Pierre Moscovici: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pierre Moscovici

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

Warnung aus Brüssel Rom könnte den Euro-Raum in Gefahr bringen

Schulden sind doch eigentlich gar nicht so wichtig – so scheint es die designierte Regierung in Rom zu sehen. Aus Brüssel kommt dazu jetzt ein deutlicher Warnruf. Mehr

23.05.2018, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Mehr Wasser, weniger Gewalt Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Eine kluge Verwendung für Abwasser, Öko-Lego und tausende Pfuhlschnepfen, die gerettet werden können – erfreuliche Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

04.05.2018, 15:29 Uhr | Gesellschaft

Eurokrise Nochmal Milliarden für Griechenland

Eigentlich soll Griechenland seine Kredite in Zukunft am Kapitalmarkt aufnehmen. Doch im Sommer könnte es noch mal eine Milliardenzahlung geben. Warum? Mehr

27.04.2018, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Pläne der EU-Kommission Kommt jetzt die Google-Steuer?

Sollen Google & Co. Steuern auf ihre Umsätze entrichten? In Zeiten eines drohenden Handelskonflikts mit Amerika ist das eine schlechte Idee. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.03.2018, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Neuer Finanzminister Was kann Olaf Scholz?

Olaf Scholz kündigt solide Finanzen für Deutschland an. Doch kann der künftige Finanzminister sein Versprechen auch einhalten? Seine Erfahrung als Bürgermeister von Hamburg könnte Anhaltspunkte geben. Mehr Von Ralph Bollmann

12.03.2018, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf in Italien Zwei gegen die „Inkompetenz“ der Fünf-Sterne-Bewegung

Anfang März wählt Italien ein neues Parlament. Im Wahlkampf geht es aber nicht nur um Positionen und Koalitionen, sondern auch um einen hässlichen Weihnachtsbaum – und rassistische Sprüche. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

20.01.2018, 16:31 Uhr | Politik

Vertiefung der Währungsunion Brüssel, vielstimmig

In Europa soll die Währungsunion „vertieft“ werden. Wie das jedoch genau aussehen soll, weiß nicht einmal die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 19:33 Uhr | Wirtschaft

Reform der Währungsunion Abschied von Macrons Euro-Haushalt

Die EU-Kommission will mehr Geld für die Währungsunion – aber nicht in einem eigenen Budget für die Eurozone und längst nicht so viel wie der französische Präsident einmal vorgeschlagen hatte. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Gute Aussichten Wirtschaft im Euroraum wächst so gut wie seit 10 Jahren nicht

Die EU-Kommission erwartet für dieses Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent. Sie mahnt allerdings an, dass das Wachstum überall in der Gesellschaft ankomme. Mehr

09.11.2017, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Schäuble geht Abschiedsstimmung in der Eurogruppe

Die Euro-Finanzminister verabschieden ihren deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble. Auch ihr bisheriger Vorsitzender, Jeroen Dijsselbloem, sieht dem Ende seiner Amtszeit entgegen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

09.10.2017, 23:36 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Moscovicis Skandal

Die Äußerungen von EU-Währungskommissar Pierre Moscovici zu den Kreditbewilligungen für Griechenland sind haarsträubend. Nicht nur, weil er so tut, als ob er am angeblichen Skandal nie beteiligt gewesen wäre. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

05.09.2017, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Klage über falsche Verfahren EU-Kommissar nennt Griechenland-Hilfe „Skandal“

Mit harschen Worten kritisiert der EU-Währungskommissar die Entscheidungsstrukturen in der Griechenland-Rettung. Doch nicht nur hier sieht Moscovici Handlungsbedarf. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

05.09.2017, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Pläne der EU-Kommission Anwälte sollen Steuersparmodelle melden

Wer „potentiell aggressiv“ Steuern spart, könnte bald schneller auffliegen: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Anwälte sollen ihre Mandanten demnächst an die Steuerbehörden melden. Sonst drohen Strafen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Manfred Schäfers, Berlin

19.06.2017, 20:30 Uhr | Wirtschaft

Italien Gefährdet Renzi die finanzielle Stabilität des Landes?

