Norbert Barthle: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abgasbelastung in Städten Bundesregierung will Grundlage für Fahrverbote schaffen

Das Verkehrsministerium arbeitet offenbar daran, Fahrverbote wegen hoher Abgaswerte möglich zu machen. Ein Politiker der Grünen hat daran etwas auszusetzen. Mehr

24.02.2018, 05:40 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Norbert Barthle

1 2 3  
   
Sortieren nach

Schmutzige Stadtluft Deutliche Deckungslücke im Dieselfonds

Ein Milliardenfonds soll die Luftqualität in unseren Städten verbessern. Doch die Politik hat ihre Rechnung ohne die Industrie gemacht. Denn die großen Autohersteller kündigen Widerstand gegen den Masterplan an. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

15.09.2017, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Ausbau am Hauptbahnhof Viel Geld für einen Meter Gleis

Der Ausbau des Homburger Damms am Frankfurter Hauptbahnhof ist teuer. Doch in vier Jahren sollen die Fahrgäste des Regionalverkehrs merken, dass sich die Investition gelohnt hat. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.06.2017, 18:57 Uhr | Rhein-Main

Für 40 Autos am Tag Zwei Wasserstoff-Tankstellen eröffnet

2006 ist die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle in Hessen eröffnet worden. Nun sind in Frankfurt und Wiesbaden zwei hinzu gekommen. Mehr

14.06.2017, 17:09 Uhr | Rhein-Main

Radschnellwege Bundesregierung will mehr Fahrrad-Autobahnen bauen

Die Bundesregierung will mehr Geld für Radschnellwege ausgeben. Auf diesen Fahrrad-Autobahnen sollen vor allem Berufspendler schneller zu ihrem Ziel kommen. Mehr

03.04.2017, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Straßen in Hessen Bund will der bessere Autobahn-Chef sein

Nicht mehr Hessen Mobil und andere Straßenverwaltungen der Länder sollen die Autobahnen betreiben. Bund und Länder wollen sie einer Bundesgesellschaft anvertrauen. Kann das funktionieren? Mehr Von Hans Riebsamen

01.11.2016, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Baustelle Bahnhof Architekt beklagt Stillstand bei Planungen rund um Stuttgart 21

Grüne Politiker wollen mit der Grundsteinlegung für den Stuttgart-21-Bahnhof nichts zu tun haben. Architekt Christoph Ingenhoven kritisiert das scharf und wirft ihnen fehlenden Planungswillen vor. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.09.2016, 20:03 Uhr | Politik

Fahrradmesse Immer mehr Leute fahren E-Bikes

Die Deutschen fahren gerne Fahrrad - vor allem, wenn sie nicht selbst treten müssen. Warum das Radeln ein Wachstumstreiber ist. Und ein Risiko. Mehr

01.09.2016, 14:24 Uhr | Wirtschaft

Kurz vor der Grundsteinlegung Brisante Geheimberichte über Stuttgart 21

Der Bundesrechnungshof wird in wenigen Tagen neue Zahlen und Fakten zu Stuttgart 21 veröffentlichen. Die Kosten könnten weiter steigen, die Risiken werden ignoriert. Auch über die Grundsteinlegung wird gestritten. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

26.08.2016, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Schulz: Neue Regierung handelt verantwortungslos

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz kritisiert den Abbruch der Troika-Zusammenarbeit durch Griechenland. Und der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Barthle, sieht keine Basis für neues Hilfsprogramm. Das berichtet die F.A.S. Mehr

31.01.2015, 13:47 Uhr | Politik

Merkel kommentiert Anleihekäufe „Die EZB entscheidet sowieso unabhängig“

An diesem Donnerstag beschließt die Europäische Zentralbank wohl Staatsanleihekäufe. CDU-Politiker üben teils harsche Kritik. Auch die Bundeskanzlerin bezieht Stellung. Frankreichs Präsident ist optimistisch. Mehr

19.01.2015, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Ankäufe von Staatsanleihen Deutsche Politiker attackieren die EZB

Die CSU sieht die Europäische Zentralbank auf dem Weg zur Bad Bank. SPD und Grüne verteidigen Präsident Draghi hingegen. Und eine Partei kündigt an, gegen die geplanten Ankäufe von Staatsanleihen zu klagen. Mehr Von Philip Plickert

22.12.2014, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsausschuss 15 Millionen Euro mehr für Spitzensport

