Nord Stream 2: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nord Stream 2

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Nord Stream 2 Wirtschaftsministerium rudert zu Sanktionen zurück

Die Vereinigten Staaten wollen nicht, dass Deutschland eine neue Gas-Leitung nach Russland verlegt. Das Ministerium hatte verkündet, dass es dennoch keine amerikanischen Sanktionen geben werde – nun muss es zurückrudern. Mehr

29.06.2018, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft alarmiert „Es kann nicht sein, dass Amerika uns so behandelt“

Deutsche Exporteure befürchten weitere Sanktionen – es geht um mehr als ein Pipeline-Projekt. Lob bekommt hingegen nicht nur die EU. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

28.06.2018, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Nord Stream 2 Amerikas Kampf gegen die russisch-deutsche Pipeline

Trumps Regierung will die russisch-deutsche Pipeline „Nord Stream 2“ verhindern. Die Amerikaner könnten sogar Sanktionen gegen beteiligte Unternehmen verhängen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

27.06.2018, 06:22 Uhr | Finanzen

Eilantrag abgelehnt Gaspipeline darf vorerst weitergebaut werden

Mit einem Eilantrag wollte der Naturschutzbund den Bau der Nord Stream 2 in der Ostsee stoppen – ohne Erfolg. Ein Gericht folgte den Argumenten der Naturschützer nicht. Mehr

01.06.2018, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Ostseepipeline Altkanzler Schröder unterstellt Amerika „eigensüchtige Interessen“

Im Streit um die Gas-Pipeline Nord Stream 2 meldet sich Gerhard Schröder mit scharfer Kritik an Amerika zu Wort. Auch gegen Brüssel wettert der ehemalige Bundeskanzler. Mehr

25.05.2018, 12:56 Uhr | Wirtschaft

EU-Amerika-Kommentar Realpolitik statt Handelskrieg

Amerika bleibt auch unter Donald Trump Europas wichtigster Handelspartner. Ansonsten zerbräche der Westen. Auch das reaktivierte europäische Abwehrgesetz gegen die amerikanischen Sanktionen wird nichts bringen. Mehr Von Holger Steltzner

17.05.2018, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Nord Stream 2 Eine Pipeline wird zum Politikum

Nord Stream 2 soll das russische Gas durch die Ostsee nach Westeuropa bringen. Die Ukraine fürchtet, dass für sie dann wenig bleibt. Deutschland versucht zu vermitteln. Mehr Von Julia Löhr, Moskau

15.05.2018, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Pipelineprojekt „Turkstream“ Wie die Türkei Transitstaat für russisches Erdgas werden will

Über die Pipeline „Turkstream“ soll ab Ende 2019 russisches Gas in die Türkei gelangen. So will das Land die Ukraine umgehen – und zu einem wichtigen Transitstaat für die Energieversorgung Europas werden. Mehr Von Michael Martens, Athen

23.04.2018, 18:34 Uhr | Politik

Konflikt um Nord Stream 2 Ein äußerst politisches Projekt

Merkel hat einen Schwenk im Fall der geplanten Gasleitung Nord Stream 2 aus Russland vollzogen. Was sind die Motive für ihren Sinneswandel? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

15.04.2018, 17:59 Uhr | Politik

Gastbeitrag Nord Stream 2 schadet Europa

Solidarität ist das Stichwort im Konflikt um Nord Stream 2, das die EU entzweit. In der F.A.Z. erheben sieben Europaabgeordnete verschiedener Parteien Forderungen an die Bundesregierung. Mehr

19.02.2018, 20:18 Uhr | Politik

Gegen Nord Stream II Polen baut jetzt seine eigene Ostseepipeline

Warschau bekämpft den Bau der Leitung Nord Stream II und argumentiert politisch. Aus Deutschland gibt es Kritik am Nachbarland. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.02.2018, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Posten bei Rosneft Bester Feind Schröder

Der ehemalige Bundeskanzler war ein guter Wahlkämpfer. So wünschen sich viele Genossen auch Martin Schulz. Doch aus Schröder wird jetzt eine Belastung für die SPD. Die Nähe zu Moskau ist zu groß. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

16.08.2017, 21:09 Uhr | Politik

Amerikanische Energiepolitik Auch die Raffinade will raffiniert sein

Wie man ein Rohr verlegt: Amerika erklärt Europa den Krieg – indem es sich in die mit Russland betriebene Energiepolitik einmischt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

04.08.2017, 18:51 Uhr | Feuilleton

Russland-Sanktionen Nord Stream 2 ist nicht Trumps Sache

Der Investitionsstandort Europa ist von Importgas abhängig. Umso wichtiger für Europa, sich nicht auf einen Versorger festzulegen. Doch wie lassen sich Transitrisiken vermindern? Ein Gastbeitrag von Rainer Seele. Mehr

