Mikrokredit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mikrokredite Entwicklungspolitik mit Rendite

„Impact Investing“ heißt der Ansatz, bei dem es gleichermaßen auf eine finanzielle wie „soziale“ Rendite ankommt. Ein Teil sind Mikrokredite. Doch ein führender Anbieter warnt vor zu viel Begeisterung. Mehr

02.05.2018, 10:42 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Mikrokredit

1
   
Sortieren nach

Social Business Women Chance für Frauen, den eigenen Weg zu gehen

Nach einer Indien-Reise gründet Gabriele Möhlke den Verein „Social Business Women“ in Königstein. Seit fünf Jahren hilft sie Frauen mit Mikrokrediten bei beruflichem Neustart und Umorientierung. Mehr Von Martina Propson-Hauck

08.01.2018, 09:56 Uhr | Rhein-Main

Vermögensverwaltung Deutsche Parkhäuser und afrikanische Kühlschränke

Das Fehlen von lukrativen Anleihen lässt die Vermögensverwalter neue Wege beschreiten. Von der Heydt etwa setzt auf deutsche Immobilien, asiatische Anleihen und Mikrokredite. Mehr Von Martin Hock

01.08.2016, 15:21 Uhr | Finanzen

„Africa alive“ in Frankfurt Leinwand frei für die Frauen Afrikas

Das Frankfurter Filmfestival „Africa Alive“ wird 20 Jahre alt. Seit 15 Jahren gestaltet Natascha Gikas das Programm mit. Diesmal hat es einen besonderen Schwerpunkt. Mehr Von Eva-Maria Magel

29.01.2014, 23:21 Uhr | Rhein-Main

Mikrokredite Indiens Straßenkinder lernen das Sparen

Im indischen Delhi haben arme Kinder ihre eigene Bank. Dort ist ihr Taschengeld sicher. Und bringt sogar Zinsen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

18.05.2013, 21:21 Uhr | Finanzen

Muhammad Yunus Der arme Bankier

Muhammad Yunus bekämpfte mit Mikrokrediten die Armut. Dafür bekam er den Nobelpreis. Jetzt wird er in Bangladesch entmachtet. Heute hat das oberste Gericht seine Entlassung als Direktor der Grameen Bank bestätigt. Mehr Von Winand von Petersdorff

05.05.2011, 11:38 Uhr | Wirtschaft

Mikrokredite Arme Bauern in der Schuldenfalle

Es war ein schöner Traum: Arme Bauern in Entwicklungsländern sollten eine Chance bekommen - mit ein paar Euro Kredit. Doch jetzt zeigt sich, dass auch der Mikrokredit kein Wundermittel ist. Wenn Banken leichtfertig Geld verleihen, führt das schnell in die Krise. Das ist auch in Indien so. Mehr Von Christoph Hein und Patrick Bernau

03.02.2011, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Mikrofinanzfonds Magere Renditen für Anleger

Dass Mikrokredite nicht mehr so gut funktionieren wie am Anfang des Hypes, das schlägt sich auch in den Renditen für die Anleger in Mikrokredit-Fonds nieder. Mehr Von Patrick Bernau

03.02.2011, 15:49 Uhr | Finanzen

Weltwirtschaftsforum Davos ohne Yunus

Muhammad Yunus , Erfinder der Mikrokredite für die Dritte Welt und Friedensnobelpreisträger 2006, kommt nicht in die Schweizer Berge. Der „Banker der Armen“ ist in seiner Heimat Bangladesch in die Mühlen des politischen Kampfes geraten. Mehr Von Jürgen Dunsch, Davos

27.01.2011, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Mikrokredite Aus Omas Küche in die Ketchupfabrik

Die KfW gilt als größter Mikrofinanzierer weltweit. Das Vergeben von Kleinstkrediten in Schwellenländern ist allerdings ins Gerede gekommen. Zu Unrecht, findet man in Frankfurt. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

18.12.2010, 14:53 Uhr | Rhein-Main

Mikrokreditkrise in Indien Kleine Kredite, große Schulden

Lang galten Mikrokredite als gutes Mittel zur Bekämpfung der Armut. Doch in indischen Slums ist aus den Nicht-Kreditwürdigen eine sehr umworbene Klientel geworden, die kein Problem hat, viele Kredite gleichzeitig zu erhalten. Nun drohen Schuldenspiralen. Mehr Von Nadine Bös, Neu Delhi

24.11.2010, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Mikrokredite in Indien Krise der Armen-Banken

