Pflege: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mindestlohn für Pflegekräfte Spahn für mindestens 14 Euro Stundenlohn

Es herrscht Pflegenotstand. Viele Stellen sind unbesetzt und immer mehr Menschen sind auf Pflege angewiesen. Höhere Löhne sollen es richten. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat konkrete Vorstellungen. Mehr

05.07.2019, 13:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Pflege

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Berufswechsler Neustart in der Pflege

Eine Umschulung kann ein Weg zurück ins Berufsleben sein. Viele wählen den Pflegebereich – trotz geringer Löhne. Wohin es Umschüler sonst noch zieht und wo es mehr Geld gibt. Mehr Von Benjamin Fischer

20.06.2019, 14:45 Uhr | Beruf-Chance

Wer soll das bezahlen? Kabinett beschließt Gesetz für höhere Löhne in der Pflege

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für höhere Löhne in der Alten- und Krankenpflege auf den Weg gebracht – doch die Finanzierung lässt der Entwurf offen. Die Pflegekassen warnen vor einem gewaltigen Anstieg der Beiträge. Mehr

19.06.2019, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Erfolge im Pflegedienst Pflegekräfte? Haben wir genug!

Selbstkritische Töne aus der Pflege: Sie will ihren schlechten Ruf loswerden. Tatsächlich gäbe es einiges Positives zu erzählen – etwa über Altenheime, denen Personalsorgen fremd sind. Mehr Von Britta Beeger, Münster

17.06.2019, 06:30 Uhr | Wirtschaft

Tagung der Regierungsparteien Neue Pläne für Soli, Pflege und Mobilfunk

Die Fraktionsspitzen hatten sich das erste Mal nach den für Union und SPD verlustreichen Europawahlen und dem Rücktritt von SPD-Chefin Andrea Nahles getroffen. Mehr

14.06.2019, 18:30 Uhr | Politik

Maßnahmenpaket vorgestellt Regierung will mehr Geld für die Pflege

Nach einjähriger Beratungsphase haben die Minister für Gesundheit, Familie und Arbeit einen Plan vorgelegt, um den Pflegesektor zu stärken. Durchgesetzt werden soll unter anderem eine bundesweit bessere Bezahlung in der Altenpflege. Mehr

05.06.2019, 08:50 Uhr | Politik

5 Milliarden Euro teuer Koalition baut die Pflege aus – die Finanzierung ist vertagt

Mit der „Konzertierten Aktion Pflege“ will die Bundesregierung für mehr Personal und höhere Löhne in der Altenpflege sorgen. Das Paket ist teuer. Die Finanzierung bleibt unklar. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

04.06.2019, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Wissenschaft vs. Tatort Morden Pfleger aus Mitleid?

Im neuen „Tatort“ aus Stuttgart gerät eine ambulante Altenpflegerin ins Visier der Kommissare. Doch wie kommt es zu Patiententötungen durch Pflegepersonal? Interview mit einem Experten. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

19.05.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Pflegeberufe Von der Zeitarbeit lernen

Zeitarbeitsunternehmen behandeln die Pflegekräfte relativ gut. Andere können von ihnen lernen. Mehr Von Britta Beeger

15.05.2019, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Interview-Reihe „Auf ein Wort“ Ich will mehr aus meinem Beruf rausholen

Daniel Henkes studiert Pädagogik in Gesundheit und Pflege im ersten Mastersemester. Im spontanen Kurzinterview berichtet er über die Vor- und Nachteile seines Studiengangs. Mehr Von Tim Blumenstein

27.04.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Patientinnen mit Lipödem Die Methode Spahn

Pflege, Impfpflicht, Organspende – der Gesundheitsminister zieht in einen Kampf nach dem anderen. Aber wieso interessiert er sich eigentlich so brennend für Frauen mit dicken Beinen? Mehr Von Livia Gerster

20.04.2019, 09:37 Uhr | Politik

Mehr Einfluss aus Berlin Radikaler Umbau der Pflege-Lohnpolitik

Die Regierung will in den Tarifverhandlungen die Gewichte verschieben: Sie selbst und die Arbeitnehmer sollen mehr zu sagen haben. Das kann teuer werden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.04.2019, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Pflege Wer das glaubt, wird selig

Die Regierung will erzwingen, dass die Löhne in der Pflege steigen – und die Kosten für Heimbewohner deckeln. Wie soll das bezahlt werden? Mehr Von Heike Göbel