24.07.2017, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Ostsee-Pipeline EU-Kommission will Zuständigkeit für Nord Stream 2

Die Nord Stream 2 soll Erdgas durch die Ostsee leiten. Viele Länder in Europa sind gegen das deutsch-russische Projekt. Nun will die EU-Kommission der Bundesregierung die Zuständigkeit entreißen. Die Kanzlerin wehrt sich, manche sehen das Projekt vor dem Aus. Mehr

01.07.2017, 02:58 Uhr | Wirtschaft

Ostseepipeline Schweden sieht Putins Pipeline als Sicherheitsbedrohung

Könnte Russland die Ostseepipeline Nord Stream 2 als Sprungbrett für asymmetrische Operationen missbrauchen? Stockholm treibt diese Sorge um. Im Auswärtigen Amt gibt man sich gelassen. Mehr Von Björn Müller

16.12.2016, 12:10 Uhr | Aktuell

Nord Stream 2 Widerstand gegen Putins Pipeline wächst

Die Kritik am Pipeline-Projekt Nord Stream 2 nimmt zu. Altkanzler Gerhard Schröder engagiere sich für den russischen Energieexport, „aus dem der russische Kriegsexport finanziert wird“, beklagt der Grünen-Politiker Reinhard Bütikofer in der F.A.Z. Mehr Von Markus Wehner (Berlin) und Reinhard Veser (Vilnius)

01.11.2016, 18:52 Uhr | Politik

„Nord Stream II“ Gasgeschäfte mit Putin

Trotz militärischer Muskelspiele setzt Russland auf Europa. Mit dem Verzicht auf die Ostsee-Gasleitung „Nord Stream II“ würden die Europäer sich schaden. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm

02.08.2016, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Nord Stream II Kritik an Gaspipeline nach Russland

Die Bundesregierung plant eine zweite Gasleitung nach Russland. Ein ranghoher CSU-Europapolitiker warnt nun, so würde Europa viel abhängiger von Moskau. Mehr

02.05.2016, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Steinmeier in Polen Brokkoli und ernstere Themen

Nato-Präsenz in Osteuropa, polnische Rechtstaatlichkeit und das deutsche Herzensthema Flüchtlingspolitik: Die Liste der Streitpunkte beim Besuch von Außenminister Steinmeier in Polen war lang. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

21.01.2016, 19:33 Uhr | Politik

Nord Stream 2 Gabriel verteidigt Russland-Pipeline

Erdgas kommt aus Russland direkt nach Deutschland, ohne die Ukraine: Das ist der Plan der Gas-Pipeline „Nord Stream 2“. Daran gibt es heftige Kritik aus der EU – und von Außenpolitikern in Deutschland. Doch der Wirtschaftsminister findet das Projekt nötig. Mehr

19.12.2015, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Energiestreit Merkel entschärft Gipfel-Erklärung zu Ostseepipeline

Der geplante Ausbau der Ostsee-Pipeline sorgt weiter für Streit in der EU. Mit einer scharfen Erklärung wollten mehrere osteuropäische Länder die EU gegen den Ausbau positionieren – doch eine entsprechende Erklärung wurde beim Gipfel in Brüssel verhindert. Von der Kanzlerin. Mehr

18.12.2015, 15:19 Uhr | Politik

Trotz Wirtschaftsembargo Russen und Europäer bauen Ostseepipeline aus

Obwohl die EU das Wirtschaftsembargo gegen Russland verlängern will, hat sich der russische Konzern Gasprom mit europäischen Partnern auf den Bau zweier weiterer Stränge für die Ostseepipeline Nord Stream geeinigt. Mehr

18.06.2015, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Altkanzler Schröder Ich bin ein Russland-Versteher

Der ehemalige Bundeskanzler Schröder wirbt auf dem Russland-Tag in Rostock für eine differenzierte Debatte über Russland und die Ukraine. Ministerpräsident Sellering will das Wirtschaftstreffen in Rostock nicht politisch überfrachten. Mehr Von Frank Pergande, Rostock

01.10.2014, 14:02 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Berlin und Moskau wollen Wirtschaftsbeziehungen intensivieren

Beim Antrittsbesuch des russischen Präsidenten Putin in Berlin haben Deutschland und Russland einen Ausbau der Wirtschaftskooperation vereinbart. Kanzlerin Merkel mahnte „demokratische Vielfalt“ an. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

01.06.2012, 16:17 Uhr | Politik

Ostseerat Merkel plädiert für Ausbau von Ostsee-Gasleitung

Kanzlerin Merkel hat sich für eine Erweiterung einer Gasleitung von Russland nach Deutschland ausgesprochen. Mit Unbehagen blickt Berlin derweil auf die Pläne Polens, Kernkraftwerke zu bauen. Mehr Von Frank Pergande, Stralsund

