Mindestlohn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bremer Bürgermeister Sieling Auf verlorenem Posten?

Die SPD versucht mit zunehmender Verzweiflung, ihre langjährige Hochburg Bremen zu verteidigen. Bürgermeister Carsten Sieling regierte mit ruhiger Hand – zu ruhig für einen Wahlsieg? Mehr

22.05.2019, 21:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mindestlohn

1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: ARD-Gipfeltreffen Sehnsucht nach der Elefantenrunde

Die Debatte der Spitzenkandidaten zur Europawahl hat gezeigt, wie unzureichend ARD und ZDF ihren Informationsauftrag verstehen. Das Format sollte radikal geändert werden. Mehr Von Hans Hütt

21.05.2019, 08:09 Uhr | Feuilleton

„Denkbar schlechte Lage“ Kaum wer will noch Spargel stechen

Das Wetter spielt mit, doch den Spargelbauern fehlen zunehmend Erntehelfer. Die suchen sich lieber attraktivere Tätigkeiten. Mehr

17.05.2019, 09:14 Uhr | Wirtschaft

Kompetenzfragen Wofür die EU zuständig ist – und wofür nicht

Im Europawahlkampf gibt es etliche Reformvorschläge. Aber welche Wirtschaftsfragen dürfen laut den Verträgen eigentlich auf der EU-Ebene geregelt werden? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.05.2019, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Neue Regelung ab 2020 Diese Betriebe müssen ihren Azubis künftig mehr zahlen

Das Gesetz entzweit sogar das Gewerkschaftslager: Die Bundesregierung bringt einen Mindestlohn für Lehrlinge auf den Weg. Vor allem für Handwerksbetriebe im Osten wird das teuer. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

16.05.2019, 12:43 Uhr | Beruf-Chance

Freiwillig oder verpflichtend? Der Trinkgeld-Wahnsinn

Immer offener fordern Gastwirte den „Tip“ für ihre Kellner ein. Wirklich freiwillig ist der Obolus längst nicht mehr. In Amerika regt sich jetzt Widerstand. Und hierzulande? Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

15.05.2019, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Ab 2020 515 Euro Mindestlohn für Auszubildende

Analog zum gesetzlichen Mindestlohn soll es in Deutschland bald auch eine gesetzliche Untergrenze für die Vergütung von Auszubildenden geben. Jetzt hat sich die Bundesregierung offenbar auf die Höhe geeinigt. Mehr

13.05.2019, 08:21 Uhr | Beruf-Chance

Niedriglohnsektor Viel besser als sein Ruf

Um Geringqualifizierte in Arbeit zu bringen, braucht es einfache Tätigkeiten zu Einstiegslöhnen: Der Niedriglohnsektor ist besser als sein Ruf. Eine Gegenrede. Mehr Von Britta Beeger

03.05.2019, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Zustände in der Paketbranche AKK widerspricht Altmaier

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer stellt sich offen gegen ihren Parteifreund Altmaier. Im Streit um die Zustände in der Paketbranche fordert sie Wettbewerbsbedingungen, die „ordentliche Arbeitgeber“ nicht benachteiligen. Mehr

01.05.2019, 14:36 Uhr | Wirtschaft

EU-Parlament einigt sich Höhere Löhne und regelmäßige Heimfahrten für Fernfahrer

Lange hat das EU-Parlament darum gerungen, nun gibt es eine Einigung: Lastwagenfahrer sollen in Zukunft besser vor Ausbeutung und schlechten Arbeitsbedingungen geschützt werden. Doch es gibt eine gewichtige Ausnahme. Mehr Von Hendrik Kafsack

04.04.2019, 15:54 Uhr | Wirtschaft

Sozialpolitik Wohltätiger Staat ja, lästiger Staat nein?

Wenn es um das Synchronmaulen über sozialpolitisches Versagen der Regierungskoalition geht, ist vielen Verbänden jede Gelegenheit recht. Die vielen ethischen Fallstricke in der Debatte über eine zielführende Sozialpolitik werden dabei geflissentlich übersehen. Zu mehr Gerechtigkeit führt das nicht – im Gegenteil. Mehr Von Professor Dr. Georg Cremer

29.03.2019, 16:57 Uhr | Politik

EU-Spitzenkandidat Timmermans „Junge EVP-Garde sucht nach einer Alternative von rechts“

Der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten lehnt es ab, mit der EVP über die Führung einer EU-Kommission zu sprechen – weil deren „junge Garde“ keine Skrupel mehr habe, „mit den Rechtsextremen zusammenzuarbeiten“, sagt Frans Timmermans im F.A.Z.-Interview. Mehr Von Peter Carstens

