PDVSA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russischer Erdölkonzern Rosnefts riskante Venezuela-Wette

Über Jahre hat sich der russische Erdölkonzern in Venezuela engagiert. Im Machtkampf um die Führung steht deshalb auch für das Unternehmen viel auf dem Spiel. Es geht um Milliarden. Mehr

06.02.2019, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: PDVSA

1 2
   
Sortieren nach

Regierungskrise Venezuelas Wirtschaft droht der Kollaps

Amerikas neue Sanktionen treffen das südamerikanische Land ins Mark. Sie gefährden die für die Bevölkerung lebenswichtigen Warenimporte. Nur ein Regimewechsel könnte die Lage entschärfen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

30.01.2019, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Staatsanleihen Anleger setzen in Venezuela auf Regimewechsel

Venezuelas Staatsanleihen, die nach dem Zahlungsausfall im November 2017 kaum noch etwas wert waren, sind sehr gefragt. Anleger setzen darauf, dass das Maduro-Regime sich nicht mehr halten wird. Mehr Von Martin Hock

29.01.2019, 14:27 Uhr | Finanzen

„5000 Soldaten nach Kolumbien“ Greifen die Vereinigten Staaten militärisch in Venezuela ein?

Die Lage in Venezuela spitzt sich zu: Washington verhängt Sanktionen. Doch für die größte Aufregung sorgt Trumps Sicherheitsberater Bolton. Mehr

29.01.2019, 04:19 Uhr | Politik

Erdölsektor Chinas Milliarden-Hilfe für Venezuela

Venezuela ist das erdölreichste Land der Welt. Doch Korruption, Misswirtschaft und verschleppter Investitionen machen dem Land zu schaffen. Nun kommt Hilfe aus Asien. Mehr

04.07.2018, 03:56 Uhr | Wirtschaft

Prognosen von Spitzenbänkern Was weiß Goldman Sachs von der Zukunft?

Die Banker von Goldman Sachs gelten als die cleversten der Wall Street. Aber mit ihren Prognosen und Investments liegen sie häufig daneben. Mehr Von Norbert Kuls, New York

06.12.2017, 13:39 Uhr | Finanzen

Der Tag Das bringt der Montag

Das Landgericht Stuttgart spricht voraussichtlich das Urteil im Prozess gegen Anton Schlecker. Die EU berät weiter über Glyphosat. Die Internationale Arbeitsorganisation veröffentlicht ihren Weltsozialreport. Mehr

27.11.2017, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Umschuldung Russland und China helfen Venezuela in Schuldenkrise

Das pleitebedrohte Venezuela hat nur wenige Freunde. Zumindest Russland lässt es nicht hängen. Hilfe kommt auch aus China. Mehr

15.11.2017, 23:20 Uhr | Finanzen

Rating Venezuela teilweise zahlungsunfähig

Venezuela schlittert weiter in die Staatspleite. Die Rating-Agentur S&P hat den teilweisen Zahlungsausfall erklärt. Derweil gibt man sich in Caracas unbeeindruckt. Mehr

14.11.2017, 11:22 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Venezuela nähert sich weiter dem Zahlungsausfall

Nach der Ankündigung einer Restrukturierung der Schulden in der vergangenen Woche setzen die Gläubiger die Regierung Venezuelas nun unter Druck. Offenbar gibt es auch den ersten Zahlungsverzug. Mehr Von Markus Frühauf

09.11.2017, 17:28 Uhr | Finanzen

Restrukturierung angekündigt Venezuela unmittelbar vor Staatspleite

Venezuelas Präsident Maduro hat eine Restrukturierung der Schulden des Landes angekündigt. Das bedeutet in der Regel den Staatsbankrott. In diesem Fall aber sind die Investoren vor allem verwirrt. Mehr Von Martin Hock

03.11.2017, 08:12 Uhr | Finanzen

Reaktion auf Politikstil Amerika verhängt neue Sanktionen gegen Venezuela

Die Vereinigten Staaten gehen mit weiteren Strafmaßnahmen gegen Venezuela vor. Dessen Außenminister macht Amerikas Präsidenten kurz darauf einen persönlichen Vorwurf. Mehr

26.08.2017, 00:34 Uhr | Politik

Reaktion auf Sanktionen Venezuelas Präsident Maduro verspottet Trump

Amerikas Regierung hat direkte Sanktionen gegen Venezuelas Präsident verhängt und ihn als Diktator bezeichnet. Doch Nicolas Maduro hat nur mit Spott für Donald Trump übrig. Mehr

01.08.2017, 04:42 Uhr | Politik

Kommentar Desaster Venezuela

Der Niedergang Venezuelas hat mehrere Gründe. Er liegt nicht nur am Verfall des Ölpreises. Er liegt an Präsident Maduro und seiner Clique von Generälen und Linksideologen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

06.05.2017, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Land in Not Geht Venezuelas Ölkonzern Pleite?

