Novartis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umstrittene Gentherapie Per Los zur lebensrettenden Spritze

An der Lotterie für die umstrittene Gentherapie mit Zolgensma dürfen nun auch schwerstkranke Kinder aus Deutschland teilnehmen. Dabei gerät allerdings etwas in Vergessenheit. Mehr

12.02.2020, 19:33 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Novartis

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Pharmakonzern Novartis Arzneimittel aus der Lostrommel

Novartis verlost ein teures Medikament gegen eine heimtückische Krankheit. Die Empörung dagegen ist groß. Der Pharmakonzern wird als Schurke geschmäht, dabei hat er viel richtig gemacht. Mehr Von Sebastian Balzter

09.02.2020, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Pharmaindustrie Das Los entscheidet über Leben und Tod

Novartis verteilt ein teures, knappes Medikament per Zufallsprinzip gratis an Kinder, die an einer seltenen Muskelkrankheit leiden. Ist das gerecht? Mehr Von Britta Beeger, Ilka Kopplin und Johannes Ritter

05.02.2020, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Geldanlage 2020 Biotechnologie kann das Depot stabilisieren

Der innovative Biotech-Sektor ist recht immun gegen Konjunkturabschwünge, doch sollten Anleger sich insbesondere in dieser Branche vor Einzelrisiken hüten. Mehr Von Mark Fehr

26.01.2020, 11:19 Uhr | Finanzen

Novartis Teuerstes Medikament der Welt soll 100 Mal verschenkt werden

2,1 Millionen Dollar kostet eine Einmaldosis für eine Gentherapie von Novartis. Bis zu 100 Mal will das Unternehmen die Arznei kostenlos verteilen. Patientenorganisationen sind von der geplanten Lotterie noch nicht überzeugt. Mehr

19.12.2019, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsminister Georgiadis „Die griechische Gesellschaft ist gereift“

Der griechische Wirtschaftsminister besucht Deutschland. Bekannt wurde er mit der Präsentation von Geschichtsbüchern in einem rechten Fernsehkanal. Dann profilierte sich Adonis Georgiadis als Reformer. Mehr Von Tobias Piller

12.12.2019, 15:48 Uhr | Politik

Biotech-Unternehmen Novartis will Konkurrenten für fast 10 Milliarden Dollar übernehmen

Novartis kauft weiter fleißig andere Pharma-Unternehmen auf. Diesmal haben die Schweizer ein Auge auf einen Hersteller von Cholesterin-Senkern geworfen. Mehr

25.11.2019, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Härtefallregelung für Medizin Zwei Millionen Euro für eine Spritze

Eine neue Arznei kann kranken Babys das Leben retten, doch sie kostet Millionen. Dank Spendenaufrufen und Anwälten wurden die ersten Patienten zwar behandelt. Doch wer muss dauerhaft dafür bezahlen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.11.2019, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Biotechnologie „Die Entwicklung von Antibiotika braucht Anreize“

Die Biotechgesellschaft Aicuris entwickelt Arzneien gegen Krankheiten, für die es oft noch keine Medikamente gibt. Für die Heilung von Hepatitis B fehlt allerdings noch ein Partner. Mehr Von Ilka Kopplin, Frankfurt

01.11.2019, 21:59 Uhr | Wirtschaft

Wichtige Medikamente Pharmakonzerne stoppen Entwicklung von Antibiotika

Obwohl die Ausbreitung resistenter Keime als eine der größten globalen Gefahren gesehen wird, stoppen Pharmaunternehmen die Forschung an neuen Antibiotika – das könnte gesundheitliche Folgen haben. Mehr

12.09.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Teuerstes Medikament der Welt Novartis drohen hohe Kosten wegen manipulierter Medikamententests

Zolgensma ist das teuerste Medikament der Welt – eine Dosis kostet gut zwei Millionen Dollar. Doch offenbar wurden vor der Zulassung in Amerika Daten manipuliert. Novartis beteuert, das ändere nichts an der Wirksamkeit des Medikaments. Mehr

07.08.2019, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Börsenstreit mit der EU Schweizer Aktien nur auf Umwegen handelbar

Seit Juli sperrt die Schweiz Aktien ihrer Unternehmen für Börsen in der Europäischen Union. Auf welchen Wegen kommen Anleger an der Blockade vorbei? Mehr Von Mark Fehr

25.07.2019, 16:29 Uhr | Finanzen

Verlust der Äquivalenz Schweizer Aktien lässt der Börsenzank kalt

Die Schweizer Börse hat ihre Anerkennung als gleichwertig zu den EU-Märkten verloren. Doch das hat bisher keinen erkennbaren Einfluss auf die Kurse. Anlagespezialisten sehen unverändert Chancen. Mehr Von Martin Hock und Johannes Ritter (Zürich)

