Mindestlohn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Demokraten umwerben Latinos „Tío Bernie“ rechnet mit dem nächsten Sieg

Wer Präsidentschaftskandidat der Demokraten werden will, sollte auch Spanisch sprechen. Bernie Sanders hat sich intensiv um die Latinos bemüht. Am Samstag will er in Nevada die Früchte ernten. Mehr

19.02.2020, 15:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Mindestlohn

1 2 3 ... 21 ... 43  
   
Sortieren nach

Effekte des Mindestlohns Höhere Löhne, mehr Beschäftigte

Vor fünf Jahren wurde in Deutschland ein landesweiter gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Forscher haben nun die Auswirkungen auf die Wirtschaft untersucht – und zeichnen ein positives Bild. Mehr Von Britta Beeger

18.02.2020, 15:48 Uhr | Karriere-Hochschule

Soziale Ungleichheit Warum sich die Lohnschere wieder schließt

Anders als jahrelang behauptet, klaffen die Einkommen von Arm und Reich nicht weiter auseinander. Forscher sehen eine Trendumkehr. An anderer Stelle geben sie aber keine Entwarnung. Mehr Von Niklas Záboji

18.02.2020, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Verfassungsänderung Putin verspricht Mindestlohn

Der russische Präsident Wladimir Putin möchte Mindestlöhne und -renten in der Verfassung verankern. Um in diesen Genuss zu kommen, müssten die Bürger der Reform zustimmen. Kremlgegner werben für eine Ablehnung. Mehr

13.02.2020, 15:27 Uhr | Politik

Steuern, Mietendeckel und Co. Lasst die Preise in Ruhe!

Lebensmittel und Flüge sind angeblich zu billig, Mieten zu teuer. Für alles soll der Staat eine Lösung finden. Warum soll das eine gute Idee sein? Mehr Von Patrick Bernau

12.02.2020, 20:02 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Der Mindestlohn trifft Teenager

In Amerika verschwanden einer Studie zufolge durch den Mindestlohn Stellen. Die Ergebnisse sind auf Deutschland aber nur bedingt übertragbar, auch weil hierzulande andere Regeln existieren. Mehr Von Maja Brankovic

12.02.2020, 15:32 Uhr | Karriere-Hochschule

Landesangestellte in Hessen SPD fordert einen Mindestlohn von 13 Euro

Im Hessen fordert die SPD einen höheren Mindestlohn für Angestellte des Landtages. Doch dafür müsste der geltende Tarifvertrag vorzeitig gekündigt werden. Mehr

30.01.2020, 12:23 Uhr | Rhein-Main

Mindestlohnkommission Wer finanziert die höheren Pflege-Löhne?

Die Pflege-Kommission empfiehlt, den Branchenmindestlohn kräftig anzuheben. Was aus dem Projekt eines staatlich festgeschriebenen Tarifvertrags werden soll, sorgt allerdings für Streit. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

30.01.2020, 11:36 Uhr | Karriere-Hochschule

Kommission empfiehlt Pflegefachkräfte sollen eigenen Mindestlohn bekommen

Pflegekräfte sollen mehr verdienen: Das ist ein erklärtes Ziel der großen Koalition. Jetzt soll es für Fachkräfte erstmals einen eigenen Mindestlohn geben – von 15 Euro. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.01.2020, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Positionspapier Linke fordert 1200 Euro netto für Rentner

Die Parteispitze will den Sozialstaat ausbauen und damit in der nächsten Bundestagswahl punkten. Auch der Mindestlohn soll auf 13 Euro steigen. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

12.01.2020, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Handwerkspräsident „Die Beschäftigten brauchen mehr Netto vom Brutto“

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer fordert eine Entlastung der Arbeitnehmer. Immer mehr Bürokratie und Sozialabgaben könnten nicht der richtige Weg sein. Den Ideen der neuen SPD-Führung steht er kritisch gegenüber. Mehr

30.12.2019, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Jobs für Studenten Jeden Tag eine andere Arbeit

Wenn die Jobsuche wie Netflix funktioniert, kann man jederzeit wählen, was man arbeiten will. So vollmundig wirbt der Arbeitsvermittler Zenjob für sich. Mehr Von Finn Larsen, Gymnasium Ohmoor, Hamburg

22.12.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Wie Kinderarbeit helfen kann Kinder schützen – aber richtig

In Asien und Afrika arbeiten ganze Familien von zu Hause aus – auch die Kinder. Jetzt sagen Hilfsorganisationen: Das Modell hat Vorteile. Statt Heimarbeit auszugrenzen, soll deshalb für bessere Regeln gesorgt werden. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

