Pflege: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Pflege

  6 7 8 9 10 ... 13  
   
Sortieren nach

Eintracht Frankfurt „Wer weiß, wofür es gut ist“

Bei aller Enttäuschung über das unglückliche Ausscheiden im Pokal gegen Kaiserslautern hofft Eintracht-Trainer Veh auf einen positiven Effekt für das Projekt Wiederaufstieg. Mehr Von Marc Heinrich

28.10.2011, 08:11 Uhr | Rhein-Main

Familienpflegezeit Mehr Zeit für den Spagat

Von Januar an können Arbeitnehmer eine Familienpflegezeit nehmen - wenn der Arbeitgeber zustimmt. Für den Umgang mit Schuldgefühlen allerdings reicht das Gesetz nicht aus. Mehr Von Philipp Krohn

27.10.2011, 20:10 Uhr | Beruf-Chance

Studierte Altenpfleger und Krankenschwestern Wenn die Pflege zur Wissenschaft wird

Wenige Altenpfleger und Krankenschwestern büffeln an der Hochschule. Fachleute erwarten aber, dass sich das bald ändern wird. Denn gutes Personal ist jetzt schon knapp. Mehr Von Katharina Klein

27.10.2011, 20:10 Uhr | Beruf-Chance

Familienpflegezeitgesetz Berufstätige sollen Job und Pflege besser vereinbaren

Der Bundestag hat das Familienpflegezeitgesetz beschlossen. Es ist die erste von mehreren Reformen, zur Verbesserung der Pflege. Die Opposition hält sie für unzureichend. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

20.10.2011, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Psychische Krankheiten Die Wirtschaft entdeckt den Burn-out

Psychische Krankheiten verursachen Kosten in Milliardenhöhe. Die Unternehmen beginnen umzudenken. Sie müssen etwas tun, um ihre Leistungsträger zu halten. Mehr Von Philipp Krohn

12.10.2011, 09:21 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Gesundheitsminister Bahr (FDP) „In der Pflege ist zuerst die Familie gefordert“

Gesundheitsminister Daniel Bahr spricht im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über den Kampf gegen die Demenz, das Geld für eine Reform und das Selbstbewusstsein der FDP. Mehr

08.10.2011, 17:57 Uhr | Politik

Kerstin Garefrekes Die Schatzsucherin öffnet das erste Schloss

Kerstin Garefrekes gelingt der perfekte WM-Auftakt. Beim 2:1 über Kanada erzielt sie das erste deutsche Tor selbst und bereitet das zweite vor. Die starke Leistung der Offensivspielerin ist allerdings keine Überraschung. Mehr Von Daniel Meuren, Berlin

27.06.2011, 12:00 Uhr | Sport

Gesundheitssystem Die Währung Ehre

Die medizinische Versorgung alter Menschen wird bald kaum noch mit bezahlten Fachkräften möglich sein. Können ärztliche Kunst, Pflege und ehrenamtliche Hilfe das kompensieren? Mehr Von Michael Feld

08.06.2011, 08:00 Uhr | Wissen

None Alles so schön bunt

Aus der Publikationsflut an Bildbänden zu Berlin sticht ein neues Buch mit handkolorierten und bislang unveröffentlichten Glasdiapositiven und Stereobildern aus dem Fin de Siècle hervor. Die Fotografien zeigen Alltags- und Festtagsszenen ebenso wie Stadtpanoramen, menschenleere Prunksäle im Stadtschloss oder die private Pflege von Gemüsegärten in Laubenkolonien. Mehr

28.04.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Gärten in Rhein-Main Einwanderer in grüne Welten

Es grünt und blüht - doch längst nicht alles sind einheimische Gewächse. Exoten wurden über die Jahrhunderte gepflanzt, aber auch eingeschleppt. Mehr Von Mechthild Harting

19.04.2011, 13:55 Uhr | Rhein-Main

Philipp Rösler Liberale Verheißung

Philipp Rösler wird der nächste FDP-Vorsitzende. Seine Politik als Gesundheitsminister entsetzte die Pharmaindustrie, erregte die Apotheker, empörte die Arbeitgeber und überraschte die Opposition. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

06.04.2011, 14:19 Uhr | Politik

Gesetzentwurf des Bundeskabinetts Mehr Zeit für pflegebedürftige Angehörige

Vollzeitbeschäftigte sollen künftig ihre Arbeitszeit halbieren können, um Angehörige zu unterstützen - und dabei 75 Prozent ihres Gehalts beziehen. Die Bundeskasse würde die Gehälter zinslos vorfinanzieren. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

23.03.2011, 22:02 Uhr | Wirtschaft

Altenbetreuung Wenn aus Pflege eine Tortur wird

Gewalt im Heim oder im Haus ist oft unterschwellig. Hilfsbedürftige und Pfleger quälen sich oft wechselseitig. Und mit der steigenden Zahl an Pflegefällen werden immer öfter Grenzen überschritten. Mehr Von Hildegard Kaulen

31.01.2011, 07:00 Uhr | Wissen

Sozialversicherung Regierung streitet über Pflegefinanzierung

Im Koalitionsvertrag hatten Union und FDP vereinbart, eine Kapitaldeckung in der Pflegeversicherung einzuführen. Strittig ist aber nun, ob jeder Bürger für sich persönlich Geld ansparen soll oder ob alle Versicherten in einen Topf einzahlen. Mehr Von Henrike Roßbach

