Otto Beisheim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Digitalisierung Der Controller verliert die Kontrolle

Das Controlling hat alles im Griff – heißt es. Doch die Unternehmenssteuerung hinkt der Digitalisierung hinterher, zeigt eine Umfrage. Mehr

26.03.2018, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Otto Beisheim

1 2
   
Sortieren nach

„Nicht berechtigte Forderung“ Boris Becker kämpft um seinen Ruf

Ein Gericht in London hat die Tennisikone Boris Becker für zahlungsunfähig erklärt. Nun tritt Beckers früherer Mentor auf den Plan. Worum geht es? Mehr Von Michael Ashelm

05.07.2017, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Business Schools Jenseits von London

Wer eine Business School in Deutschland absolviert hat, kann sich zwar eines Arbeitsplatzes sicher sein. Doch wie weit sind Frankfurt School, Otto Beisheim School und Co noch von der Konkurrenz in England oder Frankreich entfernt? Mehr Von Uwe Marx

13.07.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Nachruf Otto Beisheim gestorben

Mit der Einführung des Supermarkt-Prinzips Cash & Carry auch im deutschen Großhandel ist Metro-Gründer Otto Beisheim Milliardär geworden. An diesem Montag ist er im Alter von 89 Jahren gestorben. Mehr Von Brigitte Koch

18.02.2013, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Metro-Mitgründer Otto Beisheim ist tot

Der Mitbegründer des größten deutschen Handelskonzerns Metro, Otto Beisheim, ist tot. Zum Metro-Konzern gehören unter anderem die Supermarktkette Real, die Elektronikmärkte Media Markt und Saturn sowie die Kaufhauskette Galeria Kaufhof. Mehr

18.02.2013, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Ehemalige Sal. Oppenheim-Kunden Millionärin prangert die Deutsche Bank an

Geschädigte Kunden von Sal. Oppenheim fühlen sich hingehalten. Nachdem die Privatbank von der Deutschen Bank übernommen wurde, verloren Anleger ihr Geld - und wurden zu Nachzahlungen aufgefordert. Nun kämpft eine Professorin für die Rechte der Geschädigten. Mehr Von Joachim Jahn

30.01.2013, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Aurubis verzeichnet Gewinnschub

Die Eigner von ProSiebenSat.1 erwägen den Verkauf von Vorzugsaktien, Otto Beisheim reduziert seinen Metro-Anteil weiter, Leoni dementiert einen Dividendenverzicht. Sarkozy will den Dollar als Weltleitwährung beschränken und die EZB angeblich ihr Grundkapital aufstocken. Mehr

14.12.2010, 07:57 Uhr | Finanzen

Ehemaliger Metro-Manager im Gespräch Von Liebe, Leidenschaft und Verrat

Der Mann hat Wirtschaftsgeschichte geschrieben: Erwin Conradi machte den Metro-Konzern groß. Jetzt zieht er Bilanz - und spricht über sein neues Leben als Eigner von Schönheitskliniken, Luxushotels, einer Kinofirma und der kleinsten Pumpe der Welt. Mehr

19.08.2010, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Mehr als 6000 Punkte Lockere Geldpolitik treibt den Dax Richtung Jahreshoch

Der Dax hat am Mittwoch die Marke von 6000 Punkten erstmals seit Januar wieder überwunden. Damit rückt das Jahreshoch von 6094 Punkten in Reichweite. „Die Rahmenbedingungen stimmen gerade,“ heißt es. Mehr

17.03.2010, 18:18 Uhr | Finanzen

Studie Finanzvorstände fallen schnell und tief

Finanzvorstände haben gerade in der Krise eine herausgehobene Position innerhalb des Vorstandes. Dieses enge Verhältnis zum Chef kann Fluch und Segen sein. Einer neuen Studie zufolge ist die herausgehobene Funktion jedoch viel häufiger der Schleudersitz ins Karriereabseits als ein Sprungbrett nach ganz oben. Mehr Von Georg Giersberg

