Nürnberger Gesellschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer E-Book-Reader Amazons größter Konkurrent

Eine deutsche Erfolgsgeschichte: Am Samstag kommt die nächste Generation des Lesegeräts Tolino in den Handel. Das Gerät hat innerhalb kürzester Zeit den Marktführer in Bedrängnis gebracht - und ist ein Weckruf für die deutsche Buchbranche.  Mehr

02.04.2014, 16:19 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Nürnberger Gesellschaft

1
   
Sortieren nach

Studie Immer weniger Deutsche vertrauen Banken - immer mehr der Bundesregierung

Das Vertrauen der Deutschen in Geldinstitute schwindet. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Die Bundesregierung konnte ihr Ansehen steigern. Den größten Rückhalt aber genießen das Handwerk und die Polizei. Mehr

07.02.2013, 14:29 Uhr | Gesellschaft

Umfrage Deutsche verlieren Vertrauen in Geistliche

Deutschlands Pfarrer verlieren immer mehr an Ansehen in der Bevölkerung. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 19.000 Menschen. Beliebt sind hierzulande vor allem Feuerwehrleute und Lehrer, unbeliebt Manager und Politiker. Mehr

09.06.2010, 12:14 Uhr | Gesellschaft

Rewe-Chef Alain Caparros „Zurzeit ist Vorsicht das erste Gebot“

Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler Rewe stellt sich auf einen schwierigen Herbst und Winter ein, sagte der Rewe-Chef Caparros der F.A.Z. Kein Wunder: Der Einzelhandel insgesamt hat nach neuesten Zahlen im ersten Halbjahr die Wirtschaftskrise klar gespürt. Mehr Von Brigitte Koch

03.08.2009, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Martin Sorrell im Gespräch „Furcht in der GfK-Zentrale ist berechtigt“

Der Marketing-Konzern WPP stößt sich an der geplanten Fusion zwischen der Gesellschaft für Konsumforschung und dem britischen Konkurrenten TNS und schließt eine feindliche Übernahme nicht aus. Der Vorstandsvorsitzende Martin Sorrell verteidigt seine Pläne im F.A.Z.-Gespräch. Mehr

09.05.2008, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Verbraucher optimistischer als Manager

Die Verbraucherstimmung hat sich spürbar erholt. Sowohl die Konjunktur- und die Einkommenserwartung als auch die Neigung zu Anschaffungen hätten im April deutlich zugelegt, teilt das Marktforschungsinstitut GfK mit. Mehr

28.04.2008, 10:19 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Deutsche in Weihnachts-Kauflaune

Die Deutschen sind wieder stärker in Kauflaune: Erstmals seit einem halben Jahr hat sich vor Weihnachten der Konsumklimaindex der Gesellschaft für Konsumforschung aufgehellt. Allerdings blicken die Verbraucher skeptisch ins neue Jahr. Mehr

20.12.2007, 09:32 Uhr | Wirtschaft

Einkaufen in Deutschland Restlos bedient

Einkaufen in Deutschland macht nur selten Spaß. Warenhäuser sind trostlose Konsumruinen, vergammeltes Obst bleibt im Verkauf, die freie Kasse fehlt ebenso wie geschultes Personal. Alexander Marguier hat die Hoffnung noch nicht verloren. Mehr Von Alexander Marguier

12.09.2007, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Konjunktur Die Deutschen sind in Kauflaune

Das Konsumklima ist so gut wie seit fünf Jahren nicht mehr, hat die Marktforschungsgruppe GfK festgestellt. Doch was die Konjunkturentwicklung angeht, sind die Deutschen skeptisch. Mehr

29.08.2006, 10:42 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur GfK: Zuversicht gewinnt die Oberhand

Die Verbraucher scheinen auf einen Aufschwung zu setzen. Die Konsumneigung für Januar nimmt laut einer Umfrage der GfK zu. Die Anschaffungsneigung ist so gut wie nie seit der Euro-Bargeldeinführung. Mehr

