010, 15:33 Uhr | Feuilleton

Klimaanlagen Mit Nebel gegen Hitze

Klimaanlagen sind Teil unserer Kultur. Wenn sie streiken, liegt das Leben lahm - oder eben ein ICE. Es gäbe gute Gründe auf Klimaanlagen zu verzichten - doch wo wären wir ohne sie? Mehr Von Andreas Frey

24.07.2010, 08:00 Uhr | Wissen

Medienschau Unternehmen geben sich optimistisch

Alcoa schürt den Optimismus, L'Oreal und CropEnergies: Umsatz plus fünf Prozent, Chevron prognostiziert steigenden Gewinn, AgBank steigert den Gewinn angeblich um 40 Prozent, deutsche Großhandelspreise sinken, Moody's stuft Portugals Rating herunter, amerikanische Regierung verfügt erneut Stopp von Tiefseebohrungen, Japans Verbraucher etwas weniger pessimistisch Mehr

13.07.2010, 07:15 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Klaus Töpfer Nach Ölkatastrophen nicht nur beten

Nachhaltigkeit gehört zu den Lieblingsthemen des früheren Umweltministers Klaus Töpfer. Er wird nicht müde, sie bei Wirtschaft und Unternehmen anzumahnen - in Zeiten einer Ölkatastrophe umso mehr umso lieber. Resignation ist ihm fremd. Mehr

05.05.2010, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Alcoa schreibt rote Zahlen

LVMH steigert Umsatz um elf Prozent, Munich Re reduziert Beteiligung Helvetia, Telecom Italia will Gewinn und Umsatz bis 2012 stabilisieren, Schott Solar will in Asien expandieren - Börsengang derzeit nicht geplant, K+S im Blick - CF Industries mit schwachem Ausblick, EMS Chemie steigert den Umsatz deutlich, Mitsubishi Chemical will LED-Geschäft stark ausbauen, amerikanisches Haushaltsdefizit höher als erwartet, Deutschland: Großhandelspreise deutlich gestiegen - Verbraucherpreise wie erwartet, Japans Großhandelspreise fallen weiter Mehr

13.04.2010, 07:15 Uhr | Finanzen

None Respekt vor der Blödheit der Leute

Saul Leiter sitzt in der Küche seiner Galerie in Uptown Manhattan und scheint nicht sonderlich begeistert von der Vorstellung, jetzt über sich reden zu sollen. "Sie wollen mich also interviewen", empfängt er mich. Mehr

10.04.2010, 21:50 Uhr | Feuilleton

Globale Ungleichgewichte Kann denn Export Sünde sein?

Sind die Deutschen mit Schuld an den Problemen Griechenlands? Als starke Exporteure hätten wir „Koch und Kellner“ für die Länder gespielt, die eine Party feierten, sagt der Chefvolkswirt der Deutschen Bank. Nun seien sie pleite, und der Lieferant habe ein Problem. Ökonomen streiten darüber, wie es nun weitergehen soll - lange bevor die Franzosen die Deutschen kritisierten. Mehr Von Philip Plickert

22.03.2010, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Eishockeyspieler Sidney Crosby Der nächste Einzigartige

Der Kanadier Sidney Crosby wird als Alleskönner umschwärmt - und schon verehrt wie die Legende Wayne Gretzky. In Vancouver muss Crosby für sein Land das Must-have der Spiele sichern: die Goldmedaille im Eishockey. Mehr Von Evi Simeoni, Vancouver

18.02.2010, 16:00 Uhr | Sport

Im Gespräch: Wolfgang Schäuble „Der Finanzsektor muss zahlen“

Die Banken sollen an den Kosten der Krisen beteiligt werden, fordern immer mehr Politiker. Finanzminister Schäuble bevorzugt eine Abgabe für Geldhäuser. Eine Finanztransaktionssteuer, bekannt als „Tobin-Steuer“, sei unwahrscheinlicher geworden, sagte er der F.A.Z. im Interview. Mehr

07.02.2010, 18:09 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z