Paul Kirchhof: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Paul Kirchhof

  5 6 7 8
   
Sortieren nach

Prof. Paul Kirchhof Verfassungsorgane begegnen sich nicht in Rätseln

Fehlen hinreichende verfassungsrechtliche Gründe, so kommt allenfalls ein Rücktritt des Kanzlers oder eine Verfassungsänderung in Betracht, sagt Kirchhof und warnt vor letzterem. Mehr

08.06.2005, 16:00 Uhr | Politik

Vertrauensfrage und Verfassung Ein schmieriger Umweg"

Josef Isensee kritisiert im F.A.Z.-Interview die Pläne von Bundeskanzler Schröder, auf eine vorzeitige Bundestagswahl hinzuwirken. Das Grundgesetz verpflichte den Bundestag, die Wahlperiode durchzuhalten, sagt der Staatsrechtler. Mehr

24.05.2005, 08:58 Uhr | Politik

Steuern Vorfahrt für die Unternehmen

Ein einfaches und gleiches Steuerrecht für alle? Das war eine schöne Idee. Jetzt sollen erst einmal die Unternehmen entlastet werden - damit sie nicht gehen. Mit der Reform wird es vor 2006 aber nichts werden. Mehr Von Carsten Germis

13.02.2005, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Steuerreform aus einem Guß

Joachim Mitschke: Erneuerung des deutschen Einkommensteuerrechts. Gesetzestextentwurf und Begründung. Verlag Dr. Otto Schmidt KG, Köln 2004, 186 Seiten, 34,80 Euro.Der Befund liegt seit langem offen zutage: Das deutsche Einkommensteuerrecht ist unsystematisch, in sich widersprüchlich, ungerecht, ... Mehr

10.01.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Reformer und Blockierer Die Entscheidung im Jahr 2004

Schon im vergangenen Jahr hat die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung den Reformer des Jahres gesucht. 2004 wurde auch ein Blockierer des Jahres gewählt. Friedrich Merz und Andrea Nahles bekamen die Titel. Mehr Von Rainer Hank

27.11.2004, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Paul Kirchhof Verfassungsrechtler im Aufsichtsrat

Die Nachricht vom Einzug Paul Kirchhofs in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank ist so spektakulär wie verblüffend. Der frühere Bundesverfassungsrichter gehört zweifellos zu den angesehensten Juristen Deutschlands. Mehr Von Joachim Jahn

29.10.2004, 17:52 Uhr | Politik

Neu im Aufsichtsrat Kirchhof kontrolliert die Deutsche Bank

Nachfolger Ulrich Cartellieris im Aufsichtsrat der Deutschen Bank soll der ehemalige Verfassungsrichter Paul Kirchhof werden, der mit seinem Konzept zur Vereinfachung des Steuersystems öffentlich bekannt wurde. Mehr

28.10.2004, 21:24 Uhr | Wirtschaft

Banken Paul Kirchhof wird Aufsichtsrat der Deutschen Bank

hlr./bf. FRANKFURT, 28. Oktober. Der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof wird in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen. Der ehemalige Verfassungsrichter tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Ulrich Cartellieri an. Mehr

28.10.2004, 20:02 Uhr | Wirtschaft

None Lust auf ein neues Steuerrecht

Sollte es in Deutschland je zu einer wirklichen Reform des Steuersystems kommen, wird dies dennoch vor allem das Verdienst eines Mannes sein: Paul Kirchhof. Nach wie vor gelingt es niemandem überzeugender als dem ehemaligen Verfassungsrichter, die Lust auf ein neues Steuerrecht zu wecken und die Mißstände des herrschenden Systems anzuprangern. Mehr

05.07.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Eine Verfassung für Europa

Ernst-Joachim Mestmäcker: Wirtschaft und Verfassung in der Europäischen Union. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2003, 702 Seiten, 149 Euro.Talia Einhorn (Herausgeber): Spontaneous Order, Organization and the Law. Roads to a European Civil Society. Liber Amicorum Ernst-Joachim Mestmäcker. Mehr

14.06.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

Interview Staat macht sich zum Spekulanten"

Verfassungsrechtler Paul Kirchhof im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über den Steuerfall Vodafone und wie es besser geht. Mehr

12.06.2004, 21:47 Uhr | Wirtschaft

Steuerpolitik Steuerreform wird erst 2008 erwartet

Auch die Wissenschaft rechnet nicht mehr mit einer schnellen Steuerreform. "1. Januar 2008 lautet meine neue Prognose", sagte Stefan Homburg von der Universität Hannover der F.A.Z.. Mehr

01.03.2004, 08:12 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Wahl Paul Kirchhof ist Reformer des Jahres - Peters der Blockierer