28.12.2005, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Der Deutsche spart weniger

Die Deutschen wollen künftig weniger Geld sparen als in den vergangenen Jahren. 31 Prozent aller Haushalte planen, ihre monatlichen Sparraten zu reduzieren, hat der Marktforscher GfK ermittelt. Mehr

08.08.2005, 16:24 Uhr | Wirtschaft

GfK-Konsumklima Aussicht auf Neuwahl verunsichert Verbraucher

Anders als in der Wirtschaft steigert die geplante Neuwahl unter den Verbrauchern nicht die Stimmung. Das GfK-Konsumklima für Juli sank deutlich stärker, als von Experten erwartet worden war. Mehr

28.06.2005, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur GfK: Hoffnung auf Binnenaufschwung schwindet

Die Aussichten für einen Aufschwung der Binnenkonjunktur haben sich verschlechtert. Abermals sank der Konsumklimaindex der Gesellschaft für Konsumforschung. Vorgezogene Neuwahlen könnten zur Belastung werden. Mehr

27.05.2005, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsforschung Entlaßt die Experten

Die Prognosen der Wirtschaftsforschungsinstitute sind so zuverlässig wie die Orakel von Sterndeutern und Kaffeesatzlesern. Mehr noch als ihr chronisches Versagen verblüffen die Erklärungen dafür. Mehr Von Guillaume Paoli

19.04.2005, 17:46 Uhr | Feuilleton

Konsum Verbraucher gehen mit weniger Kauflust ins neue Jahr

Nach einer Umfrage der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung, sank die Stimmung der Verbraucher in Deutschland nach einem kurzen Hoch im November im letzten Monat des laufenden Jahres wieder. Mehr

30.12.2003, 15:14 Uhr | Wirtschaft

Internet Das Maximum ist das Ziel der Mission

Fünf Jahre sind eine lange Zeit. Im Internet sind fünf Jahre eine halbe Ewigkeit. Fünf Jahre haben dem Internet-Händler Amazon genügt, um den deutschen Buchmarkt nachhaltig zu verändern. Mehr Von Hannes Hintermeier

19.12.2003, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Kino Angriff der Bilderpiraten

Die Situation des Kinos in Deutschland ist katastrophal: elf Prozent Besucherrückgang, zwölfeinhalb Prozent weniger Umsatz. Dabei hat die Krise erst begonnen: Die Jugend holt sich die Filme lieber aus dem Internet. Mehr Von Andreas Kilb

27.08.2003, 18:25 Uhr | Feuilleton

Freizeit Portugiesische Arbeitstiere, deutsche Lebenskünstler?

Eine neue Studie belegt nationale Unterschiede in der persönlichen Gewichtung von Arbeit und Freizeit in den untersuchten Ländern. Auch das Geschlecht spielt eine Rolle. Mehr

18.07.2003, 20:56 Uhr | Gesellschaft

WM im Fernsehen ARD und ZDF senden von Rekord zu Rekord

TV-Experten erwarten für kommenden Dienstag einen erneuten Quotenrekord. Das Halbfinale Deutschland - Südkorea wird von 13.30 Uhr an von der ARD übertragen. Mehr

23.06.2002, 14:14 Uhr | Sport

Digitale Musik Hoffen auf den digitalen Vertrieb

Die Musikindustrie ist auf der Suche nach neuen Zugpferden - vor allem in Form neuer Vertriebswege. Mehr Von Ulrich Siebert

22.08.2001, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Fernsehen Zuschauer strafen ran weiter ab: Minusrekord

Erstmals in der zehnjährigen Geschichte sackte der Marktanteil der ran-Sendung mit 8,4 Prozent unter die Zehn-Prozent-Marke. Die katastrophale Quote vom ersten Spieltag wurde noch einmal unterboten. Mehr

05.08.2001, 15:14 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z