Philipp Hildebrand: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Philipp Hildebrand

  1 2
   
Sortieren nach

Schweizer Franken Die starke Währung als eine Last

Philipp Hildebrand von der Schweizerischen Nationalbank sind die Hände gebunden: Welche Höhen der Franken noch schafft, weiß auch er nicht. Im Fall einer neuerlichen Deflationsgefahr kann er weder seine Null-Zinsen senken noch Franken verkaufen. Mehr Von Jürgen Dunsch

17.06.2011, 12:29 Uhr | Wirtschaft

4,4 Prozent Preissteigerung Britische Inflation auf Zwei-Jahreshoch

Der Preisauftrieb in Großbritannien ist beachtlich. Trotzdem zögert die Bank of England, den Leitzins zu erhöhen. Die Schweizer Zentralbank versucht sich dagegen mit verbaler Intervention. Mehr

22.03.2011, 14:31 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Philipp Hildebrand, Schweizer Nationalbank „Es gibt keinen Währungskrieg“

Der Präsident der Schweizer Nationalbank, Philipp Hildebrand, spricht im Interview über den Währungskrieg, das Ansehen des Euro und die neue Steuerehrlichkeit der Schweizer. Mehr

30.10.2010, 17:34 Uhr | Finanzen

Teurer Wohnen Der Schweiz droht eine Immobilienblase

Preise für Wohnungen und Häuser in der Schweiz steigen rasant. Nach Expertenmeinung liegen Symptome eines überhitzten Marktes vor. Hotspots sind nicht nur St. Moritz oder Davos, sondern auch die Niedrigsteuerkantone Zug und Schwyz. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

29.10.2010, 22:00 Uhr | Finanzen

Neue Eigenkapitalregeln für Banken Notenbanker und Finanzaufseher loben sich

Die Notenbanker und Aufsichtsbehörden haben die Einigung über die neuen Kapital- und Liquiditätsregeln in der Bankenaufsicht einhellig begrüßt. Der italienische Notenbank-Präsident Mario Draghi gab allerdings zu bedenken, die neue Regeln beendeten nicht die moralische Versuchung, dass große Institute im Notfall auf die Rettung durch den Staat vertrauen. Mehr Von Stefan Ruhkamp

13.09.2010, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Ungeschickte Intervention Schweizer Zentralbank tief in den roten Zahlen

Nach starken, aber bisher vergeblichen Devisenmarktinterventionen gegen eine Aufwertung des Schweizer Frankens rechnet die Schweizer Zentralbank mit einem großen Verlust. Das führt zu Diskussionen, während der Druck kurzfristig wieder zunimmt. Mehr

21.07.2010, 14:17 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Franken - von Kursrekord zu Kursrekord

Die Kursentwicklung des Schweizer Frankens kennt gegen den Euro keine Grenzen mehr. Die Schweizer Zentralbank sieht plötzlich keinen Grund mehr für Interventionen, nachdem sie inzwischen auf einem großen verlustreichen Posten an Euros sitzt. Mehr

22.06.2010, 16:12 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Leerverkaufsverbot drückt Euro

Der Kurs des Euro ist unter die Marke von 1,22 Dollar gefallen. Grund ist das Verbot ungedeckter Leerverkäufe in Deutschland. Mehr Von Gerald Braunberger

18.05.2010, 18:07 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Der Franken steht solider da als der Euro

Der Euro verliert nicht nur gegenüber dem Dollar an Wert. Zum Schweizer Franken ist die Gemeinschaftswährung zuletzt sogar auf ein Rekordtief gerutscht. Und wenn die Schweizer Notenbank nicht intervenieren würde, wären die Verluste längst noch größer. Mehr

14.05.2010, 19:05 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Wenn Banken ihr Testament machen

Muss man Großbanken zerschlagen? Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank sagt, es dürfe kein Tabu mehr geben. Auch Josef Ackermann hat schon öffentlich gefragt: Wie groß darf eine Bank sein, dass sie nicht ,too big to fail' ist? Mehr Von Philip Plickert

09.07.2009, 20:30 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Japan und die Schweiz reden die Währungen schwach

Niedrig verzinsliche Währungen hatten den Kredit getriebenen Boom beflügelt und über kompetitive Abwertungen die Konjunktur der entsprechenden Staaten beflügelt. Japan und die Schweiz beleben die merkantilistische Strategie neu. Mehr

22.01.2009, 11:40 Uhr | Finanzen
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z