Über 7000 Leser der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung haben sich an der Wahl zum Reformer und zum Blockierer des Jahres beteiligt. Das Resultat zeigt: Die Bürger wollen ein einfaches und gerechtes Steuersystem. Mehr

06.12.2003, 19:12 Uhr | Wirtschaft

Ergebnis Das Ranking der Reformer

So haben die Leser der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung abgestimmt: Das Ergebnis der Wahl zum Reformer des Jahres in der Übersicht. Mehr

06.12.2003, 01:00 Uhr | Wirtschaft

Paul Kirchhof Recht, das gerecht und einfach ist

„Geltendes Steuerrecht zu lehren, das nicht gerecht ist, ist eine Zumutung für einen Hochschullehrer“: Paul Kirchhof ist ein deutscher Gelehrter, der sich für das Geschäft der Politik nicht zu schade ist. Mehr Von Rainer Hank

06.12.2003, 00:00 Uhr | Wirtschaft

Der Steuermann Paul Kirchhof

Drei Jahre lang hat Kirchhof mit seiner Forschungsgruppe an einem neuen Bundessteuergesetzbuch gearbeitet. Jetzt sind die Ergebnisse reif. Mehr

13.11.2003, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Steuerreform Sachverständigenrat verwirft Merz´ Steuerkonzept

Die fünf Wirtschaftsweisen warnen vor einem Aufweichen der europäischen Stabilitätskriterien. In ihrem Gutachten, das an diesem Mittwoch präsentiert wird, entwerfen sie ein Reformszenario zur Steuerpolitik. Mehr

11.11.2003, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Interview "Die Dinge müssen schlimmer werden, bevor sie sich bessern"

Der Nobelpreisträger James Buchanan wirbt für bessere Regeln für die Politik, Subventionsabbau mit dem Rasenmäher, Reformkommissionen und lineare Einfachsteuern Mehr

09.11.2003, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Steuerpolitik Radikale Vereinfachung, niedrige Steuersätze

In der Steuerpolitik läuft ein Wettbewerb der Reformmodelle. Polkitiker und Experten übertreffen sich mit einer Vielzahl neuer Konzepte. Wir präsentieren einen Überblick. Mehr Von Joachim Jahn

09.10.2003, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Steuerreform Befreit den Bürger von den Fesseln!

Deutschland liegt am Boden, gelähmt durch Steuern, Subventionen und Privilegien. Doch der Ruf nach Befreiung wird lauter. Weil ein Professor unbeirrt für Reformideen kämpft. Mehr Von Carsten Germis und Rainer Hank

29.09.2003, 16:17 Uhr | Wirtschaft

None Lasten des Berufs

FRIEDRICH KARL FROMME. Festschriften werden gewogen, und sie werden bewertet nach dem Namen dessen, dem sie gewidmet sind. In beiderlei Hinsicht sticht diese Festschrift von der Regel ab. Sie ist schmal an Seitenzahl, und der Empfänger steht nicht in Kürschners Gelehrtenkalender. Aber die Autoren haben Rang und Namen. Mehr

14.01.2003, 13:00 Uhr | Feuilleton

Interview Kirchhof: Steuerreform brächte den Bürgern einen Tag Freiheit zurück

Für eine wirklich große Steuerreform liegt bereits ein Gesetzentwurf vor. Er stammt von Ex-Verfassungsrichter Kirchhof. Ein FAZ.NET-Gespräch. (Teil V) Mehr

23.04.2002, 21:16 Uhr | Politik

Grafik Das Kirchhof-Konzept

Knapp und konkret: Das Steuerreform-Modell des ehemaligen Verfassungsrichters Paul Kirchhof. (Teil VI) Mehr

23.04.2002, 21:05 Uhr | Politik

FAZ.NET-Reformdebatte Steuern runter! Aber wie?

Deutschland kann sich Steuersenkungen nicht leisten, sagen Kanzler und Kandidat. Ein Widerspruch im Rahmen der FAZ.NET-Debatte „Zukunft Deutschland“. (Teil I) Mehr Von Majid Sattar

23.04.2002, 19:18 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Zielstrebig

Paul Kirchhof (Herausgeber): Kompaktkommentar Einkommensteuergesetz. C. F. Müller Verlag, Heidelberg 2001, 1982 Seiten, 188 DM.Keine Sorge: Der frühere Bundesverfassungsrichter Paul Kirchhof und sein Autorenkreis kommentieren in diesem Buch das geltende Steuerrecht - und nicht den Entwurf für eine Radikalreform, den Kirchhof kürzlich öffentlichkeitswirksam vorgestellt hat. Mehr

19.11.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton
  5 6 7 8
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z