Norbert Reithofer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Norbert Reithofer

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Staatsgeld gefordert BMW schafft Arbeitsplätze für Elektroautos

Der BMW-Konzern schafft mehrere hundert Stellen für die Produktion von Elektrofahrzeugen. Etwa 600 neue Arbeitsplätze sind offenbar angedacht. Zur Anschubfinanzierung ruft BMW allerdings nach Staatsgeld. Mehr Von Georg Meck

31.10.2010, 18:03 Uhr | Wirtschaft

„Nach oben geht immer noch was“ BMW denkt über weiteren Ausbau in Amerika nach

Im amerikanischen Werk in Spartanburg beginnt BMW gerade mit der Produktion des neuen Geländewagens X3. Nach der eben beendeten Erweiterung könnten weitere Modelle hinzukommen - neben den größeren Geländewagen X5 und X6. Mehr Von Roland Lindner, Spartanburg

14.10.2010, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Geländewagen BMW stellt neuen X3 nur noch in Amerika her

BMW investiert 750 Millionen Dollar in das amerikanische Werk in Spartanburg. Europa hat als Produktionsstandort für BMW-Geländewagen weitgehend ausgedient. Einzig der kleine X1 wird noch in Deutschland im Werk Leipzig zusammengeschraubt. Mehr Von Roland Lindner, Spartanburg

13.10.2010, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Leck im Bremskraftverstärkersystem 350.000 BMW müssen zurück in die Werkstatt

BMW ruft hunderttausende Luxuslimousinen zurück: 345.000 Wagen der 5er-, 6er- und 7er-Baureihe sowie 5.800 Rolls-Royce Phantom müssen nun in die Werkstätten - wegen Problemen mit den Bremsen. Mehr Von Henning Peitsmeier

02.10.2010, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Autobauer Reithofer bleibt BMW-Chef

Norbert Reithofer wird auch in den kommenden fünf Jahren an der Spitze des BMW-Konzerns stehen. Die F.A.Z. hatte zuvor berichtet, dass ihm der Aufsichtsrat die Vertragsverlängerung anbieten wird. Mehr

29.09.2010, 17:01 Uhr | Wirtschaft

BMW-Chef Norbert Reithofer im Gespräch In Großstädten wollen Kunden nicht zwingend ein Auto besitzen

Alles wie vor der Krise: BMW baut immer mehr Autos und verdient damit viel Geld. Doch in Zukunft ändern sich die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen, warnt der Vorstandsvorsitzende im F.A.Z.-Gespräch. Mehr

29.09.2010, 12:58 Uhr | Wirtschaft

BMW Reithofer vor Vertragsverlängerung

Norbert Reithofer wird auch in den kommenden fünf Jahren an der Spitze des BMW-Konzerns stehen. Nach Informationen der F.A.Z. wird ihm der Aufsichtsrat an diesem Mittwoch eine Vertragsverlängerung anbieten. Mehr Von Henning Peitsmeier

28.09.2010, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Autobauer BMW steigert Gewinn - und warnt

Autos verkaufen sich wieder besser - und damit steigen die Gewinne deutscher Autohersteller deutlich: Auch BMW verbesserte seinen Umsatz und machte im ersten Halbjahr wieder einen Milliardengewinn. Doch das beruhigt den Vorstandschef nicht. Mehr

03.08.2010, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Post erhöht nach Basiseffekt die Prognose

BMW fährt erfolgreich aus der Krise, Xstrata profitiert von hohen Rohstoffpreisen, Kinross Gold übernimmt Red Back Mining, Fresenius wächst profitabel, FMC steigert Gewinn und Umsatz - Ausblick bestätigt, Fuchs Petrolub - Rekordergebnis denkbar, Pfeiffer Vacuum wächst robust, Kuka: Zurück in der Gewinnzone, Singulus sehr verhalten für das Gesamtjahr, RHI von der Krise erholt, Kreise - Bank Santander vor Kauf von britischen RBS-Filialen, unveränderter Leitzins in Australien, Politiker fordern von Autobranche Abwrackprämie zurück Mehr

03.08.2010, 07:15 Uhr | Finanzen

Belohnung BMW-Mitarbeiter erhalten wieder Prämie

Nach fast zwei Jahren Krise samt Kurzarbeit dürfen sich die Beschäftigten des Autobauers BMW wieder über eine Prämie freuen: Die Tarifmitarbeiter in Deutschland erhalten im Durchschnitt 1060 Euro Bonus. Mehr

16.07.2010, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Kleinwagen Ein Frontantrieb ist für BMW kein Tabu mehr

Schon 2014 wollen die Münchner Kleinwagen auf den Markt bringen. Dabei schrecken sie vor einem Tabubruch nicht zurück: So wird es einen BMW mit Frontantrieb geben. Und auch Kooperationen sind wieder ein Thema. Mehr Von Henning Peitsmeier

17.03.2010, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax zeigt sich weiterhin freundlich

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag gut behauptet in den Handel gestartet. Griechenland scheint langsam den Weg aus der Krise zu finden und das sollte den Euro und die Börsen einigermaßen stabil halten, sagte ein Börsianer am Morgen. Die Vorgabe liefere keine starken Impulse. Mehr

02.03.2010, 07:17 Uhr | Finanzen

Deutsche Unternehmen Selbstbewusst ins neue Jahr

Illusionslos, aber dennoch positiv: Die Spitzenmanager deutscher Firmen sehen 2010 die Chance, sich mit der richtigen Strategie von den Wettbewerbern abzusetzen - ohne Hilfe vom Staat. Dafür wollen sie hohe Summen für Forschung und Entwicklung ausgeben. Mehr Von Holger Paul