Venezuela verfügt über gewaltige Ölreserven. Weil der Preis dafür niedrig ist, droht dem staatlichen Ölkonzern wohl die Zahlungsunfähigkeit. Es geht um Milliarden. Mehr

19.10.2016, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise in Venezuela Neues Futter für die Geier

Der innenpolitische Stillstand und der sinkende Ölpreis bringen Venezuela immer mehr in die Bredouille. Sollte das Land zahlungsunfähig werden, hätten Hedgefonds leichtere Beute als in Argentinien. Mehr Von Carl Moses

30.01.2016, 19:35 Uhr | Finanzen

Ölstaat Venezuela Das erdölreichste Armenhaus der Welt

Venezuela könnte im Geld schwimmen. Doch die sozialistische Regierung wirtschaftet das Land systematisch herunter. Kein Land der Welt ist so von einer Pleite bedroht. Mehr Von Franz Nestler

15.12.2014, 18:14 Uhr | Finanzen

Die größten Ölreserven der Welt Venezuela könnte das neue Saudi-Arabien werden

Die Ölreserven Venezuelas sind riesig - ausländische Konzerne erhoffen sich nach dem Tod von Hugo Chávez verbesserte Förderbedingungen. Unter Chávez war die Produktion zuletzt rückläufig. Mehr Von Franz Nestler

07.03.2013, 19:29 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Auch Venezuela kann sich rechnen

Unter Rentenfonds schneiden besonders solche gut ab, die in Schwellenländer anlegen, selbst wenn es in der staatlich kontrollierten Misswirtschaft Venezuelas ist. Mehr Von Alexander Armbruster

20.06.2012, 19:20 Uhr | Finanzen

Südamerika Venezuela verstaatlicht elf Ölbohrinseln

Venezuela will elf Ölbohrinseln des US-amerikanischen-Unternehmens Helmerich & Payne verstaatlichen. Das Unternehmen habe sich Gesprächen über die Preisgestaltung verschlossen und wolle die Regierung von Präsident Hugo Chavez schwächen. Mehr

24.06.2010, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Streit über Verstaatlichung Venezuela stoppt Ölverkauf an Exxon

Venezuela hat seine Ankündigung wahr gemacht und boykottiert nun den amerikanischen Exxon-Konzern. Doch mit einem Stopp von Öllieferungen nach Amerika schadet Hugo Chávez vor allem dem eigenen Land, glauben Fachleute. Mehr

13.02.2008, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Venezuela Chávez droht den Vereinigten Staaten mit Ölboykott

Vergangene Woche hatte Exxon Mobile noch einen Erfolg gefeiert, als ein Gericht entschied zwölf Milliarden Dollar der staatlichen Ölgesellschaft PDVSA einzufrieren. Nun kontert Chávez - und droht Amerika mit einem Öllieferstopp. Mehr

11.02.2008, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Lateinamerika Venezuela ermuntert die Opec zu geringerer Ölförderung

Verbilligtes Öl für Kuba, Finanzhilfen für Argentinien und Ecuador, Industrieprojekte für Bolivien. Venezuelas Präsident Chavez finanziert mit den Öleinnahmen seine südamerikanische Revolution und bedrängt die Opec. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

01.06.2006, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Energie Bolivien beeindruckt Gasmarkt wenig

Boliviens Präsident Morales hat gegen ausländische Ölmultis den Holzhammer herausgeholt und die nationalen Energievorkommen verstaatlicht. Doch diese Maßnahme ist mehr eine innenpolitische. Den Gasmarkt kann sie höchstens mittelbar beeinflussen Mehr

02.05.2006, 14:55 Uhr | Finanzen

Energie Ölkonzerne investieren ins Wohlverhalten

Royal Dutch Shell ist unter großen Ölkonzernen derjenige mit dem ausgeprägtesten ethischen und sozialen Engagement, gefolgt von Exxon-Mobil und BP. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Rating-Unternehmens Management & Excellence. Mehr

18.02.2005, 16:50 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z