Seit Jahren blähten sie ihr Geschäft auf. Dann griff der Staat ein. Nun können sich die Minibanken nicht mehr finanzieren. Börsengänge werden verschoben, Milliardäre warten auf ihre Rendite, und die Armen leiden. Mehr Von Christoph Hein, Delhi

22.11.2010, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Mikrokredite Wie Kreditgeschäfte die Freundschaft fördern können

Informelle Kreditzirkel sind eine günstige Alternative zu Mikrofinanz und fördern den sozialen Zusammenhalt. Doch die Bevorzugung der Mikrofinanzinstitute bedroht diese Gruppen. Das Internet könnte Abhilfe schaffen. Mehr Von Christian Hiller von Gärtringen

19.05.2010, 17:15 Uhr | Finanzen

Existenzgründung EU vergibt Mikrokredite

Lernen von den Entwicklungsländern: Existenzgründer und Kleinunternehmen können ab Juni Mikrokredite von der Europäischen Union in Höhe von bis zu 25.000 Euro erhalten. Bislang waren derartige Modelle eher in Ländern wie Indien oder Bangladesch oder auch in Afrika üblich. Mehr

09.03.2010, 14:30 Uhr | Beruf-Chance

Mikrofinanzierung Ein Kredit für das Café Känguru

Mikrokredite wurden in Bangladesch erfunden. Nun fördert der Staat sie in Deutschland. Hier helfen sie nicht mittellosen Bauern, sondern mittellosen Golfmode-Designern. Mehr Von Jan Grossarth

10.02.2010, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Muhammad Yunus Der globalisierte Dorfbankier

Seine Mikrokredite für Arme brachten Muhammad Yunus viel Ruhm und den Friedensnobelpreis. Mittlerweile ist er auch PR-Profi in eigener Sache geworden. Und junge Studentinnen verehren ihn teilweise wie einen Popstar. Mehr Von Nadine Bös

30.11.2009, 01:27 Uhr | Beruf-Chance

Mikrokredite Geldprofis entdecken die Armen

Großbanken bieten Kleinstkredite für die Dritte Welt. Sie unterbieten die Zinsen der Mikrokredit-Erfinder. Deren Empörung ist groß. Mehr Von Harald Czycholl und Patrick Bernau

13.10.2009, 15:58 Uhr | Finanzen

Mikrokredite Wie sich Privatanleger beteiligen können

Mikrofinanz-Fonds investieren ihr Geld in armen Ländern. Das Risiko der Geldanlage ist gering. Die Rendite allerdings auch. Mehr Von Harald Czycholl

13.10.2009, 15:53 Uhr | Finanzen

None Ebay-Erfinder Pierre Omidyar

Pierre Omidyar hat als Gründer des Internet-Auktionshauses Ebay ein Vermögen angehäuft. Das Konzept, das ihn reich machte, nutzt er nun, um anderen zu helfen: Jetzt betreibt er eine Art Ebay für Mikrokredite, das Omidyar Network. Mehr

10.10.2009, 21:40 Uhr | Aktuell

Spezialitätenfonds Geschäft mit kleinem Geld

Mikrokredite waren bislang nur ein Fall für große Anleger. Die Deutsche Bank setzte die Einstiegshürde zuletzt auf eine eine Million Euro. Andere Anbieter bieten indes den Einstieg schon für kleinere Summen. Mehr Von Nadine Oberhuber

29.10.2007, 12:29 Uhr | Finanzen

Mikrofinanzen „Yunus ist ein bißchen marktschreierisch“

Mit Kleinstkrediten hilft Claus Peter Zeitinger Armen aus finanziellen Engpässen. Nicht als Wohltäter, sondern als Geschäftsmann. Mit deftigen Thesen gegen Nobelpreisträger Yunus, der an diesem Sonntag seinen Preis erhält, geht er nicht gerade sparsam um. Mehr Von Nadine Bös

09.12.2006, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Mikrokredite Kleine Kredite mit großer Wirkung

Mikrokredite dienen als Hilfe zur Selbsthilfe für die Armen. Sie bilden die Grundlage für kleine Existenzgründungen. Eine Kuh, eine Ziege, eine Rikscha - in Entwicklungsländern reicht oft schon eine geringe Ausrüstung, um Tagelöhner zu Kleinunternehmern werden zu lassen. Mehr

13.10.2006, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Bangladesch Mohammad Yunus und die Grameen-Bank erhalten Friedensnobelpreis

Der Friedensnobelpreis 2006 geht zu gleichen Teilen an Mohammad Yunus aus Bangladesch und die von ihm gegründete Grameen-Bank. Sie haben sich um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung „von unten“ verdient gemacht, so das Komitee. Mehr

13.10.2006, 14:09 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z