Ölkrise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerikas Öl-Importe Fracking macht Trump noch selbstbewusster

Amerika hängt heute weniger von Öl aus Arabien ab. Das liegt vor allem am Fracking-Boom – und erleichterte Trump die Entscheidung bei der Tötung Soleimanis. Doch Fachleute rätseln, wie lange das so bleibt. Mehr

08.01.2020, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Ölkrise

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Droht eine Ölkrise? Was ein Nahost-Krieg für die Märkte bedeutet

Das Säbelrasseln in der Golfregion beeinträchtigte die Weltwirtschaft bislang nicht dauerhaft. Aber bleibt das so oder droht eine neue Ölkrise? Entscheidend ist eine Frage. Mehr Von Martin Hock und Christian Siedenbiedel

07.01.2020, 07:24 Uhr | Finanzen

Zukunft des Westens Der Übergang zu einer dritten Epoche

Die Industriegesellschaften wandeln sich zu Wissensökonomien. Die Zukunft gehört einem Liberalismus, der bestimmte Bedingungen erfüllen muss. Mehr Von Gerald Braunberger

25.12.2019, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Norwegens Reichtum Das Märchen vom Öl hat ein offenes Ende

Vor fünfzig Jahren wurde Norwegens erstes Ölfeld in der Nordsee entdeckt. Damit begann ein beispielloser Erfolg. Doch in Feierlaune sind die Norweger nicht mehr. Mehr Von Sebastian Balzter

22.12.2019, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Nobelpreise verliehen Proteste gegen Auszeichnung von Peter Handke

In Oslo nimmt Abiy Ahmed den Friedensnobelpreis entgegen. Und in Stockholm wird Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Doch die Debatte um seine Auszeichnung reißt nicht ab – und sie wird sogar vom türkischen Präsidenten befeuert. Mehr

10.12.2019, 22:37 Uhr | Gesellschaft

Aufregung in der Formel 1 Ferrari und die märchenhafte Ölkrise

Warum haben die Kontrolleure in der Benzin-Affäre nach ihrer Entdeckung nicht den Mund gehalten? Sie hätten nach dem Rennen in den Tank von Ferrari schauen und den Fall wohl klären können. So bleibt die Formel 1 märchenhaft. Mehr Von Anno Hecker, Abu Dhabi

02.12.2019, 15:32 Uhr | Sport

Ausstellung „Cars“ in London Das Automobil als Ärgernis und Welterbe

Es brachte die Menschen nicht nur von A nach B, sondern auch Glamour, Beschleunigung und Ärger: Dem Automobil widmet das Victoria and Albert Museum zurzeit eine große Ausstellung. Mehr Von Gina Thomas, London

26.11.2019, 10:48 Uhr | Feuilleton

Die Vermögensfrage Diese sieben Wege können Sie zum Millionär machen

Die Suche nach dem schnellen Reichtum beschäftigt viele Menschen. Doch so einfach geht es meistens nicht. Das Unterfangen ist aber auch nicht aussichtslos. Mehr Von Daniel Mohr

23.11.2019, 08:23 Uhr | Finanzen

Besuch in Indien Merkel für Freihandelsabkommen und indische Fachkräfte

Mehr Freihandel mit der EU, mehr Geschäfte für deutsche Unternehmen, weniger hinderliche Bürokratie: Am zweiten Tag von Angela Merkels Besuch in Indien stehen weiter Wirtschaftsfragen im Mittelpunkt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Delhi

02.11.2019, 08:23 Uhr | Politik

Nobelpreis für Chemie 2019 Der Ur-Knall in Volt

Die Elektrifizierung der Welt ist ohne leistungsfähige Batterien kaum noch denkbar. Der diesjährige Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Akkus an Stanley Whittingham, John Goodenough und Arika Yoshino ist deshalb nur logisch. Mehr Von Manfred Lindinger

09.10.2019, 19:33 Uhr | Wissen

Verbot von Plastiktüten Gute Jute!