01.07.2019, 16:58 Uhr | Finanzen

Arzneimittelpreise Das Geschäft mit den Waisenkindern

Eine exorbitant teure Gentherapie hat die Diskussion neu entflammt, ob Pharmafirmen Milliardengeschäfte mit seltenen Krankheiten machen dürfen. Mehr Transparenz wird gefordert. Mehr Von Felicitas Witte

01.06.2019, 09:30 Uhr | Wissen

Gentherapie boomt Der Goldrausch im Erbgut

Das teuerste Medikament der Welt ist zugelassen: Es kann Babys retten und ist erst der Anfang. Verträgt das System den neuen Boom der Gentherapien? Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.05.2019, 17:40 Uhr | Wissen

Teuerstes Medikament der Welt Die Einmaldosis für 2,125 Millionen Dollar

Novartis hat in den Vereinigten Staaten die Zulassung für die Behandlung einer seltenen Muskelkrankheit bekommen. Das teuerste Medikament wirft die Frage auf: Wie viel darf Medizin kosten? Mehr Von Johannes Ritter und Winand von Petersdorff, Zürich und Washington

27.05.2019, 06:14 Uhr | Wirtschaft

Rekordpreis in Amerika Novartis-Gen-Therapie gegen Muskelkrankheit erhält Zulassung

Der Pharmakonzern Novartis darf in Amerika eine Gen-Therapie auf den Markt bringen, die an Spinaler Muskelatrophie erkrankten Kindern helfen soll – doch der Preis für eine Einmaldosis ist enorm. Mehr

24.05.2019, 22:42 Uhr | Wirtschaft

Börse in Zürich Partystimmung am Schweizer Aktienmarkt

Der Schweizer Aktienleitindex SMI erreicht ein Rekordhoch. Seit Beginn dieses Jahres ist der Index um fast 16 Prozent gestiegen. Wird die Luft jetzt langsam dünn? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

03.05.2019, 13:19 Uhr | Finanzen

Julius Bär verdrängt Novartis wirbelt den Schweizer Leitindex um

Der Basler Pharmakonzern Novartis gewinnt mit seiner Tochtergesellschaft Alcon einen Platz im Swiss Market Index. Alcon verdrängt damit den Vermögensverwalter Julius Bär. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

04.04.2019, 14:00 Uhr | Finanzen

Teure Therapien Geld gegen Leben

Innovative Finanzierungsmodelle für teure Behandlungen setzen positive Anreize für Forschung und Entwicklung. Doch das wird nicht reichen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

06.03.2019, 09:24 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Stirbt der Krebspatient, bekommt die Kasse Geld zurück

Für eine extrem teure Krebstherapie verabreden Novartis und ein Krankenkassenverbund eine Erfolgsklausel. „Erfolg“ ist dabei klar definiert. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

06.03.2019, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Schmerzhafte Volkskrankheit Wie Sie der Migräne vielleicht vorbeugen können

Mehr als jeder Zehnte leidet in Deutschland an Migräne. Neue Medikamente sollen die schmerzhafte Volkskrankheit eindämmen. Sie sind jedoch längst nicht für jeden Patienten geeignet. Mehr Von Ilka Kopplin

15.02.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Volkskrankheit Neues Medikament gibt Migräne-Patienten Hoffnung

Ein neues Medikament gegen die Kopfwehattacken ist seit drei Monaten auf dem Markt und sehr beliebt. Was die Patienten und den Hersteller Novartis freut, dürfte die Krankenkassen weniger begeistern. Mehr Von Johannes Ritter, Basel und Ilka Kopplin

30.01.2019, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Arzneimittel-Studien Welche Gefahr Kindern durch Medizin für Erwachsene droht

Auch Kinder müssen manchmal Medizin nehmen. Weil sie darauf anders reagieren als Erwachsene, müssen viele Medikamente in speziellen Studien getestet werden. Aber sind Arzneien damit sicherer geworden? Daran gibt es große Zweifel. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.12.2018, 12:53 Uhr | Wissen

Immunisierung im Mutterleib Warum man Ungeborene impfen lassen sollte

Manche Keime sind für Neugeborene lebensgefährlich. Gegen Keuchhusten oder Streptokokken könnte man sie schon im Mutterleib immunisieren. Dagegen sprechen höchstens ethische Gründe – und mangelnde Bereitschaft der Frauen. Mehr Von Michael Brendler

12.12.2018, 06:58 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z