01.01.2010, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Australien dreht die Zinsschraube fester

Metro kämpft weiter mit Wirtschaftskrise, BMW will 2009 Gewinn schaffen, Fresenius wächst und steigert Gewinn, FMC hebt Jahresprognose leicht an, UBS weist Verlust von Franken 564 Millionen aus, Beiersdorf: Umsatz- und Gewinnrückgang, DSM mit Gewinneinbruch, Stanley Works übernimmt Black & Decker, Suzlon - größerer Verlust als erwartet, Zeitung - Ausgabepreis Delta-Lloyd-Aktien 16 Euro, Ford-Arbeiter lehnen Zugeständnisse ab Mehr

03.11.2009, 07:29 Uhr | Finanzen

BMW Arbeiter bestimmen jetzt die Manager-Löhne

Spitzengehälter werden künftig an den Lohn am Band gekoppelt. Das empfiehlt ein neues Gesetz. BMW macht den Anfang. Fair soll es zugehen, sagt der Vorstand. Nur: Was ist der gerechte Lohn für einen Spitzenmanager? Mehr Von Georg Meck

24.10.2009, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: BMW-Chef Reithofer „Auch der BMW-Fahrer hat jetzt ein Öko-Gewissen“

BMW-Chef Norbert Reithofer erwartet, dass wir im Jahr 2020 „zwischen 5 und 15 Prozent Elektroautos sehen, nicht mehr“. Im Interview spricht über sparsame Motoren, die Zusammenarbeit mit Daimler und ein gutes Gewissen im Geländewagen. Mehr

13.09.2009, 15:06 Uhr | Technik-Motor

VW-Chef Martin Winterkorn Windschattenfahrer der Auto-Union

Martin Winterkorn steht zusammen mit Ferdinand Piëch kurz vor dem größten Triumph: In knapp zwei Wochen wird er die Grundlagenvereinbarung mit Porsche aushandeln. Danach ist der Sportwagenbauer Teil von Volkswagen. Und Winterkorn denkt allen Ernstes daran, die neue Holding Auto-Union zu nennen. Mehr Von Henning Peitsmeier

31.07.2009, 12:10 Uhr | Wirtschaft

BMW-Chef Reithofer Der Aussteiger

Niemand hätte Norbert Reithofer zugetraut, den bayerischen Autobauer derartig auf den Kopf zu stellen. Der Vorstandsvorsitzende von BMW will das Unternehmen zu einem Ökokonzern umbauen. Auf der Strecke bleibt die Formel 1. Mehr Von Henning Peitsmeier

29.07.2009, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Formel-1-Ausstieg von BMW Grüne Welle statt teurer Kreisverkehr

BMW steigt zum Ende der Saison aus der Formel 1 aus, angeblich nicht wegen mangelnder Erfolge. Die Rennserie aber schade der grünen Welle des Autokonzerns. Wie der heimliche Sieger fühlt sich nun die Fia. Mehr Von Michael Wittershagen und Henning Peitsmeier, Frankfurt/München

29.07.2009, 17:07 Uhr | Sport

BMW-Chef Norbert Reithofer „Keine unterschriftsreifen Verträge mit Daimler“

Der Autohersteller BMW will die Zusammenarbeit mit dem Rivalen Daimler vorantreiben und erwägt einen Ausbau der Kooperation mit dem französischen Konkurrenten Peugeot. Im Interview mit der F.A.Z. pocht BMW-Chef Reithofer zugleich auf die Eigenständigkeit von BMW. Mehr

13.05.2009, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Blick auf die Märkte Dax nach Anfangsschwäche freundlich

Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem Osterwochenende verhalten gestartet, zeigt sich aber im weiteren Verlauf freundlich. Die Finanzwerte verzeichnen deutliche Kursgewinne, während defensive Werte in der Tendenz leicht nachgeben. Mehr

14.04.2009, 09:22 Uhr | Finanzen

Produktion und Gehälter gedrosselt BMW tritt kürzer - in vielerlei Hinsicht

BMW kämpft an vielen Fronten: Der Absatz ist im Keller und die niedrigen Gebrauchtwagenpreise lassen die Werte von Leasingrückläufern sinken. Bei der heutigen Bilanzvorstellung traute sich der Konzern keine Prognose für 2009 zu. Nur soviel ist klar: Die Gehälter der Chefs werden um 40 Prozent gekappt. Mehr

18.03.2009, 11:56 Uhr | Wirtschaft

Automobile BMW muss im vierten Quartal einen Milliardenverlust ausweisen

BMW ist von der Autokrise im vergangenen Jahr voll erfasst worden. Vor allem Leasingrückläufer und Personalabbau belasten das Ergebnis. Allein im vierten Quartal fuhr der Autohersteller einen Vorsteuerverlust von mehr als einer Milliarde Euro ein. Mehr Von Henning Peitsmeier

12.03.2009, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Autokrise Das Heulen in der Königsklasse

Daimler, BMW und Porsche sehen schwarz: Luxus läuft nicht mehr, weder zu Hause noch in der weiten Welt. Denn, wenn der Ölpreis nach unten rauscht, fangen selbst die Scheichs an zu knausern. Wird die Premiumliga die Talfahrt des Marktes überstehen? Mehr Von Georg Meck

07.12.2008, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie BMW ruft größte Krise der Unternehmensgeschichte aus

Zwischen Juli und Oktober brach der Gewinn des Münchner Autoherstellers im Jahresvergleich um knapp 63 Prozent ein. Die Lage sei schlimmer als die Ölkrise Anfang der siebziger Jahre, sagt der BMW-Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer. Mehr Von Marcus Theurer

04.11.2008, 17:20 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z