18.12.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Neues Jahr, neue Regeln Was sich für Verbraucher 2020 ändert

Mit dem Jahreswechsel treten neue Gesetze inkraft, die sich für einige Menschen in Deutschland auch im Geldbeutel bemerkbar machen werden. Die wichtigsten Änderungen im Überblick. Mehr

14.12.2019, 11:56 Uhr | Finanzen

Bilanz nach fünf Jahren Mindestlohn bringt Beschäftigten zehn Prozent mehr Geld

Eine neue Studie zeigt: Die Beschäftigungseffekte fallen zugleich sehr gering aus. Sie enthält allerdings auch eine deutliche Warnung. Mehr Von Britta Beeger

10.12.2019, 13:46 Uhr | Karriere-Hochschule

TV-Kritik „Hart aber fair“ Etwas Theater und Politik ohne Reinheitsgebot

Was für eine bizarre Woche! Politische Spekulation übertrumpfte adventlichen Spekulatius. In der Talkshow von Frank Plasberg wurde derweil klar: Es muss kein Ruck gehen durch Deutschland – ein bisschen Bewegung vielleicht aber schon. Mehr Von Hans Hütt

10.12.2019, 06:32 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Anne Will“ Chancenverwertung

Welche Konsequenzen bringt der SPD-Parteitag für die „Groko“? Ob diese Regierung zusammen bleibt, wussten die Zuschauer auch nach dieser Sendung nicht. Aber sie bekamen einen Eindruck von den Schwierigkeiten, den der Generationenwechsel mit sich bringt. Mehr Von Frank Lübberding

09.12.2019, 06:41 Uhr | Feuilleton

Union rügt SPD-Führung „Es hat keinen Sinn, neue Schulden zu machen“

Die Ankündigung des neuen SPD-Vorsitzenden Walter-Borjans, die „schwarze Null“ infrage zu stellen, stößt bei der CDU-Vorsitzenden auf heftige Kritik. Auch Grünen-Chef Habeck ist vom SPD-Parteitag enttäuscht. Mehr Von Frank Pergande und Konrad Schuller

08.12.2019, 08:16 Uhr | Politik

Steuerpolitik Neue SPD-Spitze will umverteilen

Die SPD marschiert nach links. Die neuen Chefs fordern das Ende der Schuldenbremse, mehr Mindestlohn und eine Vermögensteuer. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

06.12.2019, 21:34 Uhr | Wirtschaft

Vor dem SPD-Bundesparteitag Wo Esken und Walter-Borjans neu verhandeln wollen

Der Leitantrag sei ein guter Kompromiss, sagt die künftige SPD-Vorsitzende Esken – und fügt hinzu, dass er nicht „die reine Lehre“ sein könne. Beim dritten Stellvertreterposten deutet sich eine Kampfkandidatur an. Mehr

05.12.2019, 15:04 Uhr | Politik

Debatte um Mindestlohn Das Leben im Niedriglohnland

Deutschland hat einen der größten Niedriglohnsektoren in Europa. Deshalb will die Politik jetzt den Mindestlohn stark erhöhen. Das gefährdet nicht nur Arbeitsplätze, sondern könnte auch das Ziel verfehlen. Mehr Von Marcus Theurer

29.11.2019, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsprogramm Die Grünen fordern mehr Verbote

Neue Klimazölle, strenge Quoten für die Automobilindustrie und eine Anhebung des Mindestlohns. Die Grünen-Spitze um Baerbock und Habeck spricht sich für einen „Green New Deal“ aus. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

17.11.2019, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Grüne Wirtschaftspolitik Hier kommt die neue linke Volkspartei

Home-Office für alle, Telekom-Anteile verkaufen und höhere Staatsinvestitionen: Die Grünen wollen mehr als nur die Partei für den Klimaschutz sein. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

15.11.2019, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Azubi-Mindestlohn Die neue Irrlehre

Die neue Mindestvergütung führt bestenfalls zu einer Entlastung der Staatskasse auf Kosten ausbildungsbereiter Betriebe. Schlimmstenfalls lockt sie Jugendliche aus Zukunftsberufen weg. Mehr Von Dietrich Creutzburg

24.10.2019, 18:11 Uhr | Karriere-Hochschule

515 Euro oder mehr im Monat Der Azubi-Mindestlohn ist beschlossen

Der Bundestag hat den Weg für einen Mindestlohn für Azubis frei gemacht. Außerdem soll es bald etwa den „Bachelor Professional“ geben. Mehr

24.10.2019, 13:44 Uhr | Karriere-Hochschule
1 2 3 ... 21 ... 43  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z