08.04.2019, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Mehr Hilfe vom Staat SPD will die Finanzierung der Pflege neu regeln

SPD-Chefin Nahles will die Pflegekosten künftig „fair verteilen“ und den Eigenanteil angesichts steigender Mehrkosten einfrieren. Auch solle niemand mehr wegen der Pflegekosten „sein Häuschen verkaufen müssen.“ Mehr

07.04.2019, 06:17 Uhr | Politik

Fachkräftemangel Pfleger gesucht – aber schlecht bezahlt

Nirgends sind Bewerbungen so oft erfolgreich wie in der Pflege. Aber viele Berufsanfänger bleiben nicht lange. Mehr Von David Metzmacher

03.03.2019, 10:39 Uhr | Beruf-Chance

Pflege in der Familie Angehörige oft überfordert

Einer Untersuchung der Krankenkasse Barmer zufolge wünschen sich pflegende Familienmitglieder Unterstützung. Hilfsangebote sind ihnen aber kaum bekannt. Mehr Von Ingrid Karb

15.02.2019, 13:27 Uhr | Rhein-Main

Leistungen der Versicherungen So stark verschätzen sich die Deutschen bei den Pflegekosten

Was bedeutet es, einen kranken Angehörigen zu pflegen oder für seine Plege zu sorgen? Viele Deutsche können das nicht einschätzen. Vor allem vom Anteil, den Kinder für ihre Eltern zahlen müssen, sind viele überrascht. Mehr Von Kerstin Papon

13.02.2019, 06:37 Uhr | Finanzen

Schwarzarbeit und Personalnot In der Pflege droht der Kollaps

Deutsche Haushalte beschäftigen hunderttausende Pflegekräfte illegal. Viele Altenheime suchen verzweifelt nach Personal. Experten warnen: In der Pflege droht der Kollaps. Mehr

11.02.2019, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Pflege, Vorsorge und Finanzen Das sind die Sorgen der Generation 50plus

Laut einer Studie stellt sich die aktuelle finanzielle Situation für fast die Hälfte der 50 bis 65 Jahren schlechter dar als gedacht. Nicht nur die Kosten einer möglichen Pflege ängstigen sie. Mehr Von Kerstin Papon

30.01.2019, 15:10 Uhr | Finanzen

Interview mit Jens Spahn „Es ist wie mit dem Berliner Flughafen“

Der Gesundheitsminister erklärt, warum er in die Selbstverwaltung der Ärzte, Kassen und Krankenhäuser eingegriffen hat: Sie ist ihm zu langsam. Einen Konjunkturabschwung sieht er gelassen. Und bei den Kassen gebe es noch Spielraum. Mehr Von Andreas Mihm

22.01.2019, 06:48 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsfinanzierung Die private Pflegeversicherung steht bereit

Die staatliche Pflege ist bald nicht mehr ausreichend finanziert. Die Kapitaldeckung leidet unter dem Zins. Können Privatversicherungen helfen, die Lücke zu schließen? Mehr Von Philipp Krohn

18.01.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Mit Pflege die Rente aufbessern

Wer Angehörige oder Freunde pflegt, kann möglicherweise seine gesetzliche Rente aufbessern. Dennoch gilt noch immer: Wer schon in Rente ist, geht meist leer aus. Mehr Von Barbara Brandstetter

09.12.2018, 08:12 Uhr | Finanzen

Digitalisierung der Pflege Maschinen für den Menschen?

Die Vorstellung, dass Roboter einmal die Aufgaben von Pflegern übernehmen, klingt verlockend. Trotzdem nimmt die Digitalisierung in der Pflege nur langsam Fahrt auf. Mehr Von Kim Björn Becker

26.11.2018, 06:43 Uhr | Politik

Bewerber um CDU-Vorsitz Spahn: Kinderlose sollen mehr für Rente und Pflege einzahlen

Menschen ohne Nachwuchs sollen mehr Geld in die Renten- und Pflegekasse einzahlen, fordert der Gesundheitsminister. Für die Pflege zahlen Kinderlose jetzt schon mehr, doch Spahn reicht das nicht. Mehr

09.11.2018, 11:55 Uhr | Wirtschaft

Akademisierung der Pflege Am liebsten auf Augenhöhe mit den Ärzten

Dass angehende Pflegekräfte studieren, ist in Deutschland noch die Ausnahme. Nach und nach soll sich das ändern. Den Anfang machen die Hebammen – auch in Frankfurt. Mehr Von Mirjam Benecke

06.11.2018, 11:32 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z