Das Bundesumweltministerium will die Plastiktüte verbieten. Es gibt dringendere Probleme. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen. Mehr Von Wiebke Hüster

16.09.2019, 17:41 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „ARD-Sommerinterview“ Im Turboloch der Klimapolitik

Die CDU-Vorsitzende will den Turbo in der Klimapolitik einschalten. Doch die großartigsten Ziele können ihre Kraft nicht entfalten, wenn sie sich in kleinteiligen Debatten zu Tickets und Tampons verlieren. Mehr Von Frank Lübberding

09.09.2019, 03:20 Uhr | Feuilleton

Mayers Weltwirtschaft Wohlstand für alle

Der Kapitalismus hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht. Er überwindet die Armut und schafft Wohlstand. Mehr

07.09.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Historie der Geldanlage Die nächste Blase kommt bestimmt

Seit 400 Jahren übertreiben es die Anleger immer wieder. Offenbar werden sie nicht aus Schaden klug. Ein neues Buch verschafft einen Überblick über die schlimmsten Abstürze von Tulpen bis Bitcoin. Mehr Von Thomas Klemm

29.08.2019, 12:20 Uhr | Finanzen

G-7-Treffen in Biarritz Der Gipfel der Gerechtigkeit

Die G7 legten einst den Grundstein für die Globalisierung. Heute hadert die Welt mit deren Folgen. Über ein Spitzentreffen in schwierigen Zeiten und wozu man es überhaupt noch braucht. Mehr Von Julia Löhr und Christian Schubert

24.08.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Geldanlage Krisen eignen sich für den Aktienkauf

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Gerade in Rezessionszeiten können sich die Börsen sehr positiv entwickeln. Diese Chance sollten Anleger nutzen. Mehr Von Daniel Mohr

15.08.2019, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Amin Maalouf Petrodollars waren stärker als kulturelle Traditionen

Jahrzehnte des Ölexports haben den Nahen Osten kulturell und politisch vollkommen destabilisiert. Jetzt beeinflusst der gestörte politische Diskurs in der arabischen Welt die gegenwärtige Lage des Westens. Mehr Von Lena Bopp

09.08.2019, 06:16 Uhr | Feuilleton

Architektur in Hessen Alte Oper, Neues Bauen

Von den Olivetti-Türmen in Niederrad bis zur Gartenstadt in Walldorf: Der Architekturführer „100 Jahre Moderne in Hessen“ würdigt besondere Bauten Hessens. Mehr Von Christoph Schütte

03.08.2019, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Opels Adel In diplomatischen Kreisen

Vor 50 Jahren begann der Anfang vom Ende der Opel-Großwagen. In der zweiten Generation der Baureihe mit den Modellen Kapitän, Admiral und Diplomat bot Opel 1969 hervorragende Technik, doch ein Verkaufserfolg blieb aus. Das Ende kam dann 1977. Mehr Von Boris Schmidt

29.07.2019, 10:45 Uhr | Technik-Motor

Die Vermögensfrage Warum Rohstoffe nicht als Kapitalanlage taugen

Wer mit Gold im Tresor besser schlafen kann, sollte das Edelmetall kaufen. Aber grundsätzlich sind Rohstoffe eine Anlageklasse, auf die man gut verzichten kann. Mehr Von Gerald Braunberger

07.07.2019, 08:11 Uhr | Finanzen

Einrichtungsmode der Achtziger Der Zinn des Lebens

In den achtziger Jahren gab es statt gewachsener Einrichtungen urplötzlich Unmengen an Zinn auf rustikal eichegebeizten Möbeln. Doch das Zeitalter des mattschweren Glanzes ging genauso schnell zu Ende, wie es gekommen war – warum? Mehr Von Stefan Trinks

15.06.2019, 16:49 Uhr | Feuilleton

Weltweite Ölströme Die Achillesferse des Westens

Die Anschläge auf Öltanker lenken den Blick auf eine alte Frage: Wie verletzlich ist der Westen durch seine Abhängigkeit vom Öl? Zeit für einen Blick auf die globalen Ölströme. Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.06.2019, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Die Zukunft der Großsiedlungen Von diesen Barbaren stand kein Wort in dem Prospekt

Wie viel Projektion steckt im sozialen Wandel der Nachbarschaft? In Hamburg diskutierten Wissenschaftler, Stadtplaner und Bewohner über die Aussichten der Trabantenstädte. Mehr Von Wolfgang Krischke

08.06.2019, 09:25 Uhr | Karriere-Hochschule

Detroit im Wandel Comeback-City

Detroit war verarmt und bankrott. Nun rappelt sich die frühere Autostadt wieder auf – dank IT. Mit dem Fortschritt kommt jedoch auch die Gentrifizierung. Mehr Von Martin Gropp, Detroit

05.06.2019, 06:17 Uhr | Wirtschaft

Reinhard Panse im Gespräch Geldanlage in Zeiten des Populismus

Reinhard Panse, Chefanlagestratege des Vermögensverwalters HQ Trust im Gespräch über populistische Politik, die Aktienmärkte und Parallelen zur Nachkriegsgeschichte und der 68er-Revolte. Mehr Von Martin Hock

18.05.2019, 20:50 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z