NGG: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lebensmittelskandal Viele Wilke-Mitarbeiter fühlen sich „öffentlich geächtet“

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Wilke-Geschäftsführer wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Unterdessen warten viele Mitarbeiter auf ihr Gehalt – und suchen nach Wegen, um ihrer Wut Luft zu machen. Mehr

09.10.2019, 08:03 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: NGG

1 2 3  
   
Sortieren nach

So arbeiten die „Rider“ Gewerkschaften kritisieren Arbeitsbedingungen bei Lieferdiensten

Dünne Jacken, hoher Zeitdruck, niedriger Lohn: Gewerkschaften haben jetzt die Lieferdienst-Radler als Klientel entdeckt - und kritisieren die Arbeitsbedingungen. Die Anbieter widersprechen. Mehr

02.07.2019, 10:09 Uhr | Karriere-Hochschule

Gewerkschaft erzürnt Philip Morris schließt Berliner Zigarettenfabrik

Der Konzern reagiert damit auf die sinkende Nachfrage nach Tabakprodukten. 950 Beschäftigte müssen gehen – Gewerkschaftler nennen den Schritt „unverantwortlich und heuchlerisch“. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

28.05.2019, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Ökonomen errechnen Rentner profitieren von geplanter Grundrente

Ökonomen des Pestel-Instituts gehen davon aus, dass die Grundrente hunderttausenden Rentnern in Hessen zu gute käme. Einige Branchen sollen davon besonders gut profitieren. Mehr

21.02.2019, 10:15 Uhr | Rhein-Main

Tarifvertrag gegen Limokrise Diesmal nur eine Lohnerhöhung

Die Gewerkschaft NGG hat für die 3500 Beschäftigten in Brausebrauereien einen neuen Tarifvertrag ausgehandelt. Er wirkt fast unmodern, denn es geht nur um Geld. Mehr Von Falk Heunemann

09.02.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

In Leipzig Russischer Discounter macht Aldi und Lidl Konkurrenz

In Leipzig hat die erste Filiale der russischen Discounter-Kette Mere seine Türen geöffnet. Branchenvertreter warnen vor Preisdumping auf Kosten von Mensch und Umwelt. Mehr

29.01.2019, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Azubis Mangelware Die Gastronomie sucht Köche

Selina Mayer macht eine Ausbildung zur Köchin. Sie hat das Glück in einem Fünf-Sterne-Hotel zu lernen. Mehr

17.01.2019, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Fleisch-Skandal in Deutschland Die Verrohung des Schlachtens

Metzger aus Osteuropa sind überfordert, Tiere bluten bei Bewusstsein aus – und das unter den Augen amtlicher Veterinäre. Was sind die Folgen des Schlachthof-Skandals? Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

23.12.2018, 18:17 Uhr | Politik

Schulkantine Für nur vier Cent mehr könnten Kinder gesünder essen

Salat statt Pommes, Gemüse statt Wurst: Schon für einen einstelligen Centbetrag mehr könnte das Schulessen in Deutschland wesentlich gesünder ausfallen. Mehr

06.11.2018, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Mai-Kundgebungen Wie Gewerkschafter die Welt sehen

Bei den Kundgebungen zum 1. Mai in Hessen zeigt sich ein Dilemma der Gewerkschaften: Sie sehen im Aufschwung nur den Niedergang und beklagen Probleme, die sie selbst verschärfen wollen . Mehr Von Falk Heunemann

02.05.2018, 09:27 Uhr | Rhein-Main

Einigung in Systemgastronomie McDonald’s und Co. bekommen neuen Tarifvertrag

Die Schlichtung hat es gerichtet: Schnellrestaurant-Ketten und Gewerkschaft haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für 100.000 Beschäftigte geeinigt. Die Verhandlungen liefen seit Oktober. Mehr

14.07.2017, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Gastronomie-Arbeitszeiten Mit einer Schicht durch die Nacht

Unter Hoteliers und Gastronomen mehren sich die Stimmen nach flexiblen Arbeitszeiten – doch was ist mit den Angestellten? Mehr Von Marlene Grunert

08.04.2017, 07:53 Uhr | Beruf-Chance

Hotels und Gaststätten Streit um Zählung der Arbeitszeit

In Hotels und Lokalen sollen die Mitarbeiter bei Bedarf länger als bisher arbeiten können. Das fordern die Arbeitgeber. Die Gewerkschaft hält von diesem Ansinnen nicht viel. Mehr Von Jacqueline Vogt

21.03.2017, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Gewerkschafts-Vorwurf Entmachtet Obi den Betriebsrat?