28.01.2011, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsreform Pflege im Minutentakt

2011 sei das Jahr der Pflege, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Ein Besuch bei Menschen, die schon länger im Geschäft sind: Ulrike Welsch arbeitet seit 1987 im Senioren- und Pflegeheim Haus Aja Textor-Goethe in Frankfurt. Mehr Von Nadja Wolf

12.01.2011, 19:03 Uhr | Politik

Von Pflege bis Finanzen Die Baustellen der Bundesregierung

Viele Gesetzesvorhaben von Schwarz-Gelb sind noch nicht abgearbeitet. Die Aufgabenliste für das kommende Jahr ist lang. Eine Übersicht der wichtigsten Projekte von Finanzen über Arbeit, Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt bis Verbraucherschutz. Mehr Von Andreas Mihm, Henrike Roßbach und Manfred Schäfers

30.12.2010, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Reform der Pflegeversicherung Das Jahr der Pflege

Im kommenden Jahr will Gesundheitsminister Rösler die Pflege in Deutschland reformieren. Dazu gehört die Einführung einer kapitalgedeckten Komponente in der Pflegeversicherung. Langfristig gerät die Umlagefinanzierung stark unter Druck. Mehr Von Philipp Krohn

28.12.2010, 13:42 Uhr | Wirtschaft

Basiswissen Pflege soll selbständiger machen

Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde 1995 nach der Unfall-, Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung als fünfte gesetzliche Versicherung eingeführt. Grund war die wachsende Überlastung der von den Kommunen zu tragenden Sozialhilfe mit den Kosten für Pflegepatienten. Mehr Von Andreas Mihm und Philipp Krohn

27.12.2010, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Röslers Paket Der Pflege gehen die Kräfte aus

Angesichts des drohenden Fachkräftemangels in der Pflegebranche will Gesundheitsminister Rösler verschiedene Berufsbilder zusammenlegen. Zuvor hatte sich Rösler mit Branchen-Vertretern getroffen, um die von ihm geplante Pflegereform vorzubereiten. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

07.12.2010, 22:52 Uhr | Wirtschaft

Arbeit und Familie Schröder will Pflegezeit auf zwei Jahre ausweiten

Familienministerin Kristina Schröder (CDU) will die Möglichkeit ausweiten, die Pflege von Angehörigen mit Berufstätigkeit zu verbinden. Zwei Jahre lang sollten Arbeitnehmer 50 Prozent arbeiten, aber 75 Prozent ihres Gehalts weiter verdienen. Darauf will sie einen Rechtsanspruch verankern, sagt sie im Interview mit der F.A.Z: Der Steuerzahler trägt fast keine Kosten. Mehr

03.03.2010, 13:31 Uhr | Politik

Pflegekräfte aus Osteuropa Rundumversorgung ganz legal

Ohne Pflegekräfte aus Osteuropa können viele Familien ihre Angehörigen nicht versorgen. Die wenigsten arbeiten legal. Immerhin dürfen Haushaltshilfen jetzt auch offiziell bei der Pflege helfen. Mehr Von Petra Kirchhoff

28.01.2010, 12:41 Uhr | Rhein-Main

Familienministerin Köhler Für die Pflege von Angehörigen will ich Zeit geben

Jeder, der einen Abgesang auf die Familie gesungen habe, ist krachend widerlegt worden, meint die CDU-Politikerin Kristina Köhler. Die Familienministerin im Interview über Vereinbarkeit von Pflege und Beruf und die Unterstützung von Alleinerziehenden. Mehr

24.01.2010, 13:21 Uhr | Politik

Frankfurt und Warschau Warnung vor der McDonaldisierung

Mit dem Wiederaufbau und der Pflege der Warschauer Altstadt befasste Architekten und Denkmalschützer empfehlen Frankfurt, bei der geplanten Rekonstruktion der Fachwerkhäuser auf dem Dom-Römer-Gelände besonders auf eine Konzeption dieser neuen Altstadt als normales Stadtviertel zu achten. Mehr Von Rainer Schulze, Warschau

03.01.2010, 21:01 Uhr | Rhein-Main

Finnland Hilfe zur Pflege

Der Sozialstaat Finnland hat zu wenige Pflegekräfte. Gleichzeitig sagt eine Studie voraus, dass sich die Zahl der Rentner bis 2040 auf 1,55 Millionen verdoppeln wird. Die Lücke sollen Einwanderer von den Philippinen schließen. Mehr Von Hanna Huhtasaari, Helsinki

11.12.2009, 11:04 Uhr | Gesellschaft

1300 Denkmäler Das alte Mainz braucht Pflege und Zuwendung

Rund 1300 Einzeldenkmäler und 70 Denkmalzonen sind in der Stadt zu erhalten: Und damit nicht nur die von den Grünen bekrittelten Lieblingsprojekte des Besitzbürgertums. Mehr Von Markus Schug, Mainz

20.11.2009, 09:34 Uhr | Rhein-Main
  6 7 8 9 10 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z