31.05.2012, 21:31 Uhr | Politik

Pipeline-Eröffnung Nord Stream liefert Gas

Nach den Worten von Bundeskanzlerin Merkel ist die Erdgasleitung durch die Ostsee „das größte Energieinfrastrukturprojekt unserer Zeit“. Am Dienstagmittag hat sie die Pipeline zusammen mit Russlands Präsidenten Medwedjew in Betrieb genommen. Mehr

08.11.2011, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Nord-Stream-Pipeline Fließbandarbeit in der Ostsee

In der Ostsee entsteht Stück für Stück der zweite Strang der Nord-Stream-Pipeline. Die Arbeit auf den Verlegeschiffen ist hart. Alle 15 Minuten verlässt ein neues Rohrstück die schwimmende Pipelinefertigungsstraße Richtung Meeresboden. Ein Ortsbesuch auf der „Solitaire“. Mehr Von Andreas Mihm, Helsinki

11.08.2011, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Deutsch-polnische Regierungskonsultationen Merkel und Tusk werben für EU-Krisenmechanismus

40 Jahre nach dem legendären Kniefall des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt in Warschau loben Angela Merkel und der polnische Regierungschef Donald Tusk die guten bilateralen Beziehungen. Beigelegt werden konnte offenbar der Zwist über die Ostseepipeline. Mehr

06.12.2010, 15:59 Uhr | Politik

Ostseepipeline Gut für Europa

Die Pipeline durch die Ostsee verbessert die Energieversorgung Westeuropas. Russland hat ein großes wirtschaftliches Interesse daran, die Leitung mit Gas zu füllen. Die Vorteile überwiegen die Risiken. Die Ostseepipeline ist deshalb ein Gewinn. Mehr Von Andreas Mihm

09.04.2010, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Baubeginn der Ostsee-Pipeline Russisches Erdgas für Europas Energiehunger

Der Startschuss für eines der größten Infrastrukturprojekte Europas ist gefallen: 1224 Kilometer lang wird die Ostseepipeline, für die jetzt die ersten Rohre verlegt wurden. 7,4 Milliarden Euro soll sie kosten und Europas Gasversorgung sicherer machen. Mehr Von Andreas Mihm

09.04.2010, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Ostsee-Pipeline Sicher versorgt - auf einem unsicheren Markt

Östlich der schwedischen Insel Gotland wird kommende Woche das erste Rohr der 1224 Kilometer langen neuen Ostseepipeline ins Meerwasser versenkt. Vielleicht wird diese Leitung unter der Ostsee das vorerst letzte große Gas-Pipeline-Projekt Europas sein - aus mehreren Gründen. Mehr Von Andreas Mihm

05.04.2010, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Ostseepipeline Mit hunderttausend Röhren nach Russland

In wenigen Tagen geht es los: Vorbei an den Heringgründen und an Minen aus dem Zweiten Weltkrieg wird die Pipeline durch die Ostsee gelegt. 100.000 Röhren werden allein für die erste Trasse benötigt; jede einzelne so teuer wie ein Kleinwagen. Die hohen Kosten könnten die Kunden treffen. Mehr Von Konrad Mrusek

29.03.2010, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Ostseepipeline Milliardenbürgschaften für Projekt von Gasprom

Der Sinneswandel kommt pünktlich zu Weihnachten: Für die Ostsee-Pipeline bürgt Berlin mit 2,8 Milliarden Euro. Vor drei Jahren fand die FDP dagegen, dass schon 900 Milliarden Euro zu viel seien. Mehr Von Andreas Mihm

23.12.2009, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Vereinigte Staaten verbuchen Rekorddefizit

Alcoa überrascht mit leichtem Gewinn, Heidelberger Druck streicht 1500 Stellen, Douglas steigert Jahresumsatz, Daimler sieht bei Lkw-Geschäft Talsohle in Vereinigten Staaten erreicht, Zeitung - Lloyds erwägt Kapitalerhöhung, GDF Suez möchte Nordstream-Anteile kaufen, Salzgitter: Stahlbranche erlebt nur Zwischenhoch, Hugo Boss erwartet weiter Umsatzrückgang, Vereinigte Staaten verbuchen Rekorddefizit, amerikanische Verbraucherkredite nehmen weiter ab, Japans Leistungsbilanzüberschuss steigt, Google: Das Schlimmste der Werbekrise ist vorüber, Konzerne könnten von Derivate-Regulierung verschont bleiben Mehr

08.10.2009, 07:14 Uhr | Finanzen
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z