Entledigt sich die Baumarktkette Obi zweier Filialen, um unliebsame Betriebsräte loszuwerden? Die Gewerkschaft erhebt Vorwürfe. Mehr Von Christian Müßgens und Brigitte Koch

28.06.2016, 19:41 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Dreifacher Hexensabbat

An der Deutschen Börse werden Index- und Aktienoptionen sowie Terminkontrakte fällig. Der „dreifache Hexensabbat“ könnte die Kurse ebenso beuteln wie der mögliche Brexit. Mehr

17.06.2016, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Tarifindex Gewerkschaften treiben Mindestlohn hoch

Eigentlich gelten klare Regeln für den Mindestlohn – er soll dem Tarifindex folgen. Linke und Gewerkschafter stellen die Regeln in Frage. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.06.2016, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Tarifrunde Manchmal mit Mühe am monatlichen Minus vorbei

Die Tarifrunde für Hotellerie und Gaststätten läuft. Es geht nicht nur, aber vor allem um Entgelte. Beschäftigte geben Einblicke in ihre Finanzen. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

28.02.2016, 08:25 Uhr | Rhein-Main

Gewerkschaft droht Coca-Cola-Engpass an Ostern?

Die Mitarbeiter von Coca-Cola wollen mehr Geld - und drohen mit Streik. Wenn sie ihre Macht nicht übertreiben, könnte der Nachschub versiegen. Aber nicht überall. Mehr

14.03.2015, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Burger King in Rhein-Main Keine Skandale und trotzdem Flaute

Die Insolvenz der Burger-King-Filialen in der Region ist abgewendet. Dürfen die Mitarbeiter in Rhein-Main nun auf ein Ende der Krise hoffen? Mehr Von Christoph Borgans, Frankfurt

06.02.2015, 09:33 Uhr | Rhein-Main

Systemgastronomie Mehr Geld bei McDonald’s, Starbucks und Co.

Vier Mal wurde erfolglos ein Kompromiss gesucht, nun hat man sich geeinigt: Die Beschäftigten der Systemgastronomie bekommen bald mehr Geld. Streiks bei McDonald’s, Starbucks und Co. wird es nicht geben. Mehr

17.12.2014, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Rhein-Main Kräfte von Burger King bangen um ihre Jobs

Viele Burger King-Restaurants in Rhein-Main sind seit Anfang der Woche geschlossen. Die Mitarbeiter hängen in der Luft. Wie es weitergeht, weiß keiner. Mehr Von Tim Kanning

25.11.2014, 12:20 Uhr | Rhein-Main

Franchisenehmer Yi-Ko Burger King gehen die Burger aus

Burger King beliefert seinen gekündigten Franchisenehmer nicht mehr. Yi-Ko gehen deshalb nun die Burger aus. Die ersten Filialen müssen schließen – zumindest vorerst. Mehr

23.11.2014, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Hygieneprobleme Frankfurter Burger-King-Filialen vor dem Aus

Mangelnde Hygiene und schlechte Arbeitsbedingungen haben den Betreiber vieler Burger-King-Filialen im Rhein-Main-Gebiet in Verruf gebracht. Nun hat der Konzern sich fristlos von dem Franchisenehmer getrennt. Noch werden dort Burger verkauft. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

20.11.2014, 18:30 Uhr | Rhein-Main

89 gekündigte Filialen Bis zum letzten Burger

Burger King hat sich von seinem größten Franchisenehmer in Deutschland getrennt. Der will trotzdem weitermachen. Allerdings dürften ihm bald die Burger ausgehen. Mehr

20.11.2014, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Fachkräftemangel gut für Lehrlinge Die Kautschuk-Industrie gibt Gummi

Industrie und Wirtschaft beklagen flächendeckend den Fachkräftemangel. Nun zeigt ein Pakt in einer eigentlich kleinen Branche die Richtung künftiger Tarif- und Ausbildungspolitik. Mehr Von Dietrich Creutzburg

13.08.2014, 18:00 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z