Der ehemalige Ministerpräsident macht sich für eine rasche Neuwahl stark. Kritiker werfen ihm vor, so die Zustimmung zum Haushalt zu gefährden. Der Finanzminister bittet schon um ein höheres Defizit. Mehr Von Tobias Piller, Rom

05.06.2017, 20:57 Uhr | Wirtschaft

Euro Ein möglicher Fahrplan für die Währungsunion

Wie soll es mit dem Euroraum künftig weitergehen? Etliche Ideen der EU-Kommission dürften in Deutschland jedenfalls auf Widerstand stoßen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

31.05.2017, 22:10 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Bald neue Kreditzahlung an Athen

Im griechischen Schuldenstreit nähern sich der IWF und die Eurogruppe an. Erleichterungen soll es nicht vor 2018 geben – also nach der Bundestagswahl. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.05.2017, 23:17 Uhr | Wirtschaft

Europäische Finanzpolitik Brüssel fordert mehr Geld für den Euroraum

Brisantes Papier: Die EU-Kommission will den Euro bis 2025 in allen 27 Staaten einführen. Neue Fonds für die Eurozone fordert sie auch, vielleicht auch einen Euro-Haushalt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.05.2017, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Wachstumsprognose EU-Kommission sagt Eurozone bessere Entwicklung voraus

Mehr Wachstum, weniger Arbeitslose, geringere Schulden: Die Eurozone entwickelt sich besser als erwartet. Das schürt den Optimismus der EU-Kommission. Mehr

11.05.2017, 11:18 Uhr | Wirtschaft

Bericht des IWF Griechische Schuldenlast langfristig „explosiv“

Laut einem bisher unveröffentlichten Bericht des Internationalen Währungsfonds ist Griechenlands Schuldenlast langfristig ein gefährliches Pulverfass. Aus der Misere gebe es demnach trotzdem einen Ausweg. Mehr

27.01.2017, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Finanzministerium an Brüssel Wir sehen keine Möglichkeit für eine expansive Fiskalpolitik

Die EU-Kommission regt etwas höhere Staatsausgaben in der Währungsunion an. Bundesregierung und Unionsfraktion erklären, was sie davon halten. Mehr

17.11.2016, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Noch mehr Selbst-Demontage

Die EU-Kommission will der Finanzminister für den kompletten Euroraum sein. Der jüngste Schritt hat mit ihrer eigentlichen Rolle nichts zu tun. Mehr Von Werner Mussler

16.11.2016, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Nationale Haushaltspläne Die EU-Kommission sieht sich fortan als Finanzminister

Wirtschaftskommissar Moscovici fordert die Mitgliedsländer offiziell dazu auf, mehr Geld auszugeben. Gemeint ist vor allem Deutschland. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

16.11.2016, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Konzerne Härtere Zeiten für Steuervermeider

Die EU-Kommission legt einen Zweistufenplan für eine einheitliche Bemessungsgrundlage von Konzerngewinnen vor. So sollen häufig genutzte Schlupflöcher geschlossen werden. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

26.10.2016, 09:10 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechenland erhält neue Milliardenhilfen

Die Euro-Finanzminister haben den Weg frei gemacht für neue Hilfszahlungen an Griechenland. 1,1 Milliarden Euro sollen fließen. Geplant war eigentlich eine höhere Summe, doch es gab Vorbehalte gegen die Auszahlung. Mehr

10.10.2016, 20:25 Uhr | Wirtschaft

Reformen angemahnt Eurogruppe erhöht Druck auf Griechenland

Beginnt der Schuldenstreit mit Griechenland jetzt wieder zu eskalieren? Die Euro-Finanzminister erhöhen jedenfalls ihren verbalen Druck auf Athen. Mehr

09.09.2016, 17:04 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z