19.03.2019, 17:53 Uhr | Politik

Vizekanzler Olaf Scholz Ein Mann, ein Plan

Die SPD liegt abgeschlagen bei unter 20 Prozent. Doch einer sieht seine Chance und nutzt das Interregnum bei der CDU, um die eigene Position in Partei und Koalition zu festigen: Olaf Scholz. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.03.2019, 13:41 Uhr | Politik

Kein EU-Mindestlohn Kramp-Karrenbauer lässt Macron abblitzen

Mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für die EU versucht der französische Präsident Reformvorschläge für Europa auf den Weg zu bringen. Doch die neue CDU-Vorsitzende hat ganz andere Vorstellungen. Mehr

09.03.2019, 21:31 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Gewerkschaft fordert Mindestlohn für Paketdienste

Der Unmut über die Bedingungen für Paketzusteller wächst. Auch der Online-Handel greift jetzt die Logistikunternehmen an. Mehr Von Michael Ashelm und Helmut Bünder

25.02.2019, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Gewerkschaftschef Bsirske „Mafiöse Strukturen“ in der Paketbranche?

Gefälschte Pässe, Stundenlöhne von 4,50 Euro, 16 Stunden Arbeit am Tag: Verdi-Bundeschef Bsirske hält einige Paketversand-Unternehmen für kriminell – und will die Unternehmen zur Verantwortung ziehen. Mehr

23.02.2019, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Hunger in Venezuela Angst vor dem Morgen

Venezuela steckt in der Krise. Das Land ist gespalten, die Wirtschaft am Boden, die Inflation galoppiert. Das treibt viele Menschen in den Hunger. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Caracas

22.02.2019, 14:41 Uhr | Politik

Pläne des Arbeitsministers Wie Heils Friseurin 250 Euro Rente verliert

Die Arbeitgeber werfen dem Sozialminister „irreführende Zahlen“ zur Grundrente vor. Damit dramatisiere er die Lage – und stelle seine fiktive Friseurin sogar schlechter. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

21.02.2019, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Orientierung am Medianlohn Neue EU-Regeln sollen höheren Mindestlohn bringen

Die SPD drängt in der aktuellen Regierung auf eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns – dazu nutzt sie ein bislang vernachlässigtes Kapitel des Koalitionsvertrages. Die FDP sieht darin eine Entmachtung der Sozialpartner. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

16.02.2019, 20:45 Uhr | Wirtschaft

Ausgebeutete Arbeitnehmer? Der Markt ist klüger als die SPD

Arbeitnehmer haben heute so viel Macht wie selten zuvor. So manchen Arbeitgeber treiben sie gar zur Verzweiflung. Nur: Wer sagt das jetzt den Sozialdemokraten? Die sprechen weiter von Gerechtigkeitslücken, die geschlossen werden müssen. Mehr Von Rainer Hank

16.02.2019, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Mindestlohn-Kommentar Gewerkschaften sägen am eigenen Ast

Ein Überbietungswettbewerb beim Mindestlohn hilft auch den Gewerkschaften nicht weiter. Wie wollen sie noch Mitglieder gewinnen? Gewerkschaftsvertreter selbst warnen. Mehr Von Britta Beeger

14.02.2019, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Streit um Lohn IG Bau bringt Mindestlohn von 12,63 Euro ins Spiel

Bisher haben Gewerkschaften ablehnend auf das SPD-Ziel reagiert, den Mindestlohn anzuheben. Die IG Bau zieht mit einer Forderung nun nach. Eine Stiftung hat schon Gründe dafür gefunden. Die aber sind mit Vorsicht zu sehen. Mehr Von Britta Beeger

14.02.2019, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf SPD-Vorstoß Darum fürchten die Gewerkschaften hohe Mindestlöhne

Die SPD will den Mindestlohn perspektivisch bei zwölf Euro festschreiben. Die Gewerkschaften mahnen jedoch zur Vorsicht – aus einem ganz bestimmten Grund. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

12.02.2019, 17:34 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „hart aber fair“ Wie viel darf die Rettung der SPD kosten?

Frank Plasberg diskutiert über die Vorschläge des Arbeitsministers zur Grundrente. Sie soll den gesellschaftlichen Frieden wahren und die SPD retten. Wie viel ist das wert? Mehr Von Hans Hütt

12.02.2019, 06:25 Uhr | Feuilleton

SPD-Kommentar Kampfansage an Unternehmen

Politisch sollen höhere Gehälter für Geringqualifizierte erzwungen werden. Den Vertrauensbruch nimmt die SPD in Kauf. Die Kampfansage könnte der Partei noch leid tun. Mehr Von Heike Göbel

11.02.2019, 18:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z