Osteuropa: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Jüdische Küche Verlorene Welt

In vielen Städten ist die jüdische Küche aus dem Alltag fast komplett verschwunden. Eine Spurensuche in Berlin, Wien und Brünn. Mehr

12.12.2018, 19:40 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Osteuropa

1 2 3 ... 35 ... 71  
   
Sortieren nach

Einwanderungsgesetz-Kommentar Fachkräfte, auf nach Deutschland!

Das Einwanderungsgesetz kann die Situation für Fachkräfte nicht im Alleingang lösen. Entschlossen anwerben, aber auch entschlossen nachjustieren – das wäre der richtige Weg. Mehr Von Britta Beeger

28.11.2018, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Immobilienspekulanten-Prozess „Form von modernem Sklaventum“

Sie kauften Mietshäuser, Ferraris und teure Kunstwerke. Der Prozess gegen Immobilienspekulanten endet mit hohen Haftstrafen. Verurteilt werden sie wegen Steuerhinterziehung. Mehr Von Helmut Schwan und Rainer Schulze

27.11.2018, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Asylrecht Die ewige Diskussion um Artikel 16a

Mit der Einführung des Asylrechts hat das Grundgesetz die Lehren aus der NS-Diktatur gezogen. Doch seit Beginn der Bundesrepublik wird immer wieder darüber diskutiert. Nun hat Friedrich Merz abermals die Debatte angestoßen. Ein Blick auf die Geschichte des Gesetzes. Mehr

22.11.2018, 13:39 Uhr | Politik

Fachkräfte-Kommentar Wie die Lücke schließen?

Deutschland sucht händeringend Fachkräfte im Ausland. Doch die werden dringend zu Hause gebraucht. Indes entsteht ein Schaden, der der gesamten Wirtschaftsleistung Lettlands entspricht. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

17.11.2018, 18:37 Uhr | Wirtschaft

Verwandte im Geiste Autokratie mit Bürgerrechten

Sie kennen nur Freund oder Feind - Ihre Gegener aber oft auch. Annäherungen an zwei „starke Männer“. Mehr Von Stephan Löwenstein

12.11.2018, 10:06 Uhr | Politik

Handball in Osteuropa Abspecken nach dem großen Aufbruch

Die osteuropäischen Handballklubs investierten Millionen in ihre Teams – doch nicht alle Erwartungen sind zu erfüllen. Warum die Bundesliga die Entwicklung mit gemischten Gefühlen beobachtet. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

08.10.2018, 17:08 Uhr | Sport

Offene Stellen Ohne Polen und Rumänen hätten wir ein Problem

Jede zweite neue Stelle in Deutschland wird von Ausländern besetzt – und zwar in erster Linie von Osteuropäern. Ohne sie würden kaum noch Häuser gebaut oder Pakete ausgeliefert. Mehr Von Patrick Bernau

07.10.2018, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Provokative Kunst Der bizarre Fall des Artur Klose

Ein SEK stellt in der hessischen Provinz einen Comiczeichner. Der sagt, er habe nur gegen Diskriminierung protestieren wollen – mit einem Porträt aus ungewöhnlichem Werkstoff. Mehr Von Andreas Platthaus

14.09.2018, 06:11 Uhr | Feuilleton

Sozialsysteme Starker Anstieg ausländischer Empfänger von Kindergeld

Mittlerweile liegt die Zahl der Kindergeldempfänger im Ausland bei mehr als 260.000. Oberbürgermeister warnen vor Armutsflüchtlingen. Während die CSU eine schnelle Neuregelung fordert, sieht die SPD nur eine europäische Lösung. Mehr

09.08.2018, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Gipfel-Kommentar Roter Teppich für Putin

Donald Trump wünscht sich ein „außergewöhnliches Verhältnis“ zu Wladimir Putin. Was er dem Kreml dafür anbietet, ist makaber. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.07.2018, 18:47 Uhr | Politik

Osteuropa und der Gipfel Ohne uns über uns

Trump und Putin allein in einem Raum mit einer unbekannten Tagesordnung – in Polen und der Ukraine weckt das Befürchtungen. Wird noch einmal von großen Mächten über sie gesprochen und entschieden? Mehr Von Gerhard Gnauck, Warschau

16.07.2018, 13:48 Uhr | Politik

Vor hundert Jahren Die Heimkehrer

Im Osten Europas ist 1918 die Landkarte neu gezeichnet worden: Wie im Zwischenraum zwischen Deutschland und dem revolutionären Russland Gesellschaften ohne eigene Staaten ihre historische Chance nutzten – und wie schwierig es war, aus den neuen Gebilden Staaten mit Gesellschaften zu machen. Mehr Von Wlodzimierz Borodziej und Maciej Górny