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschließt überraschend, die Sportförderung zu steigern. Vor allem Bundestrainer profitieren. Und auch die Curler können wieder hoffen. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

13.11.2014, 18:37 Uhr | Sport

Ukraine-Krise Bundeswehr schickt zusätzliche Soldaten nach Polen

Deutschland, Dänemark und Polen stocken ihr gemeinsames Hauptquartier in Stettin auf. Das Multinationale Korps Nordost soll bei einem Angriff auf das Bündnisgebiet der Nato Kampftruppen führen. Die Bundeswehr verdoppelt die Zahl ihrer Soldaten. Mehr

05.09.2014, 10:12 Uhr | Politik

Flughafen Berlin Brandenburg Bund gibt weitere 26,5 Millionen Euro frei

Um akute Finanzprobleme beim Flughafen Berlin Brandenburg abzuwenden, hat der Bund eine Tranche von 26,5 Millionen Euro freigegeben. Nur die Grünen stimmten im Haushaltsausschuss gegen die Freigabe. Mehr

14.05.2014, 21:11 Uhr | Politik

Tarifabschluss für öffentlichen Dienst Kontraproduktiv für die Kommunen

Kritik aus der Unionsfraktion im Bundestag am Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst: Der haushaltspolitische Sprecher Barthle sieht durch die Gehaltserhöhungen die Wettbewerbsfähigkeit der Kommunen gefährdet. Mehr

02.04.2014, 06:04 Uhr | Wirtschaft

Große Koalition Union und SPD streiten über Rente mit 63

Union und SPD streiten darüber, wie viel Arbeitslosigkeit auf die Rente mit 63 angerechnet werden darf. Und SPD-Chef Sigmar Gabriel lehnt einen früheren abschlagsfreien Ruhestand für Beamte ab. Mehr

28.12.2013, 19:21 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Jetzt geht’s ans Geldausgeben

Die große Koalition wird teuer. Bis zu 60 Milliarden Euro kosten die Pläne von Union und SPD für Bildung und Infrastruktur, Rente und Kindergeld. Schuldentilgung ist kein Thema mehr. Mehr Von Ralph Bollmann

03.11.2013, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Schäuble: Griechenland braucht drittes Hilfsprogramm

Auch nach 2014 werde Griechenland Hilfe benötigen: „Es wird in Griechenland noch einmal ein Programm geben müssen“, sagte Wolfgang Schäuble bei einer Wahlkampfveranstaltung. Das sei der Öffentlichkeit auch immer gesagt worden. Mehr

20.08.2013, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Nicht finanzierbar CDU-Abgeordnete verwundert über Merkels Wahlkampfversprechen

Mehrere CDU-Bundestagsabgeordnete haben in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Zweifel daran geäußert, dass die jüngsten Wahlkampfversprechen der Kanzlerin finanzierbar seien. Mehr

01.06.2013, 20:56 Uhr | Politik

Deutsch-französische Konsultationen Hollande provoziert scharfe Kritik aus Deutschland

Kurz vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel hat der französische Präsident Hollande ein „Diktat von Reformvorschlägen“ der EU beklagt. In Deutschland sorgte er damit für Empörung, denn Frankreich hatte gerade erst Aufschub für den Defizitabbau erhalten. Mehr

30.05.2013, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Streit um Sparpolitik in Europa Union: Frankreich soll endlich anfangen zu sparen

Paris soll endlich sein Haushaltsdefizit in den Griff bekommen, fordert die Union. Die Diskussion um die richtige Spardosis für die Mitgliedsländer der Währungsunion geht weiter. Mehr

23.04.2013, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Familienpolitik Die Eigenheimzulage spaltet die Union

Die CSU will eine neue Eigenheimzulage für junge Familien. Doch die Schwesterpartei schreckt vor dem teuren Versprechen zurück. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

11.02.2013, 18:36 Uhr | Wirtschaft

Stuttgart 21 Faktisch gibt es schon einen Baustopp

Der Grünen-Politiker Palmer fordert eine Entscheidung von Kanzlerin Merkel, ob Stuttgart 21 weiter gebaut werden soll. Faktisch gebe es bereits einen Baustopp. Mehr

06.02.2013, 18:42 Uhr | Politik

Finanzminister Schäuble will schneller auf neue Schulden verzichten

Wann macht die Bundesregierung keine neuen Schulden mehr? 2014, sagt Finanzminister Wolfgang Schäuble jetzt. Bisher sagte er: 2016. Mehr

27.10.2012, 19:40 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z