18.11.2009, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Aktienbörsen Dax schließt vor amerikanischer Bilanzsaison tiefer

Vor Beginn der amerikanischen Bilanzsaison haben sich die Anleger am Aktienmarkt am Mittwoch zurückgehalten. „Wir sehen heute eine kurze Konsolidierung, bevor die sentiment- und liquiditätsgetriebene Rally weitergehen wird“, sagte ein Händler der BayernLB. Mehr

07.10.2009, 18:18 Uhr | Finanzen

Medienschau SoFFin - Krise im Finanzsektor noch nicht überwunden

Leoni verkauft eigene Aktien, Yum! Brands erhöhrt Gewinnprognose, Brasilien: Santander nimmt bei Börsengang 5,5 Milliarden Euro ein, Verisk Analytics: Börsengang für 1,3 Milliarden Euro, Metro im Blick - Beisheim-Gruppe verkauft, Delphi verlässt Gläubigerschutz, Hornbach ersetzt HRE im SDax, Japans Währungsreserven auf Rekord, Japan: Frühindikatoren steigen, Ruhrgas: Gasverbrauch-Rückgang, Industrie droht im Derivatehandel hoher Kapitalbedarf - FT Mehr

07.10.2009, 09:14 Uhr | Finanzen

Finanzmarkt Dax zeigt sich knapp behauptet

Nach den Kursgewinnen vom Vorabend zeigt sich der Dax am Mittwoch knapp behauptet. Für den Verlauf rechnen Händler aber mit steigenden Kursen. „Trigger für einen weiter steigenden Dax könnten die Industrie-Aufträge um 12.00 Uhr sein“, so ein Marktteilnehmer mit Verweis auf die deutschen Daten für August. Erwartet wird ein Plus von 1,1 Prozent. Die neuerlichen Zinserhöhungs-Spekulationen, diesmal in Korea, belasteten den Markt nicht, heißt es. Mehr

07.10.2009, 07:15 Uhr | Finanzen

Europäische und amerikanische Börsen An den Aktienmärkten überwiegen die Kursabschläge

Die Aktienmärkte in Europa haben nach schwachen Vorgaben aus Asien am Donnerstag überwiegend nachgegeben. In Tokio fiel der Nikkei 225 erstmals seit dem 24. Juli unter die Marke von 10 000 Punkten. Insgesamt verlief der europäische Handel ohne größere Impulse. Mehr

01.10.2009, 23:57 Uhr | Aktuell

Die Börse heute Der Markt schaut auf Metro

Die Aktie des größten deutschen heimischen Handelskonzerns, Metro, dürfte einiges Interesse auf sich ziehen. Am heutigen Donnerstag läuft der Poolvertrag aus, der Otto Beisheim bisher an die beiden anderen Großaktionäre Haniel und ... Mehr

30.09.2009, 17:36 Uhr | Aktuell

Medienschau Handelsstreit zwischen Vereinigten Staaten und China wird intensiver

HeidelbergCement kündigt Kapitalerhöhung an, Wienerberger mit Kapitalerhöhung, Streik legt Metro-Großhandel lahm, Telekom lässt angeblich Übernahme prüfen, Blatt - Frankreich will Bankbürgschaften verlängern, Handelsstreit zwischen Vereinigten Staaten und China wird intensiver, drei weitere amerikanische Banken zusammengebrochen, Stiglitz: Bankprobleme sind größer als „vor Lehman“, Niederlande werben für harte Boniregeln, Öffentlich-rechtliche Banken sind schlecht Mehr

14.09.2009, 07:16 Uhr | Finanzen

Studienfinanzierung Ohne Cabrio zur Privatuni

Dank Bildungsfonds und Studienkrediten sind Privatunis kein Biotop für die Kinder reicher Eltern mehr. Ob sich 30.000 Euro Schulden für ein Examen lohnen, sollte man sich überlegen. Doch manche Studenten schultern das gerne. Mehr Von Julia Wittenhagen