10.07.2018, 12:10 Uhr | Politik

Handelsexpertin im Gespräch „Der China-Schock traf Amerika am stärksten“

Was verspricht sich Donald Trump vom Handelsstreit mit Peking? Handelsexpertin Dalia Marin spricht im Interview mit FAZ.NET über den Aufstieg Chinas, Drogenprobleme in Amerika, Deutschlands Vorteil – und wie wir nun reagieren sollten. Mehr Von Alexander Armbruster

06.07.2018, 16:25 Uhr | Wirtschaft

Neue Regionalpolitik Deutschland bekommt weniger Geld von der EU

Weniger Geld für Deutschland und Osteuropa, mehr für Italien und Spanien. Die EU richtet ihre milliardenschwere Regionalpolitik neu aus – und nimmt einen deutschen Vorschlag auf. Mehr

29.05.2018, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Streit ums Baltikum Brüssel einigt sich mit russischem Staatskonzern Gasprom

Die EU-Kommission wirft dem Rohstoffkonzern Gasprom unfaires Geschäftsgebaren in Osteuropa vor. Nun scheint das Unternehmen eine Milliardenstrafe abgewendet zu haben. Mehr

24.05.2018, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Osteuropäische Kräfte Pflegekollaps unter deutschen Dächern

Hunderttausende Frauen aus Osteuropa betreuen deutsche Senioren zu Hause. Hier berichten sie von monatelangen Dauereinsätzen ohne Urlaub, von schlaflosen Nächten und Überforderung bis zum Zusammenbruch. Kontrollen: Fehlanzeige. Mehr Von Britta Beeger und Johannes Pennekamp

11.05.2018, 16:36 Uhr | Beruf-Chance

Osteuropa in New York Unter Marx und Engels zur Arbeit an die Wall Street

Einwanderer aus aller Welt haben New York zu dem gemacht, was es heute ist. Vor allem die Spuren der Osteuropäer sind bis heute überall in der Stadt sichtbar. Mehr Von Franz Lerchenmüller

10.05.2018, 09:25 Uhr | Reise

Banden aus Osteuropa Kindergeldbetrug kostet Staat dreistellige Millionensumme

Organisierte Banden aus Osteuropa kassierten in der Vergangenheit missbräuchlich Leistungen für Kinder beispielsweise in Rumänien und Bulgarien. Familienkassen rechnen nun den Schaden hoch, den die Banden verursachen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

06.05.2018, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Go East-Chefin Gerritsen Frischer Wind von Nordost

Feuerprobe bestanden: Mit Heleen Gerritsen hat das Filmfestival Go East eine neue Leiterin. Deren Arbeit endet nicht mit der Preisverleihung. Mehr Von Eva-Maria Magel

28.04.2018, 12:22 Uhr | Rhein-Main

Filmfestival Go east Ostblick

Inmitten des politischen Umbruchs hat Go East einst begonnen. Nun gibt es abermals gewaltige Umbrüche. Von neuen Filmen, Politik und der neuen Sicht auf das Gestern: Das 18. Festival des mittel- und osteuropäischen Films beginnt in Wiesbaden. Von Eva-Maria Magel Mehr

17.04.2018, 20:51 Uhr | Rhein-Main

Die EU und die Ungarn-Wahl Orbáns Sieg ermutigt Osteuropa zur Konfrontation

Viktor Orbáns Verhalten in der EU war in den vergangenen Jahren immer doppelgesichtig. Doch nach seinem abermaligen Wahlsieg könnte er der Gemeinschaft noch gefährlicher werden als bislang. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Veser

09.04.2018, 11:21 Uhr | Politik

Wetterphänomen Warum der Schnee in Osteuropa orange ist

In Teilen Osteuropas fällt dieser Tage oranger Schnee vom Himmel und verleiht dortigen Skigebieten einen warmen Farbton. Grund für die ungewohnte Optik ist ein Wetterphänomen. Mehr Von Tanja Unterweger

26.03.2018, 17:58 Uhr | Gesellschaft

Präsidentschaftswahl Warum sind die Russen so zufrieden mit Putin?

Wladimir Putin ist die nächste Amtszeit als Präsident nicht mehr zu nehmen. Einen echten politischen Wettbewerb gibt es nicht – doch den Großteil der russischen Bürger stört das nicht. Mehr Von Evgenij Mertes

16.03.2018, 21:31 Uhr | Politik

Entsandte Arbeitnehmer Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

Arbeitnehmer, die ins Ausland entsandt werden, sollen in Zukunft die gleichen Löhne bekommen wie ihre einheimischen Kollegen. Nur in einem Punkt bleiben Unterschiede. Mehr

01.03.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 35 ... 71  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z