29.01.2009, 13:00 Uhr | Beruf-Chance

Medienschau Goldman Sachs verlässt Bankenverband IIF im Streit

Haniel will angeblich Anteil an Metro aufstockenAir Berlin: Ermittlungen wegen Insiderverdachts eingestelltWirecard steigert Umsatz und GewinnWindanlagenbauer Nordex senkt GewinnerwartungGewinneinbruch bei AlcoaJP-Morgan-Chef: Kreditkrise kann sich verschlimmernF.A.Z.: Fredriksen will Mordaschow bei Tui herauskaufenAnheuser-Busch verklagt InbevDer Lufthansa drohen StreiksKonsumschwäche trifft Levi StraussBAE Systems erhält Auftrag von amerikanischer ArmeeAir France hebt Kerosinzuschläge anUranlösung aus französischer Atomanlage ausgetreten Mehr

09.07.2008, 08:30 Uhr | Finanzen

Die Großaktionäre Der Coup der Haniels

Die Geschichte der Metro ist die Geschichte von Otto Beisheim. Ihm gehört der Handelskonzern zusammen mit den Familien Haniel und Schmidt-Ruthenbeck. Doch die haben den Unternehmensgründer und Milliardär Beisheim entmachtet. Mehr

20.09.2007, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Handel Haniel sichert sich mehr Einfluss auf Metro

Das Duisburger Familienunternehmen Haniel hat seine Beteiligung am Düsseldorfer Metro-Konzern aufgestockt . Damit wird Haniel größter Einzelaktionär. Das könnte Folgen für die Strategie des drittgrößten Handelskonzerns der Welt haben. Mehr Von Brigitte Koch

01.09.2007, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Ethik für Betriebswirte Anständig wirtschaften

Geld verdienen und gleichzeitig menschlich anständig bleiben, das ist nichts für Sozialromantiker, sondern für einige Studiengänge Programm. Die Hochschulen in Koblenz-Vallendar und Eichstätt-Ingolstadt machen das vor. Mehr Von Ursula Kals

02.08.2007, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Chronologie Der Streit um das Wertheim-Erbe

Die Ursprünge des Streits um das Erbe der jüdischen Kaufmannsfamilie Wertheim reichen weit zurück. Die wichtigsten Stationen bis zur jetzt vereinbarten Beendigung des juristischen Konflikts mit Karstadt-Quelle. Mehr

30.03.2007, 15:33 Uhr | Wirtschaft

None Die besseren Konzerne

Wer ist der stärkste Teil der deutschen Wirtschaft? Die Familienunternehmen, nicht die börsennotierten Kapitalgesellschaften, die zumeist den Ton angeben. Mit dieser Grundthese hat Ulrich Viehöver ein Buch geschrieben über die Stillen im Lande, die Familiengesellschaften, die über Generationen Werte ... Mehr

12.03.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Gerichtsurteil Karstadt verliert gegen Wertheim-Erben

Das Verwaltungsgericht in Berlin hat die Klage des Karstadt-Quelle-Konzerns gegen eine Forderung der Erben der Kaufmannsfamilie Wertheim abgewiesen. Auf den Konzern könnten hohe Entschädigungs-Forderungen für Berliner Filet-Grundstücke zukommen. Mehr

04.03.2005, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Glosse Glanz und Schein des Hauptstadtglücks

Am Potsdamer Platz wird ein Hotel eröffnet, und ganz Berlin steht kopf. Siebentausend Berliner stürmten zur Publikumsführung das helle Sandsteingebäude, das ein bißchen wie die Miniaturausgabe eines New Yorker Wolkenkratzers aus der Art-Deco-Kollektion aussieht. Mehr Von Brigitte Scherer

14.01.2004, 17:05 Uhr | Reise
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z